Kategorie: Seabourn Cruise Line

Aufschwimmen der Seabourn Ovation
September 20th, 2017 von Mr. Ralf

Die Fertigstellung der Seabourn Ovation von Seabourn rückt näher.

Das neuestes Schiff der Reederei Seabourn wird die Seabourn Ovation im Mai 2018 zum ersten Mal in See stechen.

Was passiert bis Mai 2018

Traditonelle Münz-Zeremonie & Aufschwimmen
Am 1. September 2017 fand in der italienischen Fincantieri Werft die traditionelle Münz-Zeremonie sowie das Aufschwimmen der Seabourn Ovation statt. Bei der traditionellen Münz-Zeremonie wurden zwei goldene Gedenkmünzen unter dem Schiffsmast der Seabourn Ovation eingeschweißt. Für das anschließende Aufschwimmen hatte Jan Stearman die ehrenvolle Aufgabe als Zeremonie-Patin das Band zu zertrennen und so die Flutung des Trockendocks einzuleiten. Im Anschluss wurde die Seabourn Ovation zum Ausrüstungspier gezogen. Für die nächsten Bauabschnitte steht damit das Innere der Seabourn Ovation im Fokus.

„Die Seabourn Ovation das erste Mal im Wasser zu sehen –  für uns alle ein ganz besonderer Moment. Das war ein bedeutender Schritt in der geplanten Flottenerweiterung von Seabourn. Viele unserer Gäste und Partner sehen der Fertigstellung des neuen Schiffes, das an die erfolgreiche Einführung des Schwesterschiffes Seabourn Encore anknüpft, mit großer Begeisterung entgegen“, so Richard Meadows, Präsident von Seabourn.

Kapitän und Hoteldirektor der Seabourn Ovation
Bei der bedeutenden Zeremonie in Genua, Italien, waren ebenfalls Stig Betten und Helmut Huber vor Ort. Sie haben die wichtigen Funktionen des Kapitäns (Stig Betten) sowie des Hoteldirektors (Helmut Huber) auf der Seabourn Ovation inne. Beide verfügen über langjährige Erfahrung im Kreuzfahrtbereich.

Kapitän Stig Betten

© Seabourn Kapitän Stig Betten Seabourn Ovation

Der Norweger Stig Betten entschied sich für eine Karriere auf hoher See, wie schon sein Vater, Großvater und Urgroßvater. Seit 2011 ist er bei Seabourn und stand bereits auf allen Schiffen der Flotte am Steuer.

Hoteldirektor Helmut Huber Seabourn Ovation

©Seabourn Hoteldirektor Helmut Huber

Der Österreicher Helmut Huber begann seine Karriere bei Seabourn bereits 1992 zunächst als Hilfskellner und arbeitete sich im internen Management nach oben. Seit 2015 ist er Hoteldirektor bei Seabourn Cruises.

Die Seabourn Ovation – Fakten –
Das neuestes Schiff der Flotte ist die Seabourn Ovation baugleich zu ihrem Schwesterschiff Seabourn Encore, die seit Januar 2017 bereits neue Maßstäbe im Ultra-Luxus-Kreuzfahrtsegment setzt. Die beiden neuen Schiffe sind eine Weiterentwicklung der bisherigen Flotte. Die Passagiere genießen einen individuellen und sehr persönlichen Seabourn-Service, dessen Basis ein Verhältnis von nahezu 1:1 zwischen Passagieren und Belegschaft ist. Die beiden Neuzugänge haben ein zusätzliches Deck (insgesamt 12 Decks) sowie vergrößerte öffentliche Bereiche. Bei 40.350 BRZ finden 600 Gäste bei Doppelbelegung in 300 Suiten Platz. Alle Suiten verfügen über eine private Veranda.

Seabourn-Restaurantkonzept „The Grill by Thomas Keller“
Im Bereich Wellness erweitert das ganzheitliche „Mind & Body Wellness-Programm“ das Angebot.
Das sogenannte „The Retreat“ ist ausschließlich auf der Seabourn Encore sowie der Seabourn Ovation vorhanden. Als kulturelles Highlight entführt Tim Rice, britischer Autor und Texter weltbekannter Musical- und Filmtitel, mit der Abendshow „An Evening with Tim Rice“ in seine Musicalwelt.

