Azamara Pursuit ab Maerz 2018
November 13th, 2017 von Mr. Ralf

Azamara Club Cruises kauft die Adonia von P&O Cruises.

Mit der Adonia, neuer Name Azamara Pursuit, wächst die Flotte von Azamara Club Cruises auf drei Schiffe.

Im März 2018 verstärkt das Kreuzfahrtschiff die Flotte von Azamara, die zurzeit aus der Azamara Journey und Azamara Quest besteht.

Larry Pimentel CEO Azamara Club Cruises

Alle drei Kreuzfahrtschiffe gehören zur R-Klasse und wurden in den Jahren 1998 bis 2001 auf der jetzigen STX France Werft in Saint-Nazaire gebaut.

Die Bezeichnung R Klasse geht auf die ursprüngliche Namensgebung der Schiffe zurück (R One bis R Eight).

Die Azamara Journey wurde ursprünglich als R Six gebaut, die Azamara Quest als R Seven. Die Azamara Pursuit, R Eight, wurde im Februar 2001 in Dienst gestellt.

Die Azamara Pursuit trug den Namen Minerva II (für Swan Hellenic), Royal Princess (für Princess Cruises) und ab 2011 Adonia (für P&O Cruises).

Seit April 2016 wird die Adonia für fathom auf Kuba-Kreuzfahrten eingesetzt. Die letzte Fahrt für fathom macht die Adonia vom 23. Februar bis 9. März 2018. Die Adonia erhält ein Upgrade um das gleiche Niveau zu erreichen, wie es die beiden Schwestern Azamara Journey und Azamara Quest haben.

Nach dem Upgrade wird die Adonia als Azamara Pursuit die Flotte von Azamara Club Cruises erweitern.

Im Oktober 2017 will Azamara Club Cruises weitere Infos und Ziele der Azamara Pursuit bekannt geben.

Was unterscheidet Kreuzfahrten mit Azamara Club Cruises von anderen Kreuzfahrten?

Stay Longer. Experience More

heißt das Azamara Motto. Einzigartige Routen. Destinationen ganz nah. Boutique Hotels auf See. Jede Azamara Club Cruises Kreuzfahrt hat längere Liegezeiten in den Reisezielen und ermöglicht mehrere Übernachtaufenthalte in den Häfen. Während andere Schiffe wieder abfahren, bleiben die Azamara Journey und Azamara Quest im Hafen.

Folgende 15 Häfen werden erstmals angelaufen:

• Agadir, Marokko
• Antofagasta, Chile
• Chilenische Fjorde
• Beagle-Kanal
• Fowey, Großbritannien
• Laguna San Rafael, Chile
• Lima (Callao), Peru
• Maceió, Brasilien
• Monemvasia, Griechenland
• Pisco (San Martin), Peru
• Salaverry (Trujillo), Peru
• Samos, Griechenland
• San Antonio, Chile
• Seyðisfjörður, Island
• Spetses, Griechenland

Südamerika
Während der Südamerikakreuzfahrt legen Reisende an klassischen Ausflugszielen wie Buenos Aires und Rio de Janeiro an und durchqueren die Fjorde von Chile oder Ushuaia in Argentinien.
Als Highlight erwartet die Passagiere das Anlaufen von Rio de Janeiro an Silvester 2018 sowie während des berühmten Karnevals für 2019.

Sterne beobachten in der Atacama-Wüste (Antofagasta, Chile)
Die dreitägige Beobachtungsfahrt bietet unvergleichliche Aussichten auf den Sternenhimmel über der Atacama-Wüste – die trockenste Wüste der Welt. Sie gilt als einer der besten Orte der Welt, um die einzigartge Sternensammlung der Milchstraße zu beobachten. Azamara bringt Passagiere für einen zweitägigen Aufenthalt mit einem gecharterten Flugzeug von Antofagasta nach San Pedro de Atacama in das 5-Sterne Hotel Tierra Atacama (oder in ein vergleichbares Hotel). Dort besuchen die Gäste das Mondtal, die Quitor-Festung, das Toconao-Dorf und die Lagune von Chaxa. Anschließend fliegen die Urlauber von Calama über Santiago nach La Serena.

Casa de Aliaga (Lima, Peru)
Die peruanische Küche lernen die Passagiere im ältesten Herrenhaus von ganz Amerika kennen. Das geschichtsträchtige Haus wurde 1536 während der spanischen Eroberung Perus gebaut. Die dort ansässige Gastgeberin erzählt aus erster Hand von ihrem Erfahrungsschatz aus der 17. Generation.

