Kategorie: Oceania Cruise

Disney Cruise vor der Privatinsel von Disney
Mai 19th, 2017 von Mr. Ralf

Heute gebe ich Ihnen einen Überblick der Privatinsel, Privatresorts und Privatstrände der Kreuzfahrt Reedereien.

Norwegian Cruise Line erkannte als erste Kreuzfahrtlinie den Wunsch der Passagiere während einer Kreuzfahrt einen Stop auf einer Privaten Insel zu machen.

1977 erwarb NCL eine Insel auf den Bahamas und nannte sie NCL´s Great Stirrup Cay.  Die Insel, ca. 80 km von Nassau entfernt, wurde vorher als Militärbasis genutzt. Die komplette Trauminsel besitz NCL nicht, ein Teil gehört den Bahamas.

So genug mit den nackten Fakten. Ich will Ihnen erzählen was man auf diesen exklusiven Inseln alles unternehmen kann.

Also fange ich mit Great Stirrup Cay an.

Great Stirrup Cay
NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Die Passagiere werden per Tender Boot an Land gebracht. Auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen.

Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.

Harvest Caye
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, liegt ein weiteres Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von Norwegian Cruise Line. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Seit November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

Catalina Island
Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Half Moon Bay
Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Labadee
Labadee
ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Coco Cay
Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cays
Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas. Carnival Cruise Line Schiffe steuern seit Mai 2017 auch Princess Cay an.
Am Privatstrand Princess Cay kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren werden angeboten.

Castaway Cay
Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

 

Sir Bani Yas Island Beach
Sir Bani Yas Beach erstreckt sich über 1,3 Kilometer und befindet sich 170 Kilometer von Abu Dhabi Stadt in der Golf Region.

neoReviera Sir Bani Privatinsel

Foto: Costa Crociere S.p.A. neoReviera Sir Bani Privatinsel

Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe können einen tollen Strand genießen, in den Cabanas chillen, Sport-und Wellnessangebote nutzen oder sich mit Spezialitäten vom Grill verwöhnen lassen. Es stehen mehr als 2.000 Strandliegen zur Verfügung.

Hala Abu Dhabi von der Etihad Aviation Group ist der exklusiv Anbieter für die Landausflüge und Aktivitäten auf Sir Bani Island in der Saison 2016/2017.

Landausflüge inklusive Wildbeobachtungen, im größten Wildreservate der Region, wird auf der Nachbarinsel Sir Bani Island angeboten. Dort kann man auch Mountainbike fahren, Schnorcheln und Kajaktouren unternehmen.

Das erste Kreuzfahrtschiff welches Sir Bani Yas anläuft ist die MSC Fantasia mit ihren 4.000 Passagieren auf Ihrer Abu Dhabi Kreuzfahrt.

Nicht nur die Gäste von MSC, sondern auch die Gäste von Costa und Royal Caribbean können die Insel während eines Stopps auf Ihren Kreuzfahrten genießen.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Privatinsel Amber Cove
Amber Cove liegt in der schönsten Kreuzfahrtregion der Welt, in der Karibik. Die Privatinsel Amber Cove von Carnival Cruise Line liegt in der Dominikanischen Republik und ist mit dem „Cruisers Choice Destination Award 2016“ ausgezeichnet worden. Amber Cove verfügt über eine Architektur aus der Kolonialzeit, verschiedene Themenrestaurants, Bars, einen Marktplatz mit Handwerkskunst und Souvenirs. Es gibt einen Wasserpark mit Pools, Wasserrutschen, Zip-Line und Cabanas (kleine Häuschen).

Merken

Merken

Merken

Amber Cove liegt nahe der Stadt Puerto Plata. Kreuzfahrtgäste finden in Puerto Plata Bars, Rum-und Zigarrenfabriken sowie einen kilometerlangen weißen Sandstrand.
Carnival Cruise Line bietet auch Ausflüge in das Landesinnere der Domenikanischen Republik an. Egal ob Beachtour, Kulturelle Highlights, Kulinarische Erlebnisse, Abenteuertouren oder verschiedene Wassersportarten Carnival hat es im Programm (gegen Gebühr 🙂 ).

Amber Cove wurde am 6. Oktober 2015 mit dem Eintreffen der Carnival Victory offiziell eröffnet. Weitere Kreuzfahrtgesellschaften die in Amber Cove anlegen: Fathom, Cunard, Aida, P&O, Costa Cruises, Holland America Line.

Privatstrand auf den Bahamas
Carnival Cruise Line plant ein eigenes Strand Resort auf den Bahamas.

