Jobs auf den A-ROSA Flussschiff
Oktober 1st, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Ihr künftigen Arbeitsplatz! A-ROSA BRAVA von A-ROSA

Einen Einblick in den künftigen Arbeitsplatz bietet sich am 20. Oktober 2017 an Bord der A-ROSA BRAVA von A-ROSA in Köln von 8 bis 16 Uhr.

Interessierte Bewerber haben die Möglichkeit sich während des A-ROSA Bewerbertags über Karrieremöglichkeiten an Bord der elf Flussschiffe zu informieren.

Termine 2018
A-ROSA Bewerbertag im Winterhafen in Duisburg am 5. Januar 2018 von 8 bis 16 Uhr. Interessenten können sich direkt an Bord der AS-Rosa Flotte vorstellen und lernen gleichzeitig den künftigen Arbeitsplatz, die Unterbringung an Bord und auch das Konzept der Schiffe kennen.

„Wir haben in unterschiedlichen Bereichen interessante Karriereperspektiven, beispielsweise in der Gastronomie, Hotellerie, Spa und Fitness sowie Nautik und Technik“, sagt Claudia Böttcher-Heinze, Supervisor Human Resources und Recruiting bei A-ROSA. „Die hochmodernen Flussschiffe bieten ein attraktives Arbeitsumfeld und die Routen auf Rhein, Donau, Rhône und Seine sind abwechslungsreich.“ Darüber hinaus fördert und unterstützt die Reederei Mitarbeiter mit gezielten Weiterbildungsangeboten sowie praxisorientierten Schulungen. Es besteht in allen Bereichen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und vom Team-Mitglied zum Abteilungsleiter aufzusteigen.

Termine 2017
Zusätzlich zu den A-ROSA Bewerbertagen.

IUBH Career Days am 10. Oktober 2017 in Bad Honnef
Connect Cruise Jobs & Hotel Career Lounge Berlin 17. Oktober 2017
Rolling Pin Karrierelounge am 14. November 2017 in Salzburg

Informationen zu den Bewerbertagen sowie deren Anmeldung sind auf A-ROSA Bewerbertage zu finden. Ferner sind über die Seite aktuelle Job- und Ausbildungsangebote und viele nützliche Informationen zum Leben und Arbeiten an Bord eines Flussschiffes abrufbar. Reise- und Erfahrungsberichte von Crewmitgliedern gibt es auf A-ROSA Flusskreuzfahrten.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, A-ROSA Flussreisen, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

A-ROSA Flussschiff GmbH job auf kreuzfahrt
Januar 25th, 2017 von Mr. Ralf

Nicht nur die Gastronomie und Hotellerie an Land hat Probleme qualifiziertes Personal zu bekommen, sondern auch die Gastronomie auf den Kreuzfahrtschiffen. Ein Personalintensiver Bereich auf einen Kreuzfahrtschiff ist der Gastronomie und Hotel Bereich.

Auf Fluss-und Hochsee Kreuzfahrtschiffen zu arbeiten ist anstrengend.
Eine 7 Tage Woche mit 12 Stunden am Tag ist „Normal“. Die Unterbringung erfolgt in einer kleinen Kabine mit mehreren Personen.
Es gibt auch Argumente für einen Job an Bord.
Die Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff bringt Sie zu vielen attraktiven und interessanten Reisezielen. Man trifft Menschen aus aller Welt. Kost und Logis sind (meist) frei. Man muss keine lästigen Rechnungen für Nebenkosten wie Strom, Heizung und Wasser zahlen.

Wie kommen die Reedereien trotzdem an qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen?

Ein gutes und erfolgreiches Konzept im Bereich Personalgewinnung und Qualifizierung hat die A-ROSA Flussschiff GmbH, der Marktführer für Flusskreuzfahrten im Premium-Segment.

Rekrutierung
Durch Kooperationen mit Schulen in den unterschiedlichen Branchen versucht die Reederei, die Bewerber direkt nach der Ausbildung für das Unternehmen zu gewinnen A-ROSA hat die Zusammenarbeit mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn (IUBH) * ausgebaut. A-ROSA Flussschiff bietet Gastvorträgen, führt Case Studies (ein Instrument- Fallstudien- im Auswahlverfahren), Praktika und Exkursionen sowie Schiffsbesichtigungen durch.

