Kategorie: P&O Cruises

Disney Cruise vor der Privatinsel von Disney
Mai 19th, 2017 von Mr. Ralf

Heute gebe ich Ihnen einen Überblick der Privatinsel, Privatresorts und Privatstrände der Kreuzfahrt Reedereien.

Norwegian Cruise Line erkannte als erste Kreuzfahrtlinie den Wunsch der Passagiere während einer Kreuzfahrt einen Stop auf einer Privaten Insel zu machen.

1977 erwarb NCL eine Insel auf den Bahamas und nannte sie NCL´s Great Stirrup Cay.  Die Insel, ca. 80 km von Nassau entfernt, wurde vorher als Militärbasis genutzt. Die komplette Trauminsel besitz NCL nicht, ein Teil gehört den Bahamas.

So genug mit den nackten Fakten. Ich will Ihnen erzählen was man auf diesen exklusiven Inseln alles unternehmen kann.

Also fange ich mit Great Stirrup Cay an.

Great Stirrup Cay
NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Die Passagiere werden per Tender Boot an Land gebracht. Auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen.

Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.

Harvest Caye
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, liegt ein weiteres Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von Norwegian Cruise Line. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Seit November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

Catalina Island
Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Half Moon Bay
Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Labadee
Labadee
ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Coco Cay
Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cays
Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas. Carnival Cruise Line Schiffe steuern seit Mai 2017 auch Princess Cay an.
Am Privatstrand Princess Cay kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren werden angeboten.

Castaway Cay
Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

 

Sir Bani Yas Island Beach
Sir Bani Yas Beach erstreckt sich über 1,3 Kilometer und befindet sich 170 Kilometer von Abu Dhabi Stadt in der Golf Region.

neoReviera Sir Bani Privatinsel

Foto: Costa Crociere S.p.A. neoReviera Sir Bani Privatinsel

Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe können einen tollen Strand genießen, in den Cabanas chillen, Sport-und Wellnessangebote nutzen oder sich mit Spezialitäten vom Grill verwöhnen lassen. Es stehen mehr als 2.000 Strandliegen zur Verfügung.

Hala Abu Dhabi von der Etihad Aviation Group ist der exklusiv Anbieter für die Landausflüge und Aktivitäten auf Sir Bani Island in der Saison 2016/2017.

Landausflüge inklusive Wildbeobachtungen, im größten Wildreservate der Region, wird auf der Nachbarinsel Sir Bani Island angeboten. Dort kann man auch Mountainbike fahren, Schnorcheln und Kajaktouren unternehmen.

Das erste Kreuzfahrtschiff welches Sir Bani Yas anläuft ist die MSC Fantasia mit ihren 4.000 Passagieren auf Ihrer Abu Dhabi Kreuzfahrt.

Nicht nur die Gäste von MSC, sondern auch die Gäste von Costa und Royal Caribbean können die Insel während eines Stopps auf Ihren Kreuzfahrten genießen.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Privatinsel Amber Cove
Amber Cove liegt in der schönsten Kreuzfahrtregion der Welt, in der Karibik. Die Privatinsel Amber Cove von Carnival Cruise Line liegt in der Dominikanischen Republik und ist mit dem „Cruisers Choice Destination Award 2016“ ausgezeichnet worden. Amber Cove verfügt über eine Architektur aus der Kolonialzeit, verschiedene Themenrestaurants, Bars, einen Marktplatz mit Handwerkskunst und Souvenirs. Es gibt einen Wasserpark mit Pools, Wasserrutschen, Zip-Line und Cabanas (kleine Häuschen).

Merken

Merken

Merken

Amber Cove liegt nahe der Stadt Puerto Plata. Kreuzfahrtgäste finden in Puerto Plata Bars, Rum-und Zigarrenfabriken sowie einen kilometerlangen weißen Sandstrand.
Carnival Cruise Line bietet auch Ausflüge in das Landesinnere der Domenikanischen Republik an. Egal ob Beachtour, Kulturelle Highlights, Kulinarische Erlebnisse, Abenteuertouren oder verschiedene Wassersportarten Carnival hat es im Programm (gegen Gebühr 🙂 ).

Amber Cove wurde am 6. Oktober 2015 mit dem Eintreffen der Carnival Victory offiziell eröffnet. Weitere Kreuzfahrtgesellschaften die in Amber Cove anlegen: Fathom, Cunard, Aida, P&O, Costa Cruises, Holland America Line.

Privatstrand auf den Bahamas
Carnival Cruise Line plant ein eigenes Strand Resort auf den Bahamas.

Carnival Cruise Line will Grand Bahamas Island als Destination ausbauen. Es soll ein Pier für zwei Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Auf der Insel soll ein Karibik Paradies mit Strand, Wassersportmöglichkeiten, Shoppingcenter  und Restaurant entstehen. 1 Million Kreuzfahrtgäste will Carnival Cruise Line auf ihren neunen Privatstrand auf den Bahamas bringen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen
Video „Coco Cay“ von
Lily’s Channel – Outings & Travels

Tagesangebot AIDA Kreuzfahrten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Fathom, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Foto: © Norwegian Cruise LineFoto: © Norwegian Cruise Line
Februar 14th, 2017 von Mr. Ralf

Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff und der Kapitän ist der Standesbeamte.
Seit Heiraten wieder in Mode ist wünschen sich immer mehr Paare eine Hochzeit auf hoher See.

Vorab: Der Kapitän hat in internationalem Gewässer die Befugnis Paare zu trauen ist FALSCH. Kapitäne dürfen grundsätzlich keine Trauungen vollziehen.
Ausnahme: Das Schiff fährt unter der Flagge Maltas oder der Bermudas.

Rechtskräftig auf einem Schiff zu heiraten ist also in der Realität gar nicht so einfach. Viele Dinge sind zu beachten. Der Verwaltungsaufwand ist groß und Flexibilität bei der Umsetzung der Feierlichkeiten klein.

Natürlich kann man auf einem Kreuzfahrtschiff eine pseudo Hochzeit, ein sogenanntes Eheversprechen ohne Rechtswirksamkeit, durchführen. Oder man entscheidet sich während eines Stopps auf der Kreuzfahrt zu heiraten. Für eine Eheschließung außerhalb der EU ist eine so genannte Apostille, eine zusätzliche Beglaubigung der ausländischen Heiratspapiere durch die dortigen Behörden. Eine Legalisierung ist notwendig wenn das betreffende Land das Haager Übereinkommen nicht unterzeichnet hat Dies ist für eine Anerkennung in Deutschland nötig. Diese Legalisierungen erhalten Sie von den deutsche Botschaften oder Konsulate vor Ort.

