Kategorie: Silversea

amburg Cruise Days
August 8th, 2017 von Mr. Ralf

Hamburg Cruise Days ist ein muß für Kreuzfahrtfans

Vom 8. bis 10. September 2017 gehen 11 Schiffe im Hamburger Hafen vor Anker, sechs dieser Kreuzfahrtschiffe präsentieren sich auf einer spektakulären Parade am 9. September 2017.
Die Lichtinstallation „Blue Port“ taucht den Hamburger Hafen in magisches blaues Licht.

Die Einfahrt in den Hamburger Hafen habe bei meiner Kreuzfahrt mit der MSC Poesia erleben dürfen.

Einfahrt nach Hamburg auf der Elbe mit MSC Kreuzfahrten

© Kreuzfahrt 4.0 Einfahrt nach Hamburg mit der MSC Poesia

Die Kreuzfahrt Passagiere blicken auf mondäne Stadtviertel wie Blankenese, klassische alte Backsteinbauten und Fischereibetriebe in der großen Elbstraße und treffen schlussendlich auf das UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt und die moderne Hafencity mit dem neuen Wahrzeichen der Stadt, der Elbphilharmonie.

Einfahrt nach Hamburg auf der Elbe mit MSC Kreuzfahrten

© Kreuzfahrt 4.0 MSC Poesia Hamburg

In keinem anderen Hafen der Welt zeigen die Menschen eine so große Begeisterung für die Kreuzfahrt wie in Hamburg.

Hamburg Cruise Days 2017

Höhepunkte auf dem Wasser
Am 8. September 2017 geht es los mit dem vielfältigen Rahmenprogramm. Höhepunkte am Freitag werden die Inszenierung des Luxus-Liners Silver Wind mit eigenem Silversea Cruises Feuerwerk sein sowie die Cruise Night, die ein buntes Treiben auf das Wasser bringen wird. Thematisierte Fahrten auf Barkassen werden dabei die Vielfalt der Kreuzfahrt abbilden.

Am Samstag, den 9. September 2017, findet die Hamburg Cruise Days Parade statt: Mit sechs der elf teilnehmenden Schiffe kommen insgesamt 1.575 Schiffsmeter und 502.946 Bruttoregistertonnen auf das Wasser. 17.140 Personen werden vom Wasser aus auf die Hansestadt schauen. Die Eskorte von 24 Begleitschiffen und ein großes Feuerwerk machen das spektakuläre Event komplett. Startschuss ist um 21.15 Uhr.

Die Schiffe der Hamburg Cruise Days
11 Cruise Liner gehen während der Hamburg Cruise Days 2017 in Hamburg vor Anker: AIDAprima (AIDA Cruises)
MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten)
MS Europa und MS Europa 2 (Hapag-Lloyd Cruises)
Mein Schiff 3 (TUI Cruises)
MS Albatros und MS Amadea (Phoenix Reisen)
Silver Wind (Silversea Cruises)
Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line)
Auch zwei Flusskreuzfahrtschiffe sind bei den Hamburg Cruise Days 2017 dabei. Die Sans Souci (Plantours) und der MS Katharina von Bora (Nicko Cruises).

Blue Port Hamburg
Ab dem 1. September 2017 und somit auch am Wochenende der „Hamburg Cruise Days“ werden über hundert Objekte im Hamburger Hafen illuminiert. Der Künstler Michael Batz taucht, zwischen Elbbrücken und Övelgönne, Gebäude, Terminals, Betriebsfahrzeuge, Kaistrecken, Krane, Anleger, Pontons und Schiffe in ein blaues Licht und schaft soe das  aufsehenerregendes Kunstwerk Blue Port Hamburg.

Landprogramm rund um das Thema Kreuzfahrt
Die vier Kilometer lange Veranstaltungsfläche erstreckt sich entlang der Hafenkante von der HafenCity Hamburg bis nach Altona. Verschiedene Themeninseln mit musikalischem Bühnenprogramm, hochwertiger Gastronomie, Sport- und Wellnessangeboten, maritimen Shoppingmöglichkeiten und Veranstaltungsflächen der Reedereien bieten alles rund um das Thema Kreuzfahrt.

Wir von Kreuzfahrt 4.0 sind auch dabei und berichten über unsere Social Media Kanäle von den Hamburg Cruise Days 2017.

Folgen Sie uns. Sie haben die Wahl facebook, google+, twitter, youtube, instagram, pinterest.

Nützliche Helfer für die Hamburg Cruise Days 2017

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Aida, Hamburg, Hapag-Lloyd Cruises, Kreuzfahrt Schiff, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, nicko cruises, Phoenix Reisen, plantours, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

istanbul anschlag foto mahmut bozarsian (VOA)
Mai 18th, 2017 von Mr. Ralf

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Aida, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruise, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017
März 30th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Die Hamburg Cruise Days sind das Highlight der Kreuzfahrt Saison.

Vom 8. bis 10. September 2017 finden die Hamburg Cruise Days zum sechsten Mal statt. Es werden wieder mehr als 500.000 Besucher in Hamburg erwartet.

Während der Hamburg Cruise Days findet die Seatrade Europe und weiteren Fachveranstaltungen der Fluss und Hochsee Kreuzfahrt Branche statt. Das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg, des Lichtkünstlers Michael Batz, taucht Hamburg in blaues Licht.

Am Messstand der Hansestadt Hamburg, auf der ITB in Berlin, erfuhr ich ein paar Neuigkeiten und Details zu den Hamburg Cruise Days 2017.

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Zehn Kreuzfahrtschiffe werden bei den sechsten Hamburg Cruise Days im September erwartet:
Norwegian Jade von Norwegian Cruise Line
AIDAprima von AIDA Cruises
MS Europa und MS Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises
MSC Preziosa von MSC Kreuzfahrten
Silver Wind von Silversea Cruises
Mein Schiff 3 von TUI Cruises
Albatros und Amadea von Phoenix Reisen
und das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci von Plantours wird das ganze Wochenende über im Hamburger Hafen liegt.

Große Auslaufparade
Ein muss für jeden Kreuzfahrt Fan.
Am Abend des 9. September 2017 werden sechs Kreuzfahrtschiffe, die von 24 Begleitschiffen eskortiert werden, während des großen Feuerwerks den Hamburger Hafen verlassen.

