Kategorie: Landgang und Ausflüge

MSC Crociere S.A. MSC Meraviglia Portugal, Madeira Port Info
Juli 5th, 2017 von Mr. Ralf

MSC bietet den exklusiven Service „Port Info“ nur für Gäste der MSC Meraviglia an.

Was ist „Port Info“?
Port Info ist ein Hafen-Info-Service, der für die Passagiere individuelle Experteninformationen und Empfehlungen für die Reiseziele bereit hält damit Gäste jede Destination ausgiebig entdecken können. Natürlich ist der Service für MSC Passagiere kostenlos.

Nutzen für die Passagiere?
Die Port Info macht auf örtliche Veranstaltungen, Festivals und Paraden aufmerksam. MSC Gäste haben somit die Möglichkeit, die lokale Kultur und Tradition der Reiseziele noch besser kennenzulernen. Damit Passagiere genügend Zeit haben, die Veranstaltungen vor Ort mitzuerleben, werden die Anlegezeiten nach Möglichkeit an die lokalen Event-Highlights angepasst. Durch den kostenlosen Info-Services erhalten die Gäste Experteninformationen zu Sehenswürdigkeiten, Restaurant-Empfehlungen, Transportmöglichkeiten und Ausflugszielen.

Beratung durch MSC Crew Mitglieder
Der neue Serviceschalter der Port Info befindet sich an Bord der MSC Meraviglia auf Deck 5 neben dem Ausflugsbüro. Die dort zuständigen MSC Crew Mitglieder helfen bei der Buchung von Mietwagen, Taxis, Bustickets oder privaten Touren. Besonders in Ländern, in denen Reisende nicht mit der Landessprache vertraut sind, ist der Service eine große Hilfe.

MSC Crociere S.A. MSC Meraviglia, MSC Excursions Port Info Landausflüge

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Meraviglia, MSC Servicedesk Port Info

Wie aktuell ist Port Info?
MSC Cruises hat das Angebot des neuen Port Info Service in Zusammenarbeit mit lokalen Tourismus-Marketing-Organisationen und öffentlichen Behörden entwickelt. MSC Passagieren liefert das System aktuelle Informationen, Geheimtipps und Adressen der „must see“ Sehenswürdigkeiten. Die Crew des Port Info Services ist durch einheimische Experten geschult worden. Die relevanten Informationen und Empfehlungen beruhen daher auch auf persönlichen Erfahrungen.

Port Info auf anderen MSC Schiffen?
Momentan ist der Service nur auf der MSC Meraviglia verfügbar, weitere Schiffe der MSC Flotte sind laut MSC Kreuzfahrten in Planung.

Statement MSC Kreuzfahrten
Gianluca Suprani, Head of Global Development and Shore Side Activities, kommentiert: „Unser Ziel ist es, den Gästen stets die Möglichkeit zu bieten, Neues zu entdecken und wir freuen uns, jetzt auch an Land weitere Entdeckungs- und Ausflugsziele anbieten zu können. Neben unseren neuen, exklusiven Landausflügen sind wir besonders stolz auf den neuen Port Info Service, da bislang keine andere Reederei einen solchen Service kostenlos anbietet.“

Fazit
Infos zu Veranstaltungen, Events, Sehenswürdigkeiten in den Häfen findet man problemlos in Kreuzfahrt Foren, Blogs, und Newsgroups. Der gute alte Reiseführer, digital oder print, liefert auch die gewünschten Informationen. Diese Infos sind leider nicht immer aktuell. Sind es die Infos des Portinfo von MSC Kreuzfahrten? Ich finde die Idee sehr gut einen solchen Service anzubieten, da man spontaner seinen Landgang verändern kann. Wichtig bleibt die Aktualität des Angebotes Port Info.

Landausflüge
Exklusiv geht es bei MSC weiter. Von den 19 neuen Landausflügen, die auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt angeboten werden, werden fünf exklusiv auf der MSC Meraviglia angeboten. Es gibt spezielle Familienausflüge und Food Touren.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote MSC Meraviglia Kreuzfahrten

Kategorie Landgang und Ausflüge, MSC Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

nicko cruises Flussreisen GmbH MS STEIGENBERGER MINERVA Nil Kreuzfahrt
Juni 13th, 2017 von Mr. Ralf

nicko cruises Flussreisen kehrt an den Nil zurück.