Alle Reedereien unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung der Hochzeit.

Ich habe einen Überblick erstellt welche Kreuzfahrtlinien eine Trauung auf See und/oder eine Hochzeit auf einem Kreuzfahrtschiff anbieten.

Kreuzfahrtlinien die Eheschließungen, die auch nach der Kreuzfahrt in Deutschland in vollem Umfang anerkannt werden, durchführen.

TUI Cruises
Die Kapitäne der Mein Schiff® Flotte sind offiziell autorisiert, in internationalen Gewässern Eheschließungen durchzuführen, die auch nach der Kreuzfahrt in Deutschland in vollem Umfang anerkannt werden. Die Heirat auf See ist durch eine Sonderregelung im maltesischen Eherecht möglich, die auch für die unter der Flagge Maltas fahrende Mein Schiff® Flotte gilt. Kosten ab 1.449,00 Euro pro Paar.
Hochzeiten an Land sind in den Zwischenhäfen:
Italien: Catania (Sizilien), Civitavecchia, Genua, Livorno, Neapel, Palermo (Sizilien), Porto Torres (Sardinien), Cagliari (Sardinien), Malta: Valletta,Portugal: Funchal (Madeira), Leixoes, Lissabon
Karibik: St. John’s (Antigua), Bridgetown (Barbados), Castries (St. Lucia), Basseterre (St. Kitts), Philipsburg (St. Maarten) möglich.
Eheversprechen erneuern. Die Eheversprechen werden von den Kreuzfahrtdirektoren der Mein Schiff® Flotte durchgeführt Kosten ab 999,00 Euro pro Paar

Hochzeitsagentur von TUI Cruises „Marry Me“ berät die Gäste. Mehr Infos zum Heiraten auf See von TUI Cruises.

Celebrity Cruises
Die Kapitäne der Celebrity Cruises Schiffe sind berechtigt,  Passagiere auf hoher See zu trauen, da die Schiffe unter der Flagge Maltes unterwegs sind. Außer Celebrity Xpedition.
Celebrity Weddings & Vow Renewals at Sea werden ab 2.500 US Dollar pro Paar angeboten. Infobroschüre von Celebrity Cruises auf Englisch.

Azamara Cruises
Die Kapitäne der Schiffe von Azamara sind berechtigt, Sie auf hoher See zu trauen, da die Schiffe unter der Flagge Maltes unterwegs sind. Kosten ab 1.995,00 US Dollar pro Paar
Infobroschüre von Azamara Cruises auf Englisch.

Sea Cloud
Auf den Windjammern SEA CLOUD und SEA CLOUD II kann man sich rechtsgültig Trauen lassen. Kosten ab 2.495,00 Euro pro Paar. Infos auf Seacloud.

Cunard
getraut wird vom Kapitän auf der Queen Mary 2, Queen Elizabeth und Queen Victoria, da die Kreuzfahrtschiffe unter der Flagge der Bermudas fahren, wo ebenfalls die Eheschließungen auf See legal ist.
Hochzeitspakete gibt es ab 2.500,00 US Dollar zuzüglich einer Gebühr für den Trauschein von 575,00 US Dollar.
Eine besondere Hochzeit können Paare auf einer klassischen Transatlantik-Passage an Bord der Queen Mary 2 durchführen.

Norwegian Cruise Line
Die Zeremonien werden vom Kapitän abgehalten und gesetzlich anerkannt. Möglich ist das auf der Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway und Norwegian Escape. Kosten ab 2.999,00 US Dollar. Während eines Hafenaufenthalts, kann das Paket „Destination Ceremony“ gebucht werden. Kosten ab 2995,00 US Dollar. Erneuerungen des Eheversprechens ist an Land sowie an Bord möglich und wird ab 1.999,00 US Dollar angeboten. Royal Ocean Events erledigt die Planung für NCL. Mehr Infos zum Romantikpaket im Artikel
Eine Übersicht der Pakete von Norwegian Cruise Line finden Sie hier.

Princess Cruises
Die Zeremonien werden vom Kapitän abgehalten und gesetzlich anerkannt. Hochzeiten an Land in den Zwischenhäfen möglich. Hochzeiten werden ab 2.995,00 US Dollar angeboten. Infos unter Wedding Cruises.

P&O Cruises
Auf den Schiffen Arcadia, Aurora, Azura, Oceana, Oriana und Ventura ist eine rechtsgültige Trauung, außerhalb der 12 Meilenzone, möglich. Kosten ab 1.200,00 Pfund pro Paar
Infos von P&O Cruises gibt es auf Weddings von P&O.

Hapag Lloyd Cruises
Die Zeremonien werden vom Kapitän abgehalten und gesetzlich anerkannt. Kosten ab 1.990,00 Euro pro Paar. Einen Ausführlichen Artikel finden Sie auf Heiraten an Bord der Europa 2.

Eine rechtsgültige Trauung ist an Bord folgender Kreuzfahrtlinien aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

AIDA
Eine rechtsgültige Trauung ist an Bord von AIDA Schiffen aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
Hochzeiten an Land in den Zwischenhäfen sind nur an bestimmten Hochzeitszielen möglich. Abu Dhabi, Casteries, Cozumel, Dubai, El Guamache Isla Maragrita, Marmaris, Montego Bay, Rhodos, St. Johns, Madeira. Hochzeitsarrangements von AIDA Kreuzfahrten gibt es ab 2.495,00 Euro pro Paar.

Royal Caribbean Cruise Line
Eine rechtsgültige Trauungen ist an Bord von Royal Caribbean Schiffen aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Wedding Packages für symbolische Hochzeiten und Eheversprechen werden ab 3.800,00 US Dollar angeboten. Auf der Internetseite von Royal Caribbean USA finden Sie passende Angebote und eine Infobroschüre.

MSC
Die auf MSC-Schiffen abgehaltenen Zeremonien haben keine gesetzliche oder kirchliche Gültigkeit. Symbolische Hochzeiten, Hochzeitstage, Verlobungen werden ab 1.600,00 US Dollar angeboten. Mehr unter Heiraten an Bord von MSC.

Phoenix Reisen
Die Zeremonie an Bord wird durch den Kapitän oder Bordgeistlichen vorgenommen und hat rein symbolischen Charakter.
Die Erneuerungen des Eheversprechens ist an Bord der Hochseeschiffe MS Amadea, MS Albatros, MS Artania und MS Deutschland möglich.

