Kategorie: 4.0

Queen Elizabeth 2 Hotel in Dubai
April 12th, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Die Queen Elizabeth 2, eins der schönsten Kreuzfahrtschiffe der Welt, wurde zu einem Museum und Hotel der Luxusklasse umgebaut.

Fast 40 Jahre fuhr die Queen Elizabeth 2 über die Weltmeere. 2007 verkaufte die Reederei Cunard Line die Queen Elizabeth 2 für 100 Millionen Dollar nach Dubai. Seit Ende 2008 liegt sie in Port Rashid in Dubai und wartete dort auf den Umbau zum Hotel.

Am 18. April 2018 soll das QE2-Hotel eröffnet werden. Die offizielle Adresse des Hotel Kreuzfahrtschiffes ist Queen Elizabeth 2, Mina Rashid, P.O. Box 6769, Dubai, UAE.

Pünktlich zum Soft Opening des ehemaligen Kreuzfahrtschiffs Queen Elizabeth 2 begrüßt Dubai am 18.April 2018 den derzeit einzigen im Dienst stehenden Ocean Liner und das derzeitige Cunard Flaggschiff, die Queen Mary 2.
Die Passagiere der Queen Mary 2 haben, gemeinsam mit prominenten Gästen und dubaiischen Medienvertretern, als erste die Gelegenheit dazu, das Queen Elizabeth 2 (QE2) Hotel zu besuchen.

224 Zimmer und Suiten soll das Hotelschiff erhalten. Die Original Kabinen des Luxusliners wurden modernisiert und renoviert. Wenn es möglich war auch im ursprünglichen Cunard Design erhalten. Die Kabinennummern der Queen Elizabeth 2 wurden übernommmen.
Im Moment kann man auf der Internetseite die Royal Suite, Standard Zimmer, Standardzimmer mit Meerblick, Superior Zimmer, Superior Zimmer mit Meerblick, Deluxe Zimmer, Deluxe Zimmer mit Meerblick, und Captain’s Club Zimmer buchen.

Die Captain’s Club Zimmer mit Balkon, Captain’s Suite,  Executive Suite, Junior Suite Duplex Suite sind in Planung.

Das Luxus Hotel Kreuzfahrtschiff verfügt über sieben Restaurants. In denen auch Events, Meetings und Hochzeiten veranstaltet werden.

Bilder gibt es im offiziellen Instagram Account des QE2 Hotels und auf der Website der Queen Elizabeth 2.

Fast vergessen. Ein Standard Zimmer inklusive Frühstück gibt es ab 180 Euro. Eine Suite gibt es ab 715 Euro inklusive Frühstück.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Cunard

Kategorie 4.0, Cunard, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Landgang und Ausflüge, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Taupate NCL Bliss Elvis Duran
April 9th, 2018 von Mr. Ralf

Das neueste Kreuzfahrtschiff von Norwegian Cruise Line, die Norwegian Bliss, wird am 19. April 2018 in Bremerhaven übergeben.

Wir sind dabei!

Am Donnerstag, 19. April 2018, haben auch alle Kreuzfahrtfans und Schiffsspotter die Gelegenheit die Norwegian Bliss von der Besuchergalerie am Columbuskaje aus zu bestaunen. Die Norwegian Bliss wird gegen 9 Uhr am Columbuskaje festmachen und erst um 19 Uhr in Richtung Southampton aufbrechen. Also genügend Zeit für Fotos und Videos.

Ich habe die Gelegenheit bei diese Kurzkreuzfahrt mit an Bord des NCL Neubaus zu sein. Mit mir werden ca. 3.000 Passagiere zur Premierenfahrt von Bremerhaven nach Southampton einchecken und an Bord gehen. Im Rahmen einer offiziellen Zeremonie der Stadt Bremerhaven stattet auch Oberbürgermeister Melf Grantz der NCL Bliss einen Kurzbesuch ab.

Nimmt Kurs auf Bremerhaven und lässt sich am 19. April von morgens bis abends von „Sehleuten“ bestaunen: die neu gebaute „Norwegian Bliss“

© Kreuzfahrt 4.0 Oberbürgermeister Melf Grantz

Für 19 Uhr hat die Erlebnis Bremerhaven GmbH Shanty-Chöre organisiert, die der Norwegian Bliss zum Abschied noch Ständchen singen. Mit drei Salutschüssen wird der Tag an der Kaje beendet.

Welche Fotos von Bord der Norwegian Bliss sollen wir posten?

Einfach als Kommetar erfassen.

Aktuelle Fotos von dieser Kreuzfahrt finden Sie ab 19. April 2018 auf Instagram und facebook von Kreuzfahrt 4.0.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten Norwegian Bliss

Kategorie 4.0, Bremerhaven, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

nicko cruises WORLD EXPLORER
April 5th, 2018 von Mr. Ralf

nicko cruises gibt die Zusammenarbeit mit Quark Expeditions, einem der führenden Anbieter für Polar-Kreuzfahrten, bekannt.