„Für 2018 glauben wir an das Comeback des Landes. Unsere einzigartige Kombination aus Pyramiden, Nil und Nassersee ist genau das richtige Produkt für unsere Gäste“, erklärt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises, diesen (mutigen) Schritt.

nicko cruises Flussreisen veranstaltet 2018 neu aufgelegten zehntägigen Flussrundreise auf dem Nil. Kairo mit einem 1001-Nacht-Flair und der Nassersee stehen auf dem Kreuzfahrt Programm.

Das 5-Sterne-Schiff MS STEIGENBERGER OMAR EL KHAYAM und 5-Sterne-Schiff MS STEIGENBERGER MINERVA bringen die Passagiere zurück nach Ägypten.

13  Kreuzfahrten zwischen Januar und Dezember 2018 bieten an zehn Tagen die Möglichkeit Gigantische Pyramiden, jahrtausendealte Bauwerke und einzigartige Nillandschaftenzu sehen.

Die Reise führt nach Kairo. Das Landausflugsprogramm bietet einen Besuch des Ägyptischen Museum, einen Ausflug nach Memphis- der Hauptstadt des Alten Reiches- sowie die Besichtigung der Pyramiden von Gizeh.
Anschließend geht es per inkludiertem Inlandsflug nach Abu Simbel. Im Anschluss erfolgt die Einschiffung auf die MS OMAR EL KHAYAM. Mit dem luxuriösen 5-Sterne Steigenberger-Schiff kreuzen die Gäste über den Nassersee nach Assuan mit seinem imposanten Staudamm.

Das 5-Sterne Flussschiff MS STEIGENBERGER MINERVA fährt auf dem Nil flussabwärts Richtung Luxor. Highlights der Kreuzfahrt mit der MS STEIGENBERGER MINERVA ist eine Heißluftballonfahrt über das Westufer Luxors sowie der Besuch im Tal der Könige.

nicko cruises setzt beim comeback auf moderne Luxus-Flussschiffen
Alle Kabinen der MS OMAR EL KHAYAM sind circa 24 Quadratmeter groß und verfügen über einen Privatbalkon. An Bord sorgen der Wellnessbereich, das Billardzimmer und die Bibliothek für Abwechslung.

nicko cruises Flussreisen GmbH STG Omar El Khayam Kreuzfahrten auf dem Nil

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH STG Omar El Khayam

Die Kabinen des 5-Sterne Kreuzers MS STEIGENBERGER MINERVA sind 19 Quadratmetern groß und mit einen französischen Balkon ausgestattet.

nicko cruises Flussreisen GmbH MS STEIGENBERGER MINERVA Nil Kreuzfahrt

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH MS STEIGENBERGER MINERVA

An Deck der beiden nicko cruises Steigenberger Schiffe können die Gäste sich am Pool erfrischen, während die traumhafte Landschaft Ägyptens vorübergleitet.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote nicko cruises Flussreisen

Kategorie 4.0, Flusskreuzfahrten, Landgang und Ausflüge, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , ,

MS Veendam Holland America Line (1)
Mai 25th, 2017 von Mr. Ralf

Die nächste kreuzfahrt Reederei nimt Kuba in Ihr Kreuzfahrtprogramm auf.

Holland America Line steuert ab Dezember 2017 von Fort Lauderdale mit der MS Veendam Kuba an.

Holland America Line ist die dritte Kreuzfahrtlinie der Carnival Corporation, die die Genehmigung erhalten hat die Karibikinsel Kuba anzulaufen.

Holland America Line bietet sieben-, elf- und zwölftägigen Karibikreisen an Bord der MS Veendam ab Fort Lauderdale an. Start ist am 22. Dezember 2017 mit einer zwölftägige Kreuzfahrtrundreise. Buchungsstart für diese Kuba Kreuzfahrt ist am 26. Mai 2017.

