Kategorie: News

Norwegian Cruise Line Norwegian Encore
März 27th, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Der Stahlschnitt der Norwegian ENCORE erfolgte erst am 31. Januar 2018 und jetzt sind die Kreuzfahrten ab November 2019 buchbar.

Die Norwegian ENCORE ist das vierte Schiff der Breakaway Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line. In der Premierensaison 2019 fährt die Norwegian Encore jeden Sonntag bis April 2020 auf siebentägigen Reisen ab Miami, vom neuen Kreuzfahrtterminal von Norwegian Cruise Line am PortMiami, in die Östliche Karibik.

Erster Halt der siebentägigen Karibik Kreuzfahrt ist San Juan auf Puerto Rico. Danach steuert die Norwegian Encore mit St. Thomas die Amerikanischen Jungferninseln an und schließlich geht es auf die Insel Tortola, Britische Jungferninseln.

Die erste Kreuzfahrt der Norwegian ENCORE führt vom 2. bis 13 November 2019 von Southampton über den Atlantik nach Miami. Während dieser 11 Tage Transatlantikreise, mit 9 Seetagen, ist jede Menge Zeit diese Kreuzfahrtschiff zu genießen.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Angebot Transatlantik Kreuzfahrt mit der Norwegian ENCORE

Kategorie Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Kurzkreuzfahrten, Miami, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Costa neoRiviera bar innen
März 23rd, 2018 von Mr. Ralf

Costa Kreuzfahrten bietet ab Winter 2018/2019 drei Preismodelle an.

Die drei neuen Preismodelle heißen Basic-, Comfort- und Special-Tarif.

Der neue Basic-Tarif von Costa Kreuzfahrten ist ein Flextarif bei dem der Kabinentyp gewählt wird und Trinkgelder schon inkludiert sind. Beim Basic-Tarif gibt es tagesaktuell günstigsten Angebot und der Preis variiert ja nach Angebot und Nachfrage. Getränkepakete können dazu gebucht werden

Der Comfort-Tarif löst den bisherigen Katalogpreis ab.
Im Comfort-Tarif von Costa Kreuzfahrten sind dann alle Tischgetränke, Trinkgelder enthalten und die Kabine kann ausgewählt werden. Zum Comfort Tarif gehört auch der Deluxe-Preis für Suiten-Buchungen, bei dem das Gourmetgetränkepaket „Intenditore“ bereits enthalten ist. Im Comfort Tarif gelten weiterhin die Frühbucher-Extra- und Frühbucher-Ermäßigungen und der Gast hat die freie Wahl der Kabine nach Verfügbarkeit

Daneben wird es noch einen Special-Preis Tarif geben, den Costa für Sonderaktionen bereithält.

Für alle Costa Kreuzfahrten bis November 2018, wird am bestehenden Preismodell festgehalten.

Buchungsstart Costa Smeralda
Ab November 2019 wird das neue Kreuzfahrtschiff Costa Smeralda, ihren Dienst im westlichen Mittelmeer aufnehmen. Auf ihrer 7-tägigen Kreuzfahrt geht es von Savona über Marseille, Barcelona, Palma de Mallorca, Civitavecchia, La Spezia und zurück nach Savona. Der Verkauf der Route beginnt Mitte April 2018. Hier stehen die drei neuen Preismodelle Basic-, Comfort- und Special-Tarif zur Auswahl.

„Costa ist in Italien, Frankreich und in Spanien Marktführer. Nun möchten wir auch in Deutschland, dem größten und stärksten wachsenden Kreuzfahrtmarkt in Europa, deutlich mehr Gäste für Costa Kreuzfahrten gewinnen,“ erklärt World Wide Sales Senior Vice President, Massimo Brancaleoni. Costa Kreuzfahrten baut den Vertrieb und die Markenpräsenz ab 2018 in Deutschland aus.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Costa Kreuzfahrt

Kategorie Costa Kreuzfahrten, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

MS VASCO DA GAMA ehemals Pacific Eden von P & O Cruises Australia von TransOcean
März 22nd, 2018 von Mr. Ralf

Der neue Name der Pacific Eden wird MS MS VASCO DA GAMA sein.