Weiterbildung
in Zusammenarbeit mit der Deutschen Hotelakademie (DHA)** in Köln. Bereits in diesem Jahr beginnen langjährige A-ROSA Mitarbeiter dort ihre Weiterbildungen zum Hotelbetriebswirt sowie zum Food & Beverage Manager. „Wir werden unser Engagement auch in diesem Jahr erweitern und mit den Berufsbildenden Schulen in Österreich sowie dem Cosmetic College Hannover kooperieren. Außerdem erhöhen wir unsere Präsenz auf Recruiting-Events sowie Messen“, erklärt Böttcher-Heinze Corporate Cruise Managerin der A-ROSA Reederei GmbH.

Mitarbeiterförderung und -Bindung
„Jeder Mitarbeiter von A-ROSA wird auf die kommende Saison durch Schulungen vorbereitet. Die Gäste von A-Rosa haben einen hohen Anspruch an das Personal an Bord“ sagt A-ROSA. Es besteht in allen Bereichen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und vom Team-Mitglied zum Abteilungsleiter aufzusteigen.

Ausbildung
Ab August 2017 sind allein auf den Rheinschiffen insgesamt neun Auszubildende als Binnenschiffer an Bord. Neu ist auch die Position des Assistant Hotel Managers, der als „rechte Hand“ des Hotel Managers die Aufgabe des Gastgebers und der Personalführung übernimmt sowie für die Service-Abläufe an Bord verantwortlich ist.

Praktikum
bietet A-ROSA für Interessierte ohne Schiffserfahrung an. Mindestalter 18 Jahre.

Mitarbeiter Bindung
In 2017 werden die Freizeitangebote für die Crew ausgebaut. Auch implementiert die Reederei flottenweit das so genannte „Buddy-System“: Für jeden neuen Mitarbeiter wird ein Mentor oder „Buddy“ ernannt, der Fragen beantwortet, Informationen zum Unternehmen weitergibt und somit den Einstieg erleichtert.

Neue Position: HR Assistant
„Um all diese Neuerungen umsetzen zu können, wird das Human Resources (HR)-Team an Land in Zukunft von einem zusätzlichen Mitarbeiter, dem HR Assistant unterstützt“, teilte uns Claudia Böttcher-Heinze mit.

Bewerbung
Offene Stellen bei A-ROSA
Interessenten können sich direkt bei der Reederei
A-ROSA Flussschiff GmbH
Human Resources
Loggerweg 5
18055 Rostock
jobs@a-rosa.de
Telefon 0381 / 440 40 225 bewerben oder sich bei den Messe- und Bewerbertagen über das Leben und Arbeiten an Bord informieren.

Exkursion Hochseekreuzfahrt
nach eigenen Angaben benötigt MSC Cruise für ihre Flotte bis 2022 rund 26.000 zusätzliche Crewmitglieder.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Quelle: Wikipedia
* Die Internationale Hochschule Bad Honnef · Bonn (IUBH) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Wirtschaft und Management. Sie bietet englischsprachige Präsenzstudiengänge, duale deutschsprachige Studienprogramme sowie Fernstudienangebote auf Deutsch und Englisch an. Das Angebot der „IUBH Corporate Programmes“ umfasst Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte aller Branchen.
** Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet berufsbegleitende Weiterbildungen für Fachkräfte aus der Hotellerie und der Gastronomie an.

Kategorie A-ROSA Flussreisen, News Schlagwort: , , , , , ,

1AVista Reisen mit Hund
November 14th, 2016 von Mr. Ralf

Hund und Katze gehört für viele Familien einfach zum Urlaub dazu und das soll auf einer Kreuzfahrt auch so sein, sagen viele Besitzer/innen.

Wir haben bei unserer Recherche festgestellt, dass Kreuzfahrten mit Hund und Katze auf Flüssen oder auf dem Meer unabhängig voneinander zu betrachten sind. Hier lesen Sie den ersten Teil der Reportage: Flusskreuzfahrt mit Hund und Katze.