Nach ihrer Auslieferung wird die Seabourn Ovation am 5. Mai 2018 auf Jungfernfahrt gehen. Die elftägige Reise, mit dem luxuriösesten neuen Kreuzfahrtschiff der Welt, startet in Venedig und führt nach Barcelona.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Seabourn Cruises

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , ,

Neue Kreuzfahrtschiffe 2018
August 1st, 2017 von Mr. Ralf

2018 werden 12 neue Kreuzfahrtschiffe in Dienst gestellt.

Damit Sie nicht den Überblick verlieren habe ich einen Kreuzfahrtplan 2018 zusammmengestellt. Im April und Mai 2018 werden die meisten neuen Kreuzfahrtschiffe getauft.

April 2018
Carnival Horizon von Carnival Cruise Line geht auf Jungfernfahrt. 133.500 Brutto-Registertonnen (BRT) und Platz für 4.000 Passagiere. Auf der italienischen Fincantieri Werft gebaut kreuzt die Carnival Horizonund 2018 im Mittelmeer.

Symphony of the Seas von Royal Caribbean ist jetzt das größte Kreuzfahrtschiff der Welt und löst die Harmony of the Seas ab. Die Symphony of the Seas ist 362 Meter lang, hat 18 Decks und 230.000 BRT. Rund 5.400 Passagiere haben Platz auf der Symphony of the Seas. In der Sommersaison kreuzt das größte Kreuzfahrtschiff der Welt im Mittelmeer und ab Oktober 2018 in der Karibik.

Norwegian Bliss von Norwegian Cruise Line wird auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Mit 167.800 BRT und Platz für 4.200 Gäste gehört die Norwegian Bliss ebenfalls zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Für die Norwegian Bliss geht es direkt nach Fertigstellung über den Atlantik nach New York und weiter nach Alaska.

Mai 2018
Seabourn Ovation von Seabourn Cruise bietet 302 Suiten mit Platz für 604 Passagiere. Die Megayacht steuert kleine europäische Häfen und Inseln an. Die Jungfernfahrt der Seabourn Ovation führt das Schiff von Barcelona nach Lissabon.

Flying Clipper wird 2018 der größte Rahsegler der Welt sein. Das Schiff hat eine Länge von 162 Metern und eine Breite von 18,50 Metern. Fünf Masten mit 35 Segeln und einer Segelfläche von rund 6.350 Quadratmetern bewegen die Flying Clipper und Ihre bis zu 300 Passagiere über die Weltmeere.

Die Neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises kommt. Wo die Mein Schiff 1 getauft wird gab TUI Cruises noch nicht bekannt, gleichwohl wird es wieder ein echtes Taufevent. Für die Neue Mein Schiff 1 mit 111.500 BRT und einer Kapazität für 2.900 Gäste geht auf Ihrer Jungfernfahrt in die Ostsee. Weitere Fahrgebiete 2018 sind Nordeuropa und die Kanaren.

Juni 2018
MSC Seaview von MSC sticht im Juni 2018 mit 4.100 Passagieren in See. Drei Catwalks mit Glasboden vermitteln auf der MSC Seaside das Gefühl auf dem Wasser zu gehen. Der MSC Yacht Club erhält ein 1.600 Quadratmeter grosses Sonnendeck

August 2018
Scenic Eclipse das erste Hochsee Kreuzfahrtschiff von Scenic Luxury Cruises & Tours. Die Scenic Eclipse ist 166 Meter lange und soll mit der höchsten Eisklasse ausgestattet sein. Sie verfügt über zwei Hubschrauber und ein U-Boot mit sieben Plätzen. verfügen. 114 Suiten mit Balkon bieten Platz für 228 Passagiere.

Oktober 2018
Roald Amundsen der Reederei Hurtigruten tritt seine Reise in die Arktis und Antarktis an. Mit 530 Passagieren geht die Roald Amundsen 2018 auf Expeditionskreuzfahrt.

Dezember 2018
Nieuw Statendam von Holland America Line sticht in See. Nach ihrer Fertigstellung in der Fincantieri Werft geht die Jungfernfahrt von Italien nach Florida. Die Nieuw Statendam führt die Tradition der großen Oceanliner von Holland America Line fort.

AIDAnova von AIDA soll im Dezember 2018 fertig gestellt sein. Da die AIDAnova nicht, wie die AIDAprima und AIDAperla, in Japan gebaut wird, wird dies auch klappen. Die AIDAnova geht mit maximal 5.000 Passagieren auf einwöchige Kanaren Kreuzfahrten.