Auf neun siebentägigen Kreuzfahrten wird Havanna angelaufen, wovon drei davon zusätzlich auch Cienfuegos ansteuern.

Auf den zwölftägigen Routen sind immer Besuche in Havanna sowie Cienfuegos vorgesehen. Je nach Abreisedatum umfasst der weitere Reiseverlauf eine Kombination aus den Karibikhäfen Amber Cove, Dominikanische Republik; Belize City, Belize; Costa Maya und Cozumel, Mexiko; George Town, Cayman Islands; Grand Turk, Turks- und Caicosinseln; Key West, Florida; und Montego Bay, Jamaika.

Holland America Line bietet seinen Gästen einen ausgedehnten Landgang, mit genug Zeit die Stadt zu entdecken. in Havanna an. Der Stop in Cienfuegos bietet die gelegenheit den Ort Trinidad, einer UNESCO-Weltkulturerbe in der Provinz Sancti Spiritus, zu besuchen.

Interessante und tolle Landausflüge auf Kuba, wie z.B. eine Oldtimer Tour, finden Sie auch auf Get your Guide.

Erstanlauf auf Kuba
ist am 22. Dezember 2017. Den Hauptteil der Kreuzfahrten nach Kuba machen die siebentägigen Routen aus, deren letzter Abfahrtstermin der 18. April 2018 ist.

EXC-Programm
Mit dem EXC-Programm (Explorations Central) von Holland America Line können die Gäste die Erfahrung ihrer Kubareise vertiefen.Das EXC-Programm umfasst Vorträge und Präsentationen, die von erfahrenen Guides vor und während der Landgänge durchgeführt werden. Es gibt Infos zur Geschichte und Kultur der größten Karibikinsel.

Da die MS Veerdam eigendlich eine andere Route fahren sollte, bietet Holland America Line ihren Gästen eine Erstattung des Reisepreises an oider die Möglichkeit, auf eine andere Holland America Line-Reise umzubuchen.

MS Veendam
Die 1996 in Dienst gestellte MS Veendam bietet Platz für 1.350 Gäste. Sie ist 219 Metern lang und hat ein BRZ von 55.451 BRZ. 580 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die Passagiere. Der Poolbereich auf dem Sonnendeck kann mit einem großen Glasdach verschlossen werden.

Holland America Line MS Veendam

© Holland America Line MS Veendam

Fathom und Carnival Cruise Line  – beides Schwesterunternehmen der Carnival Corporation – steuern ebenfalls die Karibikinsel Kuba an.

Karibik Kreuzfahrten Suchen und Buchen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.

Kategorie 4.0, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Seabourn Caviar in the Surf
Mai 19th, 2017 von Mr. Ralf

Heute gebe ich Ihnen einen Überblick der Privatinseln, Privatresorts und Privatstrände der Kreuzfahrt Reedereien.

Norwegian Cruise Line erkannte als erste Kreuzfahrtlinie den Wunsch der Passagiere während einer Kreuzfahrt einen Stop auf einer Privaten Insel zu machen.

1977 erwarb NCL eine Insel auf den Bahamas und nannte sie NCL´s Great Stirrup Cay.  Die Insel, ca. 80 km von Nassau entfernt, wurde vorher als Militärbasis genutzt. Die komplette Trauminsel besitz NCL nicht, ein Teil gehört den Bahamas.

So genug mit den nackten Fakten. Ich will Ihnen erzählen was man auf diesen exklusiven Inseln alles unternehmen kann.

Also fange ich mit Great Stirrup Cay an.

Great Stirrup Cay
NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Die Passagiere werden per Tender Boot an Land gebracht. Auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen.

Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.

Harvest Caye
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, liegt ein weiteres Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von Norwegian Cruise Line. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Seit November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

Catalina Island
Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Half Moon Bay
Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Labadee
Labadee
ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Coco Cay
Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cays
Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas. Carnival Cruise Line Schiffe steuern seit Mai 2017 auch Princess Cay an.
Am Privatstrand Princess Cay kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren werden angeboten.

