Kategorie: Neue Kreuzfahrtschiffe

Neues Kreuzfahrtschiff von Cunard 2022
September 25th, 2017 von Mr. Ralf

Auf der italienischen Fincantieri Werft soll das neue Kreuzfahrtschiff für Cunard gebaut werden, teilte der Mutterkonzern Carnival Corporation mit.

Das neue Cunard Schiff soll 113.000 BRZ große werden und Platz für 3.000 Gäste bieten. 2022 wird das traditionelle Cunard Schiff abgeliefert. Der Name des Cunard Neubaus wurde noch nicht bekannt gegeben.
Fest steht: Der mitternachtsblaue Rumpf, die schneeweißen Aufbauten und der unverkennbare rotschwarze Schornstein werden ebenfalls zum Markenzeichen des neuen Cunard Kreuzfahrtschiffes.

Die Queen Elizabeth war das letzte Schiff von Cunard welches auf der Finicantieri Werft gebaut wurde.

Neben der Queen Mary 2, Queen Victoria und Queen Elizabeth wird das neue Cunard Schiff das vierte Mitglied der Cunard Flotte.

„Der Auftrag ist Teil unseres Wachstumsplanes. Mit der Modernisierung der Cunard Flotte wollen wir den Wünschen der Passagiere gerecht werden“, so Arnold Donald.CEO Carnival Corporation.

Weitere Neuigkeiten und Details will Cunard in 2018 bekanntgeben.

Der gesamte Carnival-Konzern hat 18 Neubauten bei verschiedenen Werften bestellt, die zwischen 2018 und 2022 in Dienst gestellt werden sollen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Cunard

Kategorie 4.0, Cunard, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , ,

AIDAnova Das Maschinenraum-Modul für das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff verlässt Rostock.
September 25th, 2017 von Mr. Ralf

Heute, Montag, 25. September 2017 um 10.00 Uhr, hat das erste von zwei AIDAnova Modulen die zum Meyer-Verbund gehörende Neptun Werft in Rostock mit dem Ziel Papenburg verlassen.

Das erste von zwei Schwimmteilen trägt die vier Dual-Fuel-Motoren von Caterpillar und damit das Herzstück von AIDAnova. AIDAnova ist das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das ab Herbst 2018 durch den Einsatz von Dual-Fuel-Motoren sowohl im Hafen als auch auf See mit dem derzeit umweltfreundlichsten und emissionsärmsten fossilen Treibstoff betrieben werden kann. Durch die Nutzung von emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) werden die Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden nahezu vollständig vermieden, der Ausstoß von Stickoxiden und die CO2-Emissionen verringern sich nachhaltig.

Das 120 Meter lange und 42 Meter breite sowie drei Decks hohe Maschinenraum-Modul, auch Floating Engine Room Units (FERU) genannt, wird vorbehaltlich der Wetterbedingungen vier Tage für die Überfahrt bis zur Meyer Werft in Papenburg benötigen. Mit Hilfe von Schleppern wird das Schwimmteil in den frühen Morgenstunden des 26. Septembers 2017 gegen 7.00 Uhr den Nord-Ostsee-Kanal erreichen und diesen auf einer zwölfstündigen Fahrt von Kiel nach Brunsbüttel durchqueren. Am 26. September 2017 gegen 19.00 Uhr erreicht das Schwimmteil Brunsbüttel. Über Borkum geht es dann weiter in Richtung Emden mit einer erwarteten Ankunftszeit um 9.00 Uhr am 27. September 2017. Die letzte Passage führt weiter auf der Ems von Emden nach Papenburg, wo das Modul gegen 19.00 Uhr am 28. September 2017 eintreffen wird.

Das zweite AIDAnova Modul, ebenfalls 120 Meter lang und 42 Meter breit, befindet sich derzeit noch im Bau auf der Neptun Werft. Das vier Decks hohe Schwimmteil mit den drei LNG-Tanks wird voraussichtlich Ende November 2017 nach Papenburg verschifft. Zwei der Tanks haben jeweils eine Länge von knapp 35 Metern, einen Durchmesser von ca. 8 Metern sowie ein Fassungsvolumen von 1.500 Kubikmetern. Ein weiterer Tank verfügt über eine Länge von 28 Metern, einem Durchmesser von ca. 5 Metern und einem Fassungsvolumen von 550 Kubikmetern. Das gesamte Fassungsvolumen der drei LNG-Tanks beläuft sich somit auf 3.550 Kubikmeter.

AIDA Cruises stärkt mit dem Bau der Maschinenraum-Module auf der Neptun Werft in Rostock sowie der Investition in die Motoren von Caterpillar die regionale Zusammenarbeit und ist zugleich ein wesentlicher Treiber der lokalen Wirtschaft. Mehr als 500 Werftmitarbeiter sowie 500 externe Angestellte von weiteren Dienstleistern sind derzeit auf der Neptun Werft beschäftigt. Hinzu kommen 120 Mitarbeiter von Caterpillar, die die Motoren montieren.

Mehr Infos über die AIDAnova.

PM AIDA Cruises

Tagesangebote Kreuzfahrten AIDAnova

Kategorie AIDA, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , ,

Aufschwimmen der Seabourn Ovation
September 20th, 2017 von Mr. Ralf

Die Fertigstellung der Seabourn Ovation von Seabourn rückt näher.

Das neuestes Schiff der Reederei Seabourn wird die Seabourn Ovation im Mai 2018 zum ersten Mal in See stechen.

Was passiert bis Mai 2018

Traditonelle Münz-Zeremonie & Aufschwimmen
Am 1. September 2017 fand in der italienischen Fincantieri Werft die traditionelle Münz-Zeremonie sowie das Aufschwimmen der Seabourn Ovation statt. Bei der traditionellen Münz-Zeremonie wurden zwei goldene Gedenkmünzen unter dem Schiffsmast der Seabourn Ovation eingeschweißt. Für das anschließende Aufschwimmen hatte Jan Stearman die ehrenvolle Aufgabe als Zeremonie-Patin das Band zu zertrennen und so die Flutung des Trockendocks einzuleiten. Im Anschluss wurde die Seabourn Ovation zum Ausrüstungspier gezogen. Für die nächsten Bauabschnitte steht damit das Innere der Seabourn Ovation im Fokus.