Carnival Cruise Line will Grand Bahamas Island als Destination ausbauen. Es soll ein Pier für zwei Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Auf der Insel soll ein Karibik Paradies mit Strand, Wassersportmöglichkeiten, Shoppingcenter  und Restaurant entstehen. 1 Million Kreuzfahrtgäste will Carnival Cruise Line auf ihren neunen Privatstrand auf den Bahamas bringen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen
Video „Coco Cay“ von
Lily’s Channel – Outings & Travels

Tagesangebot AIDA Kreuzfahrten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Fathom, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

istanbul anschlag foto mahmut bozarsian (VOA)
Mai 18th, 2017 von Mr. Ralf

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruise, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Oceania Cruises Kreuzfahrt Atlas 2017 Deutsch
Februar 22nd, 2017 von Mr. Ralf

Die Kreuzfahrtreederei Oceania Cruises hat erstmals einen Katalog in deutscher Sprache veröffentlicht.

Im Kreuzfahrt Atlas April 2017 bis November 2018 werden Kreuzfahrten von 7 bis 180 Tagen angeboten. Der Kreuzfahrt Atlas zeigt nicht nur die Ziele in aller Welt, sondern auch, wie sich das Leben an Bord gestaltet. Zum Start des Kreuzfahrt Atlas bietet Oceania Cruises Angebote inklusive eines Extra-Bordguthabens in Höhe von USD 250 pro Kabine sowie reduzierte Einzelkabinenaufpreise.

Die sechs Boutique Schiffe von Oceania Cruises
Regatta mit Platz für 684 Passagiere
Insignia mit Platz für 684 Passagiere
Nautica mit Platz für 684 Passagiere
Marina mit Platz für 1.250 Passagiere
Riviera mit Platz für 1.250 Passagiere
Sirena mit Platz für 684 Passagiere

steuern Häfen im Mittelmeer, dem Baltikum und Nordeuropa, Alaska, Kanada und Neuengland, in der Karibik, Südamerika, Australien, im Südpazifik sowie entlang der Küsten Afrikas und Asiens an.

Oceania Cruises

  • Schiffe für maximal 684 oder 1.250 Gäste
  • Preise inklusive Flug
  • KOSTENFREIES Internet
  • KOSTENFREIE Speisen in allen Spezialitätenrestaurants
  • Softdrinks, Mineralwasser in Flaschen, Cappuccino, Espresso, Tee und Säfte sind KOSTENFREI und unbegrenzt erhältlich.
  • KOSTENFREIER Shuttle-Service vom Schiff zur Innenstadt in den meisten Anlaufhäfen
  • KOSTENFREIER und uneingeschränkter Zutritt zur privaten Spa Terrace des Canyon Ranch SpaClub®
  • KOSTENFREIER 24-Stunden-Zimmerservice inkl. Speisen auf dem Zimmer
  • KOSTENFREIE Nutzung des Künstlerateliers

Erforscher des Kreuz des Südens
Diese 34-tägige Kreuzfahrt mit der Regatta umrundet den ganzen Kontinent Australien. Am 20. Dezember 2017 geht es in Sydney los Richtung Norden mit Stationen in Kingfisher Bay (Fraser Island), Townsville, Cairns, Bali (Benoa), Perth (Fremantle), Penneshaw (Kangaroo Island), Adelaide, Melbourne und Burnie (Tasmania).

Kreuzfahrt Südamerika
Das jüngste Schiff der Oceania Cruises Flotte, die Sirena, startet am 28. Februar 2018 auf eine 21 Tage Kreuzfahrt von Lima bis Buenos Aires. Gäste können den Machu Picchu besuchen,weiter geht es entlang der Küste Perus nach Chile, den Falklandinseln, Uruguay und Argentinien.

Oceania Cruises wird im Herbst 2017 auch Kreuzfahrten von Miami nach Kuba anbieten.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie News, Oceania Cruise Schlagwort: , , , , ,

Harvest Caye Aerial Norwegian Cruise Line
November 18th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE 18.11.2016
Die Passaagiere der Norwegian Dawn bekamen als erste Gäste die Gelegenheit die neue Privatinsel von NCL, Harvest Caye in Belize, zu genießen.
Am Mittwoch den 16.11.2016 legte die NCL Dawn auf ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik ab New Orleans in Harvest Cay an.
Nach Angaben der Seite seatrade cruise, sind auf der Privatinsel 500 neue Jobs entstanden. Bis 2020 werden 1.500 weitere, indirekte, Jobs entstehen.
Alle Kreuzfahrten von NCL in die westliche Karibik machen einen Stopp auf der Insel. Auch Oceania Cruises und Regent Seven Seas Schiffe steuern Harvest Caye an.
Wie stellen Sie sich eine einsame Insel in der Karibik vor? Palmen, weißer Sand, türkis farbendes Meer. Norwegian Cruise Line will mit Harvest Caye ihren Passagieren dieses Erlebnis verschaffen.
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, entsteht ein Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von NCL. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Ab November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Hier werden die Passagiere per Tender Boot an Land gebracht. Auch auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen. Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.
UPDATE: Nach Informationen von Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Viele Reedereien verfügen über eine Privatinsel. Ich habe einen Überblick erstellt.

Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Labadee ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.
Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas.
Hier kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren finden man hier.

Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

UPDATE
MSC Cruise plant eine neue Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video  „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen

Kategorie 4.0, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Costa Kreuzfahrten: Exklusive Nutzung der Sir Bani Yas Insel / Privatinsel
Oktober 14th, 2016 von Mr. Ralf

Wussten Sie dass es weltweit mehr als 1.000 Kreuzfahrthäfen gibt? Und jedes Jahr kommen weitere dazu.

Damit Sie unter diesem Angebot die richtige Insider-und Trendhäfen finden, gibt es die Kampagne „Plan a Cruise“. Plan a Cruise wird von der CLIA, Cruise Lines International Association, jährlich veröffentlicht. „Von sonnigen Stränden in Australien zu belebten Städten in Asien, die Kreuzfahrt bietet heute mehr Reiseziele als jemals zuvor“, sagt Cindy D’Aoust, Präsidentin und CEO von CLIA Global.

 

Trend-Destinationen 10 außergewöhnliche Kreuzfahrtreisen 2017

Die Hafenstadt Saranda in Albanien: Im Süden Albaniens gilt Saranda als unentdeckte Perle und beeindruckt mit unberührter Natur, einer Bucht voller kleiner Inseln, weißen Stränden sowie der Ruinenstadt Butrint. Sie ist ein Mikrokosmos europäischer Geschichte, denn zahlreiche Kulturen, darunter Griechen, Römer, Byzantiner und Osmanen haben dort ihre Spuren hinterlassen. Deshalb wurde Butrint 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die MSC Poesia legt auf ihren Touren durch das östliche Mittelmeer von April bis Oktober 2017 dort an.

Mauritius, Seychellen, Madagaskar und La Réunion Trauminseln im indischen Ozean: Mit der AIDAAura von AIDA Cruises können Reisende alle vier Inseln entdecken. Die AIDAaura bleibt in Mahé, Saint-Denis und Port Louis über Nacht. Auf Madagaskar werden gleich drei Häfen angelaufen. AIDA Fans haben sieben Mal die Möglichkeit diese Kreuzfahrt anzutreten. Reisetermine ab November 2017 bis Februar 2018.Start- und Zielhafen dieser 14-tägigen Kreuzfahrt ist Mauritius.

In 337 Tagen um die Welt: Von Hamburg nach Hamburg – einmal um die Welt: Paradiesische Inseln im Süden, faszinierende Eiswelten im Norden, fremde Kulturen im Fernen Osten oder die neue Welt im Westen. Die MS Europa von Hapag-Lloyd Cruises macht es möglich. Die Weltumrundung startete im August 2016 und beinhaltet Erlebnisse wie beispielsweise die Kirschblütenzeit in Japan oder auch den frühen Sommer in Alaska. Die Weltumrundung besteht aus 21 Teilstrecken, die auch jetzt noch als fünf größere Etappen oder separat buchbar sind.

Mittelamerika: Traumhafte Strände, vielfältige Kulturen und beeindruckende Naturerlebnisse erwarten die Kreuzfahrer bei ihrer Reise mit der Mein Schiff 4. TUI Cruises feiert damit Premiere in Mittelamerika. Im 14-tägigen Turnus können die Gäste Mittelamerika entdecken und auf der Route entweder die Dominikanischen Republik oder Jamaika besuchen. Belize, berühmt für seine Maya-Ruinen, und Roatán (Honduras), gesäumt von beeindruckenden Korallenriffen, sind nur einige Stopps, die die Mein Schiff 4 auf den Routen machen wird.

Ganzjähriges Inselhüpfen in Hawaii: Hawaii mit seinem Regenwald, riesigen Brandungen, alte Königreiche und eine faszinierende Vulkanlandschaft. Mit der Pride of America von Norwegian Cruise Line werden ganzjährig Hawaii-Kreuzfahrten durchgeführt. Start und Ziel ist Honolulu (Oahu). Auf der 7-Nächte-Route ist ein Aufenthalt von zwei Tagen auf Maui, zwei Tagen auf Big Island sowie 1,5 Tagen in Kauai, gefolgt von einer nachmittäglichen Vorbeifahrt am spektakulären Felspanorama der Na-Pali-Küste vorgesehen.

Indien: Kreuzfahrtpassagiere an Bord der Costa neoClassica entdecken auf einer Reise durch den Indischen Ozean, rund um die Malediven, Sri Lanka und Indien, beeindruckende Naturlandschaften sowie antike spirituelle Kulturen. Die Kreuzfahrt mit dem Titel „Colors of India“ startet in Male (Malediven) oder Mumbai (Indien), und wird von Dezember 2016 bis März 2017 angeboten.

Von Dubai nach Südafrika: In Kapstadt sonnen, an traumhaften Stränden surfen und die berühmte Victoria & Alfred Waterfront in der Tafelbucht des Atlantischen Ozeans besichtigen. Die Themenkreuzfahrt „Marvels of Time Cruise“ von Oceania Cruises führt ihre Passagiere von Dubai nach Kapstadt mit Stop in Mumbai und auf den Malediven.