Genussmomente im künstlerischen Barranco (Lima, Peru)
Im kulinarischen Hotspot Barranco treffen Urlauber auf einheimische Feinschmecker. Die dort typischen Märkte laden zum Flanieren und Ausprobieren von klassischen Spezialitäten wie Ceviche und leckeren Pisco Sours ein.

Yoga in der Paracas-Wüste (Pisco, Peru)
Open-Air-Yoga-Kurse laden am Strand von Atenas Beach zum Relaxen inmitten der beruhigenden Stille der Wüstenlandschaft ein.

Europa
Azamara baut seine bisherigen Europarouten mit zusätzlichen Anlaufhäfen weiter aus, die für größere Schiffe bislang nicht erreichbar sind:

Vulkanbesichtigung (Reykjavik, Island)
Abenteuerhungrige Kreuzfahrturlauber fahren während dieser Entdeckungsreise mit dem Aufzug in die Magmakammer des schlafenden Vulkans Thrihnukagigur – der einst mit heißer Lava gefüllt war. Der aus drei Zinnen bestehende Krater brach vor 4.000 Jahren aus und ist ein sehenswertes Naturphänomen.

Islands Naturwunder – (Von Akureyri, Island nach Seydisfjordur, Island)
Während einer 2-tägigen Exkursion können Naturliebhaber spektakuläre Ausblicke auf den Godafoss-Wasserfall (den „Wasserfall der Götter“) sowie Naturwunder wie den Mývatn-See, einschließlich den Krater von Skútustaðir, das Lavalabyrinths von Dimmuborgir sowie das Námaskarð-Thermalfeld genießen. Entspannung finden die Urlauber anschließend im Heil- und Naturbad Mývatn.
Am zweiten Tag reisen die Gäste entlang der Gletscherschlucht von Jökulsárgljúfur bis nach Seyðisfjörður, um die mächtigsten Wasserfälle Europas zu sehen. Vorbei an Húsavík besuchen sie Hljóðaklettar und die widerhallenden Felswände, bekannt für ihre Basaltsäulen. Diese Exkursion endet mit dem Besuch des Dettifoss Wasserfalls – der größte Wasserfall Islands und der mächtigste Wasserfall ganz Europas.

Griechenland-Tagestour (Nauplion, Griechenland)
Die Gäste besuchen während ihres Aufenhtalts das Kloster von St. John (Prodromos), das um 1167 an der Seite einer Felswand errichtet wurde. Anschließend genießen sie ein griechisches Mittagessen in einem Herrenhaus der 1840er Jahre und können sich dort mit den Hotelbesitzern austauschen.
Kultureller Höhepunkt ist ein kostenloser Abend in Rhodos, wo die Gäste den Abend im Tafros Theater verbringen und eine exklusive Aufführung des antiken griechischen Dramas Antigone von Sophokles genießen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Azamara Club Cruises

Kategorie Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Fathom, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , ,

Airport Dortmund mit Royal Caribbean Kreuzfahrt
September 21st, 2016 von Mr. Ralf

Ab Sommer 2017 können die Passagiere von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises Anreisepakete ab Dortmund buchen.

Mit einer Kooperationsvereinbarung besiegeln der Dortmund Airport und Royal Caribbean das gemeinsame Interesse an einer Flugverbindung vom Dortmunder Flughafen zu den Abfahrthäfen für Mittelmeerkreuzfahrten.

Kreuzfahrt Passagiere können dann neben den Abflügen von Düsseldorf und Köln/Bonn auch den Dortmunder Flughafen als Starthafen für Kreuzfahrten ab Barcelona oder Venedig wählen.  Die Marketing- und Vertriebsaktivitäten werden sowohl vom Dortmund Airport als auch von Royal Caribbean verstärkt darauf ausgerichtet, künftig Kreuzfahrteisenden attraktive und günstige Streckenverbindungen ab Dortmund anzubieten.

Der Dortmunder Flughafen verfügt über ein beträchtliches Passagierpotential in engstem Umkreis. 8 bis 10 Millionen Menschen erreichen den Dortmund Airport in einem Radius von einer Stunde Anfahrtszeit.

„Mit Flugverbindungen zu den Mittelmeerstädten der Anlegehäfen großer Kreuzfahrtschiffe von Royal Carribean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises wird das Angebot der Destinationen im Sommer 2017 um attraktive Ziele ergänzt.  Die Zusammenarbeit mit einem der größten Kreuzfahrtanbieter der Welt bestätigt die Relevanz des Dortmund Airport als bedeutender Mobilitätsdienstleister in Nordrhein-Westfalen“, so Annika Neumann vom Airport Dortmund.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Azamara Club Cruises, Celebrity Cruises, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

azamara journey kreuzfahrtschiff
März 6th, 2016 von Weltenbummler

Das Kreuzfahrtschiff Azamara Journey hat das Trockendock auf den Bahamas verlassen.

https://youtu.be/rv_Kv5ExJVc

Die Azamara Journey und die Azamara Quest sind 180 Meter lang und 25 Meter breit. Das Passagiere (702) und Crew (408) Verhältnis verspricht Wohlbefinden. Beide Schiffe wurden im Jahr 2000 von der Werft Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire gebaut.