Celebrity Edge von Celebrity Cruises ist das innovativste Kreuzfahrtschiff 2018. Der Magic Carpet ist eine mobile Plattform, die an der Seite des Schiffs befestigt ist. Der Magic Carpet der Celebrity Edge ist ein Aufzug an der Bordwand und erweitert bei Bedarf den Poolbereich oder das Restaurant. In den 918 Infinity-Kabinen an Bord verschmelzen Kabine und Balkon. Da der Balkon durch das verschieben einer Glaswand voll in die Kabinen integriert wird. Die Celebrity Edge wird von Fort Lauderdale im wöchentlichen Wechsel in die östliche und westliche Karibik starten.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Hurtigruten, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Scenic Luxury Cruises & Tours, Seabourn Cruise Line, Star Clippers, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Seabourn Encore Kreuzfahrtschiff
Juni 27th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Neu auf der Seabourn Odyssey

„The Grill by Thomas Keller”
Seabourn erweitert das kulinarische Angebot auf der Seabourn Odyssey um das neue Signature-Restaurant „The Grill by Thomas Keller“. Es steht für klassich-amerikanische Küche mit moderne Varianten traditioneller Gerichte. Klassische Speisen wie der Caesar Salad werden neu interpretiert und von 3-Sterne Koch Thomas Keller eindrucksvoll präsentiert.
Thomas Keller arbeitet bereits seit 2015 mit Seabourn zusammen, sein „Grill“ wurde erstmals auf der neuen Seabourn Encore und danach auf der Seabourn Quest eingeführt. Im Laufe des Jahres kommt „The Grill by Thomas Keller“ ebenfalls auf die Seabourn Sojourn sowie die neue Seabourn Ovation, die im Mai 2018 ausgeliefert wird.

„Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil”
Auch der Spa-Bereich der Seabourn Odyssey wurde renoviert und modernisiert. Hier findet künftig „Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil“ statt, das von einem renommierten Mindful Living Coach geleitet wird. Das Konzept von „Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil“ beruht auf täglicher Meditation und einem achtsamen Umgang mit sich selbst.

„An Evening with Tim Rice“ auf der gesamten Seabourn-Flotte

Die erfolgreiche Show „An Evening with Tim Rice“ unter der Leitung von Belinda King wird jetzt auf allen Seabourn-Schiffen aufgeführt. Nach einer erfolgreichem Testphase seit Januar 2017 auf der Seabourn Encore, wird die Show auf der Seabourn Odyssey, der Seabourn Sojourn und die Seabourn Quest als fester Programmpunkt aufgenommen.
„An Evening with Tim Rice“ ist eine konzertähnliche Präsentation, die das Leben und Arbeiten eines Songwriters näher bringt. Während der Show werden beliebte Stücke aus „Jesus Christ Superstar“, „Aladdin“ und „The Lion King“ aufgeführt, alle aus der Feder von Tim Rice. Das Highlight stellt eine besondere Inszenierung des „Circle of Life“ dar.

Videoeindruck auf dem YouTube Kanal von Seabourn.

Neues Sushi-Restaurant auf der Seabourn Encore

Die Seabourn Encore bietet seinen Passagieren nun eine weitere, exklusive Dinnermöglichkeit: ein traditionelles Sushi-Restaurant. Konzipiert und ausgestattet von Adam D. Tihany lädt das neue Restaurant dazu ein die kulinarische Vielfalt der Sushi-Kunst zu erleben. Culinary Consultant Anton Egger war zuständig für jedes Details von der Planung der Gerichte bis zur Auswahl des Bestecks und der Mitarbeiteruniform. Frische und Qualität der verwendeten Produkte stehen für Egger an oberster Stelle. Für die Zubereitung exquisiter japanischer Spezialitäten wurden deshalb drei ausgebildete Sushi-Köche eingestellt.

Seabourn kommt wieder nach Alaska

Nach 15 Jahren fährt Seabourn das erste Mal wieder nach Alaska. Von Juni bis September 2017 bietet die Seabourn Sojourn 11-, 12- und 14-tägige Reisen durch die beeindruckende Landschaft Alaskas. Auslaufhäfen sind Vancouver, British Colombia und Anchorage (Seward), Alaska. Die Kreuzfahrtpassagiere bekommen die exklusive Möglichkeit Abenteuer und spannende Exkursionen in Begleitung fachkundiger Guides aus verschiedenen Bereichen mitzuerleben. An Bord bieten diese Experten intensive Gespräche zur Geschichte Alaskas, sowie Fachvorträge und Seminare an.

