ROSTOCK CRUISE FESTIVAL 14.-16. September 2018
September 10th, 2018 von Mrs. Gabriel

Große Partner des ROSTOCK CRUISE FESTIVALS

Schon auf der Pressekonferenz der Häfen Kiel und Rostock, ich habe darüber berichtet, auf der diesjährigen ITB gab es Informationen zum ROSTOCK CRUISE FESTIVAL. Jetzt gibt es Details und einen Zeitplan.

„Wir freuen uns, dass wir Premiumpartner des ersten ROSTOCK CRUISE FESTIVAL sind. Maritime Großveranstaltungen wie diese tragen mit dazu bei, generationsübergreifend neue Zielgruppen für diese einzigartige Urlaubsform Kreuzfahrt zu gewinnen“, so Hansjörg Kunze, Vice President Communcation & Sustainability AIDA Cruises.

Zu den Höhepunkten der Kreuzfahrt Saison 2018 in Rostock/Warnemünde gehört neben den 43 Anläufen von den Schiffen AIDA Kreuzfahrten auch der Anlauf der Norwegian Breakaway der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL), welche an der großen Auslaufparade beim ROSTOCK CRUISE FESTIVAL teilnehmen wird.

Auf der Festivalbühne des ROSTOCK CRUISE FESTIVAL geht es am Freitag den 14. September 2018 schon um 14:00 Uhr los. Moderator Nils Söhrens von NDR 1 Radio MV. Hanno Maack, Geschäftsführer von Combiful, organisiert seit Jahren Cruise Events, präsentiert die TRENDS DER KREUZFAHRTEVENTS. Die Firma Parken und Meer berichtet über die Logistik einer Kreuzfahrt.

Der offizielle Auftakt des ROSTOCK CRUISE FESTIVAL findet um 18:30 Uhr auf der Festivalbühne statt. Harry Glawe (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit) und Roland Methling (Oberbürgermeister) werden das ROSTOCK CRUISE FESTIVAL eröffnen und die Viking Sun von Viking Cruises aus dem Rostocker Hafen verabschieden.
Um 19:00 Uhr startet dann die erste Cruise Night, in dessen Rahmen auch die DJs Kamey und Senay Gueler auflegen. Das zweite Kreuzfahrtschiff, die Marina, wird um 21:00 Uhr verabschiedet.

Die große Auslaufparade mit der AIDAmar, Norwegian Breakaway und der Columbus startet am Samstag den 15. September 2018 um 22:00 Uhr. Mit einem riesen Feuerwerk werden die drei Kreuzfahrtschiffe verabschiedet. Für alle Daheimgebliebenen überträgt das NDR Fernsehen die Auslaufparade live ab 21:45 Uhr.

Am Samstag und Sonntag findet ein Streetfood-Markt und Themenwelten der Kreuzfahrt mit vielen Aktionen statt. „Ganz nah dran“ sind die Besucher des Festivals an der großen Showbühne am Strandaufgang Nr. 1 moderiert von Stefan Kuna und Dörthe Graner NDR 1 MV. Live-Acts und ein großes Bühnenprogramm mit Musik, Talks und Showeinlagen begleiten das maritime Wochenende der Kreuzfahrt.

Auch für die kids gibt es jede Menge Kreuzfahrterlebnisse zu entdecken.

Am Samstag den 15. September 2018, findet parallel zum ROSTOCK CRUISE FESTIVAL im nahegelegenen Technologiezentrum Warnemünde ein Symposium zum Thema „Neue Umwelttechnologien zur Schadstoffreduzierung in der Schifffahrt statt. Die mit der Kreuzfahrt verbundenen Anforderungen zur Reduzierung von Lärm- und Schadstoffemissionen werden aus Sicht von Vertretern von Reedereien, Werften, Wissenschaft und Technik vorgestellt. Im Anschluss gibt es eine öffentliche Podiumsdiskussion.

Die Organisation des ROSTOCK CRUISE FESTIVAL 2018 hat die Agentur BEEFTEA group übernommen. „Wir sind stolz, dass wir mit unserem Konzept überzeugen konnten. Auf der diesjährigen ITB in Berlin konnten wir für das ROSTOCK CRUISE FESTIVAL schon sehr für Aufmerksamkeit sorgen“, so Andreas Grunszky, Geschäftsführer BEEFTEA group.

Künftig soll abwechselnd mit den Hamburg Cruise Days das ROSTOCK CRUISE FESTIVAL alle zwei Jahre mit einem maritimen Programm für die ganze Familie zwischen Kaikante und Warnemünder Ostseestrand stattfinden.

