Seabourn Encore Kreuzfahrtschiff
Juni 27th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Neu auf der Seabourn Odyssey

„The Grill by Thomas Keller”
Seabourn erweitert das kulinarische Angebot auf der Seabourn Odyssey um das neue Signature-Restaurant „The Grill by Thomas Keller“. Es steht für klassich-amerikanische Küche mit moderne Varianten traditioneller Gerichte. Klassische Speisen wie der Caesar Salad werden neu interpretiert und von 3-Sterne Koch Thomas Keller eindrucksvoll präsentiert.
Thomas Keller arbeitet bereits seit 2015 mit Seabourn zusammen, sein „Grill“ wurde erstmals auf der neuen Seabourn Encore und danach auf der Seabourn Quest eingeführt. Im Laufe des Jahres kommt „The Grill by Thomas Keller“ ebenfalls auf die Seabourn Sojourn sowie die neue Seabourn Ovation, die im Mai 2018 ausgeliefert wird.

„Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil”
Auch der Spa-Bereich der Seabourn Odyssey wurde renoviert und modernisiert. Hier findet künftig „Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil“ statt, das von einem renommierten Mindful Living Coach geleitet wird. Das Konzept von „Spa & Wellness by Dr. Andrew Weil“ beruht auf täglicher Meditation und einem achtsamen Umgang mit sich selbst.

„An Evening with Tim Rice“ auf der gesamten Seabourn-Flotte

Die erfolgreiche Show „An Evening with Tim Rice“ unter der Leitung von Belinda King wird jetzt auf allen Seabourn-Schiffen aufgeführt. Nach einer erfolgreichem Testphase seit Januar 2017 auf der Seabourn Encore, wird die Show auf der Seabourn Odyssey, der Seabourn Sojourn und die Seabourn Quest als fester Programmpunkt aufgenommen.
„An Evening with Tim Rice“ ist eine konzertähnliche Präsentation, die das Leben und Arbeiten eines Songwriters näher bringt. Während der Show werden beliebte Stücke aus „Jesus Christ Superstar“, „Aladdin“ und „The Lion King“ aufgeführt, alle aus der Feder von Tim Rice. Das Highlight stellt eine besondere Inszenierung des „Circle of Life“ dar.

Videoeindruck auf dem YouTube Kanal von Seabourn.

Neues Sushi-Restaurant auf der Seabourn Encore

Die Seabourn Encore bietet seinen Passagieren nun eine weitere, exklusive Dinnermöglichkeit: ein traditionelles Sushi-Restaurant. Konzipiert und ausgestattet von Adam D. Tihany lädt das neue Restaurant dazu ein die kulinarische Vielfalt der Sushi-Kunst zu erleben. Culinary Consultant Anton Egger war zuständig für jedes Details von der Planung der Gerichte bis zur Auswahl des Bestecks und der Mitarbeiteruniform. Frische und Qualität der verwendeten Produkte stehen für Egger an oberster Stelle. Für die Zubereitung exquisiter japanischer Spezialitäten wurden deshalb drei ausgebildete Sushi-Köche eingestellt.

Seabourn kommt wieder nach Alaska

Nach 15 Jahren fährt Seabourn das erste Mal wieder nach Alaska. Von Juni bis September 2017 bietet die Seabourn Sojourn 11-, 12- und 14-tägige Reisen durch die beeindruckende Landschaft Alaskas. Auslaufhäfen sind Vancouver, British Colombia und Anchorage (Seward), Alaska. Die Kreuzfahrtpassagiere bekommen die exklusive Möglichkeit Abenteuer und spannende Exkursionen in Begleitung fachkundiger Guides aus verschiedenen Bereichen mitzuerleben. An Bord bieten diese Experten intensive Gespräche zur Geschichte Alaskas, sowie Fachvorträge und Seminare an.

