Das Umwelt Ranking der Kreuzfahrtschiffe

NABU Kreuzfahrt Ranking 2015

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) hat auch in diesem Jahr die europäischen Kreuzfahrtschiffe hinsichtlich ihrer Umweltfreundlichkeit untersucht. Untersucht wurden die neu geplanten Schiffe bis 2020. Zwar werden die Schiffe der führenden Anbieter sauberer, doch noch immer fahren zu wenige Schiffe mit umweltfreundlicher Abgastechnik.

Bei der Umwelttechnik vorn liegen aus Sicht des Nabu die Reedereien Aida aus Rostock und Costa Crociere aus dem italienischen Genua. Beide wollen ihre nächste Generation – zunächst vier Schiffe – nur mit Flüssiggas (LNG) betreiben. Bereits im letzten Jahr waren die Schiffe der Reederei Aida, die Aida Prima“ und „Aida Mia“ die beiden Neubauten mit der besten Abgastechnik

Insbesondere die Schlusslichter wie MSC Cruises, Royal Caribbean, Viking Ocean oder Norwegian Cruise Line  sehen trotz massiver Umweltauswirkungen offenbar keinerlei Veranlassung, ihre Neubauten mit Systemen zur Abgasreinigung auszurüsten oder auf schwefelarmen Kraftstoff umzusteigen.

Kreuzfahrtranking 2015

Quelle: NABU

Malte Siegert, Leiter Umweltpolitik des NABU Hamburg: „Um die zunehmende Abgasbelastung durch Kreuzfahrtschiffe gerade in der Nähe von Wohngebieten einigermaßen in den Griff zu bekommen, hat die Stadt Hamburg entschieden, das Terminal Altona für mehrere Millionen Euro mit einen Landstromanschluss auszustatten sowie die landseitige Infrastruktur der LNG-Barge am Terminal Hafencity zu finanzieren.

1,8 Millionen Passagiere aus Deutschland buchten 2014 nach Verbandsangaben eine Kreuzfahrt. Das waren fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

September 2015
Ralf für Kreuzfahrt 4.0

September 7th, 2015 von