Carnival Cruise Line
Eine rechtsgültige Trauung ist an Bord von Carnival Cruise Line Schiffen aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
Hochzeiten an Land sind in den Zwischenhäfen und nur an bestimmten Hochzeitszielen möglich.
Hochzeitspakete gibt es ab 2.495,00 US Dollar pro Paar. Hochzeits Kreuzfahrten auf Carnival Cruise Line.

Holland America Line
Eine rechtsgültige Trauung ist an Bord von Holland America Line Schiffen aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
Es gibt aber die Möglichkeit das Eheversprechen auf Half Moon Cay zu erneuern.
Eine einfache Zeremonie, Eheversprechen, für zwei Personen ist auf Nordamerika- und Karibik-Kreuzfahrten ab 999,00 US Dolllar und auf Europa-Kreuzfahrten ab 2.999,00 US Dollar buchbar.
Hochzeitsbroschüre von Holland America Line

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Celebrity Cruises, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, P&O Cruises, Phoenix Reisen, Princess Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

P&O Cruise MS Oriana
Januar 31st, 2017 von Mr. Ralf

Die Oriana von P&O Cruises ist ein Adults only (Nur für Erwachsene) Kreuzfahrtschiff mit Platz für max.1.928 Passagiere. Die Oriana wurde auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut, ist 261 Meter lang und seit April 1995 im Einsatz.

Das Adults-only-Schiff der britischen Hochseereederei P&O Cruises hat einen umfangreichen Facelift hinter sich, der nahezu alle Gästebereiche beinhaltete.

P&O Cruise MS Oriana Restaurant

Foto: http://www.pocruises.com MS Oriana Restaurant

Vor allem Suiten, Kabinen, Bars und Restaurants sowie der Spa-Bereich wurden umfassend renoviert.

P&O Cruise Minisuite Oriana

Foto: http://www.pocruises.com Minisuite

Die Oriana verfügt über ein sehr beeindruckendes Atrium mit seiner Decke aus Tiffany-Glas. Das Crow’s Nest bietet einen Panoramablick über das Meer und der Marco Pierre White’s Ocean Grill befindet sich in der prachtvollen Umgebung des Curzon Room. Neben dem Ocean Grill verfügt die Oriana über weitere Spitzenrestaurants wie das italienische Sorrente und das Al Fresco, in der eine mediterrane Küche serviert wird. Darüber hinaus versorgen ein Theater, ein Kino, eine Show Lounge, ein Nachtclub und ein Casino die Passagiere mit einem vielfältigen Unterhaltungsangebot.

P&O Cruise Beach House Restaurant

Foto: http://www.pocruises.com Beach House Restaurant

Die Oriana ist ein britisch und traditionelles Kreuzfahrtschiff. Bordsprache ist Englisch und offiziell gibt es kein Deutsch sprechendes Personal an Bord. Es gibt klare Vorgaben bezüglich der Bekleidung an Bord:
Evening Casual: gemütliche Atmosphäre in sportlich-eleganter Garderobe
Smart & Jacket: gehobene Unterhaltung in gehobener Atmosphäre
Festlicher Abend: die besonderen Gala Abende an Bord (für Männer steht an Bord ein „Black-Tie“-Verleih zur Verfügung). Herren mit Anzug und Krawatte. Für die Damen ist ein Abend- oder Cocktailkleid empfehlenswert.

Wie gut die Einrichtungs-Spezialisten dabei gearbeitet haben, können Gäste u.a. während einer 13tägigen Kreuzfahrt (11. bis 23. April) begutachten, die die Oriana ab/bis Southampton ins Mittelmeer führt. Unter dem Titel „Flamenco, Paella und Co. werden die Häfen von Santander, El Ferrol, Porto, Cadiz, Gibraltar, Lissabon und La Rochelle angesteuert.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, P&O Cruises Schlagwort: , , , , , , , ,

Harvest Caye Aerial Norwegian Cruise Line
November 18th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE 18.11.2016
Die Passaagiere der Norwegian Dawn bekamen als erste Gäste die Gelegenheit die neue Privatinsel von NCL, Harvest Caye in Belize, zu genießen.
Am Mittwoch den 16.11.2016 legte die NCL Dawn auf ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik ab New Orleans in Harvest Cay an.
Nach Angaben der Seite seatrade cruise, sind auf der Privatinsel 500 neue Jobs entstanden. Bis 2020 werden 1.500 weitere, indirekte, Jobs entstehen.
Alle Kreuzfahrten von NCL in die westliche Karibik machen einen Stopp auf der Insel. Auch Oceania Cruises und Regent Seven Seas Schiffe steuern Harvest Caye an.
Wie stellen Sie sich eine einsame Insel in der Karibik vor? Palmen, weißer Sand, türkis farbendes Meer. Norwegian Cruise Line will mit Harvest Caye ihren Passagieren dieses Erlebnis verschaffen.
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, entsteht ein Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von NCL. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Ab November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Hier werden die Passagiere per Tender Boot an Land gebracht. Auch auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen. Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.
UPDATE: Nach Informationen von Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Viele Reedereien verfügen über eine Privatinsel. Ich habe einen Überblick erstellt.

Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Labadee ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.
Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas.
Hier kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren finden man hier.

Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

UPDATE
MSC Cruise plant eine neue Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video  „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen

Kategorie 4.0, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neue Kreuzfahrtschiffe ab 2017
Oktober 11th, 2016 von Mr. Ralf

Welche Kreuzfahrtschiffe werden 2017 die Weltmeere bereisen?

TUI Cruises geht mit der Mein Schiff 6 ins Rennen. Bei Aida Cruises geht die Aida Perla an den Start. Mit mehr als 212 Metern Länge sticht das neue Flaggschiff von Silversea Cruises, die Silver Muse in See. Die MSC Meraviglia bietet ab 2017 Platz für rund 5.700 Passagiere und im Herbst 2017 wird MSC die MSC Seaside in Dienst stellen. Die Norwegian Joy der Norwegian Cruise Line, American Constellation von American Cruise Lines, Viking Sky und Viking Sun von Viking Ocean Cruises. Die National Geographic Quest von Lindblad Expeditions und das größte Segelschiff der Welt bringt im kommenden Jahr Star Clippers mit der Flying Clipper auf die Weltmeere. Die auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute World Dream von Dream Cruises und die Majestic Princess von Princess Cruises sollen 2017 vom Stapel laufen.