„Die Seabourn Ovation das erste Mal im Wasser zu sehen –  für uns alle ein ganz besonderer Moment. Das war ein bedeutender Schritt in der geplanten Flottenerweiterung von Seabourn. Viele unserer Gäste und Partner sehen der Fertigstellung des neuen Schiffes, das an die erfolgreiche Einführung des Schwesterschiffes Seabourn Encore anknüpft, mit großer Begeisterung entgegen“, so Richard Meadows, Präsident von Seabourn.

Kapitän und Hoteldirektor der Seabourn Ovation
Bei der bedeutenden Zeremonie in Genua, Italien, waren ebenfalls Stig Betten und Helmut Huber vor Ort. Sie haben die wichtigen Funktionen des Kapitäns (Stig Betten) sowie des Hoteldirektors (Helmut Huber) auf der Seabourn Ovation inne. Beide verfügen über langjährige Erfahrung im Kreuzfahrtbereich.

Kapitän Stig Betten

© Seabourn Kapitän Stig Betten Seabourn Ovation

Der Norweger Stig Betten entschied sich für eine Karriere auf hoher See, wie schon sein Vater, Großvater und Urgroßvater. Seit 2011 ist er bei Seabourn und stand bereits auf allen Schiffen der Flotte am Steuer.

Hoteldirektor Helmut Huber Seabourn Ovation

©Seabourn Hoteldirektor Helmut Huber

Der Österreicher Helmut Huber begann seine Karriere bei Seabourn bereits 1992 zunächst als Hilfskellner und arbeitete sich im internen Management nach oben. Seit 2015 ist er Hoteldirektor bei Seabourn Cruises.

Die Seabourn Ovation – Fakten –
Das neuestes Schiff der Flotte ist die Seabourn Ovation baugleich zu ihrem Schwesterschiff Seabourn Encore, die seit Januar 2017 bereits neue Maßstäbe im Ultra-Luxus-Kreuzfahrtsegment setzt. Die beiden neuen Schiffe sind eine Weiterentwicklung der bisherigen Flotte. Die Passagiere genießen einen individuellen und sehr persönlichen Seabourn-Service, dessen Basis ein Verhältnis von nahezu 1:1 zwischen Passagieren und Belegschaft ist. Die beiden Neuzugänge haben ein zusätzliches Deck (insgesamt 12 Decks) sowie vergrößerte öffentliche Bereiche. Bei 40.350 BRZ finden 600 Gäste bei Doppelbelegung in 300 Suiten Platz. Alle Suiten verfügen über eine private Veranda.

Seabourn-Restaurantkonzept „The Grill by Thomas Keller“
Im Bereich Wellness erweitert das ganzheitliche „Mind & Body Wellness-Programm“ das Angebot.
Das sogenannte „The Retreat“ ist ausschließlich auf der Seabourn Encore sowie der Seabourn Ovation vorhanden. Als kulturelles Highlight entführt Tim Rice, britischer Autor und Texter weltbekannter Musical- und Filmtitel, mit der Abendshow „An Evening with Tim Rice“ in seine Musicalwelt.

Nach ihrer Auslieferung wird die Seabourn Ovation am 5. Mai 2018 auf Jungfernfahrt gehen. Die elftägige Reise, mit dem luxuriösesten neuen Kreuzfahrtschiff der Welt, startet in Venedig und führt nach Barcelona.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Seabourn Cruises

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 auf der AIDAnova
September 18th, 2017 von Mr. Ralf

Im Dezember 2018 geht mit AIDAnova die neue AIDA Generation auf Kreuzfahrt.

Ich habe mir die AIDAnova mal etwas genauer angesehen und ein paar Fakten zum neuen Kreuzfahrtschiff von AIDA zusammengetragen.

Nach der AIDAprima und der AIDAperla wird die AIDAnova das dritte Erlebnisschiff der AIDA Flotte.

AIDA setzt ganz auf den Spaß-und Erlebnisfaktor während der Kreuzfahrt. Ähnlich wie bei Royal Caribbeans Harmony of the Seas ist die AIDAnova mit Attraktionen, Entertainmentangeboten, außergewöhnlichen Restaurants und Wasserspass gespickt.

Wasserpark auf der AIDAnova
Wie schon auf der AIDAprima und AIDAperla entsteht auf der AIDAnova das Four Elements und soll ein Dschungelfeeling hervorraufen.

AIDAnova 4 Elements

© 2017 AIDA Cruises 4 Elements

Auch die echte Vegetation, der Klettergarten und der Wild River (auf den anderen AIDA Schiffen Lazy River) haben sich bewährt und werden auch auf der AIDAnova vorhanden sein.

Kreuzfahrt 4.0 AIDAprima Lazy River

© Kreuzfahrt 4.0 AIDAprima Lazy River

Erstmals gibt es sogar drei Wasserrutschen an Bord des neuen AIDA Schiffes. AIDAprima und AIDAperla haben nur zwei Wasserrutschen. Die „Kuschelmuscheln und LED-Wand kennen AIDA Gäste schon.

AIDAprima Wasserrutsche Racer

© Kreuzfahrt 4.0 Wasserrutsche Racer

Poolbereich
Der Beach Club Bereich wird von einem Foliendom geschützt, der Sonne hinein, Wind und Regen aber draußen lässt. Die neue Brücke über der Wasserlandschaft bietet einen tollen Blick auf die Bühne und zusätzliche Plätze zum Entspannen. bis auf die Brücke gibt es diese Features schon auf den Schwesterschiffen AIDAprima und AIDAperla.

