Royal Caribbean Anthem of the seas Michael Schwartz
August 23rd, 2017 von Mr. Ralf

Anthem of the Seas

Hinter den Kulissen an Bord eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

350 Meter lang, 40 Meter breit, 16 Decks hoch, 168.000 Tonnen schwer, mit Platz für rund 5.000 Passagiere und 1.500 Besatzungsmitglieder – die Anthem of the Seas ist eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt.

Bahamas, Bermuda, Barbados – das ganze Jahr hindurch ist die Anthem of the Sease auf hoher See unterwegs zu den exotischsten Urlaubszielen.

Am Turnaround Day, wenn die Anthem of the Seas für wenige Stunden im Hafen Cape Liberty vor New York ankert, haben Crewmitglieder und Hafenarbeiter keine freie Sekunde. Dann verlassen die bisherigen Gäste das Kreuzfahrtschiff und tausende neue Passagiere gehen an Bord der Anthem of the Seas.
Lebensmittel und andere Güter, die auf der Kreuzfahrt gebraucht werden, finden ihren Platz unter Deck. Gleichzeitig werden 10.000 Gepäckstücke über die Decks transportiert. Jedes bis vor die richtige Kabinentür. Eine logistische Meisterleistung, von der die Kreuzfahrt-Passagiere nichts merken sollen, außer dem Resultat: eine perfekte Kreuzfahrt mit höchstem Komfort.

Die deutsch-brasilianische Beraterin von Porsche Consulting, Renate Fuchs berichtet in einem Video vom Turnaround Day der Anthem of the Seas im Hafen Cape Liberty in New Jersey.

Hinter den Kulissen trimmen Porsche Consulting und die Reederei Royal Caribbean gemeinsam die Prozesse.

Original-Content von: Porsche Consulting GmbH

Kategorie 4.0, News, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean Harmony of the seas
September 11th, 2015 von Weltenbummler

Harmony of the Seas. Das größte Kreuzfahrtschiff das jemals gebaut wurde, entsteht auf der STX Werft im französischen St. Nazaire.
Das Schiff mit 2.747 Kabinen mit – bei Doppelbelegung – 5.497 Passagieren wird 2016 seine erste Sommersaison im Mittelmeer verbringen.
Die Harmony of the Seas wird mit 16 Decks auf 361 Metern Länge und 227.000 BRZ noch knapp 1.500 BRZ größer als die Schwesterschiffe Oasis of the Seas und Anthem of the Seas.

Aktivitäten gefällig!

  • Splashaway Bay, eine Wasserlandschaft für Kinder mit Wasserkanonen in Form von Meerestieren, mehreren Rutschen und Wassertürmen.
  • Gäste aller Altersgruppen erleben den ultimativen Nervenkitzel auf der Ultimate Abyss (Ultimativer Abgrund), der 10-Deck langen Rutsche. Sie startet in der Pool und Sports Zone am Heck des Schiffes und führt hinunter bis auf den Boardwalk.
  •  In der Mitte des Schiffes auf Deck 18 hoch über dem Central Park winden sich die Wasserrutschen Supercell, Typhoon und Cyclone zusammen zum Perfect Storm. In der Supercell können sich Mutige in einem „Champagner-Glas“ hinunter wirbeln lassen.

Zudem bietet die Harmony of the Seas die folgenden beliebten Highlights der Quantum-Klasse sowie weitere Attraktionen:

  • An der Bionic Bar auf der Royal Promenade wirbeln Roboter umher und mixen Cocktails
  • Viele Innenkabinen eröffnen mit den virtuellen Balkonen einen Echtzeit-Blick auf das Meer oder die Häfen.
  • Die Royal WOWBands mit RFID-Technologie vereinfachen den Gästen ihren Aufenthalt an Bord.
  • Voom sorgt für das schnellste Internet auf See.

Auf die bewährten Unterhaltungselemente wie Theater- und Eislauf-Shows und das Aqua Theater mit beeindruckenden Wassersprung- und Akrobatik-Shows muss auch nicht verzichtet werden.

Bei Celebrity Cruises – „Modern Luxury“ – wird die neue Edge-Schiffsklasse vorbereitet. Die 300-Meter-Schiffe werden auch auf der STX Werft gebaut und sollen im Herbst 2018 und im Frühjahr 2020 den Kreuzfahrtmarkt bereichern.