Überblick neue Kreuzfahrtschiffe 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023, 2024, 2025, 2026

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2017

  • AIDAperla / AIDA Cruises / Mitsubishi Werft Japan / Jungfernfahrt am 1.09.2017
  • American Constellation / American Cruise Lines / Salisbury / Jungfernfahrt April 2017
  • Crystal Mahler / Crystal River Cruises / MV Werften / Taufe 31.03.2017
  • Crystal Bach / Crystal River Cruises / MV Werften / Taufe 20. 08. 2017
  • Majestic Princess / (Shèng Shì Gōng Zhǔ Haò) / Princess Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt April 2017
  • Mein Schiff 6 / TUI Cruises / Meyer Werft Turku / Jungfernfahrt am 01.06.2017
  • MSC Meraviglia / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich / Taufe 3.07.2017 Le Havre
  • MSC Seaside / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri / Taufe im Dezember 2017
  • National Geographic Quest / Lindblad Expeditions / Nichols Brothers Boat Builders
  • Norwegian Joy / Meyer Werft Papenburg / Jungfernfahrt Juli 2017
  • Silver Muse / Silversea Cruises / Fincantieri / Taufe 17.04.2017 in Monaco
  • Viking Sky / Viking Ocean Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt Februar 2017
  • Viking Sun / Viking Ocean Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt Oktober 2017
  • World Dream / Dream Cruises / Meyer Werft /

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2018

  • AIDAnova / AIDA Cruises / Meyer Werft Papenburg / Jungfernfahrt 14. Oktober 2018
  • Azamara Pursuit / Azamara Club Cruises / ehemalige Adonia von P&O Cruises / März 2018
  • Norwegian Bliss / Norwegian Cruise Line / Meyer Werft Papenburg / Taufe 30. Mai 2018 in Seattle
  • Carnival Horizon / Carnival Cruise Line / Fincanteri in Marghera / Jungfernfahrt 2. April 2018
  • Crystal Debussy / Crystal River Cruises / MV Werften
  • Crystal Ravel / Crystal River Cruises / MV Werften
  • Celebrity Edge  / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich / Jungfernfahrt November 2018
  • Roland Amundsen / Hurtigruten / Kleve, Norwegen / Juli 2018
  • MSC Seaview / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri /Taufe Juni 2018 in Civitavecchia
  • MS VistaStar / 1AVista Reisen / Niederlande / Taufe am 29. Juli 2018 in Köln
  • MS Nieuw Statendam / Holland America Line / Fincantieri / Taufe Dezember 2018
  • National Goegraphic Explorer / Lindblad Expeditions / Juni 2018
  • Neue Mein Schiff 1 / TUI Cruises – Meyer Werft Turku / Jungfernfahrt 11. Mai 2018
  • nickoVISION / nicko Cruises Flussreisen GmbH / SCYLLA AG Schweiz / Jungfernfahrt Juni 2018
  • Symphony of the Seas / Royal Caribbean / STX Europe Frankreich / Jungfernfahrt 21. April 2018
  • Le Lapérouse / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen /
  • Le Champlain / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Seabourn Ovation / Seabourn Cruise Line / Fincantieri / Jungfernfart 5. Mai 2018
  • Scenic Eclipse / Scenic Luxury Cruises & Tours / Jungfernfahrt 31.August 2018
  • Viking Orion / Viking Ocean Cruises / Fincantieri / Taufe im Juli 2018

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2019

  • Breakaway Plus Klasse 4 / Norwegian Cruise Line / Meyer Werft
  • Carnival Panorama / Carnival Cruise Line / Fincantieri
  • Celebrity Flora / Celebrity Cruises / De Hoop, Niederlande / Jungfernfahrt 26. Mai 2019
  • Costa Smeralda  / Costa  / Meyer Werft Turku
  • Costa Venezia für Asien / Costa Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Crystal Endeavor / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Flying Clipper / Star Clippers / Brodo Werft Split, Kroatien /
  • Global Class 1 / Star Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Hanseatic Nature / Hapag Lloyd Cruises / Norwegischen Vard Werft
  • Hanseatic Inspiration / Hapag Lloyd Cruises / Norwegischen Vard Werft
  • Fridtjof Nansen / Hurtigruten / Kleve, Norwegen
  • MSC Bellissima / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • MSC Grandiosa / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Neue Mein Schiff 2 / TUI Cruises / Meyer Werft Turku
  • P&O Australia Neubau / P&O Australia / Fincantieri
  • Sky Princess / Princess Cruises / Finicantieri / Jungfernfahrt 20. Oktober 2019 Piräus/Athen
  • Le Bougainville / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Le Dumont d´Urville / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Spectrum of the Seas / Royal Caribbean International / Meyer Werft
  • Royal Class 3 / Princess Cruises / Fincantieri
  • Spirit of Discovery / Saga Cruises / Meyer Werft
  • Viking / Viking Ocean Cruises / Fincantieri
  • WORLD VISION / nicko cruises /

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2020

  • Carnival Cruise Line LNG 1 / Carnival Cruise Line / Meyer Werft Turku
  • Crystal Endeavor / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Costa Neubau 2 / Costa Kreuzfahrten / Meyer Werft Turku
  • Costa Neubau für Asien 2 / Costa Kreuzfahrten / Fincantieri
  • EcoShip / Peace Boat / Arctech Helsinki Shipyard Inc.
  • Edge Class 2 / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Global Class 2 / Star Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • MSC Meraviglia-Plus 2 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • P&O Cruises LNG / P&O Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Seven Seas Splendor / Regent Seven Seas / Fincantieri
  • Royal Class 4 / Princess Cruises / Fincantieri
  • Global Class / Star Cruises / MV Werften
  • Spirit of Adventure / SAGA Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Silversea Cruises / Silver Moon / Fincantieri
  • Virgin Neubau / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2021

  • AIDA LNG / AIDA Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Edge Class 3 / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Costa LNG / Costa Cruises / Meyer Werft Turku
  • Endeavor Class / Crystal Cruises / MV Werften
  • Disney Neubau 1 / Disney Cruise Line / Meyer Werft
  • Pinnacle Class / Holland America Line / Fincantieri
  • Seaside Evo Class / MSC / Fincantieri
  • Oasis-Class 5 / Royal Caribbean / STX Europe Frankreich
  • Saga-Neubau 2 / Saga Cruises / Meyer Werft
  • Seaside Class 3 / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Viking Neubau / Viking Ocean Cruises / Fincantieri
  • Virgin Neubau 2 / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2022