AIDAnova Beach Club

© 2017 AIDA Cruises Beach Club

Neue Restaurants auf der AIDAnova
Im neuen Restaurant Time Machine erwartet die Passagiere eine fantastische Dinner-Zeitreise. Alles dreht und bewegt sich, Kellner werden zu Zauberern und servieren ein drei Gänge Menue.

Street Food Meile. Bei „Brot & Stulle“ bekommen Gäste leckere belegte Baguettes, Brötchen und Dönner.

AIDAnova Streetfood Plaza

© 2017 AIDA Cruises Streetfood Plaza

Best Burger @ Sea. Zusammenstellung nur auf den Tablets am Tisch oder über das Smartphone Im Fischrestaurant Ocean’s werden den Gästen von den Multimediaprojektionen das Gefühl vermittelte im Meer zu sein.

AIDAnova Best Burger @ Sea

© 2017 AIDA Cruises Best Burger @ Sea

Im Churrascaria Steakhouse werden Churrasco (ein brasilianisches Nationalgericht) Fleischspieße über offenem Feuer oder Holzkohle gegrillt. Das Fleisch wird direkt am Tisch vom Spieß geschnitten.

In der Eismanufaktur gibt es selbst hergestellte Eiscreme.

Im Teppanyaki Grill sitzen Gäste zusammen am Tisch und geben nach Belieben Zutaten in einen Topf, der im Tisch eingelassen ist. Auf heißen Teppanyaki-Platten werden selbstgewählte Zutaten frisch vom Teppanyaki Koch zubereitet.

Im neuen Restaurant Time Machine, Churrascaria Steakhouse und Teppanyaki Grill zahlen die AIDAnova Gäste einen Aufpreis, auch für die Getränke. Genauso wie in den von AIDAprima und AIDAperla bekannten Restaurants Rossini, Sushi House und im Kochstudio.

Will man auf der Street Food Meile, im Best Burger @ Sea oder im Fischrestaurant Ocean’s essen, zahlt man nur die Getränke. Das Essen ist im Reisepreis inklusive.

Bekannte Restaurants komplett ohne Aufpreis Das East Buffet Restaurant bietet einen original Tandoori-Ofen, in dem traditionelle indische Gerichte zubereitet werden. Bella Donna Buffet Restaurant Fuego Buffet Restaurant speziell für kids
Yachtclub Buffet Restaurant
Markt Buffet Restaurant

Bekannte Restaurants-Getränke müssen hier extra bezahlt werden:
Das Brauhaus hat sich bewährt und findet auch einen Platz auf der AIDAnova „Scharfen Ecke“ die beste Currywurst der Weltmeere
French Kiss – Die Brasserie
Ristorante Casa Nova

Neue Bars
Die Juicy’s & Smoothies Bar befindet sich im Body & Soul Organic Spa Bereich. Hier gibt es Obst und Gemüse Smoothies und Säfte.
French Kiss Bar, Rossini Bar, Tokyo Bar oder die südamerikanisch inspirierte Vinothek sind neu an Bord der AIDAnova.
An der Bar im Look einer Hotellobby gibt es Ladestationen für Smartphones und Tablets.
Die neue Rock Box Bar ist ein uriger Pub mit Live-Musik und Karaoke.

Der Art Club der AIDAnova ist ein Mix aus Kunst, Fotografie, Videos, Spielen und Hightech. Neben den ausgestellten Werken namhafter Künstler können Gäste dank 3D-Brillen auch virtuelle Kunst bestaunen.

Spa Bereich auf der AIDAnova
Der Body & Soul Organic Spa auf AIDAnova wird 3545 Quadratmetern groß. Preis pro Person und Tag für den Day Spa: ca. 35 Euro.
Neu sind zwei Wellness Suiten für je bis zu vier Personen mit Wasserbett, Whirlpool, Sauna und Balkon.

AIDAnova Body Soul Spa Aussen

© 2017 AIDA Cruises Body Soul Spa

Ganz neu an Bord der AIDAnova ist ein Sport-Außenbereich mit Ausdauergeräten und Trainingsflächen für Morning-Yoga, Pilates und vielem mehr.

20 verschiedenen Kabinenvarianten
Die AIDA Penthouse Suite erstreckt sich auf 73 Quadratmeter verteilt auf zwei Decks. Es gibt Panoramascheiben und ein 20 Quadratmeter großes Sonnendeck. Getrennter Wohn- und Schlafbereich mit separater Sitzecke, Badezimmer mit Wanne und Dusche, je Deck eine separate Toilette, Minibar.

Die Verandakabinen Deluxe, für Familien, gibt es erstmals die auf Deck 15, 16 und 17 mit extra viel Platz, ganz nah am Four Elements und Kids Club. Ausgestattet sind die Familienkabinen mit Doppelbett, Sofa und Pullmann-Bett. 29 m² (4 Personen), inkl. Veranda (5 m²).

AIDAnova Veranda Deluxe Kabine Grundriss

© 2017 AIDA Cruises AIDAnova Veranda Deluxe Kabine

Die Suiten mit separatem Schlafzimmer und einem begehbaren Kleiderschrank bieten Platz für bis zu fünf Personen. 61 – 83 m², inkl. privatem Sonnendeck (27 – 38 m²), Badezimmer mit Wanne und Dusche, separate Toilette, Minibar.


Neu sind ebenfalls die Junior-Suiten mit lichtdurchflutetem Wintergarten. 28 m² (bis zu 4 Personen), inkl. Wintergarten (7 m²) und Veranda (4 m²), Minibar.


Die neuen Einzelkabinen gibt es als Innenkabine 10 m² oder sogar mit Balkon 14 m² plus Balkon (3,5 m²).

Die Innenkabinen bieten Platz für bis zu 4 Personen und sind 13 bis 16 m² groß.

Die Meerblickkabinen bieten Platz für bis zu 4 Personen und sind 16 bis 19 m²groß.