Castaway Cay
Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

 

Sir Bani Yas Island Beach
Sir Bani Yas Beach erstreckt sich über 1,3 Kilometer und befindet sich 170 Kilometer von Abu Dhabi Stadt in der Golf Region.

neoReviera Sir Bani Privatinsel

Foto: Costa Crociere S.p.A. neoReviera Sir Bani Privatinsel

Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe können einen tollen Strand genießen, in den Cabanas chillen, Sport-und Wellnessangebote nutzen oder sich mit Spezialitäten vom Grill verwöhnen lassen. Es stehen mehr als 2.000 Strandliegen zur Verfügung.

Hala Abu Dhabi von der Etihad Aviation Group ist der exklusiv Anbieter für die Landausflüge und Aktivitäten auf Sir Bani Island in der Saison 2016/2017.

Landausflüge inklusive Wildbeobachtungen, im größten Wildreservate der Region, wird auf der Nachbarinsel Sir Bani Island angeboten. Dort kann man auch Mountainbike fahren, Schnorcheln und Kajaktouren unternehmen.

Das erste Kreuzfahrtschiff welches Sir Bani Yas anläuft ist die MSC Fantasia mit ihren 4.000 Passagieren auf Ihrer Abu Dhabi Kreuzfahrt.

Nicht nur die Gäste von MSC, sondern auch die Gäste von Costa und Royal Caribbean können die Insel während eines Stopps auf Ihren Kreuzfahrten genießen.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Privatinsel Amber Cove
Amber Cove liegt in der schönsten Kreuzfahrtregion der Welt, in der Karibik. Die Privatinsel Amber Cove von Carnival Cruise Line liegt in der Dominikanischen Republik und ist mit dem „Cruisers Choice Destination Award 2016“ ausgezeichnet worden. Amber Cove verfügt über eine Architektur aus der Kolonialzeit, verschiedene Themenrestaurants, Bars, einen Marktplatz mit Handwerkskunst und Souvenirs. Es gibt einen Wasserpark mit Pools, Wasserrutschen, Zip-Line und Cabanas (kleine Häuschen).

Merken

Merken

Merken

Amber Cove liegt nahe der Stadt Puerto Plata. Kreuzfahrtgäste finden in Puerto Plata Bars, Rum-und Zigarrenfabriken sowie einen kilometerlangen weißen Sandstrand.
Carnival Cruise Line bietet auch Ausflüge in das Landesinnere der Domenikanischen Republik an. Egal ob Beachtour, Kulturelle Highlights, Kulinarische Erlebnisse, Abenteuertouren oder verschiedene Wassersportarten Carnival hat es im Programm (gegen Gebühr 🙂 ).

Amber Cove wurde am 6. Oktober 2015 mit dem Eintreffen der Carnival Victory offiziell eröffnet. Weitere Kreuzfahrtgesellschaften die in Amber Cove anlegen: Fathom, Cunard, Aida, P&O, Costa Cruises, Holland America Line.

Privatstrand auf den Bahamas
Carnival Cruise Line plant ein eigenes Strand Resort auf den Bahamas.

Carnival Cruise Line will Grand Bahamas Island als Destination ausbauen. Es soll ein Pier für zwei Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Auf der Insel soll ein Karibik Paradies mit Strand, Wassersportmöglichkeiten, Shoppingcenter  und Restaurant entstehen. 1 Million Kreuzfahrtgäste will Carnival Cruise Line auf ihren neunen Privatstrand auf den Bahamas bringen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen
Video „Coco Cay“ von
Lily’s Channel – Outings & Travels

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie Aida, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Fathom, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

istanbul anschlag foto mahmut bozarsian (VOA)
Mai 18th, 2017 von Mr. Ralf

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Aida, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruise, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mai 1st, 2017 von Mr. Ralf

nicko cruises bietet mit seinen GEO cruises Flussreisen der anderen Art an. Diese Flusskreuzfahrten werden zunächst für die Donau entwickelt und zeichnen sich durch ein besonderes Reiseprogramm und außergewöhnliche Ausflüge aus. Meine persönliche GEO cruises führt mit der MS Maxima von nicko cruises Flussreisen von Passau nach Budapest und zurück.