  • Carnival Cruise Line LNG 2 / Carnival Cruise Line / Meyer Werft Turku
  • Celebrity Edge Class / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Crystal Cruises / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Cunard / Cunard / Fincantieri
  • Icon Class / Royal Caribbean / Meyer Werft Turku
  • MSC World Class 1 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Royal Class / Princess Cruises / Fincantieri
  • Viking Neubau 3 / Viking Ocean Cruises / Fincantieri
  • Virgin Neubau 3 / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2023

  • Disney Neubau 2 / Disney Cruise Line / Meyer Werft
  • Seaside Evo Class / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2024

  • MSC World Class 2 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri
  • Icon Class 2 / Royal Caribbean / Meyer Werft Turku

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2025

  • MSC World Class 3 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2026

  • MSC World Class 4 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich

Titanic 2 / Clive Calmer – Blue Star Line / CSC Jinling Shipyard, China 

2016 sollte das Kreuzfahrtschiff Titanic II in See stechen. Jetzt ist die Fertigstellung für 2018 geplant, wobei sich Kreuzfahrt Experten fragen ob dies realistisch ist.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Crystal River Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises, P&O Cruises, Ponant, Princess Cruise, Pullmantur Cruises, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Silversea, Titanic, TUI Cruises, TUI Mein Schiff, Viking Cruises, Viking Ocean Cruises, Virgin Cruise, Virgin Voyages Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

P&O Britannia Neubauten 2020
September 6th, 2016 von Mr. Ralf

P&O Cruises

wird 2020 das mit einer Tonnage von 180.000 BRZ bislang größte Schiff der Flotte in Dienst stellen. Den Auftrag für einen entsprechenden Neubau erhielt jetzt die Meyer Werft in Papenburg.

Das Kreuzfahrtschiff, das für 5.200 Passagiere ausgelegt sein wird, wird mit einem LNG-Flüssiggas-Antrieb ausgestattet, der weder Schwefeldioxide noch Ruß-Partikel freisetzt und damit für eine deutlich geringere Schadstoffbelastung sorgt.

Carnival Cruise Line

Die Carnival Corporation hat für ihre Kreuzfahrtmarke Carnival Cruise Line bei der finnischen Werft Meyer Turku den Auftrag für zwei Neubauten platziert. Die beiden Schiffe mit einem Fassungsvermögen von jeweils 5.200 Passagieren sollen 2020 und 2022 ausgeliefert werden.

Angetrieben werden die mit einer Tonnage von 180.000 BRZ bislang größten Kreuzer der Carnival-Flotte mit Flüssiggas (LNG), das sowohl auf See als auch beim Aufenthalt in Häfen für eine deutlich geringere Schadstoffbelastung sorgt, da bei der Verbrennung weder Schwefeldioxide noch Ruß-Partikel freigesetzt werden.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Carnival Cruise, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, P&O Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

NCL Kreuzfahrt mit Kindern AquaPark Getaway
Juli 1st, 2016 von Mr. Ralf

Welche Ermäßigungen bekommen Kinder auf einer Kreuzfahrt?

Es gibt fast so viele Kindertarife wie es Kreuzfahrtanbieter gibt. Bei vielen Reedereien fahren Kids kostenlos oder mit Rabatt. Manchmal bis zum Alter von zwölf Jahren oder sogar bis 24 Jahren. Kinderermäßigungen bedeuten aber nicht automatisch eine Ersparnis, da manchmal die Buchung einer dritten oder vierten Person in der Doppelkabine günstiger ist.

Ich habe mir die Kreuzfahrttarife der „Kinderfreundlichen“ Reedereien angesehen. Manche Kreuzfahrtredereien wie Azamara, Celbrity Cruises, Seaborn, Sea Cloud, Oceania Cruises, Phoenix Reisen, Cunard, Hurtigruten, Ponant zielen eher auf das Publikum ohne Kinder ab und bieten dementsprechend keine speziellen Angebote für kids an. Reisen mit diesen Kreuzfahrtschiffen habe ich mir nicht angesehen.

Ich habe die Preisnachlässe für eine Kreuzfahrt mit Kindern aus den vielen Angeboten der „Kinderfreundlichen“ Redereien herrausgefiltert.
Meine Liste mit weiteren Infos wie Kabinenauswahl, Babyfon, Babysitting, Highlights für kids, Betreuung und Ausflüge für und mit Kindern finden Sie hier. Mit kids on cruise.

Aida Cruises Familienurlaub

Foto.: Aida Cruises Kinderpreis

Bei Aida Cruises reisen Kinder bis zwei Jahre gratis. Kinder von 2 bis 15 Jahren (Alter bei Reiseantritt) erhalten 35% Ermäßigung. Kinder von 16 bis 24 Jahre (Alter bei Reiseantritt) erhalten 25% Ermäßigung in einer eigenen Kabine. AIDA bietet auch Mehrbettkabinen für Familien an. Bei Unterbringung der Kinder in der Kabine der Eltern fahren Kinder bis 15 Jahre, an vielen Terminen, kostenlos. Kids bis 24 Jahren zahlen häufig nur 75,00 Euro pro Reise. Babys, die zu Reisebeginn jünger als 6 Monate sind, dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit an Bord. Auf Routen mit 3 oder mehr aufeinanderfolgenden Seetagen muss das Baby mindestens 12 Monate alt sein.

Foto: © World of TUI 2016 TUI Cruises Mein Schiff

Foto: © World of TUI 2016

Kinder bis 14 Jahre reisen auf der MeinSchiff von TUI Cruises, in der Kabine der Eltern, kostenlos. TUI Cruises bietet auf den Kreuzfahrtschiffen der Flotte große Familienkabinen mit bis zu sechs Betten. In einer separaten Kabine bekommen Kinder Rabatte bis zu 35 Prozent.  TUI Cruises bietet auch spezielle Kinderpreise bei den Anreisepaketen.

Costa Crociere S.p.A. Costa Kids on Cruise

Foto: Costa Crociere S.p.A. Costa Kids on Cruise

Bei Costa können bis zu zwei Kinder bis einschließlich 17 Jahre kostenlos in der Kabine der Eltern mitreisen. Ausnahme sind die Costa neo Schiffe, sowie nicht auf den Weltreisen, nicht auf Kreuzfahrten in Südamerika und nicht auf ausgewählten Abfahrten in der Karibik und Dubai. Kabinen mit Belegung für bis zu fünf Personen stehen bereit, zudem gibt es separate Innenkabinen für Kinder bei zwei Vollzahlern zum halben Katalogpreis.