Entertainment von AIDA Cruises

AIDAnova Theatrium

© 2017 AIDA Cruises Theatrium

Im Studio X sind die Gäste live dabei und mitten drin: Es ist das erste TV-Studio auf dem Meer, in dem Shows produziert und von hier aus gesendet werden. Bis zu 500 Studiogäste können hautnah dabei sein und mitmachen, wenn Gameshows, Comedy, Kochsendungen, bekannte TV-Formate und Workshops entstehen. Abends werden die Sitztribünen zur Seite gefahren und das Studio verwandelt sich in einen Dancefloor.
The Cube – der Hotspot für Nachtschwärmer. Super stylish und glamourös.
The Cube verwandelt sich Tagsüber in eine „Schule“ für Cocktail-und Tanz-Workshops.

Antrieb
Die AIDAnova ist weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff das bis zu 100 Prozent mit umweltschonendem Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden kann. Die Emission von Stickoxiden verringert sich dadurch um bis zu 80 Prozent, die CO²-Emissionen um weitere 20 Prozent.

Leider ist die Anzahl der Häfen mit Tankmöglichkeiten für Kreuzfahrtschiffe mit LNG im Moment sehr begrenzt und so wird weiterhin Schweröl für den Antrieb benötigt.

Service
Bordsprache Deutsch, Trinkgelder inklusive, exklusiver Service für Suiten-Gäste

Fazit von Mr. Ralf
Die AIDAnova reiht sich in die neue Genaration der AIDA Schiffe (AIDAprima, AIDAperla) ein. Viel Entertainment, mehr kostenpflichtige Restaurants, mehr Kabinenvielfalt, mehr Exklusivität (gegen Aufpreis) und ein Schiff das die Passagiere auch bei schlechtem Wetter genießen können. Stichwort Foliendom.
AIDA ziehlt mehr darauf ab, dass das Schiff das Ziel ist und nicht die Häfen und die Route.
Ob man das Schiff genießen kann wenn von 3.200 Passagieren 1.200 Kinder sind? Dies ist in den Ferien keine Seltenheit, sagte uns AIDA. Die Frage muss sich jeder selbst beantworten.

Zum Abschluss noch ein paar Infos zur Anreise und den Getränkepaketen.

Zusatzkosten

AIDA Rail&Fly AIDA PREMIUM AIDA VARIO JUST AIDA
1. Klasse, deutschlandweit (gültig für Abflüge ab 01.05.2018)
Einfache Fahrt            36,00 €        74,00 €      74,00 €
Hin- und Rückfahrt            72,00 €      148,00 €    148,00 €
2. Klasse, deutschlandweit (gültig für Abflüge ab 01.05.2018)
Einfache Fahrt inklusive        42,00 €      42,00 €
Hin- und Rückfahrt inklusive        84,00 €      84,00 €

An- und Abreisepakete
An- und Abreise Flug p. P. ab / bis Gran Canaria ab 480 € /Kinder (bis 15 Jahren) 330 €
An- und Abreise Flug p. P. ab / bis Teneriffa ab 480 € /Kinder (bis 15 Jahren) 330 €

Getränkepakete von AIDA.
Infobroschüre von AIDA Cruises zur AIDAnova als Download.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten AIDAnova

Kategorie 4.0, AIDA, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , ,

Silversea Cruises Silver Muse Schwesterschiff der Silver Moon
September 15th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Die Luxusreederei Silversea Cruises beauftragt die Fincantieri werft mit dem Bau eines neuen Kreuzfahrtschiffes.

Die Auslieferung soll im Jahr 2020 erfolgen.

Das neue Kreuzfahrtschiff von Silversea Cruises soll 310 Millionen Euro kosten.

Das neue Schiff mit dem vorläufigen Namen “Silver Moon” wird ein Schwesterschiff der Silver Muse sein, die im April 2017 von der Werft in Sestri Ponente (Genua) ausgeliefert wurde. Mit 40,700 Bruttoregistertonnen und einer Kapazität für bis zu 596 Gäste, wird sie die exklusive Intimität kleiner Schiffe und die Großzügigkeit des weitläufigen Suitencharakters, welche das besondere Silversea Erlebnis prägen, weiterführen.

Der Neubau der Silver Moon wird die Silversea Flotte auf zehn Schiffe vergrößern. Sobald die Silver Moon in See sticht, wird es den Standard im Segment der Luxuskreuzfahrten mit einer Fülle an Bereicherungen des Lifestyles an Bord signifikant erhöhen und die anspruchsvollsten Reisenden der Welt mit kompromissloser Erfüllung aller Erwartungen an Komfort, Service und Qualität begeistern.

Silversea Cruises lässt das neue Kreuzfahrtschiff ( Silver Moon) bei Finicantieri unter dem “Green star 3 Design” bauen. Green star 3 Design wird angewandt für Einheiten, die designt, gebaut und ausgestattet werden, um Luft- und Wasserverschmutzung zu vermeiden. Des Weiteren wurden die “COMF-NOISE A PAX” und “COMF-NOISE B CREW” im Hinblick auf die Geräuschpegelreduzierung auf dem Schiff getestet. Die Ergebnisse bestätigen das extrem hohe Komfortlevel, welches den Gästen an Bord der Silver Moon geboten wird.

“Motiviert vom großen Lob, das unsere Gäste der Silver Muse aussprechen, sind wir glücklich, den Erfolg unseres Flaggschiffs mit einem Schwesterschiff fortzuführen, das uns auch dem Traum meines Vaters, von einer Flotte mit zwölf Schiffen, näher bringt. Wir sind stolz darauf, einzigartige Erlebnisse in der Luxuskreuzfahrt zu kreieren und mehr als glücklich mit Fincantieri erneut einen Partner zu haben, der sein Expertenwissen im Bau von Luxusschiffen mit uns gemeinsam dazu einsetzt, unsere Flotte weiterzuentwickeln und zu vergrößern.“, so Manfredi Lefebvre d’Ovidio, Vorstandsvorsitzender von Silversea Cruises.

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri, dazu: “Uns verbindet eine vertrauensvolle Partnerschaft mit Silversea, die bereits vor vielen Jahren begann und mit dieser wichtigen Bestellung heute weitergeführt wird.