Über Seabourn:

  • zur Flotte gehören vier kleine Schiffe mit maximal 300 Suiten, zusätzlich kommt 2018 die Seabourn Ovation hinzu
  • einzigartige Routen, mit versteckten Häfen, in denen große Schiffe nicht anlegen können
  • intuitiver und sehr persönlicher Service von Mitarbeitern
  • ausschließlich geräumige Suiten mit Meerblick, davon viele mit eigener Veranda
  • hochwertige Restaurants, die den besten Adressen an Land in Nichts nachstehen
  • All-inclusive-Konzept in allen Restaurants und Bars, feine Auswahl an Weinen sowohl zum Lunch als auch zum Dinner
  • Durchschnitt 40 bis 60 Jahre altes Publikum

Ich habe einen tollen Reisebericht über eine Kreuzfahrt mit der Seabourn Sojourn gefunden.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Seabourn

Kategorie News, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , ,

Norwegian cruise Line Stahlschnitt Norwegian Bliss Meyer Werft Papenburg
Mai 24th, 2017 von Mr. Ralf

Heute erfolgte die Kiellegung der Norwegian Bliss die 2018 an Norwegian Cruise Line ausgeliefert wird.

Wie es Tradition ist wurde eine Münze in den Kiel der Norwegian Bliss eingeschweißt. Das neue Kreuzfahrtschiff von NCL wird auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und dort erhält sie auch die Rumpfbemalung vom amerikanischen Künstler Robert Wyland.

Die Norwegian Bliss wird das erste speziell für Alaska konzipierte Kreuzfahrtschiff sein und unter anderem Observation Lounges bieten, von denen Gäste die Wale vor Alaskas Küsten beobachten können.

„Wir freuen uns sehr, heute die Kiellegung der Norwegian Bliss, unserem 16. und innovativstem Schiff zu feiern, auf das auch unsere Vertriebspartner und Kunden mit großer Vorfreude warten,” so Andy Stuart, President and Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line.

Norwegian Cruise Line Stahlschnitt Norwegian Bliss Meyer Werft Papenburg

Foto: Norwegian Cruise Line links Andy Stuart NCL und Tim Meyer Meyer Werft Papenburg

Die Norwegian Bliss, ein Schiff der Breakaway Plus-Klasse, bietet Platz für 4.000 Passagiere und hat ein Bruttogewicht von etwa 167.800 Tonnen. Die Bliss ist bereits das 12. Schiff von Norwegian Cruise Line das von der Meyer Werft gebaut wird.

Kabinen
Es gibt luxuriöse Suiten in The Haven by Norwegian® Bereich, Studios für Alleinreisende mit virtuellem Meerblick und Kabinen mit Verbindungstüren.

Ausblick
Die Norwegian Bliss wird auch über zwei Observation Lounges verfügen, von denen eine exklusiv für The Haven Gäste bestimmt ist:

Entertainment auf der Norwegian Bliss
An Bord der Norwegian Bliss erwartet die Gäste das preisgekrönte Musical Jersey Boys, ein kubanisch inspiriertes Musical im Broadway-Stil. Mehr erfahren Sie in meinem Bericht „An Bord der Norwegian Bliss wird es kubanisch.“

Routen
Ab Sommer 2018 wird die Norwegian Bliss jeweils samstags vom Pier 66 in Seattle zu siebentägigen Alaskakreuzfahrten starten. Die Route beinhaltet Highlights wie beeindruckenden Gletscher und Stopps in Ketchikan, Juneau und Skagway in Alaska. Natürlich darf als Halt Victoria, Kanada nicht fehlen.
In der Wintersaison geht es für die Norwegian Bliss dann jeden Samstag ab Miami zu siebentägigen Kreuzfahrten in die östliche Karibik. Stopps in St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln; Tortola, Britische Jungferninseln und Nassau, Bahamas.

Weitere Details zum Gastronomie- und Unterhaltungsangebot an Bord des neuen Norwegian Cruise Line Kreuzfahrtschiffes finden Sie in den kommenden Monaten auf KJreuzfahrt 4.0 dem Kreuzfahrt und Reiseblog aus Dortmund.

Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line Suchen und Buchen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Kreuzfahrt Schiff, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

princess cruises Coral Princess-Alaska
Februar 8th, 2017 von Mr. Ralf

Kreuzfahrten und Rundreisen zu kombinieren ist im Trend.

Das hat auch die amerikanische Reederei Princess Cruises erkannt und bietet Kreuzfahrten mit anschließender oder vorhergehender Rundreise zu attraktiven Preisen an.

In Alaska verfügt Princess Cruises über eigene Lodges, von denen aus man die Gletscher- und Tierwelten Nordamerikas erleben kann.