Schwierig wurde die Recherche bei MSC. An vielen Terminen reisen bis zu zwei Kinder bis einschließlich elf Jahren, an ausgewählten Terminen auch Kinder bis 17 Jahren, in der Kabine der Eltern kostenlos. Sonst erhalten Kinder bis 17 Jahren und wenn die Kinder in einer separaten Innenkabinen, meist mit Verbindungstür, untergebracht sind einen günstigen Festpreis (99, 149 oder 249 Euro). Single mit Kind Passagiere erhalten 60 Prozent Rabatt für das mitreisende Kind bis 17 Jahre.

Royal Caribbean International perfect Storm Rutschen

„Quelle: Royal Caribbean International“ perfect Storm Rutschen

Das Alter der Kinder spielt bei Royal Caribbean keine Rolle, solange sie mit ihren Eltern in der gleichen Kabine wohnen. Royal Caribbean International bietet Kinderfestpreise für viele Kreuzfahrten mit Kindern in Europa an. Spezielle Familienkabinen oder -Suiten zeigen, dass Royal Caribbean die Kreuzfahrten auf  Kindern ausrichtet.

 

 

Norwegian Cruise Line NCL Sponge Bob kreuzfahrt

Foto: © Norwegian Cruise Line NCL Sponge Bob

Norwegian Cruise Line (NCL) berechnet nur Steuern und Gebühren für Kinder unter zwei Jahren in der Kabine der Eltern. Für kids zwischen 2 und 17 Jahren gibt es Festpreise, die abhängig von der jeweiligen Reiseroute sind. Ersparnis bis zu 40 Prozent vom Preise für eine reguläre dritte Person in der Kabine.

Carnival Cruise Line bietet variable Tarife für die 3.-5. Person in der Kabine an, diese liegen tagesaktuell bis zu 60 Prozent unter den Preisen der Doppelbelegung.

P&O Cruises Passagiere erhalten eine Ermäßigung von bis zu 60 Prozent für mitreisende Kinder/Jugendliche bis 16 Jahren als dritte oder vierte Person in Kabine, je nach Reise.

Bis zu 70 Prozent Rabatt für die dritte oder vierte Person in der Kabine, je nach Reise, erhalten Gäste von Princess Cruises.

Disney Cruise Line bietet spezielle Kinderpreise für Kids von 2 bis 17 Jahren. Kinder unter 2 Jahren zahlen 50% des Kids Preises.

Hapag lloyd Cruises MS EUROPA 2 Familienapartement

„Foto: Hapag-Lloyd Cruises“ MS EUROPA 2 Familienapartement

Kinder bis 11 Jahre cruisen gratis bei  Hapag Lloyd Cruises in der Kabine der Eltern. Jugendliche von 12 und 15 Jahren (bis 17 bei „Junge Entdecker“-Trips) für 60 Euro/Tag in Suite der Eltern, auch wenn nur ein Elternteil mitreist.. Beim An- und Abreisepakete erhalten Kinder bis zu einem Alter von 24 Monaten 90 % sowie Kinder von 2 bis einschließlich 11 Jahren 25 % Ermäßigung auf das jeweilige Paket.

Dies ist sicherlich nur ein kleiner Ausschnitt aus dem riesigen Angebot für Kreuzfahrt mit Kindern und bildet auch nur eine Momentaufnahme von einigen Reedereien ab. Hoffendlich konnte ich trotzdem etwas Licht in den Preis Dschungel bringen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Carnival Cruise, Costa, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, P&O Cruises, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rio de la Plata Küste von oben
Juni 15th, 2016 von Mr. Ralf

Kreuzfahrten nach Südamerika werden immer beliebter. Bis 2018 werden fast 200 Kreuzfahrten mit Ziel oder Stopp in Uruguay angeboten Die Kreuzfahrtschiffe von Holland America Line, Oceania Cruises, Seabourn, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Cunard, Costa, Celebrity Cruises, Silversea, Hapag Lloyd Cruise, Phoenix Reisen und P&O Cruises steuern immer häufiger die Häfen von Uruguay an.

Kreuzfahrtpassagiere, die in Uruguay während ihrer Südamerika Kreuzfahrt anlegen, werden mit aller Wahrscheinlichkeit in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo oder in dem Nobelbadeort Punta del Este vor Anker gehen. Während die Kreuzfahrtschiffe direkt im Hafen von Montevideo ankern können, müssen die Schiffe mit Ziel Punta del Este weiter draußen in den tieferen Gewässern vor Anker gehen. Die Passagiere werden mit Tenderbooten an Land gebracht.

Zahlreiche Unternehmen und der Tourmanger des Kreuzfahrtschiffes bieten Landausflüge für Kreuzfahrttouristen an. Alle jedoch mit mehr oder weniger festgelegten Touren, die 2 bis 3 Stunden dauern und in der Regel nicht mehr als die gewöhnlichen Standardziele beinhalten. Wer mehr sehen will, der muss auf Privatanbieter zurückgreifen die Individualtouren anbieten. Diese Tourguides kennen das Land und organisieren Landausflüge die individuell an die Liegezeiten der Kreuzfahrtschiffe angepasst werden.

Martin Schmitt ist ein Globetrotter, der seit 1999 ununterbrochen auf dem Erdball unterwegs war, aber seit 12 Jahren in Uruguay seine zweite Heimat gefunden hat. Martin organisiert und begleitet individuelle Touren in Uruguay. Auf „Urugay Erleben“ bietet er viele interessante  Landausflüge an. Für kreuzfahrt 4.0 stellt er einige schöne Touren vor.

Kreuzfahrtziel Punta del Este Uruguay

Bei einem Aufenthalt von 8 Stunden ist es ratsam auch das Umfeld von Punta del Este zu besuchen. Punta del Este ist nur ein kleiner Badeort in dem im Winter gerade mal ein paar tausend Einwohner leben.