Fincantieri
Die Fincantieri Werft hat von 1990 bis heute 78 Kreuzfahrtschiffe gebaut (55 bis 2002) während weitere 31 aktuell in den Werften der Gruppe entworfen oder gebaut werden.
Fincantieri ist eines der weltweit größten Schiffbau-Unternehmen und Nummer 1 im Entwerfen und Bauen von Kreuzfahrtschiffen. Als westlicher Weltmarktführer für Kreuzfahrtschiffe hat der Konzern mit Hauptsitz in Triest mehr als 19.400 Mitarbeiter und 20 Werften auf vier Kontinenten.

Silversea Cruises
Silversea Cruises bietet Gästen persönliche und ausschließlich mit großzügigen Suiten ausgestattete kleine und Schiffe: Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit, Silver Muse. Die Expeditionsschiffen Silver Explorer, Silver Galapagos, Silver Discoverer und Silver Cloud Expedition (neu ab November 2017) umfassen die Silversea Routen rund 900 faszinierende Destinationen auf sieben Kontinenten.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote für Kreuzfahrten mit Silversea Cruises

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Silversea Schlagwort: , , ,

Costa Smeralda kommt 2019
September 14th, 2017 von Mr. Ralf

Costa Crociere feiert auf der Meyer Werft in Turku (Finnland) den Stahlschnitt der Costa Smeralda.

Die Costa Smeralda ist das erste von zwei Kreuzfahrtschiffen, die mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden können. Die Indienststellung der Costa Smeralda ist für Oktober 2019 geplant.

Der Schiffsname Costa Smeralda ist eine Reminiszenz an die Smaragdküste Sardiniens (Italienisch: Costa Smeralda), die als eine der schönsten Destinationen Italiens gilt.

Die Costa Smeralda ist Teil des Plans der Carnival Corporation & plc zum Bau von insgesamt sieben Kreuzfahrtschiffen der nächsten LNG-Generation für vier der zehn Kreuzfahrtmarken des weltweit größten Freizeit- und Reisekonzerns mit einer Flotte von insgesamt 103 Schiffen.
Mit AIDAnova geht das erste der sieben LNG-Schiffe im Herbst 2018 auf Jungfernfahrt.
Mit mehr als 180.000 Gross-Tonnage (GT) und 2.600 Kabinen bietet die Costa Smeralda, die im Oktober 2019 in Dienst gestellt wird, Platz für rund 6.600 Gäste. Die Lieferung des baugleichen Schwesterschiffes (Name noch nicht bekannt) der Costa Smeralda ist für 2021 geplant.

Kabinen der Costa Smeralda
Das Mailänder Architekturstudio Dordoni Architetti hat die Kabinen ganz nach dem übergeordneten Motto “Italy’s Finest” der neuen Schiffe designt.

Die Kabinendecks sind wie eine Reise durch Italien. Die Reise beginnt auf Deck 4 in Palermo,

von wo aus in nördlicher Richtung die schönsten und berühmtesten Städte wie Capri, Rom, Venedig, Florenz, Mailand die nächsten Decks repräsentieren und die Tour schließlich in Bellagio auf Deck 17 endet.

Beim Betreten der Kabinen werden die Passagiere von einer Fotowand, die ein schönes Stadtpanorama zeigt, empfangen. Ein Fenster in der Dusche über die gesamte Raumhöhe erzeugt weiterhin das Gefühl von Platz und Licht in der Kabine.

Beginnend an den Fahrstühlen bis zu den Korridoren empfängt das von den Städten inspirierte Design die Gäste, begleitet sie zu ihren Kabinen.

Um ein authentisches „Made in Italy“ Erlebnis zu schaffen, sind auf der Costa Smeralda alle Kabinenmöbel, Lampen, Stoffe und Accessoires von Dordoni individuell entworfen worden.
Die beiden neuen Costa Schiffe können, dank des Einsatzes von vier Dual-Fuel Motoren, sowohl im Hafen als auch auf offener See mit dem derzeit umweltfreundlichsten und emissionsärmsten fossilen Treibstoff LNG betrieben werden. Das LNG an Bord wird in Spezialtanks gelagert und kann 100 Prozent der für den Schiffs- und Hotelbetrieb benötigten Energie liefern. Durch die Nutzung von LNG werden die Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden auf der Costa Smeralda nahezu vollständig vermieden, der Ausstoß von Stickoxiden und die CO2-Emissionen verringern sich nachhaltig.

Fakten zur Costa Smeralda
Gesamtlänge (ca.) 337 m
Breite 42 m
Max. Tiefgang (ca.) 8.80 m
Bruttoraumzahl (BRZ) 182,700
Anzahl der Passagierkabinen 2,612
Anzahl Unterbetten 5,224
Max Passagierzahl 6,518
Anteil der Balkon-Kabinen 63.7%
Besatzungsmitglieder (max) 1,682
Geschwindigkeit 17 kn

Buchungsstart der Reisen mit der Costa Smeralda im Mittelmeer ist Anfang 2018 geplant.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Costa Kreuzfahrt

Kategorie Costa, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

MSC Seaview das neueste Schiff von MSC im Bau
August 24th, 2017 von Mr. Ralf

MSC Cruises und FINCANTIERI feierten das Aufschwimmen der MSC Seaview

Die Zeremonie fand auf der italienischen Monfalcone-Werft in Triest statt, in der das Schiff aktuell gebaut wird.

Die MSC Seaview wird zur Zeit auf der italienischen Monfalcone-Werft in Triest gebaut.

Die MSC Seaview ist das zweite Kreuzfahrtschiff Seaside-Generation. Die Skyline von Miami insprierte die Designer  für das ungewöhnlichen Schiffsdesign.