Die Pacific Eden wird Anfang April 2019 in Singapur von TransOcean übernommen und nach einem kurzen Werftaufenthalt in Singapur, als MS VASCO DA GAMA, zur Eröffnungsreise aufbrechen. Diese führt ab dem 24. April 2019 in 46 Nächten von Südostasien über den indischen Subkontinent, Ägypten, Jordanien durch den Suezkanal, Israel, an klassischen Highlights im Mittelmeer vorbei nach London Tilbury, Amsterdam bis nach Bremerhaven.

Die MS VASCO DA GAMA wird sowohl auf dem deutschen als auch auf dem australischen Kreuzfahrtmarkt vertrieben. Im europäischen Sommer (Mai bis Oktober) wird das neue Kreuzfahrtschiff für TransOcean Kreuzfahrten sowohl von Bremerhaven als auch von Kiel aus eingesetzt. Während der Sommersaison in Australien (Dezember bis März) kreuzt der Neuzugang von Freemantle (Perth) und Adelaide in den australischen Gewässern.

Fakten zur Pacific Eden 
wurde 1994 von der Holland America Line als Statendam vom Stapel gelassen. Bei 55820 BRZ bietet sie 1160 Passagieren in 630 Kabinen Platz. Davon sind 100 Einzelkabinen, 149 Suiten und Kabinen verfügen über einen Balkon.

Die MS Vasco da Gama wird neben den CMV Schiffen MS Columbus (1400 Passagiere) und MS Magellan (1300 Passagiere), Marco Polo (800 Passagiere), MS Astor (578 Passagiere) und MS Astoria (550 Passagiere) in das Portfolio aufgenommen.

Christian Verhounig, CEO und Chairman von CMV, erklärt: „Wir freuen uns, dieses Kreuzfahrtschiff in unserer Flotte willkommen zu heißen und sind überzeugt, dass die Pacific Eden eine perfekte Ergänzung zu unserem Angebot ist. Sie wurde 2016 für mehrere Millionen Euro Renoviert und befindet sich in einem Top Zustand.“

Buchbar sind die Kreuzfahrten 2019 mit der MS VASCO DA GAMA ab Mitte April 2018.

VASCO DA GAMA
Vasco da Gama war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des südlichen Seewegs um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien sowie der zweite Vizekönig Portugiesisch-Indiens. Er landete am 20. Mai 1498 nahe Calicut an der indischen Malabarküste. Zum ersten Mal hatte ein europäisches Schiff Indien auf dem Seeweg um Afrika herum erreicht. Voll beladen mit kostbaren Gewürzen konnte er die Rückreise antreten.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote TransOcean Kreuzfahrten

Kategorie Bremerhaven, Kiel, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC for me
März 22nd, 2018 von Mr. Ralf

MSC for Me wird auf der MSC Bellissima erstmals zum Einsatz kommen.

MSC stattet Kabinen auch mit Amazon Alexa aus
Das System hat noch keinen Offiziellen Namen, beantwortet in sieben Sprachen Fragen nach Services und Einrichtungen an Bord der MSC Schiffe. Premiere ist im März 2019 auf der Bellissima. Die gesamte MSC Flotte soll binnen fünf Jahren ausgerüstet sein, schreibt Travelweekly.

Die MSC for Me APP ist für Gäste schon auf der MSC Meraviglia, MSC Seaside und MSC Seaview verfügbar.

Entsprechend der internationalen Ausrichtung von MSC Cruises wird der digitale Assistent in sieben Sprachen verfügbar sein: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Mandarin. Der persönliche Assistent wird zunächst auf der MSC Bellissima und auf den kommenden Neubauten verfügbar sein. Aktuelle Planungen sehen vor, dass der Service auch auf der bestehenden Flotte eingeführt werden soll.

MSC for Me bietet den Gästen über 130 smarte Funktionen und ein vollkommen neues und verbessertes Kreuzfahrterlebnis bieten. Eine App ermöglicht den Gästen, jederzeit ihren ganz eigenen Urlaub zu planen, unabhängig davon, ob sie ihre Landausflüge schon im Voraus buchen oder eine Restaurantreservierung tätigen möchten, während sie am Pool entspannen.

