Anthem of the Seas im Hurrikan

Anthem of the Seas nach dem hurrikan
UPDATE:
12.02.2016: Die beschädigten Propellergondel der Anthem of the Seas wurde ausgetauscht. Die Küstenwache untersuchte die Rettungsboote und andere Sicherheitsausrüstung des Schiffes. Alles befand sich auf dem neuestebn Stand.

Laut United States Coast GuardBericht, wurde durch den großen Sturm ein Teil des Antriebssystems beschädigt .

UPDATE:
Vier minderjährige Passagiere wurden verletzt.
Die Wettervorhersage für den Rest der Kreuzfahrt ist positiv.
#royalcaribbeanblog

Während der Kreuzfahrt der Anthem of the Seas, von New York nach Port Canaveral, ist das Kreuzfahrtschiff in der Nacht auf Montag den 8. Februar 2016 in einen schweren Sturm geraten. Vor der Küste Carolinas befand sich die Anthem of the Seas über mehrere Stunden in einem Hurrikane der Stufe 2, mit Windgeschwindigkeiten von über 200 km/h.

https://www.youtube.com/watch?v=XGPS5njjwD4

Mehrere Meter hohe Wellen erreichten nach Angaben der Passagiere sogar das Deck 16. Die Passagiere wurden vom Kapitän aufgefordert, aus Sicherheitsgründen, in den Kabinen zu bleiben.
 
Royal Caribbean teilte mit: „Der Sturm war stärker als vorhergesagt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden keine ernsthaften Verletzungen von Bord gemeldet. Das Schiff erlitt einige Schäden in öffentlichen Bereichen und einigen Kabinen, die in keinster Weise die Seetüchtigkeit des Schiffes beeinträchtigen.“
Im Moment liegt die Anthem of the Seas im Hafen von Port Canaveral, damit Spezialisten sich einen Überblick über das Ausmaß der Schäden auf der Anthem oft the Seas machen können.

Bilder von Greg@flatgreg via twitter

 Ralf für Kreuzfahrt 4.0
Februar 8th, 2016 von