Öffentliche Erlebnisflächen werden nach außen erweitert und mit einer 360° Outdoorpromenade nah an die Wasserlinie verlagert. Die MSC Seaview wird im Juni 2018 in Dienst gestellt, nur sechs Monate nach der MSC Seaside, die im Dezember 2017 ihre Jungfernfahrt absolviert. In ihrer ersten Sommersaison 2018 geht es für die MSC Seaview ins westlichen Mittelmeers. Sie steuert die Häfen von Genua, Neapel, Messina, Valletta, Barcelona und Marseille an. Anschließend wird die MSC Seaview in das südliche Brasilien überführt, wo das neueste Kreuzfahrtschiff von MSC die Wintersaison 2018/19 verbringt.

MSC Seaview kommt 2018

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Seaview

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, kommentiert: „Das Aufschwimmen der MSC Seaview ist ein weiterer Meilenstein unserer Wachstumsphase. Als Teil unseres zehn Jahre umfassenden Investitionsplanes stellen wir mit diesem Schiff den dritten Neubau innerhalb von zwölf Monaten in Dienst. Die Basis für die Entwicklung unserer wegweisenden, neuen Schiffsdesigns sind die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Gäste. Die MSC Seaview wurde von unserer Leidenschaft für das Meer inspiriert, um Reisende anzusprechen, die das klassische Urlaubserlebnis „Sonne und Meer“ suchen. Dieses Urlaubsbedürfnis bringen wir mit der innovativen Seaside-Generation auf ein neues Level.“

Giuseppe Bono, Chief Executive Officer von Fincantieri, verkündet: „Der Bau des zweiten, spektakulären Schiffs der neuen Seaside-Generation stellt unsere technischen Fähigkeiten erneut unter Beweis. Das Aufschwimmen der MSC Seaview findet nur neun Monate nach dem der MSC Seaside, dem ersten Schiff dieser innovativen Schiffsklasse, statt. Wir sind stolz, dass unsere Arbeit an diesen beiden besonderen Schiffen die hohen Ansprüche des zukünftigen Schiffseigners an Produktqualität und Zuverlässigkeit erfüllt.“

Das Aufschwimmen ist ein wichtiger Meilenstein des Schiffbaus. Dabei wird das Trockendock geflutet und das Schiff bekommt zum ersten Mal Wasser unter dem Kiel. Anschließend beginnt die abschließende Bauphase, bei der das Innere des Schiffs fertiggestellt wird.

Die MSC Seaview ist 323 Meter lang und mit 154.000 BRZ verfügt das Kreuzfahrtschiff über eine maximale Kapazität von 5.179 Gäste. Die MSC Seaview ist das zweite Schiff der Seaside-Generation. Nach ihrem Schwesterschiff, der MSC Seaside, das im Dezember 2017 in Dienst gestellt wird, und der MSC Meraviglia, die bereits seit Juni 2017 im westlichen Mittelmeer kreuzt, ist die MSC Seaview das dritte bahnbrechende Schiff, das in nur zwölf Monaten in Dienst gestellt wird.

PM MSC

Tagesangebote MSC Kreuzfahrten

Kategorie 4.0, Kreuzfahrt Schiff, MSC, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

August 23rd, 2017 von Mr. Ralf

Crystal River Cruises hat am Sonntag, den 20. August 2017, in Rüdesheim das erste von vier neuen Flussschiffen der Rhein-Klasse, die Crystal Bach, getauft.

Edie Rodriguez, CEO und President von Crystal, führte gemeinsam mit Mark Farris, Showmaster und langjähriger Entertainer bei Crystal, durch die Zeremonie. Taufpatin des Schiffs war die Opernsängerin Anna-Maria Kaufmann. Sie übernahm die traditionelle Taufe mit einer Champagnerflasche und gab das Werk „Air“ von Johann Sebastian Bach zum Besten. Bei der Taufzeremonie waren die Passagiere der Crystal Bach, lokale Partner der Kreuzfahrtbranche und Führungskräfte der Muttergesellschaft Genting Hong Kong anwesend.

Crystel Bach Taufe

von links: Tan Sri Lim Kok Thay, Chairman und CEO von Genting Hong Kong, Crystal Bach Taufpatin Anna-Maria Kaufmann, Crystal CEO und President Edie Rodriguez und Genting Hong Kong Group President Colin Au bei der Taufzeremonie der Crystal Bach in Rüdesheim

„Die Vorfreude über dieses wegweisende Schiff war bereits enorm und wir könnten nicht stolzer sein, die Crystal Bach nun in der mehrfach ausgezeichneten Crystal River Flotte willkommen zu heißen“, so Rodriguez. In ihrer Rede stellte sie zudem die innovative Herangehensweise bei der Entwicklung der Crystal Bach und den Schwesterschiffen heraus. „Da die Crystal Bach das erste komplett neu gebaute Flussschiff von Crystal River Cruises ist, konnten wir aus dem Vollen schöpfen und ein Luxusflussschiff kreieren, das es so bisher noch nicht gibt. Es ist das erste – und bis die anderen Schwesterschiffe in Dienst gestellt werden – auch das einzige Flussschiff, dass ausschließlich über Suiten mit Balkonen verfügt.“

Bei der Crystal Bach und allen Schiffen der Rhein-Klasse bieten die Kabinenkategorien, alle über der Wasserlinie angeordnet, komfortable King-Size-Betten und den von anderen Crystal-Kreuzfahrten bekannten persönlichen Butlerservice.

Die Schiffe bieten mehr als das was die Luxusreisebranche derzeit zu bieten hat. Crystal River Cruise will neue Standards im Luxussegment setzen. Eine Philosophie, die auch durch die Taufe und das Debüt der Crystal Skye – die Boing 777 von Crystal AirCruises – letzte Woche in Las Vegas bestätigt wird.

Crystal AIR Boing 777

Foto: Crystal AIR Boing 777

„Crystal sieht sich als Vorreiter, um Standards im Luxusreisesegment zu setzen, so wie sie es seit 27 Jahren tun“, sagte Tan Sri Lim Kok Thay, Chairman und CEO von Genting Hong Kong. „Wir sind stolz darauf, ein Teil dieser Entwicklung zu sein und unterstützen diese Vision, indem wir diese Reise auch weiterhin gemeinsam gehen.“

Die Crystal Bach reiht sich zur Crystal Mozart in die Flotte der Crystal River Cruises ein, die erst kürzlich von Travel + Leisure zur „World’s Best River Cruise Line“ gewählt wurde. Auf zehn- und 14-tägigen Reisen vorwiegend auf dem Rhein wird sie historische Altstädte und moderne Metropolen in Belgien, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland anlaufen.

Infographic: Crystal River Cruises Crystal Mahler Infographic

Crystal River Cruises Crystal Mahler und Bach

Alle vier Flusschiffe der Rhein-Klasse werden exklusive Annehmlichkeiten und Bereiche bieten, die es in dieser Form nur selten in der Flusskreuzfahrtindustrie gibt. Dazu gehören Panorama-Balkonfenster, begehbare Kleiderschränke und Doppelwaschbecken in den Bädern in den meisten Kategorien, Bademäntel und Slipper des Herstellers Etro, an der Wand montierte HD-Flachbildfernseher und Nespresso-Maschinen. Weitere attraktive Zusatzleistungen sind ein luxuriöser SPA-Bereich, ein separates Fitness-Center und das kulinarische Konzept mit „Farm to Table“-Gerichten, die von der Michelin-prämierten Küche inspiriert wurden und die die Gäste in den verschiedenen Restaurants ohne feste Sitzordnung genießen können: im eleganten Waterside Restaurant, im Waterside Bistro, im Vintage Room und im Palm Court.

Die Kreuzfahrten von Crystal River Cruises sind in allen guten Reisebüros buchbar sowie bei den Veranstaltern Aviation & Tourism International (www.atiworld.de), MCCM Master Cruises (www.mccm.ch) und Vista Travel (www.vistatravel.de).

Über Crystal
Unter dem Dach von Crystal entsteht das weltweit größte Luxus-Markenportfolio in den Bereichen Hospitality und Lifestyle, womit sich Crystal an alle Luxusreisenden wendet. Keine andere Luxusreederei der Welt erhielt so viele Auszeichnungen wie Crystal Cruises. Laut dem amerikanischen Magazin „Condé Nast Traveller“ ist Crystal Cruises in ihrer Kategorie seit 23 Jahren die beste Kreuzfahrtreederei der Welt. Dazu trägt auch das bewährte Alles-Inklusive-Luxuskonzept bei, das für jede Kreuzfahrt von Crystal gilt. Zu den jüngsten Crystal Marken gehören Crystal Yacht Expedition Cruises, Crystal Luxury Air, Crystal River Cruises („The World’s Most Luxurious River Cruise Line™“), Crystal AirCruises sowie Crystal Exclusive Class™ in Verbindung mit Crystal Residences.

PM von www.crystalcruises.com

Kategorie Crystal Cruises, Crystal River Cruises, Flusskreuzfahrten, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

TUI Cruises Die neue Mein Schiff 1 in der Werft
August 16th, 2017 von Mr. Ralf

Der Tauftermin der neuen Mein Schiff 1 ist der 11. Mai 2018, teilt TUI Cruises mit.

Im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages wird der neuen Mein Schiff 1 feierlich der Name verliehen. Danach geht die neue Mein Schiff 1 auf eine zweitägige Taufreise. Im Anschluss geht es für das neue Wohlfühlschiff von TU Cruises auf eine sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen.

Weitere Informationen zur Taufe in Hamburg, z.B. ob das Schiff an der Pier oder zu Wasser getauft wird und wer die Taufpatin ist, wird TUI Cruises zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Sobald es neue Infos gibt finden Sie diese im blog.

Die Taufreise und Jungfernfahrt sind ab 16. August 2017 im Internet auf TUI Cruises buchbar.

Taufreise
Nach der Taufe in Hamburg geht es auf die Nordsee, wo die Passagiere das neue Schiff genießen können. Nach einem entspannten Tag auf dem Meer läuft die neue Mein Schiff 1 am 13. Mai 2018 wieder im Hamburger Hafen ein.

Tagesangebot Tauffahrt Mein Schiff 1

Jungfernfahrt
Auf der sechstägige Jungfernfahrt vom 13.-19. Mai 2018 mit der neuen Mein Schiff 1 entdecken die Gäste die schönsten Städte Südnorwegens wie Bergen und Stavanger sowie das dänische Kopenhagen.

Tagesangebot Jungfernfahrt Mein Schiff 1

Beide Kreuzfahrten sind auch miteinander kombinierbar.

Die neue Schiffsgeneration von TUI Cruises
Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 (Indienststellung 2019) stehen für eine neue Schiffsgeneration. Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden rund 20 Meter länger als die bestehenden Neubauten (Mein Schiff 3 bis 6) sein. Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 bietet noch mehr Platz zum Wohlfühlen und es gibt eine noch größere Auswahl an Kabinen und Suiten. Die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 bieten bei Doppelbelegung Platz für bis zu 2.894 Gäste.

„Die neue Mein Schiff 1 steht ganz im Zeichen des Wohlfühlkonzeptes von TUI Cruises und wird ein echtes Sport- und Wellness-Schiff“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Die Joggingstrecke wird mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang sein wie bisher auf den anderen Schiffen der Mein Schiff Flotte. Auch die Arena ist neu gestaltet und wird komplett überdacht und geschlossen sein. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet zum Beispiel eine große ausfahrbare Leinwand und eine Kletterwand. Der Fitness-Bereich wird sich vergrößern und bekommt einen neuen Platz auf Deck 15 in der Mitte des Schiffes – inklusive eines unvergleichlichen Blicks aufs Meer und das Pooldeck.

„Mit der Indienststellung der beiden Neubauten werden wir mit einer der modernsten Flotten weltweit unterwegs sein. Beide Schiffe zeichnen sich durch eine innovative und umweltfreundliche Bauweise sowie modernste technologische Standards aus“, ergänzt Meier.

Was passiert mit der Original Mein Schiff 1
Am 17. August 2017 um 19:00 Uhr läuft die Mein Schiff 1 das letzte mal vom Cruiseterminal Hamburg Steinwerder aus.

An diesem Tag macht das erste Schiff der Mein Schiff Flotte zum letzten Mal in Hamburg fest und verlässt die Hansestadt auch wieder. Die Mein Schiff 1 wird an Thomson Cruises übergeben und fährt als TUI Explorer weiter auf Kreuzfahrt.

Geschichten von Crew Mitgliedern über das erste Schiff der Wohlfühlflotte
„Bei diesem Schiff haben wir noch vieles selbst gemacht“, erzählt Andrea Kruse, Direktorin Kundenservice und TUI Cruises-Mitarbeiterin der ersten Stunde. „Wir mussten rechtzeitig fertigwerden. Das endete damit, dass fast alle Kollegen aus der Hamburger Zentrale an Bord selbst mit angepackt haben. Wir haben Matratzen geschleppt und die Mini-Bars in den Kabinen aufgefüllt. Alles, so gut wir konnten.“

An die damals größte „Katastrophe“ an Bord der Mein Schiff 1 erinnern sich die Mitarbeiter von TUI Cruises bis heute. „Wir hatten gelbe und orangefarbene Handtücher auf den Kabinen, die offensichtlich nicht richtig vorgewaschen waren. Man konnte sich mit diesen nicht abtrocknen, sie nahmen keine Nässe auf, gaben aber reichlich farbige Fusseln ab, die sich besonders im Bartschatten der Männer verfingen“, so Kruse.

TUI Cruises Familie Hiloma Mein Schiff 1

Foto: TUI Cruises Familie Hiloma

Margarita Hiloma zum Beispiel checkte im April 2009 als Kosmetikerin auf dem Kreuzfahrtschiff ein. Sie gehörte zur Crew der ersten Stunde, ging bereits in der Werft in Bremerhaven an Bord. „Es kam mir damals vor wie ein Geisterschiff, überall lag Folie, und ich konnte meine Kabine nicht finden“, erinnert sich die junge Mutter. Doch der Traum vom Job auf einem Kreuzfahrtschiff ging für die damals 23-Jährige trotz des holprigen Starts in Erfüllung.

Neben der beruflichen Erfüllung fand sie an Bord die große Liebe. Knapp zwei Jahre fuhr sie gemeinsam mit ihrem philippinischen Freund Henry Hiloma auf dem ersten Schiff der Mein Schiff Flotte zur See. Im Oktober 2011 haben beide in Hamburg geheiratet, ihre Töchter sind heute ein und drei Jahre alt, ein weiteres Kind ist unterwegs. „Die Mein Schiff hat in unserem Leben immer eine ganz besondere Rolle gespielt. Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke“, fasst Margarita Hiloma zusammen.“

Mein Schiff 1
Mein Schiff 1 wurde am 25. Mai 1995 als Galaxy bei der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Im März 2009 wurde das Schiff an TUI Cruises verkauft. Das Schiff wurde unter der Flagge Maltas nach Bremerhaven überführt und in nur 38 Tagen im Trockendock der Lloyd Werft Bremerhaven für 50 Millionen Euro umgebaut.

In Bremerhaven wurden dann unter anderem 200 Balkone angebaut und 202 Balkone verlängert und in Veranden umgewandelt.

Tagesangebot Taufreise und Jungfernreise Mein Schiff 1

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, Hamburg, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

August 16th, 2017 von Mr. Ralf

Am 15. August 2017 lag, auf der Meyer Werft in Papenburg, Spannung in der Luft.

Mit dem Stahlschnitt für sein neues Kreuzfahrtschiff der Quantum Ultra Class, startet Royal Caribbean International den offiziellen Beginn der Bauarbeiten für die Spectrum of the Seas.

Das nächste Wunder der Technik von Royal Caribbean wird offiziell 2019 auf den Namen Spectrum of the Seas getauft.
Das revolutionäre Kreuzfahrtschiff der Quantum Ultra Class wird speziell für Gäste aus China und der Asien-Pazifik Region entwickelt.

„Heute ist ein ganz besonderer Tag in der Entwicklung unseres neuen Quantum Ultra – Kreuzfahrtschiffes, Spectrum of the Seas. Wir sind jetzt einen Schritt näher an unseren Gästen in Asien.“, sagte Michael Bayley, President und CEO von Royal Caribbean International. „ Mit der Spectrum of the Seas machen wir einen großen Schritt in die Zukunft und werden ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis schaffen.

Royal Caribbean International ist eine preisgekrönte Kreuzfahrtmarke mit einer 48-jährigen Tradition, welche für Innovation und spektakuläre Kreuzfahrt Premieren steht. Royal Caribbean verfügt über eine unübertroffene Palette an Annehmlichkeiten, die es nur auf Royal Caribbean Schiffen gibt.

Bekannt und Ausgezeichnet ist Royal Caribbean durch den freundlichen Service den jeden Mitarbeiter von Royal Caribbean auszeichnet. Royal Caribbean wird seit 14 Jahren von Travel Weekly mit dem „Best Cruise Line Overall“ Award ausgezeichnet.

Die Spectrum of the Seas wird bei einer Länge von 347,10 Metern und 41,40 Metern Breite eine Größe von 168.666 GT haben.

Die Schiffe der Quantum-Klasse verfügen über zahlreiche Neuheiten. Diese Schiffe gelten als Smartships“ und sind technologische Vorreiter der Kreuzfahrtbranche. Die Spectrum of the Seas bieten u.a. Boarding vom Pier auf das Schiff in nur zehn Minuten und Gepäck-Tracking in Echtzeit, hohe Internet-Geschwindigkeiten (Voom) sowie eine Bar, an der Roboter die Drinks (Bionic Bar) mixen.

Royal Caribbean hat sich den Namen Spectrum of the Seas beim US Patent- und Markenamt schützen lassen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Royal Caribbean Schlagwort: ,