MSC for Me
+ Navigation: Interaktive Karten helfen den Gästen per Touchscreen und App, sich auf dem über 300 Meter langen Schiff zurechtzufinden und geben Positionen auf fünf Meter genau an. Außerdem bietet der Service Informationen zu allen Aktivitäten an Bord und Echtzeit-Kinderlokalisierung über ein Armband – 24 Stunden am Tag.

+ Concierge: Der Service ermöglicht es den Gästen, sich mit dem Schiff, dem ausgezeichneten Serviceangebot und der Besatzung zu vernetzten und bietet 24-Stunden-Verfügbarkeit des Personals sowie einen Online-Buchungsservice, beispielsweise für Restaurants und Landausflüge.

+ Capture: Per Virtual Reality gehen die Gäste auf Entdeckungsreise und können beispielsweise Landausflüge vorab erleben. Foto-Galerien porträtieren das Kreuzfahrterlebnis auf interaktiven Bildschirmen. So können die Gäste Lieblingsmomente und Erlebnisse bequem mit den Liebsten teilen.

+ Organiser: Ob Ausflüge, Showtickets, Tischreservierungen oder der mobile Check-in: Alles lässt sich komfortabel schon vor Reisebeginn oder an Bord per Terminplaner buchen.

+ TailorMade: Gäste erhalten persönliche Empfehlungen auf Basis ihrer individuellen Vorlieben von einem ausgesuchten Filmprogramm bis hin zum Lieblingswein. Gesichtserkennung vereinfacht die Boardservices und über interaktive Armbänder werden lokalisierte Empfehlungen per GPS und anhand von 3.050 Bluetooth Beacons ausgespielt.

Datenschutz
Das Smart-Ship-Konzept MSC for Me hält sich an strengste Datenschutzrichtlinien und sorgt zudem für mehr Sicherheit auf hoher See, versichert MSC Cruises.

Die MSC Meraviglia wurde im Juni 2017, als erstes Mega-Schiff der nächsten Generation, mit 16.000 Kontaktpunkten und 700 Hot-Spots, 358 informativen und interaktiven Bildschirmen sowie 2.244 Kabinen mit NFC-Türöffnern ausgestattet sein. Im November 2017 wurde das MSC for Me Konzept auf der MSC Seaside weitergeführt.

„Das ganzheitliche, gästezentrierte Konzept MSC for Me fokussiert darauf, die Gäste mit Schiff und Crew zu vernetzen und ihnen jeden Wunsch von den Lippen abzulesen – unabhängig davon, wie sie diese Technologie während der Reise verwenden möchten“, so Luca Pronzati, Chief Innovation Officer MSC Cruises

Befragung der MSC Gäste vor Einführung von MSC for Me wurde durchgeführt
Die Wünsche der Gäste sind bei der Entwicklung von MSC for Me Informationsquelle und Motivation zugleich und prägen damit direkt das Kreuzfahrterlebnis der Zukunft. Eine gemeinsame Studie mit MSC Cruises und Deloitte Digital ergab:
• Technologie muss ganz im Dienste der Crew stehen, damit sie den Gästen einen besseren Service bieten kann.
• Mit über 170 Nationalitäten an Bord ist die Kommunikation mit unseren Gästen sehr komplex. Die digitalen Kanäle werden helfen, die Gäste mit den relevanten Informationen zu versorgen.
• Technologie sollte den Gästen helfen, alle Angebote auf dem Schiff schnell zu erkennen, damit sie mehr Zeit haben, ihre Reise zu genießen.
• Ein gelungenes Rundum-Erlebnis umfasst nicht nur die Zeit an Bord, sondern auch die Vorbereitungen und die Zeit nach der Reise.

Mehr als die Hälfte der Gäste (59 Prozent) interessieren sich dafür, das Urlaubserlebnis vor und während der Reise zu personalisieren, wobei 17 Prozent diesen Service erst an Bord wahrnehmen würden. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Gäste wünschen sich Urlaub auf einem vernetzten Schiff. Die Studie belegt zudem, dass mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Gäste sich wünschen, ein Smartphone an Bord zu nutzen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) würden ein Tablet nutzen.