Der Hund ist im Alltag, bei Ausflügen und im Urlaub immer dabei. Die Katze gibt Ihren Besitzern Ruhe und Gelassenheit. Wie sieht es aber auf Flusskreuzfahrten aus? Können Hunde und Katzen auch hier mit an Bord?

Wir haben recherchiert und beschäftigen uns im Teil 1 unserer Recherche mit den Anbietern von Flusskreuzfahrten. Es gibt Spezial-Angebote, die eine Schiffsreise mit den geliebten Vierbeinern ermöglichen. Der einzige Anbieter der Kreuzfahrten mit Hund anbietet ist 1AVista-Reisen.

Flusskreuzfahrt-Anbieter 1AVista Reisen bietet Sonderreisen mit Hund an. Das Kreuzfahrtschiff „MS Normandie“ und die „MS Poseidon“, wird für spezielle Hundekreuzfahrten eingesetzt und besitzt sogar eine kleine Hundewiese. Die Tiere dürfen auf dieser besonderen Kreuzfahrt in alle öffentlichen Bereiche des Schiffs, einschließlich Restaurant, und natürlich in die Kabine von Herrchen und Frauchen. Die Route beinhaltet viele kurze Gassi-geh-Stopps. Pro Kabine ist übrigens nur ein Hund zugelassen. Listenhunde (das sind Hunde die rassebedingt als gefährlich angesehen werden oder deren Gefährlichkeit vermutet wird) sind von der Möglichkeit der Kreuzfahrtteilnahme ausgeschlossen. Voraussetzung dafür, dass ein Hund seine Kreuzfahrt mit 1AVista Reisen wahrnehmen kann ist, dass er stubenrein ist.

Auf den Reisen von 1AVista Reisen über Hollands Flüsse und Kanäle sowie dem Rhein und der Mosel stehen die Vierbeiner als Gast im Vordergrund.

An Bord wird alles versucht den Hunden einen schönen Urlaub zu bereiten. Natürlich muss bei den zahlreich mitreisenden Hunden eine „kleine Hausordnung“ befolgt werden. Der Aufenthalt für den Hund ist an der Leine in allen Gästebereichen an Bord gestattet. Ob im Salon, Restaurant, an der Rezeption oder an Deck – die vierbeinigen Lieblinge können Sie mit sich führen. Frisches Trinkwasser steht sowohl in den öffentlichen Räumlichkeiten als auch in der Kabine bereit. Das gewohnte Futter müssen die Besitzer/innen mitbringen. Für ein Leckerli an der Rezeption ist natürlich gesorgt. Die Anlegestellen hat 1AVista so gelegt, dass am Tage mehrere Stopps in meist kleineren Orten eingelegt werden. Für die Notdurft zwischendurch hat 1AVista auf dem Sonnendeck eine kleine Hundewiese eingerichtet.

Ich habe alle Internetseiten der Anbieter von Flusskreuzfahrten zum Thema „Reisen mit Hund und Katze“ durchforstet.

Mit dem Ergebnis, dass nur Transocean Tours einen Hinweis auf seinen Seiten veröffentlicht hat. Zitat: „Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen können wir an Bord leider keinerlei Haustiere zulassen. Wir bitten um Ihr Verständnis“. Alle anderen Anbieter haben wir kontaktiert. Hier die Antworten.

Haustiere sind auf den Schiffen von A-ROSA nicht erlaubt, teilte uns A-ROSA Flussschiff GmbH mit.

„Leider ist es sowohl aus hygienischen Gründen als auch aus Rücksicht auf mögliche Allergien bei anderen Passagieren nicht erlaubt, Haustiere mit an Bord zu bringen. Auch möchte ich zu bedenken geben, dass bei vielen Kreuzfahrten die Abstände zwischen den Anlegestellen sehr lang sein können und somit die Tiere für bis zu 20 Stunden auch nicht von Bord können. Aus diesem Grund sehen wir von Kreuzfahrten mit Haustieren ab“, so Anna Lüftner, Public Relations, Lüftner Cruises.