Arktis: Ponant bietet im Sommer 2017 drei Expeditionsreisen in die Arktis an. Die Kreuzfahrt der Le Soléal beginnt im grönländischen Kangerlussuaq und nimmt eine selten befahrene Route entlang der Küste der Thule-Region bis Hans Island im äußersten Norden der Arktis. Auf der anderen Seite des Baffin-Meeres wird die kanadische Arktis mit der Region Nunavut erkundet: Hier können Urlauber Eisbären, Polarwölfe und -füchse, Robben oder Wale beobachten und kleinste Siedlungen besichtigen, in denen Inuit noch ursprünglich leben.

Galapagos-Inseln: Kreuzfahrtgäste können ganzjährig auf einer Expeditions-Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises unter anderem die drachenähnlichen Landleguane und Meerechsen sowie die Riesen-Schildkröten und Galapagos-Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Transatlantikreisen mit der Queen: Cunard bietet als einzige Reederei regelmäßige Atlantiküberquerungen von Hamburg nach New York mit der Queen Mary 2 an. Very Britisch. Stilvoll, klassisch, elegant – vom traditionellen Afternoon Tea über rauschende Bälle bis hin zu erlesenen Speisen und Suiten. Ganz im Stil der alten Ozeanliner im Art Deco-Design und mit modernster Technik ausgestattet fährt Cunard auch 2017 diese Route.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an ungewöhnlichen Kreuzfahrten zu ungewöhnlichen und einmaligen Kreuzfahrthäfen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, Ponant, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rio de la Plata Küste von oben
Juni 15th, 2016 von Mr. Ralf

Kreuzfahrten nach Südamerika werden immer beliebter. Bis 2018 werden fast 200 Kreuzfahrten mit Ziel oder Stopp in Uruguay angeboten Die Kreuzfahrtschiffe von Holland America Line, Oceania Cruises, Seabourn, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Cunard, Costa, Celebrity Cruises, Silversea, Hapag Lloyd Cruise, Phoenix Reisen und P&O Cruises steuern immer häufiger die Häfen von Uruguay an.

Kreuzfahrtpassagiere, die in Uruguay während ihrer Südamerika Kreuzfahrt anlegen, werden mit aller Wahrscheinlichkeit in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo oder in dem Nobelbadeort Punta del Este vor Anker gehen. Während die Kreuzfahrtschiffe direkt im Hafen von Montevideo ankern können, müssen die Schiffe mit Ziel Punta del Este weiter draußen in den tieferen Gewässern vor Anker gehen. Die Passagiere werden mit Tenderbooten an Land gebracht.

Zahlreiche Unternehmen und der Tourmanger des Kreuzfahrtschiffes bieten Landausflüge für Kreuzfahrttouristen an. Alle jedoch mit mehr oder weniger festgelegten Touren, die 2 bis 3 Stunden dauern und in der Regel nicht mehr als die gewöhnlichen Standardziele beinhalten. Wer mehr sehen will, der muss auf Privatanbieter zurückgreifen die Individualtouren anbieten. Diese Tourguides kennen das Land und organisieren Landausflüge die individuell an die Liegezeiten der Kreuzfahrtschiffe angepasst werden.

Martin Schmitt ist ein Globetrotter, der seit 1999 ununterbrochen auf dem Erdball unterwegs war, aber seit 12 Jahren in Uruguay seine zweite Heimat gefunden hat. Martin organisiert und begleitet individuelle Touren in Uruguay. Auf „Urugay Erleben“ bietet er viele interessante  Landausflüge an. Für kreuzfahrt 4.0 stellt er einige schöne Touren vor.

Kreuzfahrtziel Punta del Este Uruguay

Bei einem Aufenthalt von 8 Stunden ist es ratsam auch das Umfeld von Punta del Este zu besuchen. Punta del Este ist nur ein kleiner Badeort in dem im Winter gerade mal ein paar tausend Einwohner leben.

Uruguay erleben Kreuzfahrt uruguay Leuchtturm in Cabo Polonio

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt uruguay Leuchtturm in Cabo Polonio

Eine Tour von Punta del Este mit Uruguay Erleben zum urigen Fischerdorf Cabo Polonio sollte auf dem Plan stehen. Es gibt, in dem mitten in einem Nationalpark gelegenen Dorf, immer noch keinen Strom. Dafür ist man auf Tuchfühlung mit einer riesigen Seelöwen- und Seeelefantenherde, die sich direkt vor dem Leuchtturm tummelt. Allein schon die Fahrt auf einem Allrad-Truck, 12 km durch eine bizarre Dünenlandschaft, hat es in sich. Weitere Ausfüge könnten nach Barra de Valizas, einem flippigen Hippiedorf mit einer der schönsten uruguayischen Strandlandschaften und riesigen Wanderdünen erfolgen. Ein Aufstieg zum Cerro de buena vista bietet den besten Blick über die Küstenlandschaft und den Cabo Polonio Nationalpark. Weitere Insidertipps könnten eine Fahrt durch die zerklüfteten Sierras von Rocha sein oder ein Essen in einem der Top-Restaurants im Dorf Garzon.