Anreise und Tag 1 meiner Flusskreuzfahrt
Früh geht es zuhause in Dortmund los. Am Bahnhof von Dortmund noch einen Kaffee und zwei belegte Brötchen für die Fahrt kaufen, denn die Fahrt nach Passau ist verdammt lang.

Nächster Halt Frankfurt Hbf ist erreicht und weiter geht die Bahnfahrt nach Passau.

Um 16:30 Uhr komme ich in Passau an. Passau zeigt sich in schönstem Sonnenschein.

Unser Flusskreuzfahrtschiff liegt am Anleger L4. Lageplan.

Nach kurzer Fahrt taucht auch schon die MS Maxima von nicko cruises auf. Auch die MS Belissima, die MS Heidelberg warten auf Ihre Passagiere.

Am Anleger werde ich freundlich Empfangen und mein Gepäck wird auf die Maxima gebracht. Die Lobby der Maxima, nach Angaben von nicko cruises ein 4 Sterne Schiff, ist hell und freundlich.

An der Rezeption werdenden die Formalitäten von einer sehr freundlichen Mitarbeiterin von nicko cruises erledigt. Iwanka begleitet mich und zeigt mir meine Kabine 230 auf dem Mitteldeck.

Meine erste Flusskreuzfahrt beginnt schon einmal toll. Die Kabine hat einen französischem Balkon. Ich bin begeistert.

Kurz frisch machen und weiter geht es mit der Besichtigungstour auf der MS Maxima. Um 21:00 Uhr sind die Leinen los und Kapitän Virol Nita steuert das Flusskreuzfahrtschiff in Richtung Krems.

Einen ausführlichen Reisebericht meiner ersten Flusskreuzfahrt lesen Sie in meinem blog nach meiner Rückkehr.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Flusskreuzfahrten, Landgang und Ausflüge, News, nicko cruises, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Disney Cruise Die weltbesten Kreuzfahrtziele für 2017
März 30th, 2017 von Mr. Ralf

Möchten Sie gerne das sonnige Mittelmeer oder die mittelalterliche Stadt Dubrovnik besuchen?

Was könnte besser sein, als die gepflasterten Straßen Roms zu erkunden oder einige der besten belgischen Pralinen in der wunderschönen Stadt Brügge zu probieren? Wir möchten Ihnen die Qual der Wahl erleichtern und die besten Urlaubsziele 2017 vorstellen. Die meisten Kreuzfahrtschiffe bieten Passagieren einen Landaufenthalt mit komplementären Ausflügen an. All-Inclusive Kreuzfahrten sind häufig mit Sonderangeboten, Rabatte und Last Minute Aktionen erhältlich, welche von Weg.de bei Gutscheinsammler zur Verfügung gestellt werden. Einer Traumreise zu Ihrem Lieblingsziel in diesem Jahr steht somit nichts mehr im Weg.

Russland – Das Land der Gegensätze
Russland umfasst Elemente des Abenteuers in Verbindung mit einer großen kulturellen Agenda. Im November 1917 feuerte das Schlachtschiff Aurora – immer noch eine der größten Attraktionen in Russland – einen Schuss ab, der den Beginn der Revolution signalisierte, der den Zaren Nikolaus II. stürzte und 80 Jahre kommunistische Herrschaft einführte. Dieses 100 jährige Ereignis ist eine Reise nach Russland wert.

Es werden Kreuzfahrten entlang der Flüsse, Kanäle und Seen angeboten, die Moskau und St. Petersburg verbinden. Sie enthalten wichtigste Sehenswürdigkeiten und es wird Ihnen ein Einblick in die russische Kultur gewährt. Ergötzen Sie Ihr Auge an den scheinbar endlosen Weiten einer wilden Landschaft. Besuchen Sie den Baikalsee, welcher der tiefste und älteste See der Welt ist und 1.500 endemische Arten beherbergt. Bestaunen Sie Kamchatka – dominiert von Vulkanen und einem Hauch von Drama oder erfreuen Sie ihren Gaumen mit herzhafter russischer Küche nach alten Traditionen in St. Petersburg.