In der Meyer Werft Papenburg entstehet die Ovation of the Seas, das dritte Schiff der Quantum-Klasse. Die Ovation of the Seas wird im Frühjahr 2016 in Dienst gestellt.

Die beiden Schiffe der Nobelmarke Azamara Cruises werden im Januar 2016 (Azamara Journey) und im April 2016 (Azamara Quest) aufgepimt.

September 2015
Klaus für kreuzfahrt 4.0

Kategorie Azamara Quest, Celebrity Cruises, Neue Kreuzfahrtschiffe, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , ,

September 15th, 2014 von Mr. Ralf

Gäste der im April 2015 vom Stapel laufenden Anthem of the Seas erwartet ein besonderes Unterhaltungshighlight: Das Kultmusical We Will Rock You mit den größten Hits der legendären britischen Band Queen. Das Musical, geschrieben vom britischen Komiker Ben Elton, umfasst Songs wie „Another One Bites the Dust“, „Crazy Little Thing Called Love“, „We Are the Champions“, „Bohemian Rhapsody“ und natürlich „We Will Rock You“.

An Bord der neuen Quantum-Klasse bieten Royal Caribbean den Gästen Unterhaltung, die alles übersteigt, was sie bisher erlebt haben.

Die Anthem of the Seas (Jungfernfahrt im April 2015 ab Southampton) ist das Schwesterschiff der im November fertiggestellten Quantum of the Seas. Die neue Schiffsklasse führt weitere wegweisende Neuerungen auf See ein. Darunter sind der Fallschirmsprung-Simulator Ripcord by iFly, der North Star, ein spannendes Abenteuer, bei dem sich die Gäste in einer Glaskuppel auf eine atemberaubende Reise über 90 Meter in die Luft begeben, SeaPlex, der größte, überdachte Sport- und Unterhaltungskomplex auf See mit Autoscooter, Roller-Skating und vielem mehr, sowie die bislang größten und vielseitigsten Kabinen. Die beiden Kreuzfahrtschiffe umfassen jeweils 18 Passagierdecks und eine Tonnage von 168.666 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung.

September 2014
Quelle: Royal Caribbean International

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , ,

März 31st, 2014 von Weltenbummler

Jamie Oliver an von Bord Royal Caribbean

Jamie’s Italian Restaurant eröffnet an Bord der Quantum of the Seas

Frankfurt am Main 26. März 2014. Zur Premiere des Kreuzfahrtschiffs Quantum of the Seas im November 2014 eröffnet an Bord das erste Restaurant auf See des renommierten Küchenchefs Jamie Oliver. Ab April 2015 gibt es Jamie’s Italian auch auf dem Schwesterschiff Anthem of the Seas.

„Ich bin sehr gespannt auf die Kooperation mit Royal Caribbean International, einer Marke, die die Grenzen des Möglichen fortlaufend verschiebt. Jamie’s Italian an Bord der Quantum-Klasse ist mein erstes Restaurant auf See“, sagt Oliver. „Royal Caribbean International teilt mein kulinarisches Konzept, einfache, frische Zutaten in einer warmen, einladenden Atmosphäre zu servieren. Mit Jamie’s Italian möchte ich meine Vorliebe für italienisches Essen mit den Kreuzfahrtgästen teilen.“

Die Quantum of the Seas debütiert im Herbst 2014, gefolgt von ihrem Schwesterschiff Anthem of the Seas im Frühjahr 2015. Die beiden Kreuzfahrtschiffe umfassen jeweils 18 Passagierdecks und eine Tonnage von 167.800 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung. Gebaut in der Meyer Werft in Papenburg absolviert die Quantum of the Seas ihre Jungfernfahrt am 23. November 2014 ab Cape Liberty, New Jersey. In der Winter-Saison 2014/15 bietet sie 7- bis 12-Nächte-Kreuzfahrten zu den Bahamas. Basishafen der Anthem of the Seas wird Southampton. Sie befährt das westliche Mittelmeer, bevor sie für die Wintermonate nach Fort Lauderdale, Florida übersetzt.

März 2014
Klaus für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,