Uruguay erleben Kreuzfahrt uruguay Leuchtturm in Cabo Polonio

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt uruguay Leuchtturm in Cabo Polonio

Eine Tour von Punta del Este mit Uruguay Erleben zum urigen Fischerdorf Cabo Polonio sollte auf dem Plan stehen. Es gibt, in dem mitten in einem Nationalpark gelegenen Dorf, immer noch keinen Strom. Dafür ist man auf Tuchfühlung mit einer riesigen Seelöwen- und Seeelefantenherde, die sich direkt vor dem Leuchtturm tummelt. Allein schon die Fahrt auf einem Allrad-Truck, 12 km durch eine bizarre Dünenlandschaft, hat es in sich. Weitere Ausfüge könnten nach Barra de Valizas, einem flippigen Hippiedorf mit einer der schönsten uruguayischen Strandlandschaften und riesigen Wanderdünen erfolgen. Ein Aufstieg zum Cerro de buena vista bietet den besten Blick über die Küstenlandschaft und den Cabo Polonio Nationalpark. Weitere Insidertipps könnten eine Fahrt durch die zerklüfteten Sierras von Rocha sein oder ein Essen in einem der Top-Restaurants im Dorf Garzon.

Die Tour entlang der Küste von Rocha und Maldonado, inklusive einer Fahrt über die emblematische Brücke über die Laguna de Garzon ist ein Erlebnis. Auch der Besuch der Laguna de Rocha ein Highlight für Naturfreunde und Ornithologen. Wanderungen oder die Laguna mit einem Fischerboot entdecken stehen auf dem Programm.

Montevideo Highlights für Kreuzfahrer

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rambla in Piriapolis

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Rambla in Piriapolis

Wer  in der Osterwoche in Montevideo anlegt, der kann an den sogenannten Criollas, den Reiter- und Rodeofestspielen teilnehmen und dort die Reitkünste der Gauchos hautnah erleben. Touren an der Rambla in Montevideo bis zum ersten kleinen Badeort im Departement Canelones sollten mit auf dem Programm stehen. Ziele sind die etwa 30 km vom Hafen entfernt liegenden Badeorte El Pinar und Neptunia, die an einer Mündung eines Baches in den mächtigen Rio de la Plata liegen. Kanufahren, schwimmen, Strandwanderungen und die Verköstigung von Spezialitäten der lokalen Küche stehen auf dem Programm. Wer etwas mehr von der Küste kennenlernen will, der unternimmt eine Tagestour mit Uruguay Erleben in das mondäne Piriapolis mit seiner prachtvollen Seepromenande. Eine Fahrt mit dem Sessellift zum Cerro Antonio bietet den besten Blick über die Stadt und die im Hinterland liegenden Cierras mit dem Pan de Azucar Berg.

Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Touren durch die Sierras von Rocha

Foto: Uruguay erleben Kreuzfahrt Uruguay Touren durch die Sierras von Rocha

Uruguay Erleben bietet unter anderem Individuelle Seniorenreisen, Fotosafaris und erläutert Ihnen wie es mit der Reisesicherheit für Alleinreisende Frauen im Gaucholand aussieht.
Martin Schmitt weiß wo die besten Strände Uruguays liegen und welche personalisierten Uruguay-Touren lohnenswert sind.

Vielen Dank an Martin und Uruguay Erleben für die Tipps. Ich hoffe Sie schauen mal bei Martin vorbei.

Uruguay ist ein Staat im Südkegel Südamerikas. Es ist das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika. Uruguay grenzt im Norden an Brasilien, im Osten an den Atlantischen Ozean, im Süden an den Río de la Plata und im Westen (durch den Río Uruguay getrennt) an Argentinien.

Punta del Este befindet sich etwa 140 km östlich von Montevideo im Departamento Maldonado in unmittelbarer Nachbarschaft zur gleichnamigen Hauptstadt des Departamentos.

Montevideo ist die Hauptstadt Uruguays. Sie liegt am Mündungstrichter des Río de la Plata. Sie zählt rund 1,3 Mio. Einwohner und ist das wirtschaftliche, administrative und kulturelle Zentrum des Landes. Montevideo zählt zu den zehn sichersten Städten Lateinamerikas und ist zudem nach einer Studie die südamerikanische Stadt mit der höchsten Lebensqualität.

Ralf für kreuzfahrt 4.0

Haben Sie auch Insidertipps oder Reiseberichte die Sie veröffentlichen möchten? Dann gehts hier lang

Kategorie Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Phoenix Reisen, Princess Cruise, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

pacific pearl jetzt columbus
März 7th, 2016 von Mr. Ralf

Während meines Interviews, auf der Messe Reisen Hamburg, deutete Herr Ebner von TransOcean schon den Zugang eines neuen Kreuzfahrtschiffes an.

Jetzt ist es Offiziell. Der britischen Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV), zu dem auch TransOcean Kreuzfahrten gehört, hat den Kauf eines neuen Schiffes bekannt gegeben.

Die „Pacific Pearl“ von P&O Cruises Australia wird unter dem Namen COLUMBUS die Flotte von TransOcean erweitern. Die COLUMBUS wurde im August 2015 in Sydney umfangreich modernisiert. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 1.400 Passagiere und verfügt über 625 Doppel-und 150 Einzelkabinen. Es bietet 64 Balkonkabinen. Mit der COLUMBUS bleibt man bei TransOcean der Linie treu, Kreuzfahrtschiffe mit Platz für über 2.000 Passagieren nicht mit in die Flotte aufzunehmen.

Im Mai 2017 geht die COLUMBUS noch einmal in das Trockendock nach Singapur um sich weiteren Renovierungsarbeiten zu unterziehen.

Der HQ Teen Centers wird zur maritimem COLUMBUS Lounge & Library umgebaut. Das ehemalige Shark Shack & Turtle Cove Kinder Center wird das Trumps & Aces – einen Bridge- und Kartenspiel-Bereich sowie in ein separates Crafter’s Studio.

Das Atrium, über drei Decks, bietet exklusive Shops und ein Observatorium mit Kuppel. An Bord gibt es zwei beheizte Pools und großzügige Deckflächen mit einer großen Open Air Kino Leinwand. Die Showlounge erstreckt sich über zwei Decks und verfügt über eine einfahrbare Bühne. An Bord der COLUMBUS gibt es drei Restaurants und zwei Spezialitätencafés sowie acht Lounge-Bars und zwei Deck-Bars, wie das Taverners Pub & Casino im britischen Stil und insgesamt sechs Veranstaltungsorte.

„Nachdem für 2016 bereits 85 Prozent unserer Kapazitäten ausgebucht sind, sind wir der Überzeugung, dass die COLUMBUS die wachsende Nachfrage nach unserem Produkt befriedigen wird,“ so Chris Coates, kaufmännischer Leiter von CMV.