Die weltbesten Kreuzfahrtziele für 2017

Quelle: Pixabay

Mittelmeer – Urlaub mit mediterranem Flair
Von den unberührten Stränden und alten Ruinen des östlichen Mittelmeers bis zu den kunstvollen und geschmackvollen Ländern des westlichen Mittelmeers ist diese Region eine der vielfältigsten auf der Welt. Wo noch alte Ruinen einst an die mächtigen Reiche des antiken Griechenlands erinnern, wo das ehrfurchterregende Kolosseum in Rom die unvergesslichen Kämpfe der mutigen Gladiatoren noch einmal aufleben lässt und wo Mythen zu Legenden wurden. Entspannen Sie an den sonnenverwöhnten Ufern der griechischen Inseln, schwelgen Sie in spanischer und italienischen Architektur, flirten Sie mit Flamenco in Mallorca und bestaunen Sie beeindruckende Kathedralen.

Wo sich der Atlantik und das Mittelmeer treffen, warten sonnendurchflutete Strände und atemberaubende Ausblicke. Entdecken Sie den alpurisch-maurischen Palast aus dem 14. Jahrhundert, erkunden Sie die glamourösen Côte d’Azur Städte von Nizza, Monaco und Cannes und erfreuen Sie die Sinne in Grasse, der Parfümhauptstadt von Frankreich.  Erleben Sie die mediterranen Farben, riechen und schmecken Sie die verführerischem Märkte und die lebhaften Geschäfte, Restaurants und Bars. Bewundern Sie die Lavendelfelder und die wunderschönen Dörfer der Provence und genießen Sie das verführerische mediterrane Flair mit einer Kreuzfahrt. Das achte Weltwunder ist am 3. Juni 2017 in Le Havre/Frankreich zu besichtigen. Dort wird gemeinsam mit vielen prominenten Gästen die Schiffstaufe der MSC Meraviglia durchgeführt.

Die weltbesten Kreuzfahrtziele für 2017

Quelle: Pixabay

Karibische Inseln – schwimmen Sie mit Delphinen
Was ist ein besserer Weg, um die spektakulären karibischen Inseln zu erforschen als auf einem Kreuzfahrtschiff? Das Karibische Meer ist die Heimat für mehr als 7.000 Inseln – eine Fundgrube von bunten Korallenriffen und atemberaubenden Lagunen. An einigen Inseln werden die Kreuzfahrtschiffe anlegen, wie zum Beispiel Barbados, Antigua, Bahamas und Jamaika. Sie können an einem der zahlreich verfügbaren Ausflüge teilnehmen, wie Wassersport, Kulturbesuche oder beliebte Attraktionen oder einfach nur die langen, weißen Sandstrände, die glitzernden azurblauen Gewässer genießen.

Abenteurer können mit tropischen Fischen im atemberaubenden Grand Cayman schwimmen, spektakuläre Maya-Ruinen in Cozumel erkunden oder eine Wanderung durch den Curaçao Christoffel Nationalpark planen. Die Geschichten der Karibik sind einzigartig, die Palmen gesäumten Strände faszinierend und der sorglose Charme berauschend.

Diese Ziele werden Sie nicht nur im Jahr 2017 begeistern sondern auch noch viele Jahre danach – denn solche Abenteuer kommen nicht aus der Mode. Und falls Sie ihr Kind alleine auf Kreuzfahrt schicken möchten – dies wird auch angeboten und bietet sicherlich ein unvergleichliches Erlebnis im Leben eines 16 jährigen Jugendlichen.

Die weltbesten Kreuzfahrtziele für 2017

Quelle: Pixabay

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Aida, Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Landgang und Ausflüge, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

AIDA Cruises AIDAluna nachhaltigen Landausflüge Kreuzfahrt
Februar 8th, 2017 von Mr. Ralf

Auf neuen Ausflügen in der Karibik können sich Gäste sozial engagieren oder einen eigenen Beitrag zur Erhaltung der Natur leisten.

AIDA Cruises weitet sein Angebot an nachhaltigen Landausflügen aus. Unter dem Motto „Handeln Sie jetzt und erhalten Sie das Paradies“ können Gäste ab sofort drei neue Exkursionen, darunter zwei Ausflugsangebote der Carnival Corporation Marke fathom für sozialverträgliches Reisen, in der Karibik buchen.

Reisende haben so die Möglichkeit, Land und Leute auf einer persönlicheren Ebene kennenzulernen und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Ob Bäume pflanzen, Schokolade herstellen oder Samen setzen – das Angebot umfasst sowohl Projekte zum Wiederaufbau und Erhalt der Natur in den Urlaubsregionen als auch Maßnahmen zur wirtschaftlichen und sozialen Unterstützung der Menschen vor Ort.

„Mit diesen neuen Angeboten möchten wir unseren Gästen die Gelegenheit geben, sich für den Erhalt der Natur einzusetzen sowie wirtschaftliche und soziale Entwicklungshilfe zu leisten“, sagt Frank Bönsch, Director Shore Excursions AIDA Cruises. „Als Reederei geben wir auf diese Weise einen kleinen Beitrag an die Länder zurück, in denen wir dankenswerterweise Gast sein dürfen.“

In den verschiedenen Projekten werden Gäste aktiv für lokale Organisationen tätig und helfen, soziale Projekte und Umweltinitiativen voranzutreiben. Auf Santa Lucia beispielsweise erfahren die Teilnehmer mehr über den Schutz des Regenwaldes und pflanzen eigene Bäume, um die Ursprünglichkeit der Karibik für künftige Generationen zu erhalten. In der Region um Amber Cove (Dominikanische Republik) steht Kakao in all seinen Facetten im Vordergrund. Passagiere begegnen Einheimischen, unterstützen die Gemeinde bei der Kultivierung und Ernte von Kakaopflanzen und bauen so eine ganz eigene Beziehung zu der Destination auf.

AIDA Cruises bietet weltweit mehr als 150 nachhaltige Erlebnisse an. Die Auswahl erfolgt nach gemeinsam mit der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V. entwickelten einheitlichen Kriterien. Alle Angebote, welche die sozialen, ökologischen und kulturellen Standards erfüllen, sind mit einem Baum-Symbol besonders gekennzeichnet.

Das Angebot an neuen, naturnahen Ausflügen wird ab sofort Schritt für Schritt auf alle AIDA Destinationen weltweit ausgedehnt.

PR Info von AIDA Cruises

Kategorie Aida, Landgang und Ausflüge Schlagwort: , , , , ,

Holland America Line Half Moon Cay
Februar 1st, 2017 von Mr. Ralf

Seit 20 Jahren gehört ein Stopp auf der Privatinsel Half Moon Cay zu nahezu jeder Holland America Line Karibikreise.

Holland America Line Half Moon Cay

© Holland America Line Half Moon Cay

Im Dezember 1996 kaufte Holland America Line die rund 100 Seemeilen südöstlich von Nassau gelegene, unbewohnte Insel Half Moon Cay. Heute ist sie eine der beliebtesten Karibikanlaufstellen der Reederei und zum größten Teil Vogelschutzgebiet. In der Jubiläumssaison laufen sieben der 14 Holland America Line Schiffe, darunter auch die neue MS Koningsdam, die Insel an. Die Reederei hat in dieser Saison das Angebot von Half Moon Cay erweitert und Erneuerungsmaßnahmen durchgeführt. Alle Kreuzfahrten ab Fort Lauderdale (Florida) machen 2017 Halt auf Half Moon Cay.

Half Moon Cay
Ganz neu eröffnete kürzlich der Lobster Shack – eine authentische „Bretterbude“ mit typisch bahamaischer Küche: Gegrillter Hummer mit Rum-Marinade, Bohnen und Kokosnuss-Reis, Sofrito-Salsa und Rum-Punsch verwöhnen den Gaumen mit karibischen Aromen.