Bei der Denali Entdecker-Tour verbringen die Gäste, vor der einwöchigen Gletscherkreuzfahrt zwischen Anchorage (Whittier) und Vancouver, zunächst spannende Tage in der Goldgräber-Region Fairbanks sowie im Denali Nationalpark. Mit dem Zug geht es durch die fantastische Landschaft Alaskas zur Einschiffung auf die Island Princess, Coral Princess oder Star Princess.

Ist Ihnen Alaska zu kalt? Kein Problem. Bei der Kreuzfahrt-Rundreisekombi Papua Neu Guinea und Australien (8 Tage) und anschließender Kreuzfahrt (13 Tage) an Bord der Diamond Princess von Sydney über Melbourne,Tasmanien und verschiedenen Stationen auf Neuseeland bis nach Auckland. Das Gesamtpaket (21 Nächte) umfasst die innerpazifischen Flüge, Hotelunterbringung, Verpflegung, Ausflügen und Kreuzfahrt.

Mehr Infos und Preise unter Princess Cruises.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie News, Princess Cruise Schlagwort: , , , , , , , , ,

Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation deck
Januar 11th, 2017 von Mr. Ralf

Die Norwegian Bliss befindet sich noch im Baudock der Meyer Werft in Papenburg und wird im Frühjahr 2018 an Norwegian Cruise Line übergeben.

Mit seiner Größe von 167.800 BRZ, einer Länge von 324 Metern und einer Breite von 42 Metern wird das Kreuzfahrtschiff der Breakaway Klasse 4.000 Passagieren Platz bieten.

Ab 17. November 2018 wird die Norwegian Bliss jeweils samstags zu siebentägigen Kreuzfahrten in die östliche Karibik starten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Norwegian Bliss im November 2018 wieder unser neuestes und innovativstes Schiff nach Miami bringen“, sagt Andy Stuart, President und CEO von Norwegian Cruise Line.

Ein Highlight der Norwegian Bliss ist die große Auswahl verschiedener Kabinen, darunter der luxuriöse Suitenbereich The Haven by Norwegian®, Studiokabinen für Alleinreisende mit virtuellen Meerblick sowie neue Kabinenkategorien mit Verbindungstüren. Zusätzlich wird die Norwegian Bliss über zwei große Panoramalounges verfügen, eine davon exklusiv für The Haven Gäste.

Nach ihrer Kreuzfahrtsaison 2018 in Alaska wird die Norwegian Bliss am 30. September 2018 auf ihrem Weg nach Miami eine fünftägige Kreuzfahrt entlang der Pazifikküste von Vancouver nach Los Angeles durchführen. Am 3. November 2018 sticht die Norwegian Bliss ab Los Angeles zu einer 14-tägigen Reise durch den Panamakanal nach Miami in See.

Norwegian Bliss Panorama-Lounge
Die Norwegian Bliss verfügt über ist eine Panorama-Lounge mit 180°-Blick, die sich vorne am Schiff auf Deck 15 befindet. Diese über 1.850 m2 große Lounge bietet mit raumhohen Fenstern den perfekten Ort zum Träumen.

Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation deck

Foto: © Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation Deck

Exklusiv für die The Haven Gäste auf der Norwegian Bliss ist die zweistöckigen Haven Observation Lounge mit Barservice, die denselben 180°-Blick bietet, wie ihn die Offiziere des Schiffs von der Brücke aus haben, vorbehalten.

The Haven by Norwegian®
der Schiff-im-Schiff-Suitenkomplex mit seinen 80 ultra-luxuriösen Suiten. befindet sich auf den obersten Decks des Schiffs. Der exklusive, über die Decks 17 bis 19 reichende Bereich, bietet ein privates Restaurant (The Haven) mit Außenterrasse, einer privaten Lounge (The Haven Lounge) sowie einen Innenhof mit beweglichem Dach und Pool, zwei Whirlpools, Sauna, Spa-Räumlichkeiten und Sonnendeck. Allen Gästen im The Haven steht ein Butler-Service, ein privater Concierge sowie bevorzugter Zugang zu Reservierungen VIP-Ein- und Ausschiffung, exklusive reservierte Sitzplätze im Bordtheater und mehr zur Verfügung.

Die größten und luxuriösesten Suiten an Bord der Bliss sind, die The Haven Deluxe Owner’s Suiten mit zwei geräumigen Balkonen sowie die The Haven Family Villa, The Haven Courtyard Penthouse, The Haven Deluxe Spa Suite, The Haven Penthouses am Bug und Heck und die brandneue The Haven Spa Suite, die mit einer Balkonkabine verbunden werden kann. 360 Grad Rundgang durch die Suiten einfach auf den Link klicken.

Kabinen
Die Norwegian Bliss wird auch neue miteinander kombinierbare Kabinenoptionen in verschiedenen Kabinenkategorien bieten. Das Schiff wird insgesamt über 308 Mini Suiten, 1.088 Balkonkabinen sowie 111 Außenkabinen und 374 Innenkabinen verfügen.

Kabinen für Singles
An Bord gibt es für Alleinreisende Studios einen virtuellen Meerblick bieten. Nicht nur das Design sondern auch der Preis ist auf Einzelreisende ausgelegt. Der Studiokomplex besteht aus 82 Kabinen mit direktem und nur mit entsprechender Schlüsselkarte möglichen Zugang zu einer privaten Lounge ausschließlich für Studiogäste mitsamt Snack-Service, Brettspielen und einem eigenen Crewmitglied, das für die Organisation von Treffen und Aktivitäten für Alleinreisende zuständig ist. Allen Kabinen verfügen über ein großes Bett, ein Fenster zum Gang und separate Bereiche für Toilette, Waschbecken und Dusche. Ausgesuchte Studios lassen sich miteinander verbinden.

Infos zum Showprogramm der Norwegian Bliss finden Sie im Artikel „An Bord der Norwegian Bliss wird es kubanisch“

Infobroschüre The Haven by Norwegian®

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

HAL ms Oosterdam Hubbard Glacier
Oktober 5th, 2016 von Mr. Ralf

70 Jahren Kreuzfahrttradition bietet Holland America Line in Alaska

Alaska Kreuzfahrt Holland America Line

Copyright Josh Miller

Zum 70-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 bringt Holland America Line sieben Schiffe in die Region Alaska. Zwischen April und September bietet Holland America Line, mit den Flagschiffen MS Eurodam und die MS Oosterdam, 135 Alaska Kreuzfahrten an.

Beide Schiffe bieten den Passagieren komplett renovierte Suiten und die neuen Holland America Line Entertainment-Programme.

Das Erlebnis Alaska erleben die Passagiere nicht nur auf dem Wasser sondern auch an Land. Das reedereieigene McKinley Chalet Resort im Denali Nationalpark bietet den Passagiere mehrtätigen Landarrangements an.
Drei Schiffe, die MS Oosterdam, Eurodam und Amsterdam,  fahren von Seattle aus nach Alaska. Alle Alaska-Reisehighlights sind dabei: Sitka, Ketchikan, Juneau, Hubbard-Gletscher und Glacier Bay. Eine Panoramafahrt entlang der Inside Passage und Fjordlandschaften stehen bei jeder Seattle-Abfahrt auf dem Programm. Weitere Abfahrtshäfen für Alaska-Kreuzfahrten mit Holland America Line sind Vancouver, Anchorage und Fairbanks.
Denali Square – neuer Treffpunkt im Denali Nationalpark bei den „Land+Sea Journeys“.

Alaska Kreuzfahrt Holland America Line

©Holland America Line McKinley Chalet Resort am Nenana Fluss

Bei den „Land+Sea Journeys“ können Passagiere ihre Kreuzfahrten mit mehrtägigen Aufenthalten im Denali Nationalpark kombinieren. Holland America Line hat hierfür ein eigenes Hotel im Nationalpark erworben, das McKinley Chalet Resort am Nenana Fluss. McKinley Chalet Resort bietet das Restaurant „Karstens“ mit lokaler Küche, gemütlicher Außenterrasse und malerischem Ausblick auf die umliegenden Berge; ein Amphitheater, in dem landestypische Shows und Ranger-Vorträge auf die Bühne gebracht werden; Live-Musik im Gold Nugget Saloon; Open-Air-Feuerstellen sowie Ausstellungen lokaler Künstler im „Artist-in-Residence“-Studio.

Die Schiffe, die 2017 in Alaska kreuzen, sind die MS Nieuw Amsterdam, Eurodam, Noordam, Oosterdam, Volendam, Amsterdam und Zaandam.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Holland America Line, Landgang und Ausflüge, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,