Die Tour entlang der Küste von Rocha und Maldonado, inklusive einer Fahrt über die emblematische Brücke über die Laguna de Garzon ist ein Erlebnis. Auch der Besuch der Laguna de Rocha ein Highlight für Naturfreunde und Ornithologen. Wanderungen oder die Laguna mit einem Fischerboot entdecken stehen auf dem Programm.

Montevideo Highlights für Kreuzfahrer

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rambla in Piriapolis

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rambla in Piriapolis

Wer  in der Osterwoche in Montevideo anlegt, der kann an den sogenannten Criollas, den Reiter- und Rodeofestspielen teilnehmen und dort die Reitkünste der Gauchos hautnah erleben. Touren an der Rambla in Montevideo bis zum ersten kleinen Badeort im Departement Canelones sollten mit auf dem Programm stehen. Ziele sind die etwa 30 km vom Hafen entfernt liegenden Badeorte El Pinar und Neptunia, die an einer Mündung eines Baches in den mächtigen Rio de la Plata liegen. Kanufahren, schwimmen, Strandwanderungen und die Verköstigung von Spezialitäten der lokalen Küche stehen auf dem Programm. Wer etwas mehr von der Küste kennenlernen will, der unternimmt eine Tagestour mit Uruguay Erleben in das mondäne Piriapolis mit seiner prachtvollen Seepromenande. Eine Fahrt mit dem Sessellift zum Cerro Antonio bietet den besten Blick über die Stadt und die im Hinterland liegenden Cierras mit dem Pan de Azucar Berg.

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Touren durch die Sierras von Rocha

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Touren durch die Sierras von Rocha

Uruguay Erleben bietet unter anderem Individuelle Seniorenreisen, Fotosafaris und erläutert Ihnen wie es mit der Reisesicherheit für Alleinreisende Frauen im Gaucholand aussieht.
Martin Schmitt weiß wo die besten Strände Uruguays liegen und welche personalisierten Uruguay-Touren lohnenswert sind.

Vielen Dank an Martin und Uruguay Erleben für die Tipps. Ich hoffe Sie schauen mal bei Martin vorbei.

Uruguay ist ein Staat im Südkegel Südamerikas. Es ist das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika. Uruguay grenzt im Norden an Brasilien, im Osten an den Atlantischen Ozean, im Süden an den Río de la Plata und im Westen (durch den Río Uruguay getrennt) an Argentinien.

Punta del Este befindet sich etwa 140 km östlich von Montevideo im Departamento Maldonado in unmittelbarer Nachbarschaft zur gleichnamigen Hauptstadt des Departamentos.

Montevideo ist die Hauptstadt Uruguays. Sie liegt am Mündungstrichter des Río de la Plata. Sie zählt rund 1,3 Mio. Einwohner und ist das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum des Landes. Montevideo zählt zu den zehn sichersten Städten Lateinamerikas und ist zudem nach einer Studie die südamerikanische Stadt mit der höchsten Lebensqualität.

Ralf für kreuzfahrt 4.0

Haben Sie auch Insidertipps oder Reiseberichte die Sie veröffentlichen möchten? Dann gehts hier lang

Kategorie Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Phoenix Reisen, Princess Cruise, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

TUI Cruises Mein Schiff 3 Public Viewing UEFA Euro 2016
Juni 6th, 2016 von Mr. Ralf

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der Fußball Europameisterschaft 2016.

Doch was macht man wenn man gerade auf Kreuzfahrt ist. Die Termine der UEFA Fußball EM 2016 zwischen dem 10. Juni 2016 und 10. Juli 2016 sind für einige Reisende auch Teil der Urlaubsplanung geworden. Im EM-Fieber sind auch Veranstalter von Kreuzfahrten, die entsprechende Aktionen zum Thema EM Kreuzfahrt laufen. Kreuzfahrt 4.0 hat sich mit dem Thema beschäftigt und ich habe die Möglichkeiten, Kreuzfahrt und UEFA Europameisterschaft 2016 bestmöglich zu kombinieren, zusammengefasst.

Auf den Schiffen von AIDA werden ab dem 10. Juni alle Spiele der Fußballeuropameisterschaft als Public Viewing auf LED Großbildschirmen übertragen. Ergänzt wird das Event durch landestypisches Fingerfood und bei den Spielen der Deutschen Nationalmannschaft durch die Stadionwurst und Currywurst.

AIDA Cruises Public Viewing UEFA EM 2016

Foto: AIDA Cruises Public Viewing

Auf der AIDAstella reist Dr. Pedro Gonzales, Fitnesscouch der Fußballstars, mit. Das Brauhaus der AIDAstella wird während der Mittelmeerreisen zum Fußballtempel. AIDA EM 2016

MSC Kreuzfahrten bietet ein kleines Rahmenprogramm und eine umfassende Übertragung der EM Spiele“, so Dominik Gebhard Pressesprecher MSC Kreuzfahrten GmbH.
Besonders auf den Nordrouten der MSC Splendida ab Hamburg, MSC Musica ab Kiel und MSC Opera ab Warnemünde gibt es für deutsche Gäste das volle Fußball Programm zur Europameisterschaft.