Über Seabourn:

  • zur Flotte gehören vier kleine Schiffe mit maximal 300 Suiten, zusätzlich kommt 2018 die Seabourn Ovation hinzu
  • einzigartige Routen, mit versteckten Häfen, in denen große Schiffe nicht anlegen können
  • intuitiver und sehr persönlicher Service von Mitarbeitern
  • ausschließlich geräumige Suiten mit Meerblick, davon viele mit eigener Veranda
  • hochwertige Restaurants, die den besten Adressen an Land in Nichts nachstehen
  • All-inclusive-Konzept in allen Restaurants und Bars, feine Auswahl an Weinen sowohl zum Lunch als auch zum Dinner
  • Durchschnitt 40 bis 60 Jahre altes Publikum

Ich habe einen tollen Reisebericht über eine Kreuzfahrt mit der Seabourn Sojourn gefunden.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Seabourn

Kategorie News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , ,

Disney Cruise vor der Privatinsel von Disney
Mai 19th, 2017 von Mr. Ralf

Heute gebe ich Ihnen einen Überblick der Privatinsel, Privatresorts und Privatstrände der Kreuzfahrt Reedereien.

Norwegian Cruise Line erkannte als erste Kreuzfahrtlinie den Wunsch der Passagiere während einer Kreuzfahrt einen Stop auf einer Privaten Insel zu machen.

1977 erwarb NCL eine Insel auf den Bahamas und nannte sie NCL´s Great Stirrup Cay.  Die Insel, ca. 80 km von Nassau entfernt, wurde vorher als Militärbasis genutzt. Die komplette Trauminsel besitz NCL nicht, ein Teil gehört den Bahamas.

So genug mit den nackten Fakten. Ich will Ihnen erzählen was man auf diesen exklusiven Inseln alles unternehmen kann.

Also fange ich mit Great Stirrup Cay an.

Great Stirrup Cay
NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Die Passagiere werden per Tender Boot an Land gebracht. Auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen.

Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.

Harvest Caye
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, liegt ein weiteres Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von Norwegian Cruise Line. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Seit November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

Catalina Island
Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Half Moon Bay
Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Labadee
Labadee
ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Coco Cay
Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cays
Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas. Carnival Cruise Line Schiffe steuern seit Mai 2017 auch Princess Cay an.
Am Privatstrand Princess Cay kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren werden angeboten.

Castaway Cay
Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

 

Sir Bani Yas Island Beach
Sir Bani Yas Beach erstreckt sich über 1,3 Kilometer und befindet sich 170 Kilometer von Abu Dhabi Stadt in der Golf Region.

neoReviera Sir Bani Privatinsel

Foto: Costa Crociere S.p.A. neoReviera Sir Bani Privatinsel

Die Passagiere der Kreuzfahrtschiffe können einen tollen Strand genießen, in den Cabanas chillen, Sport-und Wellnessangebote nutzen oder sich mit Spezialitäten vom Grill verwöhnen lassen. Es stehen mehr als 2.000 Strandliegen zur Verfügung.

Hala Abu Dhabi von der Etihad Aviation Group ist der exklusiv Anbieter für die Landausflüge und Aktivitäten auf Sir Bani Island in der Saison 2016/2017.

Landausflüge inklusive Wildbeobachtungen, im größten Wildreservate der Region, wird auf der Nachbarinsel Sir Bani Island angeboten. Dort kann man auch Mountainbike fahren, Schnorcheln und Kajaktouren unternehmen.

Das erste Kreuzfahrtschiff welches Sir Bani Yas anläuft ist die MSC Fantasia mit ihren 4.000 Passagieren auf Ihrer Abu Dhabi Kreuzfahrt.

Nicht nur die Gäste von MSC, sondern auch die Gäste von Costa und Royal Caribbean können die Insel während eines Stopps auf Ihren Kreuzfahrten genießen.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Privatinsel Amber Cove
Amber Cove liegt in der schönsten Kreuzfahrtregion der Welt, in der Karibik. Die Privatinsel Amber Cove von Carnival Cruise Line liegt in der Dominikanischen Republik und ist mit dem „Cruisers Choice Destination Award 2016“ ausgezeichnet worden. Amber Cove verfügt über eine Architektur aus der Kolonialzeit, verschiedene Themenrestaurants, Bars, einen Marktplatz mit Handwerkskunst und Souvenirs. Es gibt einen Wasserpark mit Pools, Wasserrutschen, Zip-Line und Cabanas (kleine Häuschen).

