CroisiEurope mit vier neuen Schiffen 2016/2017

Foto: CroisiEurope

Europas größte Flusskreuzfahrtbetreiber, CroisiEurope, setzt auf Expansion und chartert vier neue Schiffe für die Saison 2016/2017. Diese werden auf der Elbe, dem Mekong, dem Canal de Garonne, dem Canal Briare und auf Canal Lateral a la Loire unterwegs sein.

MS Princesse Elbe, ein innovativer Raddampfer für 80 Passagiere in 40 Kabinen. Die Princesse Elbe wird auf der Elbe und Moldau zwischen Berlin und Prag und zurück ab Frühjahr 2016 zu segeln.

  • Reiseverlauf: Berlin – Magdebour – Wittenberg – Meißen – Dresden – Litomerice – Prag

RV Princesse Apsara ist ein Schiff im Kolonialstil und hat Platz für 60 Passagiere verteilt auf 30 Kabinen. Die RV Princesse Apsara wird auf dem Mekong unterwegs sein.

  • Reiseverlauf: Siem Reap – Angkor – Tonle Sap – Kampong Chhnang – Kampong Tralach – Koh Chen – Phnom Penh – Chau Doc. – Sa Dec – Cai Be – My Tho – Ho-Chi-Minh-Stadt

MS Daniele ist ein modernes und stilvolles Hotel Barge und hat Platz für 24 Passagiere in 12 Kabinen.

  • Reiseverlauf: Briare – Lere – Ménétréol- Sous-Sancerre – Chapelle Montlinard – Marseille-Les-Aubigny- Nevers

MS Deborah, ist ein weiteres Hotel Barge Schiff mit 12 Kabinen für 24 Passagiere. Die MS Deborah bietet eine einzigartige Reise entlang der Garonne-Kanal.

  • Reiseverlauf: Toulouse -Castelsarrasin – Moissac – Valence d’Agen – Agen – Serignac-sur-Garonne – Damazan

CroisiEurope besitzt 43 Schiffe, sowie fünf Schiffe des Unternehmens Chartas. Seit fast 20 Jahren vertritt die Anton Götten GmbH aus Saarbrücken CroisiEurope im deutschsprachigen Raum. 2016 werden die Kreuzfahrten hierzulande unter anderem von FTI, Thomas Cook, Phoenix, 1AVista Reisen, Foxtours und Dertour angeboten werden.

Juli 2015
Quelle: Croisi Europe

Juli 30th, 2015 von