TUI Cruises mit der Mein Schiff Flotte hält das größe Angebot für Fußballfans bereit. Auf der Mein Schiff 1 & 2 wird die Außenalster Bar und auf der Mein Schiff 3, Mein Schiff 4 und Mein Schiff 5 Arenen Fan-Lounges gestalten. Prominente Fußballer wie Mario Basler (Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016 Mittelmeer mit Ibiza), Michael Frontzeck (Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza), Patrick Owomoyela (Mein Schiff 3 – 24.06.-04.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza) und Exmanager Reiner Calmund 8 (Mein Schiff 1 – 07.-18.07.2016
Südnorwegen mit Eidfjord) versorgen die Gäste mit Spielanalysen und Experten-Tipps. TUI verspricht Fußball-Kicker-Turniere und Fußball-Quizze mit Sachpreisen.

Welche Fußball-Experten sind an Bord von Mein Schiff?

Mein Schiff 1 – 07.-18.07.2016
Südnorwegen mit Eidfjord
Mit Frank Lußem und Reiner Calmund

Mein Schiff 2 – 12.-19.06.2016
Östliches Mittelmeer mit Bodrum
Mit Michael Born

Mein Schiff 2 – 03.-10.07.2016
Adria mit Kroatien
Mit Thomas von Heesen und Lothar Sippel

Mein Schiff 2 – 10.-17.07.2016
Östliches Mittelmmeer mit Bodrum
Mit Rüdiger Fritsch

Mein Schiff 3 – 04.-14.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Maik Franz und Peter Niemeyer

Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Mario Basler, Jörg Schmadtke und Michael Frontzeck

Mein Schiff 3 – 24.06.-04.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Patrick Owomoyela, Rainer Thumann, Sascha Koch und Benno Neumüller

Mein Schiff 3 – 04.-14.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Stefan Schnoor

Hapag Lloyd Cruises bietet, im Gatsby’s auf der MS EUROPA, mit Jochen Sprentzel, Rainer Calmund, Toni Schumacher und Jürgen Röber vom 19.06 – 07.07.2016 auf der Kreuzfahrt von Travemünde nach Kiel einiges an Fußball Prominenz auf.

Jörg Wontorra, leitet als Moderator den MS EUROPA 2 Europameisterschafts Talk im Theater während der Reise vom 29.06 – 03.07.2016 von Hamburg nach Kiel. Er begrüßt Mario Basler, Karl-Heinz Riedle, Mike Büskens, Thomas Eichin, Christian Hochstätter, Heribert Bruchhagen, Rainer Bonhof, Bernd Schuster, Clemens Tönnies, Sebastian Hellmann und Matze Knoop.

Auch auf den Schiffen, aus dem Mutterland des Fußballs, „Cunard“ werden Experten wie Ecki Heuser, Thomas Strunz, Jürgen Muhl mit an Bord sein. Sie finden die Experten während der Kreuzfahrt der Queen Mary 2 vom 6. Juli bis 15. Juli von New York nach Hamburg.

Norwegian Cruise Line (NCL) überträgt die Spiele der Fußball Europa Meisterschaft live auf vier Schiffen. Der Norwegian Epic, der Norwegian Jade, der Norwegian Spirit  und der Norwegian Sun können die Passagiere die Spiele live erleben.

The Carnival Vista cruises at sea. The largest and most innovative cruise vessel in Carnival Cruise Line's fleet, Carnival Vista measures 133,500 tons, 1,055 feet long and has a guest capacity of almost 4,000 passengers. Photo by Andy Newman/Carnival Cruise Line

The Carnival Vista  Photo by Andy Newman/Carnival Cruise Line

Auf dem neusten Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Line, der Carnival Vista, können Fans ihrem Team auch auf hoher See die Daumen drücken. Zwischen dem 10.6. und 10.7. werden auf den Premierenkreuzfahrten zwischen Barcelona und Athen alle Spiele des Turniers live übertragen.

Auf Anfrage teilte uns PLANTOURS Kreuzfahrten mit, dass die Gäste der Flusskreuzfahrtschiffe MS ELEGANT LADY und der MS SANS SOUCI alle Spiele der Europameisterschaft in der Schiffslounge miterleben können.

Plantours WM Finale 2014_MS HAMBURG_Diskobucht_Copyright Uwe Niehuus UEFA EURO 2016

Plantours WM Finale 2014 auf derMS HAMBURG Diskobucht Copyright Uwe Niehuus

Auf der HAMBURG, die im Juni während der UEFA EM auf Kreuzfahrt in der Ostsee und der norwegischen Küste unterwegs ist, wird ein Public Viewing an Bord veranstaltet. Im Juli geht die Reise über Island nach Grönland wo es zu Einschränkungen im Fernsehempfang kommen kann. Annette Schudy von PLANTOURS: „Wir gehen aus Erfahrung davon aus, dass wegen der spektakulären Eindrücke auf einer Grönland Kreuzfahrt nur wenige Fußballbegeisterte an Bord der HAMBURG sein werden.“

Die Pressestelle von Silversea, Schaffelhuber Communications, informierte mich, dass keine speziellen Events auf den Schiffen geplant sind. Auf Wunsch der Passagiere von Silversea wird die Crew die Möglichkeit prüfen eigenständig ein Public Viewing organisieren. Ist halt eine Luxus Kreuzfahrt.