Merken

Merken

Merken

Amber Cove liegt nahe der Stadt Puerto Plata. Kreuzfahrtgäste finden in Puerto Plata Bars, Rum-und Zigarrenfabriken sowie einen kilometerlangen weißen Sandstrand.
Carnival Cruise Line bietet auch Ausflüge in das Landesinnere der Domenikanischen Republik an. Egal ob Beachtour, Kulturelle Highlights, Kulinarische Erlebnisse, Abenteuertouren oder verschiedene Wassersportarten Carnival hat es im Programm (gegen Gebühr 🙂 ).

Amber Cove wurde am 6. Oktober 2015 mit dem Eintreffen der Carnival Victory offiziell eröffnet. Weitere Kreuzfahrtgesellschaften die in Amber Cove anlegen: Fathom, Cunard, Aida, P&O, Costa Cruises, Holland America Line.

Privatstrand auf den Bahamas
Carnival Cruise Line plant ein eigenes Strand Resort auf den Bahamas.

Carnival Cruise Line will Grand Bahamas Island als Destination ausbauen. Es soll ein Pier für zwei Kreuzfahrtschiffe gebaut werden. Auf der Insel soll ein Karibik Paradies mit Strand, Wassersportmöglichkeiten, Shoppingcenter  und Restaurant entstehen. 1 Million Kreuzfahrtgäste will Carnival Cruise Line auf ihren neunen Privatstrand auf den Bahamas bringen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen
Video „Coco Cay“ von
Lily’s Channel – Outings & Travels

Tagesangebot AIDA Kreuzfahrten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Fathom, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

istanbul anschlag foto mahmut bozarsian (VOA)
Mai 18th, 2017 von Mr. Ralf

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruise, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Seabourn Encore Unfall
Februar 13th, 2017 von Mr. Ralf

Die Seabourn Encore, das neueste Kreuzfahrtschiff von Seabourn Cruise Line, kollidierte am Sonntag 12. Februar 2017 mit einem Frachtschiff. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich im Hafen von Timaru Neuseeland. Nach Angaben von Radio New Zealand’s Website hatte sich die Seabourn Encore im Hafen losgerissen und war gegen den Zement-Frachter „Milburn Carrier II“  getrieben.

Der starke Wind trieb das Schiff vom Pier weg und die Leinen konnten das Schiff nicht am Pier halten. Beide Schiffe wurden leicht beschädigt.

Die meisten Passagiere waren zum Zeitpunkt des Unfalls auf Landgang und warteten im Restaurant Speights Ale House. Am Abend konnten die Passagire zurück auf die Encore. Nach einer genauen Prüfung der örtlichen Behörden konnte die Seabourn Encore ihre Kreuzfahrt mit knapp sechs Stunden Verspätung gegen Mitternacht fortsetzen.

Die Seabourn Encore, die am 7. Januar 2017 in Singapur getauft wurde, befindet sich mit 600 Passagieren auf einer 16-Nächte-Kreuzfahrt ab Sidney.

Video von Corrina Worthington via Youtube

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , ,

Seabourn Encore © Seabourn kreuzfahrt
November 18th, 2016 von Mr. Ralf

Am 7. Januar 2017 wird das vierte All-Suite-Schiff der Luxus-Reederei Seaborn von der Sopranistin Sarah Brightman auf den Namen Seabourn Encore getauft.
Nach der Taufe in Singapur bricht die Seabourn Encore zu ihrer 10-tägigen Jungfernfahrt nach Indonesien auf.

Die Taufpatin Sarah Birghtman stand schon in jungen Jahren auf der Bühne und feierte in den 80er-Jahren ihr Musical-Debüt mit Cats. Es folgten unzählige Rollen im Londoner West End und in Broadway Musicals, darunter die Rolle der Christine Daaé in der Erstaufführung des weltbekannten Musicals Das Phantom der Oper. Das Duett Time to Say Goodbye, das sie zusammen mit dem italienischen Tenor Andrea Bocelli sang, zählt zu den weltweit erfolgreichsten Titeln.

Ab 2017 hat Seaborn für das neue Bühnenprogramm mit Tim Rice, dem britischen Autor und Texter weltbekannter Musical- und Filmtitel, einen exklusiven Partner gewinnen können.