Ab 31. März 2016 können Kreuzfahrten mit der COLUMBUS gebucht werden.

Die COLUMBUS wird Gästen von London Tilbury und anderen europäischen Häfen aus ganzjährig zur Verfügung stehen.

Mit der COLUMBUS (1.400 Passagiere), der MAGELLAN (1.300 Passagiere), der MARCO POLO (800 Passagiere), der ASTOR (600 Passagiere) und der ASTORIA (550 Passagiere) umfasst die Flotte von CMV damit insgesamt über fünf Schiffe.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, P&O Cruises, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , ,

Princess cruise in warnemünde
Februar 8th, 2016 von Kreuzfahrt Gaby

182 Anläufe
33 verschiedenen Kreuzfahrtschiffe
Daten für 2016 für den Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Informationen über Schiffsbesichtigungen der Kreuzfahrtschiffe mit Stop in Warnemünde gibt es im Artikel Schiffsbesuch auf einem Kreuzfahrtschiff gefaellig.

 

Ankunft Schiffsname (Flagge) Ankunft Liegeplatz Abfahrtshafen Zielhafen
28.04.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Göteborg Oslo
02.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
04.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30-23:59 Uhr LP31 Amsterdam Tallinn
04.05.2016 Costa Luminosa (ITA) 09:00-20:00 Uhr P7 Amsterdam Stockholm
04.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Oslo Tallinn
05.05.2016 Marco Polo (BHS) 08:00 – 21:30 Uhr P7 Aalborg Tallinn
06.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
06.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
07.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kristiansand Tallinn
07.05.2016 MSC Opera (PAN) 09:00- 18:00 Uhr P8 Kopenhagen Visby
07.05.2016 Viking Star (MLT) 07:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
09.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
14.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
14.05.2016 Viking Sea (NOR) 06:00 – 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
15.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
16.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
18.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
20.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
21.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.05.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
25.05.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
25.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Marco Polo (BHS) 07:30 – 21:30 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
27.05.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Harwich Kopenhagen
28.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
29.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
30.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
30.05.2016 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P1-4 Danzig Kopenhagen
30.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
03.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
03.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
04.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.06.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
06.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
09.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
10.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
11.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
11.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Tallinn
11.06.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
12.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
15.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
15.06.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
17.06.2016 Astoria (PRT) 08:00- 12:00 Uhr LP41 Oostende Gdansk
17.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
17.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
17.06.2016 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
18.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
18.06.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
19.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
19.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
20.06.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
22.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:00 – 23:59 P8 Zeebrugge St. Petersburg
22.06.2016 Koningsdam (NLD) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
23.06.2016 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Helsinki Amsterdam
24.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
25.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
26.06.2016 MS Marina (MHL) 06:00- 20:00 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
26.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
26.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
27.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
28.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
29.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Oslo
01.07.2016 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:00 Uhr P8 Tallinn Lübeck
01.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
02.07.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
02.07.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
03.07.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
03.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
05.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Aarhus Tallinn
05.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
05.07.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr LP31 Kopenhagen Helsinki
06.07.2016 Aurora (BLM) 12:00- 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Stockholm
06.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP31 Newcastle Helsinki
06.07.2016 Sea Princess (BLM) 07:00 – 23:00 Uhr P7 Riga Dover
08.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
09.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
09.07.2016 Berlin (MLT) 09:00- 16:00 Uhr LP31 Tallinn Stockholm
09.07.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
09.07.2016 Viking Sea (NOR) 06:00- 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
10.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.07.2016 Ocean Majesty (PRT) 11:00- 15:00 Uhr P8 Visby Vik
12.07.2016 MS Marina (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Klaipeda Kopenhagen
13.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
14.07.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
14.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
15.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
15.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P8 Aarhus Kopenhagen
16.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
16.07.2016 Monarch (MLT) 08:00- 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
17.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
18.07.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
18.07.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
19.07.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Visby
20.07.2016 Berlin (MLT) 08:00- 18:00 Uhr P7 Swinoujscie Amrum
20.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Zeebrugge Tallinn
20.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Kopenhagen Helsinki
20.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
22.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
23.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
24.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
24.07. 07:00 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
25.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
25.07. 07:30 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P8 Danzig Kopenhagen
26.07. 09:30 MS Voyager (BHS) 09:30 – 21_30 Uhr P7 Danzig Oostende
27.07. 09:30 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
27.07. 07:00 Insignia (MHL) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Stockholm
29.07. 08:00 Costa Favolosa (ITA) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
29.07. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
30.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
30.07. 08:00 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P8 Gdynia Kopenhagen
30.07. 08:00 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
30.07. 06:00 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
31.07. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
31.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
01.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
01.08. 07:00 Prinsendam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Stockholm Amsterdam
01.08. 08:00 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.08. 09:30 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
03.08. 07:00 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr P7 Klaipeda Fredericia
04.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
05.08. 10:00 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
06.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
06.08. 06:00 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:59 Uhr P8 Visby Kopenhagen
06.08. 07:00 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P1-4 Visby Rönne
07.08. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:30 Uhr – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.08. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
11.08. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
12.08. 07:00 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
13.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
13.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
14.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
14.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
15.08.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
16.08.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Kopenhagen
17.08.2016 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Visby Rönne
18.08.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
19.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Norwegian Cruise Line 19.08. 22:00 294 Meter Tallinn Tallinn
21.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
22.08.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
23.08.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 St. Petersburg Southampton
24.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
26.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
27.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
27.08.2016 MS Marina (MHL) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Riga
27.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 20:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
27.08.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Klaipeda Kopenhagen
27.08.2016 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
28.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Kopenhagen
28.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
28.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr LP41 Kopenhagen Tallinn
30.08.2016 Azamara Quest (MLT) 07:30 – 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
31.08.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 20:00 Uhr P8 Stockholm Kopenhagen
02.09.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.09.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
02.09.2016 Silver Whisper (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 16:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
05.09.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Amsterdam
06.09.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
07.09.2016 Koningsdam (NLD) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
10.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
10.09.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 21:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
11.09.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
11.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
12.09.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
13.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 20:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
15.09.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
15.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
17.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
24.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
01.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
05.10.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
08.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
15.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn

 

Stand Januar 2016; alle Änderungen ohne Gewähr

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Azamara Club Cruises, Birka Cruises, Celebrity Cruises, Costa, Cruise & Maritime Voyages, FTI Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Silversea, Transocean Tours, Viking Ocean Cruises, Voyages of Discovery Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,