Extra Bordguthaben für Ihre Kreuzfahrt

Kreuzfahrt 4.0 Colloseum Rom

Wie geht das? Die US-amerikanische Kreuzfahrtgesellschaft Carnival Corporation & plc bietet einen sogenannten Shareholder Benefit* als Bordguthaben an. Wenn man 100 Aktien der Carnival Corporation oder Carnival plc besitzt, erhält man bei allen Konzern-Gesellschaften ein Bordguthaben, welches sich nach der Länge der Reise richtet.

Bordguthaben Stand Juli 2015:
Bei 6 Tagen oder weniger gibt’s 40 € (50 US$ / 30£ / 50A$) Guthaben auf das Kabinenkonto
von 7 bis 13 Tagen an Bord gibt es 75 € (100 US$ / 60 £ / 100 A$) und
ab 14 Tagen 200 € (250 US$ / 150 £ / 250 A$) Bordguthaben

Zur Carnival Corporation & plc gehören: CUNARD, AIDA Cruises, Carnival Cruise Lines, Princess Cruises, Holland America Line, Seabourn Cruises, Ibero Cruises, P&O Cruises und Costa Crociere.

Ablauf: Man benötigt ein Wertpapierdepot – fragen sie Ihre Hausbank-

Wenn man das Wertpapierdepot eröffnet kauft man dann 100 Aktien CARNIVAL CORP. PAIRED CTF der Wertpapierkennnummer (WKN) 120100. Sobald der Kauf der Aktien “verbucht” wurde, sendet man einen Screenshot oder z.B. die Kaufbestätigung mit Angabe der gebuchten Kreuzfahrt und der Kabinennummer an den Kundenservice der Kreuzfahrtgesellschaft, bei AIDA z.B. an die eMail-Adresse shareholderbenefit@aida.de und erhält meist binnen weniger Tage die Bestätigung.  Übrigens gibt es das Guthaben nur einmal pro Kabine oder Suite, selbst wenn zwei Aktieninhaber zusammen in einer Kabine sind.

Die auch zur Carnival Corporation & plc gehören Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean Cruises, Celebrity Cruises, Azamara Cruises haben andere Bordguthabensätze.

Bordguthaben Stand Juli 2015:
Bis zu 5 Tagen gibt es 50 US$ Bordguthaben
zwischen 6 und 9 Tagen sind es 100 US$
bei 10 bis 13 Tagen gibt es 200 US$
ab 14 oder mehr Tagen an Bord gibt es 250 US$ Bordguthaben. 

Mit einem Nachweis über den Besitz von 100 Aktien ROYAL CARIBBEAN CRUISES LTD. der WKN 886286 muss man sich dann an die eMail-Adresse shareholderbenefit@rccl.com wenden.

Juli 2015
Quelle: rclinvestor.com und carnival corporation plc

*Die englische Bezeichnung Shareholder Benefit bedeutet Aktionärs-Vorteil.
Wir übernehmen ausdrücklich keine Garantie und/oder Haftung für etwaige Verluste durch ein Aktien-Investment in eine oder mehrere Kreuzfahrt-Gesellschaften.

Juli 15th, 2015 von