Debüt wird die neue Show „An Evening with Tim Rice“ auf der Jungfernfahrt der Seabourn Encore haben. In Kooperation mit der Produktionsgesellschaft Belinda King Creative Productions wird die neu entstandene Show auf allen vier Seabourn-Schiffen der Ultra-Luxus-Reederei eingeführt. Nach der Jungfernfahrt mit der Seabourn Encore wird Tim Rice zu ausgewählten Terminen auch an Bord der anderen Seabourn-Schiffe sein.

Den krönenden Abschluss findet die Show auf der Seabourn Ovation, dem nächsten neuen Schiff der Reederei, das im Frühjahr 2018 ausgeliefert wird.

Die Seabourn Encore absolvierte ihre letzte Probefahrt
Unterdessen bestand die Seabourn Encore Anfang November ihre finale dreitägige Probefahrt im Mittelmeer. Derzeit erhält sie den letzten Feinschliff in der italienischen Schiffswerft Fincantieri, um pünktlich zur Schiffsübergabe in vollem Glanz zu erstrahlen. Am 30. November 2016 wird das vierte Schiff der Flotte an Seabourn ausgeliefert. Zusammen mit dem für Frühjahr 2018 erwarteten Schwesterschiff Seabourn Ovation wird Seabourn die jüngste Luxusflotte der Kreuzfahrtindustrie betreiben.

Mehr über Seaborn Cruises erfahren Sie in meinem Artikel Ultra Luxus Kreuzfahrten mit Seaborn.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , ,

Harvest Caye Aerial Norwegian Cruise Line
November 18th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE 18.11.2016
Die Passaagiere der Norwegian Dawn bekamen als erste Gäste die Gelegenheit die neue Privatinsel von NCL, Harvest Caye in Belize, zu genießen.
Am Mittwoch den 16.11.2016 legte die NCL Dawn auf ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik ab New Orleans in Harvest Cay an.
Nach Angaben der Seite seatrade cruise, sind auf der Privatinsel 500 neue Jobs entstanden. Bis 2020 werden 1.500 weitere, indirekte, Jobs entstehen.
Alle Kreuzfahrten von NCL in die westliche Karibik machen einen Stopp auf der Insel. Auch Oceania Cruises und Regent Seven Seas Schiffe steuern Harvest Caye an.
Wie stellen Sie sich eine einsame Insel in der Karibik vor? Palmen, weißer Sand, türkis farbendes Meer. Norwegian Cruise Line will mit Harvest Caye ihren Passagieren dieses Erlebnis verschaffen.
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, entsteht ein Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von NCL. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Ab November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Hier werden die Passagiere per Tender Boot an Land gebracht. Auch auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen. Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.
UPDATE: Nach Informationen von Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Viele Reedereien verfügen über eine Privatinsel. Ich habe einen Überblick erstellt.

Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Labadee ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.
Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas.
Hier kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren finden man hier.

Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

UPDATE
MSC Cruise plant eine neue Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video  „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen

Kategorie 4.0, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Seabourn Quest in der Antarktis © Seabourn
Oktober 6th, 2016 von Mr. Ralf

Als Reederei im Ultra-Luxus-Segment mit kleinen, luxuriösen Schiffen macht Seabourn jede Kreuzfahrt zu einem besonderen Erlebnis.

96 Abfahrten, 36 außergewöhnliche Kreuzfahrt Routen, Kreuzfahrten von sieben bis 152 Tagen länge. Antarktis- und Patagonienexpeditionskreuzfahrten der Seabourn Quest. Expeditionskreuzfahrten mit der Seabourn Sojourn. Das Seabourn-Kreuzfahrtprogramm Herbst/Winter 2017/18.

Was unterscheidet Seabourn Cruises von anderen Kreuzfahrtlinien?

Seabourn wird von Kreuzfahrtprofis und Lesern internationaler großer Reisemagazine regelmäßig unter die weltweit besten Kreuzfahrtangebote gewählt.