Teilnehmenden Kreuzfahrtschiffe an der Auslaufparade
Vorneweg fährt die AIDAprima. Gefolgt von der Norwegian Jade, EUROPA, EUROPA 2, Mein Schiff 3 und die MSC Preziosa.

Programm an Land
Die bekannte Flaniermeile mit jeder Menge Unterhaltung erstreckt sich von der HafenCity bis nach Altona. Die geplanten Höhepunkte: ein maritimer Markt im Still des Alten Hamburger Hafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity. Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie kulinarische Highlights. Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik. Zahlreiche Reedereien stellen sich auf eigenen Themeninseln vor.

Blue Port Hamburg
Der Blue Port Hamburg ist ein Lichtkunstwerk das den Hamburger Hafen in Szene setzt. Der Künstler Michael Batz setzte über hundert Objekte vom Hafen bis nach Oevelgönne durch seine Lichtkunst in Aktion. Gebäude, die Kreuzfahrtterminals, Kai, Fahrzeuge, Kräne, Anleger, Pontons und Schiffe.

Besucher
2015 kamen über 570.000 Besucher aus aller Welt zu den Hamburg Cruise Days. Die sieben Kreuzfahrtschiffe und eine weltweite Medienreichweite von rund drei Milliarden Kontakten sprechen für sich selbst. Eine Umfrage bei den Besuchern der Hamburg Cruise Days 2015 ergab, dass 75 Prozent 2017 wieder kommen wollen.

Weitere Cruise Highlights in Hamburg 2017
Neben den Cruise Days kommen schon im Frühjahr zum Hafengeburtstag Hamburg vom 5. bis 7. Mai 2017  jede Menge Kreuzfahrtschiffen. Dabei ist die AIDAluna, AIDAvita, AIDAprima, AIDAsol, die MS Astor, MS Amadea und MSC Preziosa.

Taufe Mein Schiff 6
Die Elbphilharmonie Hamburg tauft die „Mein Schiff 6“ der Hamburger Kreuzfahrtreederei TUI Cruises am 1. Juni 2017. Taufpatin für den Neuzugang der MeinSchiff Flotte ist Iveta Apkalna, die Titularorganistin des gerade eröffneten Konzerthauses und Wahrzeichens der Stadt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Aida, Hapag-Lloyd Cruises, Kreuzfahrt Schiff, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Phoenix Reisen, plantours, Silversea, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Silversea Silver Muse auf der ITB 2017
März 16th, 2017 von Mr. Ralf

Am 8. März 2017 besuchte ich die PR Agentur von Silversea, Schaffelhuber communication. In der Schaffelhuber Media Lounge auf der ITB fand das Get-Together am Weltfrauentag unter das Motto „BE A MUSE“ statt.

Gemeinsam mit gefühlt 100 Medienvertretern wartete ich gespannt auf Neuigkeiten zur Silver Muse dem neuen Kreuzfahrtschiff von Silversea.

„Den Medien immer wieder außergewöhnliche Geschichten für die Produkte Ihrer Kunden weltweit zu kreieren und außergewöhnliche Pressereisen und Medienkonzepte zu planen, die Journalisten und Leser berühren, ist eine der wichtigsten Aufgaben einer PR-Agentur“, erklärte Agenturinhaberin Anke Schaffelhuber bei der Begrüßung.

Während der Veranstaltung diskutierten v.r. Anke Schaffelhuber Inhaberin, Tina Kirfel General Manager EMEA Silversea Cruises und Communications PR Direktor Natascha Sagorski über Inspiration, Kreativität und Muse.

Kreuzfahrt 4.0 Schaffelhuber communication Silversea Silver Muse auf der ITB 2017

Foto. Kreuzfahrt 4.0-Get together Silversea Silver Muse auf der ITB 2017

Agenturinhaberin Anke Schaffelhuber: „Für uns ist Reisen Muse und dies möchten wir mit unseren Traumkunden vermitteln. Bei unseren Kunden bekommen Journalisten zum Beispiel die Möglichkeit, das Reiseerlebnis als Gast zu erfahren und sich vor Ort ausreichend Zeit zu nehmen, die wahren Story Angles zu finden und anschließend echte Geschichten erzählen zu können.“

Informationen zur Silver Muse: Fehlanzeige.

Am Ende überreichte Anke Schaffelhuber, Tina Kirfel einen Blumenstrauß, welchen Sie an eine Dame aus der Gruppe der Zuhörer weiter gab. Frau Kirfel konnte den Strauß nicht mitnehmen da Sie am Abend zur Award Verleihung ins Sheraton Berlin musste.

Der Luxusreederei Silversea, vertreten durch Tina Kirfel, General Manager EMEA Silversea Cruises, wurde bei den Connoisseur Circle Hospitality Awards am Abend im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade ausgezeichnet. Silversea wurde der „Innovation Award“ verliehen.

Den Award „ Best Cruise Liner of the Year“, des Premium-Reisemagazin Hideaways, erhielt Silversea am 9. März 2017.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0 von der ITB Berlin

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Silversea Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

AIDA perla AIDAPERLA Kreuzfahrt 2017
Oktober 11th, 2016 von Mr. Ralf

Welche Kreuzfahrtschiffe werden 2017 die Weltmeere bereisen?

TUI Cruises geht mit der Mein Schiff 6 ins Rennen. Bei Aida Cruises geht die Aida Perla an den Start. Mit mehr als 212 Metern Länge sticht das neue Flaggschiff von Silversea Cruises, die Silver Muse in See. Die MSC Meraviglia bietet ab 2017 Platz für rund 5.700 Passagiere und im Herbst 2017 wird MSC die MSC Seaside in Dienst stellen. Die Norwegian Joy der Norwegian Cruise Line, American Constellation von American Cruise Lines, Viking Sky und Viking Sun von Viking Ocean Cruises. Die National Geographic Quest von Lindblad Expeditions und das größte Segelschiff der Welt bringt im kommenden Jahr Star Clippers mit der Flying Clipper auf die Weltmeere. Die auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute World Dream von Dream Cruises und die Majestic Princess von Princess Cruises sollen 2017 vom Stapel laufen.