Zwei unterschiedliche Routen mit einer Reiselänge von 14 Tagen stehen für eine Kreuzfahrt in die Antarktis zur Auswahl. Bei jeder Kreuzfahrt mit nicko cruises ist mindestens ein deutschsprachiges Teammitglied im Expeditions- und Lektorenteam mit an Bord, um den Gästen ein besonders intensives Reiseerlebnis zu ermöglichen. Die Reisen sind ab sofort buchbar.

Getreu dem Motto: “Kleines Schiff. Großes Erlebnis.” gibt der Kreuzfahrtspezialist nicko cruises seine Kooperation mit Quark Expeditions bekannt: Bereits für den Winter 2018/2019 vermarktet nicko cruises Kreuzfahrten mit dem Expeditionsschiff WORLD EXPLORER in die Antarktis. Die Reisen sind ab sofort buchbar.

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Quark Expeditions, einem der führenden Anbieter für Polar-Abenteuer mit Sitz in den USA,” sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises. “Mit diesem erfahrenen Partner an unserer Seite können wir unseren Gästen ein einmaliges Reiseerlebnis bieten”, so Laukamp weiter.

Auf Zodiac-Ausfahrten, Landgängen und Seekajaktouren erleben die Reisenden die spektakuläre Eiswelt direkt und hautnah. Bei den Abfahrten, die nicko cruises vermarktet, wird außerdem immer mindestens ein Mitglied im Expeditions- und Lektorenteam deutschsprachig sein. Vorträge, die in englischer Sprache stattfinden, werden entsprechend ins Deutsche übersetzt. Damit wird sichergestellt, dass alle Gäste gleichermaßen ein intensives Reiseerlebnis genießen können – ohne sprachliche Barrieren.

Zwei unterschiedliche Reiserouten
Gemeinsam mit Quark Expeditions bietet nicko cruises zwei unterschiedliche Reiserouten mit einer Länge von jeweils 14 Tagen an. Eine Antarktiskreuzfahrt beginnt und endet im argentinischen Städtchen Ushuaia, durchquert die Drake-Passage und führt zu den Südlichen Shetlandinseln und zur Antarktischen Halbinsel. Die andere Route startet und endet in der Stadt Punta Arenas in Chile. Von dort überfliegen die Gäste die Drake Passage. Die Ein- und Ausschiffung auf das Expeditionsschiff WORLD EXPLORER findet auf King George Island statt. Diese Reiseroute ermöglicht es den Gästen, noch mehr Zeit auf dem “siebten Kontinent” zu verbringen – und damit auch mehr Zeit, um die Eisberge zu bestaunen oder Pinguine zu beobachten.

Die Natur schützen mit modernster Technik
Nachhaltigkeit ist wichtig, auch im Zusammenhang mit Reisen – schließlich sollen auch zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des komfortablen Expeditionsschiffs WORLD EXPLORER sind deshalb die Ergebnisse jahrelanger Forschung und Entwicklung eingeflossen. Mit einem umweltschonenden dieselelektrischen Hybrid-Antrieb der Marke Rolls Royce kann der Neubau nahezu lautlos und vollkommen emissionsfrei gleiten – und trägt damit dazu bei, die Auswirkungen auf die Umwelt möglichst gering zu halten.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der World Explorer

Kategorie 4.0, Kreuzfahrt blog, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC for me
März 22nd, 2018 von Mr. Ralf

MSC for Me wird auf der MSC Bellissima erstmals zum Einsatz kommen.

MSC stattet Kabinen auch mit Amazon Alexa aus
Das System hat noch keinen Offiziellen Namen, beantwortet in sieben Sprachen Fragen nach Services und Einrichtungen an Bord der MSC Schiffe. Premiere ist im März 2019 auf der Bellissima. Die gesamte MSC Flotte soll binnen fünf Jahren ausgerüstet sein, schreibt Travelweekly.

Die MSC for Me APP ist für Gäste schon auf der MSC Meraviglia, MSC Seaside und MSC Seaview verfügbar.

Entsprechend der internationalen Ausrichtung von MSC Cruises wird der digitale Assistent in sieben Sprachen verfügbar sein: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Mandarin. Der persönliche Assistent wird zunächst auf der MSC Bellissima und auf den kommenden Neubauten verfügbar sein. Aktuelle Planungen sehen vor, dass der Service auch auf der bestehenden Flotte eingeführt werden soll.