Die gleiche Aussage haben wir von DCS Touristik GmbH erhalten. „Leider ist es bei uns auf unseren Schiffen nicht gestattet, Haustiere mit an Bord zu nehmen. Spezielle Reisen mit Haustieren bieten wir nicht an.“

Annette Schudy von Plantours: „Leider sind auf unseren Hochsee- und Flussschiffen keine Tiere an Bord erlaubt und wir planen dies auch nicht für die Zukunft, auch nicht für ausgewählte Reisen.“

nicko Cruises antwortete mir: „nicko cruises Flussreisen bietet keine Kreuzfahrten mit Haustieren an.“

Fazit
unserer Recherche ist, außer Hunden kann man keine Haustiere auf ein Schiff mitnehmen. Ob Sie Ihren Hund mit auf eine Kreuzfahrt nehmen entscheiden Sie selbst. Wenn die Tierliebe so groß ist, dass man sich von seinem Haustier nicht trennen kann, dann ist die Reise mit 1AVista Reisen eine gute Möglichkeit auf Kreuzfahrt zu gehen.

Zum Thema Hochsee Kreuzfahrten mit Haustieren bin ich bei Cunard fündig geworden. Hunde reisen auf der Queen Mary 2 im Hundehotel.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 1AVista, Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Cunard, Flusskreuzfahrten, Landgang und Ausflüge, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

A-Rosa Fairnesspreis Flusskreuzufahrt
Oktober 12th, 2016 von Mr. Ralf

A-Rosa Flusskreuzfahrten ist aus Kundensicht der fairste Anbieter von Flusskreuzfahrten

Die A-ROSA Flussschiff GmbH sichert sich den ersten Platz beim Deutschen Fairness-Preis in der Kategorie „Anbieter Flusskreuzfahrten“. Getestet wurden in dieser Kategorie 16 Unternehmen.

Die Auszeichnung wird vom Institut für Service-Qualität (DISQ) in Kooperation mit dem Nachrichtensender n-tv in 37 Kategorien verliehen.

A-ROSA Flusskreuzfahrten punktet mit:

Preis-Leistungsverhältnis
Transparenz von Preisen und Produkten
Zuverlässigkeit.

Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält A-ROSA den Preis.

„Wir setzen mit unserem Premium alles inklusive Produkt nicht nur auf hohe Qualitäts- und Service-Standards, sondern auch auf eine faire und vor allem transparente Preispolitik ohne versteckte Kosten“, sagt Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH.

Die Entscheidung für den Deutschen Fairness-Preis 2016 brachten rund 40.000 Kundenmeinungen zu mehr als 800 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen im Rahmen der umfangreichen Verbraucherbefragung.

Platz 1 in der Kategorie Hochsee Kreuzfahrten erhielt AIDA Cruises gefolgt von Royal Caribbean und TUI Cruises.

Alle Preisträger der 37 Kategorien finden Sie beim Deutsches Institut für Service-Qualität / n-tv

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie A-ROSA Flussreisen, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

A-ROSA_Familien Kreuzfahrten Flusskreuzfahrt
Juli 2nd, 2016 von Mr. Ralf

Beim Flusskreuzfahrt Veranstalter A-ROSA reisen Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines  Erwachsenen in einer Kabine kostenlos. Dies gilt auf der Flusskreuzfahrt auf Rhein, Donau und Rhône in der Sommerferien 2016. Ein Kids Club für Kinder und Jugendliche wird ebenfalls angeboten.

„Bei uns bekommt das traditionsreiche Spiel „Stadt, Land, Fluss“ eine ganz neue Dimension“, freut sich Jörg Eichler, Geschäftsführer und CEO der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Wir machen aus einem Urlaub, den das ein oder andere Kind vielleicht voreilig als nicht ganz so spannend eingestuft hat, ein Abenteuer auf dem Fluss. Langeweile kommt im Kids Club nie auf. Und die Eltern können auch mal ganz in Ruhe ein Museum besuchen oder einen Ausflug machen.“