Überblick neue Kreuzfahrtschiffe 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022, 2023, 2024, 2025, 2026

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2017

  • AIDAperla / AIDA Cruises / Mitsubishi Werft Japan / Jungfernfahrt am 1.09.2017
  • American Constellation / American Cruise Lines / Salisbury / Jungfernfahrt April 2017
  • Crystal Mahler / Crystel River Cruises / MV Werften
  • Crystal Bach / Crystel River Cruises / MV Werften
  • Majestic Princess / (Shèng Shì Gōng Zhǔ Haò) / Princess Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt April 2017
  • Mein Schiff 6 / TUI Cruises / Meyer Werft Turku / Jungfernfahrt am 01.06.2017
  • MSC Meraviglia / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich / Taufe 3.07.2017 Le Havre
  • MSC Seaside / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri / Taufe im Dezember 2017
  • National Geographic Quest / Lindblad Expeditions / Nichols Brothers Boat Builders
  • Norwegian Joy / Meyer Werft Papenburg / Jungfernfahrt Juli 2017
  • Silver Muse / Silversea Cruises / Fincantieri / Taufe 17.04.2017 in Monaco
  • Viking Sky / Viking Ocean Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt Februar 2017
  • Viking Sun / Viking Ocean Cruises / Fincantieri / Jungfernfahrt Oktober 2017
  • World Dream / Dream Cruises / Meyer Werft /

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2018

  • AIDAnova / AIDA Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Norwegian Bliss / Norwegian Cruise Line / Meyer Werft Papenburg
  • Carnival Horizon / Carnival Cruise Line / Fincantieri
  • Crystal Endeavor / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Crystal Debussy / Crystel River Cruises / MV Werften
  • Crystal Ravel / Crystel River Cruises / MV Werften
  • Celebrity Edge  / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich / Jungfernfahrt November 2018
  • Flying Clipper / Star Clippers / Brodo Werft Split, Kroatien /
  • Roland Amundsen/ Hurtigruten / Kleve, Norwegen
  • MSC Seaview / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri
  • MS Nieuw Statendam / Holland America Line / Fincantieri
  • Neue Mein Schiff 1 / TUI Cruises – Meyer Werft Turku
  • nickoVISION / nicko Cruises Flussreisen GmbH / SCYLLA AG Schweiz / Jungfernfahrt Juni 2018
  • Symphony of the Seas / Royal Caribbean / STX Europe Frankreich / Jungfernfahrt April 2018
  • Ponant-Neubau 1 / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen /
  • Ponant-Neubau 2 / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Seabourn Ovation / Seabourn Cruise Line / Fincantieri
  • Scenic Eclipse / Scenic Luxury Cruises & Tours / Jungfernfahrt 31.08.2018
  • Viking Spirit / Viking Ocean Cruises / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2019

  • Breakaway Plus Klasse 4 / Norwegian Cruise Line / Meyer Werft
  • Vista Class 3 / Carnival Cruise Line / Fincantieri
  • Costa Neubau 1 / Costa Kreuzfahrten / Meyer Werft Turku
  • Costa Neubau für Asien / Costa Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Expeditionsschiff N.N. / Hapag Llyod Cruises / Norwegischen Vard Werft
  • Expeditionsschiff 2 N.N. /Hapag Llyod Cruises / Norwegischen Vard Werft
  • Global Class 1 / Star Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Hanseatic Nature / Hapag Lloyd Cruises / Vard
  • Hanseatic inspiration / Hapag Lloyd Cruises / Vard
  • Fridtjof Nansen / Hurtigruten / Kleve, Norwegen
  • MSC Bellissima / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • MSC Meraviglia Plus MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Neue Mein Schiff 2 / TUI Cruises / Meyer Werft Turku
  • P&O Australia Neubau / P&O Australia / Fincantieri
  • Le Bougainville / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Le Dumont d´Urville / Ponant Yachtkreuzfahrten / Vard, Norwegen
  • Quantum Ultra Class / Royal Caribbean International / Meyer Werft
  • Royal Class 3 / Princess Cruises / Fincantieri
  • Spirit of Discovery / Saga Cruises / Meyer Werft

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2020

  • Carnival Cruise Line LNG 1 / Carnival Cruise Line / Meyer Werft Turku
  • Crystal Endeavor / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Costa Neubau 2 / Costa Kreuzfahrten / Meyer Werft Turku
  • Costa Neubau für Asien 2 / Costa Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Edge Class 2 / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Global Class 2 / Star Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • MSC Meraviglia-Plus 2 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • P&O Cruises LNG / P&O Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Regent Neubau / Regent Seven Seas / Fincantieri
  • Royal Class 4 / Princess Cruises / Fincantieri
  • Global Class / Star Cruises / MV Werften
  • Virgin Neubau / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2021

  • AIDA LNG / AIDA Cruises / Meyer Werft Papenburg
  • Edge Class 3 / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Costa LNG / Costa Cruises / Meyer Werft Turku
  • Endeavor Class / Crystal Cruises / MV Werften
  • Disney Neubau 1 / Disney Cruise Line / Meyer Werft
  • Pinnacle Class / Holland America Line / Fincantieri
  • Seaside Class / MSC / Fincantieri
  • Oasis-Class 5 / Royal Caribbean / STX Europe Frankreich
  • Saga-Neubau 2 / Saga Cruises / Meyer Werft
  • Seaside Class 3 / MSC Kreuzfahrten / Fincantieri
  • Viking Neubau / Viking Ocean Cruises / Fincantieri
  • Virgin Neubau 2 / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2022

  • Carnival Cruise Line LNG 2 / Carnival Cruise Line / Meyer Werft Turku
  • Celebrity Edge Class / Celebrity Cruises / STX Europe Frankreich
  • Crystal Cruises / Crystal Cruises / Lloyd Werft Bremerhaven
  • Icon Class / Royal Caribbean / Meyer Werft Turku
  • MSC World Class 1 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Royal Class / Princess Cruises / Fincantieri
  • Viking Neubau 3 / Viking Ocean Cruises / Fincantieri
  • Virgin Neubau 3 / Virgin Voyages / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2023

  • Disney Neubau 2 / Disney Cruise Line / Meyer Werft
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2024

  • MSC World Class 2 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri
  • Icon Class 2 / Royal Caribbean / Meyer Werft Turku

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2025

  • MSC World Class 3 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich
  • Projekt Leonardo / Norwegian Cruise Line / Fincantieri

Neue Kreuzfahrtschiffe in 2026

  • MSC World Class 4 / MSC Kreuzfahrten / STX Europe Frankreich

Titanic 2 / Clive Calmer – Blue Star Line / CSC Jinling Shipyard, China 

2016 sollte das Kreuzfahrtschiff Titanic II in See stechen. Jetzt ist die Fertigstellung für 2018 geplant, wobei sich Kreuzfahrt Experten fragen ob dies realistisch ist.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Aida, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Crystal Cruises, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises, P&O Cruises, Ponant, Princess Cruise, Pullmantur Cruises, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Silversea, Titanic, TUI Cruises, TUI Mein Schiff, Viking Cruises, Viking Ocean Cruises, Virgin Cruise, Virgin Voyages Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

TUI Cruises Mein Schiff 3 Public Viewing UEFA Euro 2016
Juni 6th, 2016 von Mr. Ralf

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zur Eröffnung der Fußball Europameisterschaft 2016.

