MSC Seaview Routenänderung für die Jungfernfahrt 2018

MSC Yacht Club der Seaview

Die MSC Seaview wird gerade auf der Fincantieri Werft in Italien gebaut.

Kurz vor der Indienststellung der MSC Seaview gibt MSC Cruises eine Routenänderung bekannt. Geplant war für die erste Kreuzfahrt des Neubaus vom 4. Juni 2018 bis zum 8. Juni 2018 ab Civitavecchia. Jetzt gab MSC Cruises bekannt, dass die erste Kreuzfahrt der MSC Seaview eine 3 Nächte Kreuzfahrt ab Barcelona sein wird.

„Mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen gebuchte Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview mit Abfahrtsdatum 04.Juni 2018 aus operativen Änderungen nicht durchgeführt werden kann. Alternativ bieten wir Ihnen an (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung), kostenfrei auf eine 3-Nächte Mittelmeer-Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview vom 05. bis 08.Juni 2018 umzubuchen.
Die fehlende Nacht wird selbstverständlich erstattet. Bei bereits getätigten Ausgaben für gebuchte An-/Abreisen kommen wir für diese selbstverständlich auf.“ teilte MSC Kreuzfahrten unserem Leser Markus mit.

Für diese Kreuzfahrt sind noch Suiten und MSC Yachtclub Suiten buchbar. Fest steht, dass die Taufe der MSC Seaview am 9. Juni 2018 in Genua stattfinden wird. Was operative Änderungen bedeutet, dazu sagt MSC Cruises nichts. Vielleicht plant MSC Kreuzfahrten eine Vorpremierenfahrt vor derTaufe vom 2. Juni bis 5. Juni 2018 von Civitavecchia nach Barcelona für Expedienten, blogger, Pressevertreter und VIP´s. Die Übergabe an MSC ist für den 31. Mai 2018 geplant.

Die MSC Seaview verfügt über 2.067 Kabinen und bietet maximal 5.179 Passagiere Platz. Die Familienkabinen der MSC Seaview  lassen sich miteinander verbinden und bieten dann Platz für bis zu zehn Personen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der MSC Seaview

März 29th, 2018 von