Die An- und Abreise nach Warnemünde und zum Veranstaltungsgelände wird über den Öffentlichen Nahverkehr empfohlen. Sowohl die RSAG als auch die Deutsche Bahn haben die Taktzeiten entsprechend erhöht. Mehr Infos bei uns oder auf www.rostock-cruise-festival.de.

Mrs. Gabriele für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote AIDA Kreuzfahrten

Kategorie 4.0, AIDA, Kreuzfahrt blog, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Warnemünde Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017
März 30th, 2017 von Mrs. Gabriel

Die Hamburg Cruise Days sind das Highlight der Kreuzfahrt Saison.

Vom 8. bis 10. September 2017 finden die Hamburg Cruise Days zum sechsten Mal statt. Es werden wieder mehr als 500.000 Besucher in Hamburg erwartet.

Während der Hamburg Cruise Days findet die Seatrade Europe und weiteren Fachveranstaltungen der Fluss und Hochsee Kreuzfahrt Branche statt. Das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg, des Lichtkünstlers Michael Batz, taucht Hamburg in blaues Licht.

Am Messstand der Hansestadt Hamburg, auf der ITB in Berlin, erfuhr ich ein paar Neuigkeiten und Details zu den Hamburg Cruise Days 2017.

Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hamburg Cruise Days AIDA und Hamburg Touristik auf der ITB 2017

Zehn Kreuzfahrtschiffe werden bei den sechsten Hamburg Cruise Days im September erwartet:
Norwegian Jade von Norwegian Cruise Line
AIDAprima von AIDA Cruises
MS Europa und MS Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises
MSC Preziosa von MSC Kreuzfahrten
Silver Wind von Silversea Cruises
Mein Schiff 3 von TUI Cruises
Albatros und Amadea von Phoenix Reisen
und das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci von Plantours wird das ganze Wochenende über im Hamburger Hafen liegt.

Große Auslaufparade
Ein muss für jeden Kreuzfahrt Fan.
Am Abend des 9. September 2017 werden sechs Kreuzfahrtschiffe, die von 24 Begleitschiffen eskortiert werden, während des großen Feuerwerks den Hamburger Hafen verlassen.

Teilnehmenden Kreuzfahrtschiffe an der Auslaufparade
Vorneweg fährt die AIDAprima. Gefolgt von der Norwegian Jade, EUROPA, EUROPA 2, Mein Schiff 3 und die MSC Preziosa.

Programm an Land
Die bekannte Flaniermeile mit jeder Menge Unterhaltung erstreckt sich von der HafenCity bis nach Altona. Die geplanten Höhepunkte: ein maritimer Markt im Still des Alten Hamburger Hafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity. Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie kulinarische Highlights. Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik. Zahlreiche Reedereien stellen sich auf eigenen Themeninseln vor.

Blue Port Hamburg
Der Blue Port Hamburg ist ein Lichtkunstwerk das den Hamburger Hafen in Szene setzt. Der Künstler Michael Batz setzte über hundert Objekte vom Hafen bis nach Oevelgönne durch seine Lichtkunst in Aktion. Gebäude, die Kreuzfahrtterminals, Kai, Fahrzeuge, Kräne, Anleger, Pontons und Schiffe.

Besucher
2015 kamen über 570.000 Besucher aus aller Welt zu den Hamburg Cruise Days. Die sieben Kreuzfahrtschiffe und eine weltweite Medienreichweite von rund drei Milliarden Kontakten sprechen für sich selbst. Eine Umfrage bei den Besuchern der Hamburg Cruise Days 2015 ergab, dass 75 Prozent 2017 wieder kommen wollen.

Weitere Cruise Highlights in Hamburg 2017
Neben den Cruise Days kommen schon im Frühjahr zum Hafengeburtstag Hamburg vom 5. bis 7. Mai 2017  jede Menge Kreuzfahrtschiffen. Dabei ist die AIDAluna, AIDAvita, AIDAprima, AIDAsol, die MS Astor, MS Amadea und MSC Preziosa.

Taufe Mein Schiff 6
Die Elbphilharmonie Hamburg tauft die „Mein Schiff 6“ der Hamburger Kreuzfahrtreederei TUI Cruises am 1. Juni 2017. Taufpatin für den Neuzugang der MeinSchiff Flotte ist Iveta Apkalna, die Titularorganistin des gerade eröffneten Konzerthauses und Wahrzeichens der Stadt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Hapag-Lloyd Cruises, Kreuzfahrt Schiff, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Phoenix Reisen, plantours, Silversea, TUI Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,