Norovirus an Bord Star Princess

Star Princess

An Bord des Kreuzfahrtschiffs Star Princess sind Dutzende von Passagieren während einer zweiwöchigen Hawai Kreuzfahrt am Norovirus erkrankt. Der Vorfall ereignete sich nur sechs Monate nach der letzten Norovirus Infektion auf dem gleichen Kreuzfahrtschiff. Damals erkrankten mehr als 150 Menschen an Bord der Star Princess.

Foto: Princess Cruise Flickr

Foto: Princess Cruise Flickr

Das Schiff dockte am Sonntagmorgen in Vancouver, nach 15 Tagen auf Hawaii Kreuzfahrt, an und mindestens zwei Passagiere wurden ins Krankenhaus gebracht

Laut Passagier Angaben hatten mindestens 60 Menschen Symptome, während Beamte von 78 Menschen sprechen. Eine Sprecherin von Princess Cruises – die die Star Princess betreibt – sagte CBC News:“ Fünf Personen hatten aktive Symptome einer Norovirus Infektion.“ Das Schiff hatte 2.590 Passagiere an Bord.

„Um die Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden wurden die Sanitärbereiche, Handgeländer, Türgriffe und Aufzüge umfangreich gereinigt und desinfiziert, so Karen Candy Sprecherin von Princess Cruises.  „Kranke Passagiere mussten in Ihren Kabinen bleiben und es wurde Desinfektion Mittel verteilt.“

In Vancouver erhielt der Star Princess eine zusätzliche Reinigung, die die Ausfahrt aus dem Hafen verzögerte.

Das US Center for Disease Control and Prevention (CDC) untersucht solche Vorfälle auf Kreuzfahrtschiff. Veröffentlicht aber nur Informationen über Ausbrüche, wenn drei oder mehr Prozent der Personen an Bord Symptome aufweisen.
Der letzte Vorfall auf dem gleichen Schiff – der Star Princess – im April und Mai 2015 ist auf der CDC-Website veröffentlicht worden. Bei diesem Ausbruch waren 135 Menschen der 2.588 Passagiere und 16 der 1.093 Besatzungsmitglieder durch den Norovirus erkrankt.
Nach diesem Vorfall wurde die Star Princess desinfiziert und von der CDC untersucht.

Oktober 2015
Quelle: reuters

Oktober 6th, 2015 von