MSC for Me bietet den Gästen über 130 smarte Funktionen und ein vollkommen neues und verbessertes Kreuzfahrterlebnis bieten. Eine App ermöglicht den Gästen, jederzeit ihren ganz eigenen Urlaub zu planen, unabhängig davon, ob sie ihre Landausflüge schon im Voraus buchen oder eine Restaurantreservierung tätigen möchten, während sie am Pool entspannen.

MSC for Me
+ Navigation: Interaktive Karten helfen den Gästen per Touchscreen und App, sich auf dem über 300 Meter langen Schiff zurechtzufinden und geben Positionen auf fünf Meter genau an. Außerdem bietet der Service Informationen zu allen Aktivitäten an Bord und Echtzeit-Kinderlokalisierung über ein Armband – 24 Stunden am Tag.

+ Concierge: Der Service ermöglicht es den Gästen, sich mit dem Schiff, dem ausgezeichneten Serviceangebot und der Besatzung zu vernetzten und bietet 24-Stunden-Verfügbarkeit des Personals sowie einen Online-Buchungsservice, beispielsweise für Restaurants und Landausflüge.

+ Capture: Per Virtual Reality gehen die Gäste auf Entdeckungsreise und können beispielsweise Landausflüge vorab erleben. Foto-Galerien porträtieren das Kreuzfahrterlebnis auf interaktiven Bildschirmen. So können die Gäste Lieblingsmomente und Erlebnisse bequem mit den Liebsten teilen.

+ Organiser: Ob Ausflüge, Showtickets, Tischreservierungen oder der mobile Check-in: Alles lässt sich komfortabel schon vor Reisebeginn oder an Bord per Terminplaner buchen.

+ TailorMade: Gäste erhalten persönliche Empfehlungen auf Basis ihrer individuellen Vorlieben von einem ausgesuchten Filmprogramm bis hin zum Lieblingswein. Gesichtserkennung vereinfacht die Boardservices und über interaktive Armbänder werden lokalisierte Empfehlungen per GPS und anhand von 3.050 Bluetooth Beacons ausgespielt.

Datenschutz
Das Smart-Ship-Konzept MSC for Me hält sich an strengste Datenschutzrichtlinien und sorgt zudem für mehr Sicherheit auf hoher See, versichert MSC Cruises.

Die MSC Meraviglia wurde im Juni 2017, als erstes Mega-Schiff der nächsten Generation, mit 16.000 Kontaktpunkten und 700 Hot-Spots, 358 informativen und interaktiven Bildschirmen sowie 2.244 Kabinen mit NFC-Türöffnern ausgestattet sein. Im November 2017 wurde das MSC for Me Konzept auf der MSC Seaside weitergeführt.

„Das ganzheitliche, gästezentrierte Konzept MSC for Me fokussiert darauf, die Gäste mit Schiff und Crew zu vernetzen und ihnen jeden Wunsch von den Lippen abzulesen – unabhängig davon, wie sie diese Technologie während der Reise verwenden möchten“, so Luca Pronzati, Chief Innovation Officer MSC Cruises

Befragung der MSC Gäste vor Einführung von MSC for Me wurde durchgeführt
Die Wünsche der Gäste sind bei der Entwicklung von MSC for Me Informationsquelle und Motivation zugleich und prägen damit direkt das Kreuzfahrterlebnis der Zukunft. Eine gemeinsame Studie mit MSC Cruises und Deloitte Digital ergab:
• Technologie muss ganz im Dienste der Crew stehen, damit sie den Gästen einen besseren Service bieten kann.
• Mit über 170 Nationalitäten an Bord ist die Kommunikation mit unseren Gästen sehr komplex. Die digitalen Kanäle werden helfen, die Gäste mit den relevanten Informationen zu versorgen.
• Technologie sollte den Gästen helfen, alle Angebote auf dem Schiff schnell zu erkennen, damit sie mehr Zeit haben, ihre Reise zu genießen.
• Ein gelungenes Rundum-Erlebnis umfasst nicht nur die Zeit an Bord, sondern auch die Vorbereitungen und die Zeit nach der Reise.

Mehr als die Hälfte der Gäste (59 Prozent) interessieren sich dafür, das Urlaubserlebnis vor und während der Reise zu personalisieren, wobei 17 Prozent diesen Service erst an Bord wahrnehmen würden. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Gäste wünschen sich Urlaub auf einem vernetzten Schiff. Die Studie belegt zudem, dass mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Gäste sich wünschen, ein Smartphone an Bord zu nutzen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) würden ein Tablet nutzen.

Die MSC Bellissima befinden sich zurzeit im Bau und wird im März 2019 in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, MSC, News, Princess Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

kreuzfahrt 4.0 nicko vision von nicko cruises
März 16th, 2018 von Mr. Ralf

Die nickoVISION ist eine konsequente Neuinterpretation des nicko cruises Mottos „Viel erleben. Bequem genießen,“

sagte mir Guido Laukamp (Geschäftsführer von nicko cruises) auf der ITB in Berlin. „Der Ausbau der nickoVSION verläuft planmäßig“, versicherte Laukamp.