In der Zeit vom 2. Juli bis zum 3. September 2016 sind die A-ROSA BRAVA auf dem Rhein, die A-ROSA DONNA auf der Donau und die A-ROSA LUNA auf der Rhône mit einem Kids Club unterwegs. Wer einmal keine Lust hat, mit den Eltern neue Städte zu erkunden oder Ausflüge zu machen, der bleibt einfach an Bord und erlebt dort sein ganz persönliches Flussabenteuer – vom zünftigen Piratentag über Schiffsrallyes und interessanten Mal- und Bastelangeboten bis hin zu Foto- und Filmaktionen für die Älteren. Im Kids Club sind die jungen Gäste in den besten Händen, so dass sich die Eltern in dieser Zeit ganz in Ruhe entspannen können – auf dem Fluss, in der Stadt oder auf dem Land.

Der Kids Club bei A-ROSA heißt Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren willkommen und ist von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Im Rahmen des Tarifs „A-ROSA Premium alles inklusive“ reisen Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen in einer Kabine kostenfrei mit. Je nach Verfügbarkeit bekommen Familien mit zwei Kindern sogar eine Kabine geschenkt.

Die A-ROSA SILVA und A-ROSA FLORA bietet keinen Kids Club aber verfügen über großzügige Junior- und Balkonsuiten von 21-29 Quadratmeter.

 

Eine Flusskreuzfahrt ist nichts für sie und ihre Kinder. Einen Überblick der Kinderermäßigung auf Hochseekreuzfahrtschiffen gibt es hier.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie A-ROSA Flussreisen, Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Flusskreuzfahrten, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt
Mai 29th, 2016 von Mr. Ralf

Während einer Urlaubsreise krank zu werden ist nicht schön aber gut dass es auf allen Kreuzfahrtschiffen einen Schiffsarzt gibt. Bei Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 800 Menschen an Bord muss ein zweiter Arzt auf dem Schiff sein.

Alle großen Kreuzfahrtschiffe verfügen über sehr gut ausgestattete Bordkrankenhäuser (Medical Center). Teilweise mit intensivmedizinischer Ausrüstung und entsprechend ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern. Kann das Medical Center an Bord nicht mehr helfen, ist ein Transport ins nächste Krankenhaus nötig. Per Hubschrauber oder das Kreuzfahrtschiff legt im nächsten Hafen einen Zwischenstopp ein.

Aber wer zahlt die Behandlung? Wer zahlt den Transport mit dem Hubschrauber? Kann ich mit meiner Krankenversichertenkarte zum Bordarzt gehen oder muss ich die Behandlung in bar bezahlen?

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Jeder gesetzlich Versicherte hat eine Europäische Krankenversicherungskarte, EHIC. Diese wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen akzeptiert die unter der Flagge eines EG Abkommen Staates* fahren.

Unter der Flagge eines EG Abkommen Staates fahren die Kreuzfahrtschiffe von:
Celebrity Cruises, Hurtigruten, TUI Cruises, Azamara Cruises, AIDA, Costa Crociere, FTI Cruises, Ponant, Cunard, MSC, P&O Cruises, Saga Cruises, Sea Cloud Cruises

Wird die EHIC an Bord dieser Schiffe nicht akzeptiert, übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der Behandlung, die auf Ihrer Rechnung ausgewiesen sind. Maximal allerdings die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie die gleiche Behandlung in Deutschland in Anspruch genommen hätten.

Im Klartext heißt das, dass Sie einem Teil der Kosten selbst tragen müssen. Eine private Reisekrankenversicherung würde diesen Anteil übernehmen.

Kreuzfahrtschiffe die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren finden Sie bei: Celestyal Cruises, Silversea Cruises, Seaborn Cruise Line, Regent Seven Seas Cruises, Holland America Line, Disney Cruise Line, American Cruise Lines, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Cunard Line,  Phoenix Reisen, Plantours & Partner, Transocean, Hapag Lloyd Cruises.

Die Behandlung durch den Schiffsarzt ist bei diesen Schiffen grundsätzlich direkt an Bord, am Ende der Kreuzfahrt zu bezahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Beim Landgang oder wenn ein Krankentransport in das nächste Krankenhaus an Land nötig ist, gelten die Bedingungen für das jeweilige Land.

Beispiel: Sie erkranken an Bord der XY Cruise Line und müssen in Palma de Mallorca in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Behandlungskosten auf der XY Cruise Line müssen Sie selber zahlen. Die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse.

 

Ich habe verschiedene Möglichkeiten für eine Absicherung im Krankheitsfall zusammengefasst.

Kreditkarte inklusive Reiseversicherung

Das, in der Kreditkarte inkludierte Versicherungspaket gilt nur wenn die Kreuzfahrt auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wichtig ist es sich die Versicherungsbedingungen genau durchzulesen. Manche Versicherungen haben einen recht beschränkten Leistungsumfang, schließen Seereisen möglicherweise komplett aus oder haben für eine teure Kreuzfahrt eine zu niedrige Deckungssumme.

Private Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Diese Reisekrankenversicherung deckt die Kosten für eine Behandlung an Bord von Schiffen die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren ab. Darüber hinaus deckt diese Versicherung meist auch die Kosten die die Gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Private Krankenversicherung _ Privat Versichert

Bei den meisten privaten Krankenversicherungen besteht ein weltweiter Versicherungsschutz, wenn die Kreuzfahrt nicht länger als einen Monat dauert. Also vor einer Weltreise den Versicherungsschutz checken.

Viele Reedereien bieten in Kooperation mit Versicherungsunternehmen Reisekrankenversicherungen an.
Ein paar Beispiele:
AIDA
Costa
TUI Cruises
MSC
Transocean
A-Rosa
Norwegian Cruise Line
Phoenix Reisen
Auch Krankenkassen bieten häufig günstige Zusatzversicherungen an. Ein Anruf lohnt sich.

Persönlich finde ich das TK-Reisetelefon praktisch. Die Techniker Krankenkasse bietet Ihren Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr ein kostenloses TK-Reisetelefon, für die Vorbereitung und als Ansprechpartner im Notfall, an.

Ein Tipp zum Schluss:

Der Krankenrücktransport sollte auf jedem Fall Bestandteil der Reisekrankenversicherung sein. Auf Kreuzfahrten sollte man auf einen unkomplizierten Krankenrücktransport im Notfall besonderen Wert legen.
Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

* Belgien, Bulgarien ,Dänemark einschließlich Grönland, Estland, Finnland, Frankreich einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Miquelon, Réunion und Saint-Pierre, Griechenland, Großbritannien einschließlich Gibraltar, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal einschließlich Azoren, Madeira, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien einschließlich Ceuta, Melilla, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern (nur griechischer Teil).
Quelle. tk.de

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, celestyal cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, Ponant, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Seabourn Cruise Line, Silversea, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Foto: CroisiEurope
Oktober 5th, 2015 von Mr. Ralf

Der neue Flussreisen-Katalog von Thomas Cook von März bis Dezember 2016. Mit 40 Schiffen bietet Thomas Cook Flusskreuzfahrten eins der größten Angebote an Flussreisen auf rund 20 europäischen Flüssen. Anbieter A-ROSA, CroisiEurope (Elbe Princesse), nicko cruises (13 Schiffe), Plantours Kreuzfahrten und 1AVista (Kreuzfahrt mirt Hund) findet man im Angebot. DCS-Touristik (DCS Amethyst mit Schlager-Kreuzfahrten mit Andy Borg ) ist als neuer Partner hinzugekommen.

Thomas Cook-Parken und Thomas Cook Fluss-Plus-Paket
Als neuen Service bietet Thomas Cook exklusiv für seine Gäste „Thomas Cook-Parken“ an. Direkt bei der Reisebuchung können die Gäste für die Dauer ihrer Reise auf der Donau und dem Rhein einen Parkplatz in Passau und Köln hinzubuchen. „Thomas Cook Fluss-Plus-Paket“ für alle Fahrten auf der Donau ab/bis Passau ist als weiterer Service hinzubuchbar. Im Preis von 145 Euro pro Person sind die An- und Abreise mit der Bahn in der 2. Klasse sowie individuelle Taxi-Transfers zum/vom Schiff enthalten.

Oktober 2015
Quelle: thomascook

Kategorie 1AVista, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, nicko cruises, plantours Schlagwort: , , , , ,