  • derzeit 3 kleine Schiffe mit maximal 300 Suiten, zusätzlich Seabourn Encore ab Dezember 2016
  • einzigartige Routen, mit versteckten Häfen, in denen große Schiffe nicht anlegen können
  • intuitiver und sehr persönlicher Service von Mitarbeitern/innen
  • ausschließlich geräumige Suiten mit weitem Meerblick, davon viele mit eigener Veranda
  • hochwertige Restaurants, die den besten Adressen an Land in Nichts nachstehen
  • All-inclusive-Konzept in allen Restaurants und Bars, feine Auswahl an Weinen sowohl zum Lunch als auch zum Dinner
Seabourn Encore © Seabourn kreuzfahrt

Seabourn Encore © Seabourn

Die Seabourn Encore, das neueste Schiff der Flotte, das im Dezember 2016 ausgeliefert wird, fährt ab Oktober 2017 in drei Etappen nach Australien und Neuseeland:
Die erste Etappe beginnt mit einer 21-tägige Kreuzfahrt von Rom nach Dubai via Heiliges Land und Arabien.
Auf der zweite Etappe geht es in 16 Tagen durch Arabien über Indien nach Singapur.
Anschließend in 24 Tagen von Singapur nach Sydney.
In Australien angekommen, sind fünf jeweils 16-tägige Kreuzfahrten zwischen Sydney und Auckland mit Stopps in Neuseelands faszinierendem Fiordland-Nationalpark eingepnat.
Im Februar 2018 fährt die Seabourn Encore dann in 34 Tagen, entlang der Küste von Queensland und des Great-Barrier-Reef, nach Bali. Als Abschluss der Wintersaison folgt im März 2018 die 10-tägige Kreuzfahrt „Juwelen der Javasee“. Bei dieser Reise sind Bali, Komodo und mehrere Anlaufhäfen in Java das Ziel, bevor die Seabourn Encore ihre Rückreise nach Europa antritt.

Seabourn Odyssey at Sea Kreuzfahrt

Seabourn Odyssey © Seabourn

Die Seabourn Odyssey wird im Herbst/Winter 2017/18 in der Karibik kreuzen. Highlights dieser Karibik Kreuzfahrten werden zum Beispiel das „Caviar in the Surf®“, ein aufwendiges Mittags-Barbecue, bei dem die Gäste an einer schwimmenden Surfbrettbar mit eiskaltem Champagner und Kaviar direkt im Wasser bedient werden – stilecht in Uniform.

Die Seabourn Sojourn verlässt im Oktober 2017 Alaska und kreuzt in Richtung Westen. Die 32-tägige Traumkreuzfahrt führt nach Hawaii, Französisch-Polynesien und zurück nach Los Angeles. Danach geht es durch den Panamakanal in die Karibik.

Seabourn Sojourn © Seabourn Kreuzfahrt

Seabourn Sojourn © Seabourn

Im Winter 2018 startet die Seabourn Sojourn dann mit ihren Expeditionskreuzfahrten, die zu einer ultimativen 152–tägigen „Great Oceans Exploration“-Kreuzfahrt verbunden werden können. 38-tägige „Erkundungskreuzfahrt Inseln im Atlantischen Ozean und Afrika“, die 36-tägige „Erkundungskreuzfahrt Afrika und Inseln des Indischen Ozeans und 36 Tage Kreuzfahrt nach Südostasien, Nordaustralien und auf die Philippinen. 21 Tage lang genießen die Passagiere von Hongkong nach Kōbe sowie auf der Kuroshio-Route in 21 Tagen über den Pazifik nach Alaska und Vancouver den Ultra Luxus Urlaub auf der Seaborn Sojourn.

Ultra Luxus Kreuzfahrten sind auch bezahlbar. Die 7 Tage Ägäische Sonnenuntergänge mit der Seaborn Odyssy in der Ocean Suite kostet 1.999,00 Euro pro Person bei Doppelbelegung der Suite.

Für die 110 Nächte Weltreise mit der Seabourn Sojourn von Amerika nach Asien in der Spa Penthouse Suite zahlt man 95.000,00 Euro-ohne Anreise 😉

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Seabourn Cruises

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Seabourn am Südpol
Juli 25th, 2016 von Mr. Ralf

Lust auf Zeltübernachtungen in der Antarktis?

Mit Seabourn Kreuzfahrten  ist dies auf einer 21- bis 24-tägige Antarktis- und Patagonien Kreuzfahrt mit der Seabourn Quest möglich. Neu und spektakulär sind die zwei „Pre-Cruise-Arrangements“ „Polar Quest & Patagonia“ sowie „Polar Quest, Tierra del Fuego & Iguazú-Wasserfälle“. Highlight ist dabei das Südpolerlebnis mit Landung sowie Zeltübernachtungen in der Antarktis.

Inmitten des südlichen Ellsworth Gebirges wird im Full-Service Union Glacier Camp übernachtet. Es liegt ideal für Exkursionen und Skitouren und bietet geräumige Doppelzelte sowie frisch zubereitete Mahlzeiten.

Die beiden Arrangements kombinieren die „Polar Quest“ mit UNESCO-Erlebnissen im südchilenischen Nationalpark Torres del Paine oder im nordargentinischen Iguazú-Nationalpark. Sie sind als Komplettpakete an zwei ausgewählten Terminen buchbar und verlängern die Kreuzfahrt um bis zu 17 Tage. Für Robin West, Seabourn Senior Manager Expedition Planning and Operations, sind die neuen Erweiterungs-möglichkeiten der „Zuckerguss“ des Seabourn -Antarktisprogramms.

Die „Pre-Cruise-Arrangements“ ab 50.999 $ im Überblick:

„Polar Quest & Patagonia“ (15 Tage/ 14 Nächte)
In dieser Kombination steht unter anderem der beeindruckende südchilenische Nationalpark Torres del Paine auf dem Programm. Er hat eine Fläche von 2.420 km² und zählt zum UNESCO-Welterbe. Gäste können die abwechslungsreiche Vielfalt aus Wäldern, Seen, Flüssen und Tundra mit täglichen Ausflugsmöglichkeiten entdecken. Dazu zählen Eispools, Gletschermoränen und eine vielfältige Tierwelt, die von Guanakos bis zur Vogelart der Andenkondore reicht. Weitere inkludierte Leistungen sind die „Polar Quest“ mit Transantarktisflug, Übernachtungen im Union Glacier Camp sowie die Landung am Südpol.

Die 24-tägige Kreuzfahrt sowie das 15-tägige „Pre-Cruise-Arrangement“ kosten zusammen 50.999 Dollar pro Person in der Doppelsuite. Abreisetermin ist der 04. Dezember 2016. Die eigentliche Seabourn Quest Kreuzfahrt beginnt am 19. Dezember 2016 und führt von Valparaíso, Chile nach Buenos Aires, Argentinien.

„Polar Quest, Tierra del Fuego & Iguazú-Wasserfälle“ (17 Tage/ 16 Nächte) Neben dem Flug in die Antarktis, Zeltübernachtungen im Union Glacier Camp sowie der Landung am Südpol erleben die Passagiere die Tierra del Fuego und entdecken bei exklusiven Exkursionen den UNESCO geschützten Iguazú-Nationalpark. Im Grenzgebiet von Brasilien und Argentinien gehören dabei die Wasserfälle zu den Highlights.

Die 21-tägige Kreuzfahrt mit anschließendem 17-tägigen „Pre-Cruise-Arrangement“ kostet 53.999 Dollar pro Person in der Doppelsuite. Abreisetermin ist der 26. Dezember 2016. Die eigentliche Seabourn Quest Kreuzfahrt beginnt am 12. Januar 2017 und führt von Buenos Aires, Argentinien nach Valparaíso, Chile.

Seabourn Antarktisreisen 2018

„21 Tage Ultimative Erlebnisreise Antarktis und Patagonien“ von Valparaíso, Chile nach Buenos Aires, Argentinien oder vice versa.
„24 Tage Festtage in Antarktis, Patagonien und Südgeorgien“ in Valparaíso, Chile und endet in Buenos Aires, Argentinien. Bei dieser Variante läuft Seabourn Südgeorgien an Stelle der Falklandinseln an
„42-tägige Erkundung der Antarktis & des Amazonas“. Sie führt zusätzlich in den nordöstlichen Teil SüdamerikasJede Kreuzfahrt in die Antarktis und nach Patagonien beinhaltet exklusive Annehmlichkeiten, wie einen eigenen kostenfreien Seabourn.
Parka und -Rucksack, tägliche Zodiac-Fahrten bei ausgewählten Antarktisdestinationen, Workshops zur digitalen Fotografie, kulturelle Zusatzangebote sowie ein sachkundiges Expeditionsteam und Gastredner.

Über Seabourn Cruise Line:

Zu den unverwechselbaren Merkmalen einer Kreuzfahrt mit Seabourn gehören:
  • derzeit 3 kleine Schiffe mit maximal 300 Suiten, zusätzlich kommt die Seabourn Encore im Dezember 2016
  • ausschließlich geräumige Suiten mit Meerblick, davon viele mit eigener Veranda
  • hochwertige Restaurants, All-inclusive-Konzept in allen Restaurants und Bars, feine Auswahl an Weinen sowohl zum Lunch als auch zum Dinner

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,