Kurz vor der ITB hatte ich Gelegenheit mir den Baufortschritt der nickovision auf der Werft anzusehen.

Der Kasko wurde in der Valhali-Werft in Belgrad Serbien gebaut und in die Niederlande überführt. Zum Innenausbau wurde das Schiff dann über die Donau, den Main-Donau-Kanal und den Rhein auf die Werft BV.Scheepswerf & Machinefabriek Vahali, Gendt Niederlande gebracht.

Die NickoVISION verfügt über drei verschiedene, über die gesamte Schiffslänge verteilte Restaurants. Erstmalig bietet nicko cruises offene Tischzeiten an. Das bedeutet, die Passagiere müssen sich an keine festen Tischzeiten/Tischsitzungen halten. Das Panorama-Restaurant und Hauptrestaurant befinden sich auf dem mittleren Deck. Das Spezialitätenrestaurant befindet sich auf dem untersten Deck der nickovision. Das dritte Restaurant, Mario’s Grill, befindet sich im Heckbereich der nickovision.

Das Flussschiff verfügt über einem Panorama-Salon, eine Vision-Bar mit Veranda, ein Sonnendeck mit Whirlpool, einen Wellnessbereich mit Fitnessraum, einer Sauna mit Dampfbad, einer Bibliothek, einer Bordboutique und einen Aufzug zwischen den drei Ebenen des Kreuzfahrtschiffes.

Architekten Alex Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG), Marion Hilbrich, Head of Operations bei nicko cruises und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG) und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)nickoVSION von nicko cruises

v.l. Architekten Alex Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG), Marion Hilbrich, Head of Operations bei nicko cruises und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)

Kabinen:
Die nickoVISION verfügt über 110 Kabinen bietet maximal 220 Gästen Platz.
Auf dem oberen und mittleren Deck der nickoVision befinden sich die Suiten, mit französischem Balkon und Panoramablick.
Alle Kabinen verfügen über einen Fernseher, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC, einen kleinen Sitzbereich und einen Einbauschrank. Das Doppelbett kann auf Wunsch getrennt gestellt werden, auf Mittel- und Oberdeck sorgen die französischen Balkone (bodentiefe Panoramafenster) für einen tollen Ausblick.

Schiffstyp                         nicko modern
Bordsprache                    deutsch
Kapazität                         220 Passagiere
Besatzungsmitglieder      54
Länge                              135 m
Breite                               11,45 m
Tiefgang                           2,10 m
Spannung                        220 Volt
WLAN                              Ja

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrt mit der nickoVISION von nicko cruises

Kategorie 4.0, Flusskreuzfahrten, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

TUI Cruises neue Mein Schiff 1 Rendering
Februar 16th, 2018 von Mr. Ralf

Die neue Nummer Eins der Mein Schiff Flotte

die neue Mein Schiff 1

setzt auch beim Design neue Maßstäbe. Architektin Patricia Urquiola gibt 38 Suiten auf der neuen Mein Schiff 1 ein exklusives Gesicht. Blau wie das Wasser, rosarot wie der Sonnenuntergang, dazu ein unverbauter Blick auf das Meer –

An Bord der neuen Mein Schiff 1 werden in 38 Suiten, u.a. den Himmel & Meer Suiten, den Panorama Suiten, den Schöne Aussicht Suiten, den Übersee Suiten sowie den Horizont Suiten exklusiv von Patricia Urquiola  gestaltet.

TUI Cruises Patricia Urquiola designt Suiten

Foto: TUI Cruises Patricia Urquiola

Die Suiten unterscheiden sich im Design, Layout und Lage
Die Himmel und Meer Suiten und die Übersee Suiten befinden sich im vorderen Teil der neuen Mein Schiff 1.

neue Mein Schiff 1 TUI Cruises Übersee Suite Badezimmer

Foto: TUI Cruises Übersee Suite Badezimmer

Die Panorama Suiten, den Schöne Aussicht Suiten und die Horizont Suiten befinden sich im Heck auf den Decks 6 bis 10.

An Bord der neuen Nummer Eins der TUI Cruises Flotte arbeitet sie mit Design-Möbeln aus Holz und geriffeltem Glas sowie Vorhängen aus Stoffen von Kvadrat. Die Räume haben alternativ einen Eichenholzboden oder Teppiche. „Die Suiten der neuen Mein Schiff 1 zu gestalten war für mich etwas ganz Besonderes. Ich liebe die Nähe zum Meer. Den ganz besonderen Geist des Ortes auf einem Kreuzfahrtschiff herauszuarbeiten hat mir große Freude gemacht“, fasst Patricia Urquiola ihre Arbeit für TUI Cruises zusammen.

An Deck sorgt das Architekturbüro 3deluxe für Objekte „made in Germany“
Der Außenbereich der neuen Mein Schiff 1 wartet mit einer atemberaubenden Jogging Strecke auf. Sie führt die Strecke auf einem fluoreszierende blaue Belag ohne Deck-Haftung über das Meer. „Das besondere Highlight ist, dass dieser sich am hinteren Teil des Schiffes vom Schiffskörper ablöst und in einer Aufwärtsschleife zum nächsten Deck emporsteigt. 

neue Mein Schiff 1 Laustrecke

Foto: TUI Cruises Laustrecke

Auf dieser topologisch interessanten Laufstrecke genießt man nicht nur einen fantastischen Blick auf das Meer, sondern kann auch das Schiff mit Abstand von außen betrachten.“ so Kreativdirektor Dieter Brell.

3deluxe setzt bei der multifunktionale voll umbaute Arena, dem Hauptpool und der Abtanzbar Akzente.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Vorfreudefahrt der neuen Mein Schiff 1

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Internet an Bord
Februar 13th, 2018 von Mr. Ralf

Auf einer Kreuzfahrt soll man sich erholen und dazu zählt auch, dass Smartphone, Tablet, PC, iPad weniger oder garnicht zu nutzen.

Wer aber auf einer Kreuzfahrt garnicht auf die Verbindung zur Außenwelt über das Internet verzichten kann oder auch im Urlaub Mails checken muss, sollte sich vor Kreuzfahrtstart über die Preise für die Internet Nutzung informieren.

Ich habe die aktuellen Tarife 2017/2018 für die Internetnutzung auf den Kussmundschiffen von AIDA zusammengetragen.

Die gute Nachricht zuerst.
Alle AIDA PREMIUM Gäste (Gäste die zum Premium Tarif gebucht haben), AIDA Club Grün (mind. 120.000 AIDA Seemeilen) und Gold Gäste (mindestens 150.000 AIDA Seemeilen) erhalten 250 MB Datenvolumen gratis.
Eine Social Media Flat gibt es gratis für Jugendliche des AIDA Club Grün und Gold Teens

Wlan an Bord von AIDA
Über das Wlan Netz des AIDA Schiffes können Sie kostenlos per Smartphone, Tablet, iPad oder Notebook auf das MyAIDA Bordportal zugreifen. In den Einstellungen WLAN „AIDA Bordportal“ aktivieren, bordportal.schiffsname.aida.de in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben und schon gelangen Sie auf das AIDA Bordportal.

Was bietet das MyAIDA Bordportal
AIDA  Hafeninformationen zum Download
Body & Soul Spa Broschüre
Informationen zur Kunstgalerie
Infos zum Casino
News aus aller Welt
Deckpläne
Bordkonto beauskunften
im AIDA Online Shop shoppen
als Internetzugang (kostenpflichtig) nutzen
deutschsprachige Tageszeitungen und Magazine zum Kioskpreis (kostenpflichtig) ansehen

MyAIDA Bordportal

© 2017 AIDA Cruises AIDA Bordportal

Internet Geschwindigkeit auf AIDA
Internet auf hoher See wird über eine Satellitenverbindung hergestellt und ist nicht mit einer DSL Verbindung vergleichbar. Die Position der AIDA spielt auch eine wichtige Rolle. Um Social Media Kanäle zu nutzen, Fotos zu verschicken und um Mails zu lesen oder zu verschicken reicht die Geschwindigkeit aus.

AIDA Cruises bietet für das surfen in den sozialen Netzwerken Facebook, Facebook Messenger, Google+, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Threema, Tumblr, Twitter, Snapchat, WhatsApp (ohne Videotelefonie) und Xing einen Social Media Tarif an.

Preise pro Tag
0,99 Euro ab 36 Tage
2,49 Euro ab 11 Tage
2,79 Euro ab 2 Tage
4,90 Euro für 24 Stunden

Auf einer 7 Tage auf Kreuzfahrt zahlen Sie knapp 20 Euro für die Nutzung des Social Media Tarifes. Ich empfehle bei Landgängen die Nutzung des freien Wlan Netzes von Cafes, Bars, Restaurants und Hotels. Wer neben den Social Media Kanälen auch E-Mails empfangen und senden, Nachrichten lesen und im Internet surfen will dem bietet AIDA einen Datentarif an.

Datentarif Europa

Paketpreise pro MB Gesamt
Paket XS Europa (50 MB) 0,20 Euro 10 Euro
Paket S Europa (150 MB) 0,10 Euro 15 Euro
Paket M Europa (250 MB) 0,10 Euro 25 Euro
Paket L Europa (500 MB) 0,08 Euro 40 Euro
Paket XL Europa (3.000 MB) 0,03 Euro 90 Euro
Paket XXL Europa (6.000 MB) 0,02 Euro 120 Euro

Datentarif Welt

Paketpreise pro MB Gesamt
Paket XS Welt (40 MB) 0,25 Euro 10 Euro
Paket S Welt (100 MB) 0,15 Euro 15 Euro
Paket M Welt (200 MB) 0,12 Euro 24 Euro
Paket L Welt (400 MB) 0,10 Euro 40 Euro
Paket XL Welt (2.000 MB) 0,05 Euro 100 Euro
Paket XXL Welt (4.000 MB) 0,03 Euro 120 Euro

Die Internetflat Welt, gilt auch in Europa, bietet AIDA Ihren Gästen für 199,90 Euro für 14 Tage an. Das bedeutet, im günstigsten Fall zahlen Sie 14,29 Euro pro Tag für die AIDA Internetflat. Im ungünstigsten Fall zahlen Sie bei einer 7 Tage Kreuzfahrt 28,57 Euro für die Internetflat pro Tag.

Wichtige Infos:
Ein Paket-ein Nutzer
Ist das Datenvolumen aufgebraucht muss ein neues Paket aktiv gebucht werden.
Upgrade auf einen anderen AIDA Internettarif ist jederzeit möglich.

Nützliche Tipps für die Internetnutzung auf See
Achten Sie im Display des Handys immer darauf, mit welchem Netz Sie verbunden sind. Nicht das Sie im Hafen noch im im virtuellen Mobilfunknetz des Schiffes eingeloggt sind.
Das Datenroaming sollte auf hoher See unbedingt ausgeschaltet sein.

Die Daten basieren auf meiner aktuellen Recherche mit Stand vom 11. Februar 2018.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote AIDA Kreuzfahrten

Kategorie 4.0, AIDA, Kreuzfahrt blog, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Foto: TUI Cruises Die neue Mein Schiff 1 in der Werft
Februar 2nd, 2018 von Mr. Ralf
Ganz exklusiv bietet TUI Cruises die Vorfreudefahrt an Bord der neuen Mein Schiff 1 an
  • Datum: 29.04. – 04.05.2018
  • Kiel – Seetag – Oslo – Göteborg – Kopenhagen – Kiel

Vorfreudefahrt der neuen Mein Schiff 1

Der Tauftermin der neuen Mein Schiff 1 ist der 11. Mai 2018, teilt TUI Cruises mit.

Im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages wird die neue Mein Schiff 1 getauft. Danach geht die neue Mein Schiff 1 auf eine zweitägige Taufreise. Im Anschluss geht es für das neue Wohlfühlschiff von TU Cruises auf eine sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen.

Weitere Informationen zur Taufe in Hamburg, z.B. ob das Schiff an der Pier oder zu Wasser getauft wird und wer die Taufpatin ist, wird TUI Cruises zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Sobald es neue Infos gibt finden Sie diese im blog.

Die Taufreise und Jungfernfahrt sind ab 16. August 2017 im Internet auf TUI Cruises buchbar.

Taufreise
Nach der Taufe in Hamburg geht es auf die Nordsee, wo die Passagiere das neue Schiff genießen können. Nach einem entspannten Tag auf dem Meer läuft die neue Mein Schiff 1 am 13. Mai 2018 wieder im Hamburger Hafen ein.

Tagesangebot Tauffahrt Mein Schiff 1

Jungfernfahrt
Auf der sechstägige Jungfernfahrt vom 13.bis 19. Mai 2018 können die Passagiere die neue Mein Schiff 1 entdecken und die schönsten Städte Südnorwegens wie Bergen und Stavanger sowie das dänische Kopenhagen erkunden.

Tagesangebot Jungfernfahrt Mein Schiff 1

Beide Kreuzfahrten sind auch miteinander kombinierbar.

Die neue Schiffsgeneration von TUI Cruises
Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 (Indienststellung 2019) stehen für eine neue Schiffsgeneration. Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden rund 20 Meter länger als die bestehenden Neubauten (Mein Schiff 3 bis 6) sein. Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 bietet noch mehr Platz zum Wohlfühlen und es gibt eine noch größere Auswahl an Kabinen und Suiten. Die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 bieten bei Doppelbelegung Platz für bis zu 2.894 Gäste.

„Die neue Mein Schiff 1 steht ganz im Zeichen des Wohlfühlkonzeptes von TUI Cruises und wird ein echtes Sport- und Wellness-Schiff“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Die Joggingstrecke wird mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang sein wie bisher auf den anderen Schiffen der Mein Schiff Flotte. Auch die Arena ist neu gestaltet und wird komplett überdacht und geschlossen sein. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet zum Beispiel eine große ausfahrbare Leinwand und eine Kletterwand. Der Fitness-Bereich wird sich vergrößern und bekommt einen neuen Platz auf Deck 15 in der Mitte des Schiffes – inklusive eines unvergleichlichen Blicks aufs Meer und das Pooldeck.

„Mit der Indienststellung der beiden Neubauten werden wir mit einer der modernsten Flotten weltweit unterwegs sein. Beide Schiffe zeichnen sich durch eine innovative und umweltfreundliche Bauweise sowie modernste technologische Standards aus“, ergänzt Meier.

Was passiert mit der Original Mein Schiff 1
Am 17. August 2017 um 19:00 Uhr läuft die Mein Schiff 1 das letzte mal vom Cruiseterminal Hamburg Steinwerder aus.

An diesem Tag macht das erste Schiff der Mein Schiff Flotte zum letzten Mal in Hamburg fest und verlässt die Hansestadt auch wieder. Die Mein Schiff 1 wird an Thomson Cruises übergeben und fährt als TUI Explorer weiter auf Kreuzfahrt.

Geschichten von Crew Mitgliedern über das erste Schiff der Wohlfühlflotte
„Bei diesem Schiff haben wir noch vieles selbst gemacht“, erzählt Andrea Kruse, Direktorin Kundenservice und TUI Cruises-Mitarbeiterin der ersten Stunde. „Wir mussten rechtzeitig fertigwerden. Das endete damit, dass fast alle Kollegen aus der Hamburger Zentrale an Bord selbst mit angepackt haben. Wir haben Matratzen geschleppt und die Mini-Bars in den Kabinen aufgefüllt. Alles, so gut wir konnten.“

An die damals größte „Katastrophe“ an Bord der Mein Schiff 1 erinnern sich die Mitarbeiter von TUI Cruises bis heute. „Wir hatten gelbe und orangefarbene Handtücher auf den Kabinen, die offensichtlich nicht richtig vorgewaschen waren. Man konnte sich mit diesen nicht abtrocknen, sie nahmen keine Nässe auf, gaben aber reichlich farbige Fusseln ab, die sich besonders im Bartschatten der Männer verfingen“, so Kruse.

TUI Cruises Familie Hiloma Mein Schiff 1

Foto: TUI Cruises Familie Hiloma

Margarita Hiloma zum Beispiel checkte im April 2009 als Kosmetikerin auf dem Kreuzfahrtschiff ein. Sie gehörte zur Crew der ersten Stunde, ging bereits in der Werft in Bremerhaven an Bord. „Es kam mir damals vor wie ein Geisterschiff, überall lag Folie, und ich konnte meine Kabine nicht finden“, erinnert sich die junge Mutter. Doch der Traum vom Job auf einem Kreuzfahrtschiff ging für die damals 23-Jährige trotz des holprigen Starts in Erfüllung.

Neben der beruflichen Erfüllung fand sie an Bord die große Liebe. Knapp zwei Jahre fuhr sie gemeinsam mit ihrem philippinischen Freund Henry Hiloma auf dem ersten Schiff der Mein Schiff Flotte zur See. Im Oktober 2011 haben beide in Hamburg geheiratet, ihre Töchter sind heute ein und drei Jahre alt, ein weiteres Kind ist unterwegs. „Die Mein Schiff hat in unserem Leben immer eine ganz besondere Rolle gespielt. Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke“, fasst Margarita Hiloma zusammen.“

Mein Schiff 1
Mein Schiff 1 wurde am 25. Mai 1995 als Galaxy bei der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Im März 2009 wurde das Schiff an TUI Cruises verkauft. Das Schiff wurde unter der Flagge Maltas nach Bremerhaven überführt und in nur 38 Tagen im Trockendock der Lloyd Werft Bremerhaven für 50 Millionen Euro umgebaut.

In Bremerhaven wurden dann unter anderem 200 Balkone angebaut und 202 Balkone verlängert und in Veranden umgewandelt.

Tagesangebot Taufreise und Jungfernreise Mein Schiff 1

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, Hamburg, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schiffsbesuche und Schiffsbesichtigungen
Februar 2nd, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA) lädt am 7. und 8. Februar 2018 Branchenvertreter zu einer Kreuzfahrt Konferenz nach London, in das Hilton Hotel, ein.

Mehr als 30 Managern von CLIA-Mitgliedsreedereien, Vertreter von Häfen, Destinationen und Zulieferer nehmen daran teil.

Welche Themen werden behandelt ?
Am ersten Tag steht das Thema „Port & Destination“ auf dem Programm. Es werden aktuelle Themen wie Hafeninfrastruktur, Landausflüge und Routenplanung behandelt werden. Das „CLIA Europe Dinner“ bildet den Abschluss des ersten Tages des Kreuzfahrt Kongresses.