Über Sonderrationen im Verlauf der Fußball UEFA Europameisterschaft auf den Kreuzfahrten von PHOENIX Reisen entscheidend die Schiffsleitung an Bord. Alle Gäste können über das normale Fernsehprogramm an Bord die Fußballspiele mitverfolgen. „Je nach Fahrgebiet kann es aber zu Beeinträchtigungen kommen.“ so Heike Euskirchen vom Presseteam.

Oceania Cruises, mit ihren sechs Luxuskreuzfahrtschiffen, wird nach meinen Recherchen keine Spiele übertragen.

Holland America Line (HAL) überträgt keine Begegnungen auf ihren Kreuzfahrtschiffen, teilte mir die Presseabteilung mit.

Weitere Anfragen laufen. Ich bleibe am Ball.

Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, AIDA, Carnival Cruise, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, Phoenix Reisen, plantours, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Princess cruise in warnemünde
Februar 8th, 2016 von Kreuzfahrt Gaby

182 Anläufe
33 verschiedenen Kreuzfahrtschiffe
Daten für 2016 für den Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Informationen über Schiffsbesichtigungen der Kreuzfahrtschiffe mit Stop in Warnemünde gibt es im Artikel Schiffsbesuch auf einem Kreuzfahrtschiff gefaellig.

 

Ankunft Schiffsname (Flagge) Ankunft Liegeplatz Abfahrtshafen Zielhafen
28.04.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Göteborg Oslo
02.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
04.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30-23:59 Uhr LP31 Amsterdam Tallinn
04.05.2016 Costa Luminosa (ITA) 09:00-20:00 Uhr P7 Amsterdam Stockholm
04.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Oslo Tallinn
05.05.2016 Marco Polo (BHS) 08:00 – 21:30 Uhr P7 Aalborg Tallinn
06.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
06.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
07.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kristiansand Tallinn
07.05.2016 MSC Opera (PAN) 09:00- 18:00 Uhr P8 Kopenhagen Visby
07.05.2016 Viking Star (MLT) 07:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
09.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
14.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
14.05.2016 Viking Sea (NOR) 06:00 – 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
15.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
16.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
18.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
20.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
21.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.05.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
25.05.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
25.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Marco Polo (BHS) 07:30 – 21:30 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
27.05.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Harwich Kopenhagen
28.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
29.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
30.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
30.05.2016 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P1-4 Danzig Kopenhagen
30.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
03.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
03.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
04.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.06.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
06.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
09.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
10.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
11.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
11.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Tallinn
11.06.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
12.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
15.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
15.06.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
17.06.2016 Astoria (PRT) 08:00- 12:00 Uhr LP41 Oostende Gdansk
17.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
17.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
17.06.2016 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
18.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
18.06.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
19.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
19.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
20.06.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
22.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:00 – 23:59 P8 Zeebrugge St. Petersburg
22.06.2016 Koningsdam (NLD) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
23.06.2016 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Helsinki Amsterdam
24.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
25.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
26.06.2016 MS Marina (MHL) 06:00- 20:00 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
26.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
26.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
27.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
28.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
29.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Oslo
01.07.2016 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:00 Uhr P8 Tallinn Lübeck
01.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
02.07.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
02.07.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
03.07.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
03.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
05.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Aarhus Tallinn
05.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
05.07.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr LP31 Kopenhagen Helsinki
06.07.2016 Aurora (BLM) 12:00- 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Stockholm
06.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP31 Newcastle Helsinki
06.07.2016 Sea Princess (BLM) 07:00 – 23:00 Uhr P7 Riga Dover
08.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
09.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
09.07.2016 Berlin (MLT) 09:00- 16:00 Uhr LP31 Tallinn Stockholm
09.07.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
09.07.2016 Viking Sea (NOR) 06:00- 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
10.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.07.2016 Ocean Majesty (PRT) 11:00- 15:00 Uhr P8 Visby Vik
12.07.2016 MS Marina (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Klaipeda Kopenhagen
13.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
14.07.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
14.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
15.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
15.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P8 Aarhus Kopenhagen
16.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
16.07.2016 Monarch (MLT) 08:00- 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
17.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
18.07.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
18.07.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
19.07.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Visby
20.07.2016 Berlin (MLT) 08:00- 18:00 Uhr P7 Swinoujscie Amrum
20.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Zeebrugge Tallinn
20.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Kopenhagen Helsinki
20.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
22.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
23.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
24.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
24.07. 07:00 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
25.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
25.07. 07:30 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P8 Danzig Kopenhagen
26.07. 09:30 MS Voyager (BHS) 09:30 – 21_30 Uhr P7 Danzig Oostende
27.07. 09:30 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
27.07. 07:00 Insignia (MHL) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Stockholm
29.07. 08:00 Costa Favolosa (ITA) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
29.07. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
30.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
30.07. 08:00 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P8 Gdynia Kopenhagen
30.07. 08:00 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
30.07. 06:00 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
31.07. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
31.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
01.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
01.08. 07:00 Prinsendam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Stockholm Amsterdam
01.08. 08:00 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.08. 09:30 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
03.08. 07:00 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr P7 Klaipeda Fredericia
04.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
05.08. 10:00 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
06.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
06.08. 06:00 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:59 Uhr P8 Visby Kopenhagen
06.08. 07:00 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P1-4 Visby Rönne
07.08. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:30 Uhr – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.08. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
11.08. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
12.08. 07:00 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
13.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
13.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
14.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
14.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
15.08.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
16.08.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Kopenhagen
17.08.2016 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Visby Rönne
18.08.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
19.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Norwegian Cruise Line 19.08. 22:00 294 Meter Tallinn Tallinn
21.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
22.08.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
23.08.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 St. Petersburg Southampton
24.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
26.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
27.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
27.08.2016 MS Marina (MHL) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Riga
27.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 20:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
27.08.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Klaipeda Kopenhagen
27.08.2016 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
28.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Kopenhagen
28.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
28.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr LP41 Kopenhagen Tallinn
30.08.2016 Azamara Quest (MLT) 07:30 – 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
31.08.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 20:00 Uhr P8 Stockholm Kopenhagen
02.09.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.09.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
02.09.2016 Silver Whisper (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 16:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
05.09.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Amsterdam
06.09.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
07.09.2016 Koningsdam (NLD) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
10.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
10.09.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 21:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
11.09.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
11.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
12.09.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
13.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 20:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
15.09.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
15.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
17.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
24.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
01.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
05.10.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
08.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
15.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn

 

Stand Januar 2016; alle Änderungen ohne Gewähr

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Azamara Club Cruises, Birka Cruises, Celebrity Cruises, Costa, Cruise & Maritime Voyages, FTI Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Silversea, Transocean Tours, Viking Ocean Cruises, Voyages of Discovery Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean's high tech Anthem of The Seas makes her New York debut
Februar 6th, 2016 von Kreuzfahrt Gaby
Atlantis Gay Cruises feiert sein 25. jähriges Jubiläum auf der Anthem of the seas. Das US amerikanische Unternehmen Atlantis event hat sich seit 25 Jahren auf Kreuzfahrten und Resorts für Gay´s spezialisiert.
Im Frühjahr 2016 geht die Anthem of the seas, von Royal Caribbean, auf Kreuzfahrt in die Karibik.
In New York gehen die 4.200, meisst schwulen, Passagiere aus der ganzen Welt an Bord eines der größten Kreuzfahrtschiffe auf der Welt. Diese exklusive Kreuzfahrt wird von Atlantis events speziel nur für Homosexuelle organisiert.

Nach Angaben des Veranstalters wird es extravagante Unterhaltung und fantastische Partys an den schönsten Plätzen der Karibik geben.

Die Anthem of the seas bietet skydiving mit iFly, surfen auf dem FlowRider, die Glaskapsel NorthStar mit einen 360-Grad-Blick in 90 Meter Höhe und SeaPlex – mit Autoscooter, Basketball, Zirkusschule mit einem fliegendem Trapez.
Die 7 Tage Kreuzfahrt führt von New York über Port Canaveral, Nassau,Coco Cay zurück nach New York und ist nur über Atlantis buchbar.
Atlantis Events hat noch mehr Kreuzfahrtschiffe für Gay Kreuzfahrten 2016 gechartet.
  • Südliche Karibik Kreuzfahrt mit der Celebrity Summit (Ausgebucht)
  • Tahiti und Süd Pazifik mit der Oceania Marina (Ausgebucht)
  • Westliche Mittelmeer mit der Eurodam von Holland America Line
  • Östliches Mittelmeer mit der Celebrity Equinox
Das Publikum auf den Kreuzfahrten von Atlantis besteht 90 % aus Männer und nur 10 % aus Frauen (meisst Paare), teilte uns Altantis events mit. Auch TUI Cruises veranstaltet neuerdings (eine) GAY Kreuzfahrt. Der Veranstalter Anteros Cruises will die erste Kreuzfahrtlinie für Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender werden.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Celebrity Cruises, Holland America Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hamburg Cruise Center hamburger hafen
Januar 4th, 2016 von Weltenbummler
Cruise City Hamburg
160 Anläufe
von 33 Kreuzfahrtschiffen
661.000 Passagiere werden erwartet

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

 

Stand Januar 2016; alle Änderungen ohne Gewähr

Klaus für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Costa, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, Phoenix Reisen, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , ,