carnival cruise Build A Bear Kreuzfahrt
Juli 28th, 2016 von Mr. Ralf

Was hat Carnival Cruise Line mit einem Bären zu tun?

Ganz einfach. Carnival Cruise Line veranstaltet „Bau einen Bär“ Workshops auf ihren Kreuzfahrtschiffen. Der erste Build-A-Bear Workshop® auf See fand an Bord der Carnival Dream statt und wird auf den anderen 25 Kreuzfahrtschiffen der Flotte bis Sommer 2017 zu finden sein.

Jährlich verreisen 700.000 Kinder mit Carnival. Build-A-Bear Workshop® auf See ist ein Erlebnis für Kinder jeden Alters. Jeder Bär wird mit einer „Geburts/Herstellungs Urkunde“ mit Namen und Fertigstellungsdatum in einem Transportbag versehen. Der Bär hat seine eigene Stimme, doch vorher müssen die Kinder mit Hilfe einen Aufnahmegerätes den Text vorgeben.
Die Kinder können aber auch Affen, Leoparden, Schildkröten und andere Tiere für das St. Jude Children’s Research Krankenhaus, eine Charity Projekt von Carnival Cruise, erstellen.

carnival cruise  Build A Bear Workshop Kreuzfahrt

Foto: carnival cruise Build A Bear Workshop

„Build-A-Bear Workshop® ist in Amerika sehr beliebt, da die Kinder Ihren eigenen Bären gestalten können der sie, meisst bis ins Erwachsenen Alter, begleitet“ so Christine Duffy Präsident von Carnival Cruise Line.
Sharon John, Präsident von Build-A-Bear Workshop®: „Wir sind glücklich Partner von Carnival Cruise Line zu sein und so das schon 20 Jahre bestehende Projekt bekannter zu machen.“

Build-A-Bear Workshop auf See erweitertet das Programm für Kinder von 2 bis 17 Jahren neben den schon bestehenden Wasserrutschen, Wasserparks, Minigolfanlagen, Video Spielcentern, Spielplätzen, Volleyball-und Basketballplätzen auf den Kreuzfahrtschiffen von Carnival Cruise Line.

Der Preis für einen Bär startet bei 20$ und ab 5$ gibt es auch die passende Kleidung dazu.

Schon 2012 gab es eine Kooperation von Build-A-Bear Workshop® mit dem Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises. Der erste Build-A-Bear Workshop® fand auf der AIDAbella statt. Der AIDA Bär bekam ein AIDA T-Shirt und für echte Kreuzfahrtfans gab es ein von AIDA lizensiertes Kapitänsoutfit.

Build-A-Bear Workshop® hat seinen Ursprung in den USA: 1997 eröffnete Unternehmensgründerin Maxine Clark in St. Louis den ersten Shop. Zurzeit betreibt Build-A-Bear Workshop® weltweit mehr als 400 Geschäfte. Im Herbst 2010 eröffnete der erste Build-A-Bear Workshop® in Deutschland. Heute existieren 25 Stores z. B. in Berlin, Braunschweig, Bremen, Dortmund, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, Düsseldorf, Leuna, Leipzig, Leverkusen, Ludwigshafen, München, Neuss, Neu-Isenburg, Oberhausen und Weiterstadt bei Darmstadt und demnächst auch in vielen weiteren Städten!

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Merken

Merken

Kategorie 4.0, Carnival Cruise, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,