Die MSC Bellissima befinden sich zurzeit im Bau und wird im März 2019 in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, MSC, News, Princess Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Mein Schiff 4 TUI
März 20th, 2018 von Mr. Ralf

Es hatte sich schon abgezeichnet, dass die Mein Schiff 2 bei TUI Cruises bleibt.

Grund dafür ist die Auslastung der Meyer Werft Turk die die neue Mein Schiff 7 erst 2023 oder vielleicht schon 2022 fertigstellen kann.

Die Mein Schiff 2 bleibt vorerst in der TUI Cruises Flotte. Wird aber einen neuen Namen erhalten. Ursprünglich sollte die Mein Schiff 2 im nächsten Jahr zur TUI UK & Ireland Tochter Marella Cruises, bis 2017 Thomson Cruises, wechseln.

„Die Mein Schiff 2 ist bei TUI Gästen sehr beliebt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass sie uns als Herzstück bis April 2022 erhalten bleibt“, sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die Mein Schiff 2 fährt seit Mai 2011 für TUI Cruises. Die ehemalige Celebrity Mercury wurde Ende Februar 2011 von der Reederei Celebrity Cruises an TUI Cruises übergeben und auf der Lloyd Werft umgebaut.

Die Routen auf denen die Mein Schiff 2 im Sommer 2019 und Winter 2019/2020 unterwegs sein wird, werden – genau wie der neue Name – im April 2018 bekannt gegeben.

Anstelle der bisherigen Mein Schiff 2 wird TUI UK & Ireland die SkySea Golden Era (aktuell im Dienst der chinesischen Kreuzfahrtreederei Cruise Line) erwerben und ab Mai 2019 als Marella Explorer 2 für die britische Kreuzfahrttochter der TUI Cruises in Dienst stellen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

TUI Cruises Mein Schiff Angebot der Woche

Kategorie Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

kreuzfahrt 4.0 nicko vision von nicko cruises
März 16th, 2018 von Mr. Ralf

Die nickoVISION ist eine konsequente Neuinterpretation des nicko cruises Mottos „Viel erleben. Bequem genießen,“

sagte mir Guido Laukamp (Geschäftsführer von nicko cruises) auf der ITB in Berlin. „Der Ausbau der nickoVSION verläuft planmäßig“, versicherte Laukamp.

Kurz vor der ITB hatte ich Gelegenheit mir den Baufortschritt der nickovision auf der Werft anzusehen.

Der Kasko wurde in der Valhali-Werft in Belgrad Serbien gebaut und in die Niederlande überführt. Zum Innenausbau wurde das Schiff dann über die Donau, den Main-Donau-Kanal und den Rhein auf die Werft BV.Scheepswerf & Machinefabriek Vahali, Gendt Niederlande gebracht.

Die NickoVISION verfügt über drei verschiedene, über die gesamte Schiffslänge verteilte Restaurants. Erstmalig bietet nicko cruises offene Tischzeiten an. Das bedeutet, die Passagiere müssen sich an keine festen Tischzeiten/Tischsitzungen halten. Das Panorama-Restaurant und Hauptrestaurant befinden sich auf dem mittleren Deck. Das Spezialitätenrestaurant befindet sich auf dem untersten Deck der nickovision. Das dritte Restaurant, Mario’s Grill, befindet sich im Heckbereich der nickovision.

Das Flussschiff verfügt über einem Panorama-Salon, eine Vision-Bar mit Veranda, ein Sonnendeck mit Whirlpool, einen Wellnessbereich mit Fitnessraum, einer Sauna mit Dampfbad, einer Bibliothek, einer Bordboutique und einen Aufzug zwischen den drei Ebenen des Kreuzfahrtschiffes.

Architekten Alex Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG), Marion Hilbrich, Head of Operations bei nicko cruises und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG) und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)nickoVSION von nicko cruises

v.l. Architekten Alex Jansen (Naval Architect / Project Manager Scylla AG), Marion Hilbrich, Head of Operations bei nicko cruises und Robert Reitsma (Eigentümer Scylla AG)

Kabinen:
Die nickoVISION verfügt über 110 Kabinen bietet maximal 220 Gästen Platz.
Auf dem oberen und mittleren Deck der nickoVision befinden sich die Suiten, mit französischem Balkon und Panoramablick.
Alle Kabinen verfügen über einen Fernseher, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage, Dusche und WC, einen kleinen Sitzbereich und einen Einbauschrank. Das Doppelbett kann auf Wunsch getrennt gestellt werden, auf Mittel- und Oberdeck sorgen die französischen Balkone (bodentiefe Panoramafenster) für einen tollen Ausblick.

Schiffstyp                         nicko modern
Bordsprache                    deutsch
Kapazität                         220 Passagiere
Besatzungsmitglieder      54
Länge                              135 m
Breite                               11,45 m
Tiefgang                           2,10 m
Spannung                        220 Volt
WLAN                              Ja

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrt mit der nickoVISION von nicko cruises

Kategorie 4.0, Flusskreuzfahrten, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean International Privatinsel Coco Cay
März 16th, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser.

Auf der Privatinsel gibt es diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.


Jetzt gab Royal Caribbean bekannt für 200 Millionen Dollar die bereits bestehende Privatinsel Coco Cay bis November 2019 umzubauen. Dies ist die erste Privatinsel innerhalb des Projektes „Perfect Day-Serie“ in der Karibik.

Weitere Inseln in Asien, Australien sowie in der Karibik sind in Planung, teilte Royal Caribbean mit.

Royal Caribbean CocoCay Ballon Ausblick

Quelle: Royal Caribbean International CocoCay

Mit der Perfect Day Island Collection will Royal Caribbean abenteuerlustigen Kreuzfahrturlaubern exklusiv auf eigenen Privatinseln eine Reihe von einzigartigen Erlebnissen aus Unterhaltung und Entspannung bieten.

Der erste Perfect Day in Coco Cay im November 2019 bietet sieben Inselerlebnisse.


Die neuen Highlights auf Coco Cay
Thrill Waterpark. Zwei Wassertürme und 13 Rutschen. Davon eine 35 Meter hohe Wasserrutsche mit Namen Daredevil’s Peak, die höchste Wasserrutsche Nordamerikas. Darüber hinaus bietet der Wasserpark den größten Wavepool der Karibik.

Royal Caribbean International Coco Cay Splash Away Bay

Quelle: Royal Caribbean International Coco Cay Splash Away Bay

Die Oasis Lagoon ist der größte Süßwasserpool der Karibik mit einer Swim-up-Bar und Liegestühlen.

Die Zipline ist 500 Meter lang.

Wer will kann mit dem Heliumballon Up, Up und Away in die Luft gehen.

Royal Caribbean International CocoCay Rendering

Quelle: Royal Caribbean International Coco Cay Rendering

Chill Island wird ein Strand mit komplett unberührten, kristallklaren tropischen Gewässer und feinem weißen Sand sowie Cabanas und Liegen zur Entspannung.
South Beach bietet mit Volleyball, Basketball am Strand, Fußball, Paddle-Boarding, Glasboden-Kajakfahren und Zorbing in einem aufblasbaren Zorb-Ball, zahlreiche Sportmöglichkeiten.

Coco Beach Club wird der gehobene Inselbereich mit Überwasser-Cabanas.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Royal Caribbean Kreuzfahrten

Kategorie Kreuzfahrt blog, Landgang und Ausflüge, News, Privatinsel, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

nicko cruises ITB 2018
März 12th, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Anlässlich der ITB in Berlin stellte nicko cruises das Winterprogramm 2018 und eine Vorschau der Kreuzfahrt Saison 2019 vor.

Wir waren live dabei.

nicko cruises world explorer

Foto: Kreuzfahrt 4.0 WORLD EXPLORER

Auch im Winter 2018 befahren die Schiffe von nicko cruises die Donau, Rhein und den Douro.

Die MS DOURO CRUISER befährt über Weihnachten und Silvester 2018 den Douro in Portugal.

Das Flussschiff der Kategorie nicko modern, der Neuzugang MS RHEIN SYMPHONIE, fährt die Winterreisen auf dem Rhein. Zusätzlich werden viertägige Adventsreisen ab Köln nach Amsterdam bzw. nach Rüdesheim und Koblenz angeboten auf der MS RHEIN SYMPHONIE angeboten. Im Januar 2019 bietet nicko cruises vier Termine für das KRIMI total DINNER inklusive Übernachtung an.

Auf der Donau sind in der Wintersaison2018 gleich zwei Flusschiffe ab Passau im Einsatz: Die MS BELLISSIMA und der Neubau nickoVISION führen fünftägigen Adventskreuzfahrten, eine siebentägigen Weihnachtkreuzfahrt und die neuntägigen Silvesterkreuzfahrt durch.

Kreuzfahrt Saison 2019
Europa entdecken in der Saison 2019 mit der MS MAXIMA. Eine 29-tägigen Flussreise ab Passau über Wien, Belgrad und das Eiserne Tor zum Donaudelta. Auf der Strecke besucht die MS MAXIMA Budapest, Bratislava, Nürnberg, Bamberg, Würzburg, Frankfurt, Mainz Köln und die Metropolen in Holland wie Amsterdam, Rotterdam und Nijmegen.

Das Boutique Schiff MS CASANOVA wird zusätzlich zur Route zwischen Stuttgart und Saarbrücken 2019 auch zwischen der saarländischen Landeshauptstadt und Köln kreuzen.

Lust auf Blumen?
Auf der achttägigen Tulpenkreuzfahrt mit MS RHEIN SYMPHONIE können die Passagiere den ganzen Tag im Tulpenparadies Keukenhof verbringen.

Kroatien und Russland 
Zusätzlich zur MS DALMATIA bietet der Neuzugang MS MALIANTE des Schiffstyps nicko classic Platz für 36 Passagiere. Die Route zwischen Zadar und Dubrovnik, die sich auch als 14-tägige Rundreise kombinieren lässt, wird in 2019 an 27 Terminen angeboten.

Auf den Kreuzfahrten zwischen Moskau und St. Petersburg erhöht nicko cruises 2019 die Kapazitäten.

Eventkreuzfahrten mit nicko cruises sind auch 2019 wieder in Programm. Flusskreuzfahrten „Rhein in Flammen“ und Cruise Days 2019 in Hamburg werden angeboten.

Neues von der WORLD EXPLORER.

nicko cruises WORLD EXPLORER

Foto: nicko cruises WORLD EXPLORER

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Flussreisen mit nicko cruises

Kategorie Flusskreuzfahrten, Kreuzfahrt blog, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neues aus der Kreuzfahrtbranche von der ITB 2018
März 10th, 2018 von Mr. Ralf

Auf der diesjährigen ITB in Berlin gab es jede Menge Neuigkeiten aus dem Kreuzfahrtbereich.

Auf der Pressekonferenz des DRV, CLIA und IG River Cruise wurde auch über das Thema „Overtourism“ also zu viele Touristen/Passagiere, die in eine Stadt einfallen, gesprochen.

Overtourism ist laut DRV auf wenige Orte wie zum Beispiel Florenz, Venedig, Shanghai und Skiorte in Östereich begrenzt. Die CLIA führt Gespräche mit den betroffenen Destinations und hat Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit dem Thema Overtourism beschäftigen, so Karl J. Pojer Chairman CLIA.

Im Bereich der Hochseekreuzfahrt buchen 75 % der Deutschen Passagiere ihre Kreuzfahrt bei nationalen Reedereien wie TUI Crusies oder AIDA. Grund dafür ist, dass die nationalen Reedereien das richtige Produkt für die Zielgruppen gefunden hat, ergänzte Pojer. Ein Drittel der Kreuzfahrten werden in Nordeuropa durchgeführt.

Daniel Buchmüller von IG River Cruise gab bekannt, dass der Flusskreuzfahrtmarkt um 8% gewachsen ist, der durchschnittliche Kreuzfahrtpreis bei 1065 Euro liegt, die Flusskreuzfahrten im Schnitt 6,8 Tage lang sind. Die Passagiere auf den Flussreisen sind 66+ und buchen die Premium Kategorie. 

Kreuzfahrtmarkt 2018 auf der ITB 2018

Foto: Kreuzfahrt 4.0 v.l Daniel Buchmüller von IG River Cruise, Karl J. Pojer Chairman CLIA, Norbert Fiebig, Präsident des Deutschen Reiseverbands (DRV)

Auf der Kreuzfahrt Podiumsdiskussion am ITB Stand Bremen/Bremerhaven diskutierten Godja Sönnichsen, Direktorin Communications TUI Cruises
Michael Schulze, Direktor Seereisen Phoenix Reisen
Hardy Puls, Direktor Marketing & Vertrieb Costa Kreuzfahrten
Martina Reuter Senior Manager Communication AIDA
Uwe Bahn, Kreuzfahrtexperte und Gründer „Stars at Sea“
Melf Grantz, Oberbürgermeister Seestadt Bremerhaven
Martin Günthner, Senator für Wirtschaft und Häfen
über den Kreuzfahrtmarkt und den Hafen Bremerhaven.

Podiumsdiskussion Kreuzfahrt Bremerhaven ITB 2018

Foto: Kreuzfahrt 4.0 v.l. John Will, Martin Günthner, Melf Grantz, Michael Schulze, Martina Reuter, Hardy Puls, Godja Sönnichsen, Uwe Bahn

Oberbürgermeister Melf Grantz kann es selber kaum Glauben, dass die Passagierzahlen von 100.000 im Jahr 2016 auf 150.000 in 2017 gestiegen sind. Für 2018 werden 245.000 und 2019 sogar 300.00 Passagiere in Bremerhaven erwartet. Selbstverständlich verfügt Bremerhaven über eine LNG Tankanlage, versicherte Oberbürgermeister Grantz.

Melf Grantz, Oberbürgermeister Seestadt Bremerhaven

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Melf Grantz, Oberbürgermeister Bremerhaven

TUI Cruises wird 2018 24 mal mit den Kreuzfahrtschiffen der Wohlfühlflotte in Bremerhaven anlegen.

Hardy Puls von Costa versicherte, dass Costa auch 2019 Bremerhaven als Anlaufhafen im Programm haben wird.

Phoenix Reisen kommt mit der Artania, Amadea, Deutschland und der Albatros  sogar 44 mal nach Bemerhaven. Es wird auch in 2018 wieder 3 fach Einläufe der Phoenix Flotte geben, versicherte Michael Schulze von Phoenix.

AIDA wird am 15. November 2018 in Bremerhaven den Neubau AIDAnova übernehmen. Außerdem wird die AIDAcara in 2019 erstmalig in Bremerhaven anlegen.

Erstmalig gab es auf der ITB eine gemeinsame Pressekonferenz von Port OF KIEL und ROSTOCK PORT.

Die Geschäftsführer Jens A. Scharner (Rostock Port GmbH) und Dr. Dirk Claus (Seehafen Kiel GmbH) verkündeten, dass von den 2 Millionen Kreuzfahrtpassagieren 23% auf der Ostsee unterwegs sind.

Rostock und Kiel auf der ITB 2018

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Jens A. Scharner (Rostock Port GmbH) und Dr. Dirk Claus (Seehafen Kiel GmbH) 

Rund 330.000 Euro spült das Anlegen eines Kreuzfahrtschiffes in die Kassen der Menschen in Kiel oder Warnemünde.Egal ob Einzelhandel, Stadt  oder Hotelerie. Eine große Wertschöpfung für das Umland.

Jens A. Scharner kündigte den Neubau eines Terminals mit Baubeginn im Oktober 2018 und den barrierefreien Umbau des Bahnhofs Warnemünde an.

In Kiel wird ein zweites Kreuzfahrtterminal mit 4000 qm für knapp 7 Millionen Euro gebaut. Beginn der Bauarbeiten soll im August 2018 sein. Fertigstellung des neuen Kreuzfahrtterminal wird das Frühjahr 2019 sein.

Ostseekai in Kiel Terminal Liegeplatz 8

Foto: Port of Kiel Neues Terminal-Rendering

Desweiteren wird in Kiel eine Landstromanlage, zunächst für den Fährbetrieb, gebaut.

Nicht vergessen: vom 14. bis 16. September 2018 findet das erste Rostock Cruise Festival statt. Das Festival wird alle zwei Jahre stattfinden, im Wechsel mit den Hamburg Cruise Days. Damit wird das Rostock Cruise Festival seinen Platz in den Kreuzfahrt Festivals finden.

Aus der Kieler Woche wird die Cruise Week Kiel. Der Zeitpunkt bleibt aber die letzte volle Woche im Juni, also in 2018 vom 16. bis 24. Juni 2018.

Ralf von Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Bremerhaven, Costa Kreuzfahrten, Flusskreuzfahrten, Kiel, Kreuzfahrt blog, Kurzkreuzfahrten, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Phoenix Reisen, TUI Cruises, TUI Mein Schiff, Warnemünde Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Costa Venezia kommt 2019
März 5th, 2018 von Mr. Ralf

Die Costa Venezia, die derzeit für Costa Asia auf der Fincantieri-Werft in Monfalcone (Italien) gebaut wird, geht am 8. März 2019 auf Jungfernfahrt.

Auch deutsche Gäste können ab sofort die 53 tägige Jungfernfahrt der Costa Venezia von Triest in Italien nach Yokohama in Japan buchen.

Costa Venezia Jungfernfahrt 2019 auch für Deutsche Gäste Buchbar

Foto: Costa Crociere S.p.A Costa Venezia Jungfernfahrt 2019

Die Costa Venezia ist das erste Kreuzfahrtschiff von Costa das speziell für den chinesischen Markt entworfen und gebaut wurde. Nach ihrer Jungfernfahrt wird die Costa Venezia ausschließlich auf dem chinesischen Markt eingesetzt.

Lounge delle stelle Costa Venezia

Foto: Costa Crociere S.p.A Lounge delle stelle

Die Jungfernfahrt führt über das Mittelmeer, durch den Suezkanal und das Rote Meer. Die Costa Venezia macht Stopps in Dubrovnik, Griechenland, Israel, Jordanien, Oman, Dubai, Abu Dhabi, Indien, Sri Lanka und Malaysia. Die letzte Etappe der Jungfernfahrt erleben die Costa Venezia Passagiere Singapur, Thailand, Vietnam, Hongkong, Taiwan und schließlich Japan.

53 Tage Jungfernfahrt ist Ihnen zu lang? Kein Problem die Reiseroute kann in drei verschiedene Etappen aufgeteilt werden: Triest-Dubai (20 Tage), Dubai-Singapur (18 Tage) und Singapur-Yokohama (17 Tage) oder auch als Kombination der drei Etappen gebucht werden.

Gastronomie an Bord der Costa Venezia
Neben der italienischen Küche bietet Costa traditionelle chinesische und asiatische Gerichte an und lädt Gäste ein, regionale Gerichte passend zu den Reisestationen zu entdecken.

Piazza San Marco Costa Venezia

Foto: Costa Crociere S.p.A Piazza San Marco

Die Costa Venezia verfügt über 135.000 Bruttoregistertonnen und ist mit 2.116 Kabinen für insgesamt 5.260 Passagiere ausgestattet.

Lido Deck auf der Costa Venezia

Foto: Costa Crociere S.p.A Lido Deck

Die Preise für die Gesamte Jungfernfahrt beginnen bei 5299 Euro in der Innenkabine und wer die Suite mit Balkon buchen möchte ist mit 22799 Euro dabei. Pro Person inklusive Trinkgelder und zzgl. Anreise.

Mit der Indienststellung der Costa Venezia wird dann mit der Costa Fortuna eines der fünf Costa ​Schiffe, die derzeit in Asien im Einsatz sind, nach Europa zurück­kehren.

Das Schwesterschiff der Costa Venezia, ebenfalls exklusiv für den chinesischen Markt, wird von der Fincantieri Werft im Jahr 2020 an Costa übergeben.

Das nächste Kreuzfahrtschiff von Costa, die Costa Smeralda, wird im Oktober 2019 in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Jungfernfahrt der Costa Venezia zum Tagespreis buchen

Kategorie Costa Kreuzfahrten, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,