Am zweiten Tag geht es um technische und regulatorische Themen, wie Brexit, Einkauf, die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Destinationsmanagement, Umweltschutz und Schiffsbau.

Die CLIA Kreuzfahrt Konferenz ist eine wichtige Plattform für den Dialog zwischen allen Akteuren der Kreuzfahrt Branche“, so Elisabetta De Nardo, Vice President Port & Destination Operations, Silversea Cruises und Chairwoman des CLIA Europe Port & Destination Advisory Committee.

CLIA wurde 2012 gegründet und ist der Weltverband der Kreuzfahrtindustrie mit Vertretungen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australasien.

CLIA Deutschland hat seinen Sitz in Hamburg und vertritt seit März 2013 die Interessen aller in Deutschland tätigen CLIA-Mitgliedsreedereien.

CLIA Mitgliedsreedereien

Internationale Kreuzfahrt Gesellschaften

Europäische Kreuzfahrt Gesellschaften

  • A-ROSA
  • Amadeus by Luftner
  • Belmond Cruises
  • CroisiEurope
  • Hapag Lloyd Cruises
  • Marella Cruises
  • Pandaw River Expeditions
  • P&O Cruises UK
  • Pullmantur
  • Riviera Travel River Cruises
  • Saga
  • Shearings Holiday

Australische Kreuzfahrt Gesellschaften

  • APT Group
  • Dream Cruises
  • Ganges Voyager
  • P&O Cruises Australia
  • Pandaw River Expeditions
  • Riviera Travel River Cruises
  • Star Cruises
  • Travelmarvel

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , ,

Norwegian Encore
Februar 1st, 2018 von Mr. Ralf

Norwegian Cruise Line gab am 31. Januar 2018 den Startschuss zum Stahlschnitt der Norwegian ENCORE.

Norwegian ENCORE ab 2019 in der Karibik

Foto: Ying-Wei Huang NCL Corporation Ltd. Norwegian ENCORE

Norwegian Encore

Foto: Ying-Wei Huang NCL Corporation Ltd. von li. nach re. Tim Meyer: Geschäftsführer der MEYER WERFT,Andy Stuart: President und Chief Executive Officer (CEO), Norwegian Cruise Line,Thorsten Kroes: Projektleiter der MEYER WERFT für Norwegian Cruise Line Thorsten Schmees: Director Project Management, Member of Management Board Harry Sommer: Executive Vice President, International Business Development, Norwegian Cruise Line

Norwegian Encore

Foto: Ying-Wei Huang NCL Corporation Ltd.

Auf der Meyer Werft in Papenburg entsteht der Neubau von NCL. Die Norwegian ENCORE. Das 17. Schiff der NCL Flotte wird am 31. Oktober 2019 ausgeliefert und kreuzt ab Herbst 2019 jeweils sonntags ab Miami auf siebentägige Kreuzfahrten in der Karibik. Die Norwegian ENCORE wird eine Größe von 167.800 BRT haben und Patz für 4.000 Gäste bieten.

„Die Norwegian ENCORE ist das vierte Schiff der erfolgreichen Breakaway Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line“, sagt Christian Böll, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line. „Wie alle Kreuzfahrtschiffe unserer Flotte wird auch das neueste Schiff ein ausgezeichnetes Entertainment-Programm, vielfältige Dining-Optionen und überraschende Aktivitäten an Bord bereithalten. Unsere Gäste dürfen also gespannt sein.“

„Wir freuen uns sehr auf den Bau der Norwegian ENCORE, einer weiteren schwimmenden Destination für Norwegian Cruise Line“, sagt Stephan Schmees, Executive Board Member Project Management Ships von der Meyer Werft.

Premium All Inclusive Kreuzfahrten an Bord der Norwegian ENCORE können bereits ab März 2018 gebucht werden. Schauen Sie einfach mal vorbei.

60 Minuten Wlan Gratis
Norwegian Cruise Line gab heute bekannt, dass zum Premium All Inclusive von NCL auch 60 Minuten Gratis-Internet pro Person inbegriffen sind. Neben 60 Minuten kostenfreiem Internet pro Person gehören dazu eine große Auswahl an Spirituosen, Fass- und Flaschenbieren, Weinen im Glas, verschiedenen Cocktails (jeweils bis 15 US-Dollar) und Kaffeespezialitäten in den Restaurants sowie Erfrischungsgetränken. Auch das Crew-Trinkgeld sowie Trinkgelder für Inklusivleistungen sind eingeschlossen. Zudem steht auf der Kabine eine Flasche Wasser pro Person und Tag zur Verfügung.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Der Neubau heisst Norwegian Encore und wird in der ersten Saison in Miami zuhause sein.

Posted by Oliver P. Mueller on Mittwoch, 31. Januar 2018

Kategorie 4.0, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Papenburg Schlagwort: , , , , , , , , , , ,