Doch was macht man wenn man gerade auf Kreuzfahrt ist. Die Termine der UEFA Fußball EM 2016 zwischen dem 10. Juni 2016 und 10. Juli 2016 sind für einige Reisende auch Teil der Urlaubsplanung geworden. Im EM-Fieber sind auch Veranstalter von Kreuzfahrten, die entsprechende Aktionen zum Thema EM Kreuzfahrt laufen. Kreuzfahrt 4.0 hat sich mit dem Thema beschäftigt und ich habe die Möglichkeiten, Kreuzfahrt und UEFA Europameisterschaft 2016 bestmöglich zu kombinieren, zusammengefasst.

Auf den Schiffen von AIDA werden ab dem 10. Juni alle Spiele der Fußballeuropameisterschaft als Public Viewing auf LED Großbildschirmen übertragen. Ergänzt wird das Event durch landestypisches Fingerfood und bei den Spielen der Deutschen Nationalmannschaft durch die Stadionwurst und Currywurst.

AIDA Cruises Public Viewing UEFA EM 2016

Foto: AIDA Cruises Public Viewing

Auf der AIDAstella reist Dr. Pedro Gonzales, Fitnesscouch der Fußballstars, mit. Das Brauhaus der AIDAstella wird während der Mittelmeerreisen zum Fußballtempel. AIDA EM 2016

MSC Kreuzfahrten bietet ein kleines Rahmenprogramm und eine umfassende Übertragung der EM Spiele“, so Dominik Gebhard Pressesprecher MSC Kreuzfahrten GmbH.
Besonders auf den Nordrouten der MSC Splendida ab Hamburg, MSC Musica ab Kiel und MSC Opera ab Warnemünde gibt es für deutsche Gäste das volle Fußball Programm zur Europameisterschaft.

TUI Cruises mit der Mein Schiff Flotte hält das größe Angebot für Fußballfans bereit. Auf der Mein Schiff 1 & 2 wird die Außenalster Bar und auf der Mein Schiff 3, Mein Schiff 4 und Mein Schiff 5 Arenen Fan-Lounges gestalten. Prominente Fußballer wie Mario Basler (Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016 Mittelmeer mit Ibiza), Michael Frontzeck (Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza), Patrick Owomoyela (Mein Schiff 3 – 24.06.-04.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza) und Exmanager Reiner Calmund 8 (Mein Schiff 1 – 07.-18.07.2016
Südnorwegen mit Eidfjord) versorgen die Gäste mit Spielanalysen und Experten-Tipps. TUI verspricht Fußball-Kicker-Turniere und Fußball-Quizze mit Sachpreisen.

Welche Fußball-Experten sind an Bord von Mein Schiff?

Mein Schiff 1 – 07.-18.07.2016
Südnorwegen mit Eidfjord
Mit Frank Lußem und Reiner Calmund

Mein Schiff 2 – 12.-19.06.2016
Östliches Mittelmeer mit Bodrum
Mit Michael Born

Mein Schiff 2 – 03.-10.07.2016
Adria mit Kroatien
Mit Thomas von Heesen und Lothar Sippel

Mein Schiff 2 – 10.-17.07.2016
Östliches Mittelmmeer mit Bodrum
Mit Rüdiger Fritsch

Mein Schiff 3 – 04.-14.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Maik Franz und Peter Niemeyer

Mein Schiff 3 – 14.-24.06.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Mario Basler, Jörg Schmadtke und Michael Frontzeck

Mein Schiff 3 – 24.06.-04.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Patrick Owomoyela, Rainer Thumann, Sascha Koch und Benno Neumüller

Mein Schiff 3 – 04.-14.07.2016
Mittelmeer mit Ibiza
Mit Stefan Schnoor

Hapag Lloyd Cruises bietet, im Gatsby’s auf der MS EUROPA, mit Jochen Sprentzel, Rainer Calmund, Toni Schumacher und Jürgen Röber vom 19.06 – 07.07.2016 auf der Kreuzfahrt von Travemünde nach Kiel einiges an Fußball Prominenz auf.

Jörg Wontorra, leitet als Moderator den MS EUROPA 2 Europameisterschafts Talk im Theater während der Reise vom 29.06 – 03.07.2016 von Hamburg nach Kiel. Er begrüßt Mario Basler, Karl-Heinz Riedle, Mike Büskens, Thomas Eichin, Christian Hochstätter, Heribert Bruchhagen, Rainer Bonhof, Bernd Schuster, Clemens Tönnies, Sebastian Hellmann und Matze Knoop.

Auch auf den Schiffen, aus dem Mutterland des Fußballs, „Cunard“ werden Experten wie Ecki Heuser, Thomas Strunz, Jürgen Muhl mit an Bord sein. Sie finden die Experten während der Kreuzfahrt der Queen Mary 2 vom 6. Juli bis 15. Juli von New York nach Hamburg.

Norwegian Cruise Line (NCL) überträgt die Spiele der Fußball Europa Meisterschaft live auf vier Schiffen. Der Norwegian Epic, der Norwegian Jade, der Norwegian Spirit  und der Norwegian Sun können die Passagiere die Spiele live erleben.

The Carnival Vista cruises at sea. The largest and most innovative cruise vessel in Carnival Cruise Line's fleet, Carnival Vista measures 133,500 tons, 1,055 feet long and has a guest capacity of almost 4,000 passengers. Photo by Andy Newman/Carnival Cruise Line

The Carnival Vista  Photo by Andy Newman/Carnival Cruise Line

Auf dem neusten Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Line, der Carnival Vista, können Fans ihrem Team auch auf hoher See die Daumen drücken. Zwischen dem 10.6. und 10.7. werden auf den Premierenkreuzfahrten zwischen Barcelona und Athen alle Spiele des Turniers live übertragen.

Auf Anfrage teilte uns PLANTOURS Kreuzfahrten mit, dass die Gäste der Flusskreuzfahrtschiffe MS ELEGANT LADY und der MS SANS SOUCI alle Spiele der Europameisterschaft in der Schiffslounge miterleben können.

Plantours WM Finale 2014_MS HAMBURG_Diskobucht_Copyright Uwe Niehuus UEFA EURO 2016

Plantours WM Finale 2014 auf derMS HAMBURG Diskobucht Copyright Uwe Niehuus

Auf der HAMBURG, die im Juni während der UEFA EM auf Kreuzfahrt in der Ostsee und der norwegischen Küste unterwegs ist, wird ein Public Viewing an Bord veranstaltet. Im Juli geht die Reise über Island nach Grönland wo es zu Einschränkungen im Fernsehempfang kommen kann. Annette Schudy von PLANTOURS: „Wir gehen aus Erfahrung davon aus, dass wegen der spektakulären Eindrücke auf einer Grönland Kreuzfahrt nur wenige Fußballbegeisterte an Bord der HAMBURG sein werden.“

Die Pressestelle von Silversea, Schaffelhuber Communications, informierte mich, dass keine speziellen Events auf den Schiffen geplant sind. Auf Wunsch der Passagiere von Silversea wird die Crew die Möglichkeit prüfen eigenständig ein Public Viewing organisieren. Ist halt eine Luxus Kreuzfahrt.

Über Sonderrationen im Verlauf der Fußball UEFA Europameisterschaft auf den Kreuzfahrten von PHOENIX Reisen entscheidend die Schiffsleitung an Bord. Alle Gäste können über das normale Fernsehprogramm an Bord die Fußballspiele mitverfolgen. „Je nach Fahrgebiet kann es aber zu Beeinträchtigungen kommen.“ so Heike Euskirchen vom Presseteam.

Oceania Cruises, mit ihren sechs Luxuskreuzfahrtschiffen, wird nach meinen Recherchen keine Spiele übertragen.

Holland America Line (HAL) überträgt keine Begegnungen auf ihren Kreuzfahrtschiffen, teilte mir die Presseabteilung mit.

Weitere Anfragen laufen. Ich bleibe am Ball.

Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, Aida, Carnival Cruise, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Oceania Cruise, Phoenix Reisen, plantours, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt
Mai 29th, 2016 von Mr. Ralf

Während einer Urlaubsreise krank zu werden ist nicht schön aber gut dass es auf allen Kreuzfahrtschiffen einen Schiffsarzt gibt. Bei Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 800 Menschen an Bord muss ein zweiter Arzt auf dem Schiff sein.

Alle großen Kreuzfahrtschiffe verfügen über sehr gut ausgestattete Bordkrankenhäuser (Medical Center). Teilweise mit intensivmedizinischer Ausrüstung und entsprechend ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern. Kann das Medical Center an Bord nicht mehr helfen, ist ein Transport ins nächste Krankenhaus nötig. Per Hubschrauber oder das Kreuzfahrtschiff legt im nächsten Hafen einen Zwischenstopp ein.

Aber wer zahlt die Behandlung? Wer zahlt den Transport mit dem Hubschrauber? Kann ich mit meiner Krankenversichertenkarte zum Bordarzt gehen oder muss ich die Behandlung in bar bezahlen?

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Jeder gesetzlich Versicherte hat eine Europäische Krankenversicherungskarte, EHIC. Diese wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen akzeptiert die unter der Flagge eines EG Abkommen Staates* fahren.

Unter der Flagge eines EG Abkommen Staates fahren die Kreuzfahrtschiffe von:
Celebrity Cruises, Hurtigruten, TUI Cruises, Azamara Cruises, AIDA, Costa Crociere, FTI Cruises, Ponant, Cunard, MSC, P&O Cruises, Saga Cruises, Sea Cloud Cruises

Wird die EHIC an Bord dieser Schiffe nicht akzeptiert, übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der Behandlung, die auf Ihrer Rechnung ausgewiesen sind. Maximal allerdings die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie die gleiche Behandlung in Deutschland in Anspruch genommen hätten.

Im Klartext heißt das, dass Sie einem Teil der Kosten selbst tragen müssen. Eine private Reisekrankenversicherung würde diesen Anteil übernehmen.

Kreuzfahrtschiffe die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren finden Sie bei: Celestyal Cruises, Silversea Cruises, Seaborn Cruise Line, Regent Seven Seas Cruises, Holland America Line, Disney Cruise Line, American Cruise Lines, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Cunard Line,  Phoenix Reisen, Plantours & Partner, Transocean, Hapag Lloyd Cruises.

Die Behandlung durch den Schiffsarzt ist bei diesen Schiffen grundsätzlich direkt an Bord, am Ende der Kreuzfahrt zu bezahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Beim Landgang oder wenn ein Krankentransport in das nächste Krankenhaus an Land nötig ist, gelten die Bedingungen für das jeweilige Land.

Beispiel: Sie erkranken an Bord der XY Cruise Line und müssen in Palma de Mallorca in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Behandlungskosten auf der XY Cruise Line müssen Sie selber zahlen. Die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse.

 

Ich habe verschiedene Möglichkeiten für eine Absicherung im Krankheitsfall zusammengefasst.

Kreditkarte inklusive Reiseversicherung

Das, in der Kreditkarte inkludierte Versicherungspaket gilt nur wenn die Kreuzfahrt auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wichtig ist es sich die Versicherungsbedingungen genau durchzulesen. Manche Versicherungen haben einen recht beschränkten Leistungsumfang, schließen Seereisen möglicherweise komplett aus oder haben für eine teure Kreuzfahrt eine zu niedrige Deckungssumme.

Private Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Diese Reisekrankenversicherung deckt die Kosten für eine Behandlung an Bord von Schiffen die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren ab. Darüber hinaus deckt diese Versicherung meist auch die Kosten die die Gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Private Krankenversicherung _ Privat Versichert

Bei den meisten privaten Krankenversicherungen besteht ein weltweiter Versicherungsschutz, wenn die Kreuzfahrt nicht länger als einen Monat dauert. Also vor einer Weltreise den Versicherungsschutz checken.

Viele Reedereien bieten in Kooperation mit Versicherungsunternehmen Reisekrankenversicherungen an.
Ein paar Beispiele:
AIDA
Costa
TUI Cruises
MSC
Transocean
A-Rosa
Norwegian Cruise Line
Phoenix Reisen
Auch Krankenkassen bieten häufig günstige Zusatzversicherungen an. Ein Anruf lohnt sich.

Persönlich finde ich das TK-Reisetelefon praktisch. Die Techniker Krankenkasse bietet Ihren Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr ein kostenloses TK-Reisetelefon, für die Vorbereitung und als Ansprechpartner im Notfall, an.

Ein Tipp zum Schluss:

Der Krankenrücktransport sollte auf jedem Fall Bestandteil der Reisekrankenversicherung sein. Auf Kreuzfahrten sollte man auf einen unkomplizierten Krankenrücktransport im Notfall besonderen Wert legen.
Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

* Belgien, Bulgarien ,Dänemark einschließlich Grönland, Estland, Finnland, Frankreich einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Miquelon, Réunion und Saint-Pierre, Griechenland, Großbritannien einschließlich Gibraltar, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal einschließlich Azoren, Madeira, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien einschließlich Ceuta, Melilla, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern (nur griechischer Teil).
Quelle. tk.de

Kategorie Aida, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, celestyal cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, Ponant, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Seabourn Cruise Line, Silversea, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

disney dream
Februar 13th, 2016 von Mr. Ralf
Was macht man auf einer Kreuzfahrt, an einem Seetag, bei schlechtem Wetter. Wir haben ein paar Vorschläge zusammengestellt.
 
Disney Cruises und Carnival Cruises haben ein Kino auf Ihren Kreuzfahrtschiffen.
carnival cruise line kino

Foto: carnival cruise kino

Die Filme sind aktuell und laufen auch in den Kinos daheim. Kreuzfahrtschiffe von Holland America, Windstar, und Celebrity bieten die Möglichkeit sich DVD´s auszuleihen. Bei Royal Caribbean und Princess Cruises gibt es  Video on Demand, also Filme auf Abruf.
Silversea Cruise

Copyright: Silversea Cruise

Bei Silversea können Filme auf dem Tablet oder Mobiltelefon kostenlos gestreamt werden.

 
Es gibt bestimmt nichts schlimmeres als wenn Ihre Kinder in den Pool wollen, aber das Wetter schlecht ist. Viele Kreuzfahrtschiffe bieten spezielle Aktivitäten für Kinder an, wie z.B. die Charakter von Disney zu treffen, den Lego Experience Tag auf MSC Cruises, Seuss at Sea von Carnival Cruises.
 

Gehen Sie in den Spa Bereich. Wenn dieser kostenlos ist, ist an Seetagen aber kein Platz zu bekommen. Auf den Kreuzfahrtschiffen auf denen der Spa Bereich kostet, gibt meist Tageskarten für den Spa- und Wellnessbereich.
viking star Snow Grotto spa wellness bereich

Foto: Viking Ocean Cruises Snow Grotto

Auf der Viking Star’s können Sie in der Snow Grotto chillen oder besuchen sie den Persian Garden der Celebrity Cruises Schiffe. Viele Spa Bereiche haben einen Indoorpool wie die Royal Princess und die Regal Princess in Ihrem Lotus Spa.

 

princess cruise lotus spa

Foto: princesscruise Lotus spa

Indoor Pools findet der Kreuzfahrtreisende meistens im Spa- und Wellness Bereich. Manche Schiffe verfügen über Allwetterpools zu dem auch Familien Zugang haben. Der Haupt Pool auf den Schiffen der Carnival Spirit Klasse haben ein fahrbares Dach und sind so gut gegen Regen geschützt. Die Kreuzfahrtschiffe Eurodamm und Nieuw Amsterdam, von Holland America line, haben Ihre Lido Pools auch damit ausgestattet.
holland america line ms Rotterdam Lido Pool

Foto. © 2001 – 2015 Holland America Line N.V. ms Rotterdam Lido Pool

Kinder bis 8 Jahren finden im
disney cruise nemos reef kids area

Foto: © Disney nemos reef

Nemo reef auf der Disney Dream und der

disney cruise fantasy donalds pool

Foto: © Disney fantasy

Disney Fantasy jede Menge Badespaß, inklusive Rutschen und Wasserfontänen.
 
holland AMERICA LINE ms Oosterdam Erasmus Library bücherei

Foto: © 2013 Holland America Line Inc.

Oder besuchen sie die Schiffsbücherei. Dort gibt es auch Spiele und Puzzles. Fordern Sie Ihre Reisebegleiter oder andere Gäste heraus. So finden Sie auch neue Freunde.

Vielleicht finden Sie auch einen interessanten Reiseführer und können Ihre Aktivitäten des nächsten Stopps planen.
 
Gehen Sie in das Fitnesscenter des Schiffes und bereiten Sie Ihren Körper auf den zweiten oder dritten Gang zum Buffet vor. Die besten Fitnessbereiche finden sie auf der Carnival Magic und auf den Kreuzfahrtschiffen von

Quantum of the Seas Fitness

„Quelle: Royal Caribbean International“ Quantum of the Seas Fitness

Royal Caribbean.

 
Besuchen Sie die Ausstellungsräume des Schiffes mit seinen original Bildern und Kunstwerken von Picasso, Lichtenstein und Warhol. Auf der Celebrity Eclipse gibt es eine Kunstgalerie, in der auch Versteigerungen der Werke stattfinden. Auf der Oceania Marina oder Oceania Riviera erhalten Interessierte kostenlose Audioguides um Hintergrundinformationen zu den ausgestellten Werken zu erhalten.
 
Norwegian Epic Handtuchfigur

Foto:kreuzfahrt4punkt0.de

Das Animationsteam des Kreuzfahrtschiffes ist auf schlechtes Wetter vorbereitet und verlegt viele Aktivitäten nach Innen. Es werden Tanz-und Kochkurse, Cocktail-und Weinverköstigungen, Handtuch falten und Karaoke angeboten.

 
Dies sind nur Anregungen und sollen Inspirieren. Alle von uns vorgeschlagenen Aktivitäten können auch bei guten Wetter durchgeführt werden. Wenn man will!!
 
Viel Spaß
Das Team von Kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Crystal River Cruises, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Princess Cruise, Royal Caribbean, Silversea, Viking Ocean Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Princess cruise in warnemünde
Februar 8th, 2016 von Kreuzfahrt Gaby

182 Anläufe
33 verschiedenen Kreuzfahrtschiffe
Daten für 2016 für den Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Informationen über Schiffsbesichtigungen der Kreuzfahrtschiffe mit Stop in Warnemünde gibt es im Artikel Schiffsbesuch auf einem Kreuzfahrtschiff gefaellig.

 

Ankunft Schiffsname (Flagge) Ankunft Liegeplatz Abfahrtshafen Zielhafen
28.04.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Göteborg Oslo
02.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
04.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30-23:59 Uhr LP31 Amsterdam Tallinn
04.05.2016 Costa Luminosa (ITA) 09:00-20:00 Uhr P7 Amsterdam Stockholm
04.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Oslo Tallinn
05.05.2016 Marco Polo (BHS) 08:00 – 21:30 Uhr P7 Aalborg Tallinn
06.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
06.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
07.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kristiansand Tallinn
07.05.2016 MSC Opera (PAN) 09:00- 18:00 Uhr P8 Kopenhagen Visby
07.05.2016 Viking Star (MLT) 07:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
09.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.05.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
14.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
14.05.2016 Viking Sea (NOR) 06:00 – 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
15.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
16.05.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
18.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
20.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
21.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.05.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
25.05.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
25.05.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Marco Polo (BHS) 07:30 – 21:30 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
26.05.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
27.05.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Harwich Kopenhagen
28.05.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
29.05.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
30.05.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
30.05.2016 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P1-4 Danzig Kopenhagen
30.05.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
03.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
03.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
04.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.06.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
06.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
09.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
10.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
11.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
11.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Tallinn
11.06.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
12.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
15.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
15.06.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
17.06.2016 Astoria (PRT) 08:00- 12:00 Uhr LP41 Oostende Gdansk
17.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
17.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
17.06.2016 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
18.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
18.06.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
19.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
19.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
20.06.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
22.06.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:00 – 23:59 P8 Zeebrugge St. Petersburg
22.06.2016 Koningsdam (NLD) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
23.06.2016 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Helsinki Amsterdam
24.06.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
25.06.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
26.06.2016 MS Marina (MHL) 06:00- 20:00 Uhr LP31 Kopenhagen Riga
26.06.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
26.06.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
27.06.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
28.06.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
29.06.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Oslo
01.07.2016 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:00 Uhr P8 Tallinn Lübeck
01.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
02.07.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
02.07.2016 Viking Star (MLT) 06:00- 18:30 Uhr P8 Kopenhagen Danzig
03.07.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
03.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
05.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Aarhus Tallinn
05.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
05.07.2016 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr LP31 Kopenhagen Helsinki
06.07.2016 Aurora (BLM) 12:00- 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Stockholm
06.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP31 Newcastle Helsinki
06.07.2016 Sea Princess (BLM) 07:00 – 23:00 Uhr P7 Riga Dover
08.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
09.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
09.07.2016 Berlin (MLT) 09:00- 16:00 Uhr LP31 Tallinn Stockholm
09.07.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
09.07.2016 Viking Sea (NOR) 06:00- 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
10.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.07.2016 Ocean Majesty (PRT) 11:00- 15:00 Uhr P8 Visby Vik
12.07.2016 MS Marina (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Klaipeda Kopenhagen
13.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr P8 St. Petersburg Kopenhagen
14.07.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
14.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
15.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
15.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P8 Aarhus Kopenhagen
16.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
16.07.2016 Monarch (MLT) 08:00- 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
17.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
18.07.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
18.07.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
19.07.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Visby
20.07.2016 Berlin (MLT) 08:00- 18:00 Uhr P7 Swinoujscie Amrum
20.07.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 07:00 – 21:30 Uhr LP31 Zeebrugge Tallinn
20.07.2016 Marco Polo (BHS) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Kopenhagen Helsinki
20.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
22.07.2016 Costa Favolosa (ITA) 08:00- 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
23.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
23.07.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
24.07.2016 MSC Opera (PAN) 08:00- 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
24.07. 07:00 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Klaipeda
25.07.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
25.07. 07:30 Viking Sea (NOR) 07:30 – 23:00 Uhr P8 Danzig Kopenhagen
26.07. 09:30 MS Voyager (BHS) 09:30 – 21_30 Uhr P7 Danzig Oostende
27.07. 09:30 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Amsterdam Tallinn
27.07. 07:00 Insignia (MHL) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Stockholm
29.07. 08:00 Costa Favolosa (ITA) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
29.07. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
30.07.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
30.07. 08:00 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P8 Gdynia Kopenhagen
30.07. 08:00 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
30.07. 06:00 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
31.07. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Bergen
31.07. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
01.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
01.08. 07:00 Prinsendam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Stockholm Amsterdam
01.08. 08:00 Silver Wind (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.08. 09:30 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 Zeebrugge Tallinn
03.08. 07:00 Serenade of the Seas (BHS) 07:00 – 21:30 Uhr P7 Klaipeda Fredericia
04.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
05.08. 10:00 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
06.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
06.08. 06:00 Azamara Quest (MLT) 06:00 – 23:59 Uhr P8 Visby Kopenhagen
06.08. 07:00 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P1-4 Visby Rönne
07.08. 08:00 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
10.08. 07:30 Norwegian Star (BHS) 07:30 Uhr – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
10.08. 07:00 Zuiderdam (NLD) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
11.08. 07:00 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
12.08. 07:00 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
13.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
13.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 22:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
14.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
14.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
15.08.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
16.08.2016 Wind Surf (BHS) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Kopenhagen
17.08.2016 Birka Stockholm (SWE) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Visby Rönne
18.08.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
19.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
19.08.2016 Norwegian Cruise Line 19.08. 22:00 294 Meter Tallinn Tallinn
21.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Helsinki
22.08.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Aarhus Tallinn
23.08.2016 Celebrity Eclipse (MLT) 09:30 – 23:59 Uhr P8 St. Petersburg Southampton
24.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Gdynia Tallinn
26.08.2016 Costa Favolosa (ITA) 07:00 – 18:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
27.08.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
27.08.2016 MS Marina (MHL) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Kopenhagen Riga
27.08.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 20:00 Uhr LP31 Stockholm Stavanger
27.08.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 20:00 Uhr LP41 Klaipeda Kopenhagen
27.08.2016 Viking Star (MLT) 06:00 – 18:30 Uhr P1-4 Kopenhagen Danzig
28.08.2016 AIDAdiva (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Kopenhagen
28.08.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P8 Kopenhagen Bergen
28.08.2016 Norwegian Star (BHS) 07:00 – 22:00 Uhr LP41 Kopenhagen Tallinn
30.08.2016 Azamara Quest (MLT) 07:30 – 18:00 Uhr P7 Kopenhagen Oslo
31.08.2016 Celebrity Silhouette (MLT) 09:30 – 20:00 Uhr P8 Stockholm Kopenhagen
02.09.2016 Costa Favolosa (ITA) 10:00 – 19:00 Uhr P7 Aarhus Kopenhagen
02.09.2016 Regal Princess (BLM) 07:00 – 21:00 Uhr P8 Göteborg Tallinn
02.09.2016 Silver Whisper (BHS) 08:00 – 23:00 Uhr P1-4 Helsinki Amsterdam
03.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
04.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 16:00 Uhr P7 Kopenhagen Gdynia
05.09.2016 MS Nautica (MHL) 07:00 – 21:00 Uhr P7 Visby Amsterdam
06.09.2016 Norwegian Star (BHS) 07:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
07.09.2016 Koningsdam (NLD) 07:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
10.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
10.09.2016 Monarch (MLT) 08:00 – 21:00 Uhr LP31 Stavanger Stockholm
11.09.2016 MS Marina (MHL) 08:00 – 23:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
11.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 06:00 – 20:00 Uhr P8 Tallinn Kopenhagen
12.09.2016 Viking Star (MLT) 07:30 – 23:00 Uhr P7 Danzig Kopenhagen
13.09.2016 Seven Seas Voyager (BHS) 07:00 20:00 Uhr P7 Gdynia Kopenhagen
15.09.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P8 Kopenhagen Tallinn
15.09.2016 MSC Opera (PAN) 08:00 – 19:00 Uhr P7 Kopenhagen Göteborg
17.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
24.09.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
01.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
05.10.2016 Magellan (BHS) 08:30 – 22:00 Uhr P7 Kopenhagen Tallinn
08.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn
15.10.2016 AIDAmar (ITA) 08:00- 18:00 Uhr P7 Stockholm Tallinn

