Kreuzfahrtschiff Pacific Pearl wird Columbus

pacific pearl jetzt columbus

Während meines Interviews, auf der Messe Reisen Hamburg, deutete Herr Ebner von TransOcean schon den Zugang eines neuen Kreuzfahrtschiffes an.

Jetzt ist es Offiziell. Der britischen Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV), zu dem auch TransOcean Kreuzfahrten gehört, hat den Kauf eines neuen Schiffes bekannt gegeben.

Die „Pacific Pearl“ von P&O Cruises Australia wird unter dem Namen COLUMBUS die Flotte von TransOcean erweitern. Die COLUMBUS wurde im August 2015 in Sydney umfangreich modernisiert. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 1.400 Passagiere und verfügt über 625 Doppel-und 150 Einzelkabinen. Es bietet 64 Balkonkabinen. Mit der COLUMBUS bleibt man bei TransOcean der Linie treu, Kreuzfahrtschiffe mit Platz für über 2.000 Passagieren nicht mit in die Flotte aufzunehmen.

Im Mai 2017 geht die COLUMBUS noch einmal in das Trockendock nach Singapur um sich weiteren Renovierungsarbeiten zu unterziehen.

Der HQ Teen Centers wird zur maritimem COLUMBUS Lounge & Library umgebaut. Das ehemalige Shark Shack & Turtle Cove Kinder Center wird das Trumps & Aces – einen Bridge- und Kartenspiel-Bereich sowie in ein separates Crafter’s Studio.

Das Atrium, über drei Decks, bietet exklusive Shops und ein Observatorium mit Kuppel. An Bord gibt es zwei beheizte Pools und großzügige Deckflächen mit einer großen Open Air Kino Leinwand. Die Showlounge erstreckt sich über zwei Decks und verfügt über eine einfahrbare Bühne. An Bord der COLUMBUS gibt es drei Restaurants und zwei Spezialitätencafés sowie acht Lounge-Bars und zwei Deck-Bars, wie das Taverners Pub & Casino im britischen Stil und insgesamt sechs Veranstaltungsorte.

„Nachdem für 2016 bereits 85 Prozent unserer Kapazitäten ausgebucht sind, sind wir der Überzeugung, dass die COLUMBUS die wachsende Nachfrage nach unserem Produkt befriedigen wird,“ so Chris Coates, kaufmännischer Leiter von CMV.

Ab 31. März 2016 können Kreuzfahrten mit der COLUMBUS gebucht werden.

Die COLUMBUS wird Gästen von London Tilbury und anderen europäischen Häfen aus ganzjährig zur Verfügung stehen.

Mit der COLUMBUS (1.400 Passagiere), der MAGELLAN (1.300 Passagiere), der MARCO POLO (800 Passagiere), der ASTOR (600 Passagiere) und der ASTORIA (550 Passagiere) umfasst die Flotte von CMV damit insgesamt über fünf Schiffe.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

März 7th, 2016 von