Holland America Line Half Moon Cay Beach Villas

© Holland America Line Half Moon Cay Beach Villas

Die Cabanas am Strand sowie die Villen auf der Insel wurden umfassend renoviert und mit einem erweiterten Angebot an Aktivitäten kommen alle Gäste auf ihre Kosten: Sei es beim Segeln oder Schnorcheln auf dem Wasser, beim Reiten und Biken am Strand oder mit dem Parasailing hoch über Half Moon Cay.

Holland America Line Half Moon Cay Beach Villas Balcony

© Holland America Line Half Moon Cay Beach Villas Balcony

Benannt ist die Insel nach ihrem sichelförmigen, weißen Sandstrand und dem Schiff von Henry Hudson, das im Logo von Holland America Line abgebildet ist. Schon als die Kreuzfahrtlinie die rund zehn Quadratkilometer große Insel kaufte, spielte die nachhaltige Entwicklung eine große Rolle. Nur zwei Prozent der Fläche sind erschlossen, große Teile als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Dort finden zahlreiche seltene Wasservögel eine Heimat. Rund 100 Bahamaern von benachbarten Inseln bietet Half Moon Cay ein sicheres Einkommen.

Für die Kreuzfahrtgäste der Reederei stehen drei Hauptbereiche zur Verfügung: Das „Welcome Center“, das „Bahamian Village“ und das „Tropics Restaurant“. Eine kleine Tram für maximal 25 Gäste verbindet dabei das „Welcome Center“ und das „Tropics Restaurant“. Daneben sind drei Wassersportbereich vorhanden – zwei befinden sich direkt am Strand, ein weiterer in der Lagune. Zusätzliche Annehmlichkeiten sind 15 klimatisierte „Beach Cabanas“, Massagen am Strand, eine Hochzeitskapelle und eine fünf Kilometer Joggingstrecke über die Insel.

Mehr Infos über die Privatinseln und Privat Resorts der Kreuzfahrtschiffe in meinem Artikel.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Holland America Line, Landgang und Ausflüge, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Januar 17th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Bau des“Ocean Cay MSC Marine Reserve“ hat begonnen

UPDATE 17. Januar 2017
Der Spatenstich für die neue Privatinsel von MSC Cruises auf den Bahamas, östlich von Florida, ist endlich erfolgt. Der Premierminister der Bahamas Perry Gladstone Christie und Pierfrancesco Vago, Executive Chairman MSC Cruises waren anwesend.

Die Schiffe von MSC Schiffe können direkt an der Insel anlegen und das sonst üblich Tendern entfällt. Dafür wird ein eigener Liegeplatz mit Pier gebaut.

„Die Insel bietet 3,5 Kilometern Strand, kristallblaues Wasser und eine einzigartige Meeresflora und -fauna. Sie besitzt feinsten Korallensand und nach Abschluss der Arbeiten werden die Küstengewässer zur Heimat traumhafter Korallen und exotischer Meerestiere. MSC bietet seinen Gästen ein exklusives und einzigartiges Erlebnis in der Karibik.“ so ein Sprecher von MSC Cruises.

Ab November 2018 laufen die Kreuzfahrtschiffe von MSC Ocean Cay MSC Marine Reserve an.

MSC Kreuzfahrten verschiebt die Eröffnung seiner Privatinsel auf den Bahamas. Nach Angaben von MSC wird  die Erlebnisinsel „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ nicht wie geplant im Dezember 2017, sondern erst im Oktober 2018 fertig werden. Für die Bauarbeiten brauche man mehr Zeit. Der Spatenstich für die neue Privatinsel ist für den 6. Oktober 2016 geplant.

Die geplanten Kreuzfahrten der MSC Seaside, MSC Divina und MSC Opera werden umgeroutet und nun Nassau auf den Bahamas anlaufen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren. Highlight der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve“ ist, dass die Kreuzfahrtschiffe direkt an der Pier anlegen können. Ein Tendern ist nicht mehr nötig. Ocean Cay MSC Marine Reserve ist die einzige Privatinsel bei der dies möglich ist.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

MSC Cruise plant eine weitere Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Merken

Merken

Merken

Kategorie 4.0, Landgang und Ausflüge, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,