 

Stand Januar 2016; alle Änderungen ohne Gewähr

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Aida, Azamara Club Cruises, Birka Cruises, Celebrity Cruises, Costa, Cruise & Maritime Voyages, FTI Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Silversea, Transocean Tours, Viking Ocean Cruises, Voyages of Discovery Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

jewel of the seas
Dezember 9th, 2015 von Mr. Ralf

Ob allein reisende Damen, Herren, Teenager in der eigenen Kabine, die Reedereien haben für jeden Alleinreisenden etwas im Angebot. Es gibt jede Menge Kreuzfahrtschiffe, da ist für jeden etwas dabei. Vier Schiffe von Norwegian Cruise Line die Norwegian Epic, Norwegian Getaway, Norwegian Breakaway und Pride of America bieten bieten Studiokabinen und Bereiche (Singel Lounge) nur für Alleinreisende. Viele Reedereien rüsten ihre neuen Schiffe mit Single-Kabinen aus oder holen dies bei der Renovierung im Trockendock nach.

Und der Preis?!

Standard ist. Alleinreisenden müssen Zweit-Bett-Kabinen buchen und einen Aufschlag bezahlen. Hier ein kleiner Auszug.

Holland American Line bietet mit dem Single Partners Programm gleichgesinnte Singles die Möglichkeit sich eine Kabine zu teilen. Auch auf Kabinenteiler suchen und finden Aida Passagiere Kreuzfahrer/innen die sich mit ihnen eine Kabine teilen möchten.

Muss ein Alleinreisender auch allein Essen?

Es gibt verschiedene Optionen, sein Essen zu genießen. Im Buffetrestaurant gibt es freie dort Kontakte knüpfen wenn sie wollen.Auf machen Kreuzfahrtschiffen gibt es auch in den Restaurants freie Platzwahl. Auf Wunsch erhalten Passagiere auch in den Restaurant einen Tisch für sich allein-wenn gewünscht. In den Hauptrestaurants werden die Gäste am Eingang gefragt ob sie allein oder in Gesellschaft speisen möchten. Gäste auf Mein Schiff,von TUI Cruises, haben die Möglichkeit im Restaurant „Atlantik – Klassik“ an reservierten Tischen mit anderen Singles zu essen.

Allein Reisen-allein bleiben?

Foto: Silversea Cruises (UK) Ltd.

Foto: Silversea Cruises (UK) Ltd.

Die Reedereien bieten jede Menge extra Aktivitäten für Singles. Den Gentlemen Host gibt es bei Silversea Cruises. Cunard oder Silversea Cruises bieten Ihren Passagieren nicht nur eine Luxuskreuzfahrt sondern haben auch stilvolle Crew-Mitgliedern, die ebenso galante Tänzer wie charmante Unterhalter sind.

 

 

AIDA bieten zu Beginn der Kreuzfahrt Alleinreisenden eine Schiffsführung an, um so andere Passagiere kennenzu lernen. TUI Cruises lädt zu einem Treffen mit Teilen der Besatzung ein. An Bord der „Europa“ von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten gibt es auf Reisen ab sieben Tagen den Treff „Kunst & Kaffee“. Dort treffen sich Einzelreisende, um untereinander und mit der Crew ins Gespräch kommen. Auch gezielt Einladungen zu gemeinsamen Aktivitäten und Veranstaltungen für Alleinreisende werden von den Moderatoren ausgesprochen. In der Studio-Lounge von Norwegian Cruise Line hängt ein Schwarzes Brett, auf dem gemeinsame Aktionen für Single-Reisende angeschlagen sind.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Aida, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Royal Caribbean, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , ,