Hamburg Cruise Days 2017

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Die Hamburg Cruise Days sind das Highlight der Kreuzfahrt Saison.

Vom 8. bis 10. September 2017 finden die Hamburg Cruise Days zum sechsten Mal statt. Es werden wieder mehr als 500.000 Besucher in Hamburg erwartet.

Während der Hamburg Cruise Days findet die Seatrade Europe und weiteren Fachveranstaltungen der Fluss und Hochsee Kreuzfahrt Branche statt. Das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg, des Lichtkünstlers Michael Batz, taucht Hamburg in blaues Licht.

Am Messstand der Hansestadt Hamburg, auf der ITB in Berlin, erfuhr ich ein paar Neuigkeiten und Details zu den Hamburg Cruise Days 2017.

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Zehn Kreuzfahrtschiffe werden bei den sechsten Hamburg Cruise Days im September erwartet:
Norwegian Jade von Norwegian Cruise Line
AIDAprima von AIDA Cruises
MS Europa und MS Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises
MSC Preziosa von MSC Kreuzfahrten
Silver Wind von Silversea Cruises
Mein Schiff 3 von TUI Cruises
Albatros und Amadea von Phoenix Reisen
und das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci von Plantours wird das ganze Wochenende über im Hamburger Hafen liegt.

Große Auslaufparade
Ein muss für jeden Kreuzfahrt Fan.
Am Abend des 9. September 2017 werden sechs Kreuzfahrtschiffe, die von 24 Begleitschiffen eskortiert werden, während des großen Feuerwerks den Hamburger Hafen verlassen.

Teilnehmenden Kreuzfahrtschiffe an der Auslaufparade
Vorneweg fährt die AIDAprima. Gefolgt von der Norwegian Jade, EUROPA, EUROPA 2, Mein Schiff 3 und die MSC Preziosa.

Programm an Land
Die bekannte Flaniermeile mit jeder Menge Unterhaltung erstreckt sich von der HafenCity bis nach Altona. Die geplanten Höhepunkte: ein maritimer Markt im Still des Alten Hamburger Hafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity. Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie kulinarische Highlights. Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik. Zahlreiche Reedereien stellen sich auf eigenen Themeninseln vor.

Blue Port Hamburg
Der Blue Port Hamburg ist ein Lichtkunstwerk das den Hamburger Hafen in Szene setzt. Der Künstler Michael Batz setzte über hundert Objekte vom Hafen bis nach Oevelgönne durch seine Lichtkunst in Aktion. Gebäude, die Kreuzfahrtterminals, Kai, Fahrzeuge, Kräne, Anleger, Pontons und Schiffe.

Besucher
2015 kamen über 570.000 Besucher aus aller Welt zu den Hamburg Cruise Days. Die sieben Kreuzfahrtschiffe und eine weltweite Medienreichweite von rund drei Milliarden Kontakten sprechen für sich selbst. Eine Umfrage bei den Besuchern der Hamburg Cruise Days 2015 ergab, dass 75 Prozent 2017 wieder kommen wollen.

Weitere Cruise Highlights in Hamburg 2017
Neben den Cruise Days kommen schon im Frühjahr zum Hafengeburtstag Hamburg vom 5. bis 7. Mai 2017  jede Menge Kreuzfahrtschiffen. Dabei ist die AIDAluna, AIDAvita, AIDAprima, AIDAsol, die MS Astor, MS Amadea und MSC Preziosa.

Taufe Mein Schiff 6
Die Elbphilharmonie Hamburg tauft die „Mein Schiff 6“ der Hamburger Kreuzfahrtreederei TUI Cruises am 1. Juni 2017. Taufpatin für den Neuzugang der MeinSchiff Flotte ist Iveta Apkalna, die Titularorganistin des gerade eröffneten Konzerthauses und Wahrzeichens der Stadt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

März 30th, 2017 von