„Bei der Modernisierung wurde kein Bereich des Schiffes ausgelassen“, so Larry Pimentel, President & CEO von Azamara Club Cruises. Alle Kabinen und Suiten erhielten ein zeitloses, elegantes Design durch die Verwendung von natürliche Materialien, Stein und Porzellan.

azamara journey club continental suite Quelle: Azamara Club Cruises

azamara journey club continental suite Quelle: Azamara Club Cruises

Alles ist hell und freundlich. Die Bäder der Azamara Journey sind großzügiger gestaltet und modern ausgestattet. Von den zwei neuen Spa Suiten, mit Meeresblick aus der Badewanne und Dusche, haben die Gäste direkten Zugang zum neuen Sanctum Spa Bereich.

Der Außenbereich mit dem The Patio-ehemals Pool Grill- wurde mit neuen Sitzmöbeln, Ventilatoren und Lampen ausgestattet. An der Frozen-Joghurt-Station gibt es eine Vielzahl von Sorten und Garnierungen zum verkosten.

Das Windows Cafe verfügt jetzt über noch mehr Zweiertische für (verliebte) Paare und das Discoveries Restaurant und die Discoveries Bar laden zum gepflegten Dinner ein.

Im Living Room (ehemals Looking Glass Lounge) gibte es Sessel und Sofas zum entspannen.  Tagsüber erhalten die Passagiere eine große Auswahl an Tee- und Kaffee-Spezialitäten mit Gebäck, Sandwiches und Süßigkeiten. Ab 16 Uhr werden kalte und warme Tapas gereicht. Der Bord-Sommelier emphilet den passenden Weiß- oder Rotwein. Abends wird der Living Room zu einer Showbühne für Tanz, Karaoke oder Live-Musik.

Spirits Bar und das Casino wurden ebenfalls umgestaltet.

Die Azamara Quest wird im April 2016 modernisiert.

Klaus für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Azamara Club Cruises, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean Messe Reisen Hamburg 2016
Februar 25th, 2016 von Mr. Ralf

eine Nachlese

Natürlich habe ich mir die Messe Reisen Hamburg, mit dem Schwerpunkt Kreuzfahrt, mal genauer angesehen.

In der Halle B5 waren jede Menge Reedereien mit Informationsständen vertreten. Es gab kleine Infostände wie den von Star Clippers,

Star Clipper auf der Messe Reisen Hamburg 2016

Star Clippers Foto: Kreuzfahrt 4.0

aber auch sehr große wie den von TUI Cruises Mein Schiff. Auf einem 500 qm großen Schiffsdeck, der Erlebnisinsel „KreuzfahrtTräume“, konnte man sich Vorträge und Reiseberichte anhören.

An den Infoständen von Hurtigruten, Costa, Royal Caribbean zusammen mit Celebrity Cruises und Azamara, Cunard, Norwegian Cruise Line war der Andrang an Interessenten am Freitag nicht so groß.

Am Stand von Hapag Lloyd Cruises (MS EUROPA 2) wurde nicht nur informiert sondern auch Nackenmassagen angeboten. Gegen Gebühr!

auf derHapag Lloyd Cruise  Messe Reisen Hamburg 2016

Hapag Lloyd Cruise Foto: kreuzfahrt 4.0

AIDA hat am Stand eine Showkabine mit Veranda der AIDAprima ausgestellt. Leider war diese ohne Bad und Schrank und gab aus diesem Grund nicht die tatsächlichen Gegebenheiten wieder. Die Showkabine war immer gut besucht und deshalb war kein Foto möglich. Die  gestressten AIDA Mitarbeiterinnen sahen sich nicht dazu in der Lage für ein Foto die Showkabine 30 sek. besucherfrei zu halten. Deshalb gibt es kein Foto von AIDA Cruises.

Kabine der AIDAprima

Eine Kabine der AIDAprima Foto: Ove Arscholl

Ansonsten war bei AIDA viel los und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen berieten die Kunden im Minutentakt.

Der Stand von TUI Cruises war einem Schiffsbug nachempfunden und auch sehr gut besucht. Ein, im Vorfeld, von Gaby angefragtes Interview wurde abgelehnt, da kein Ansprechpartner der Presseabteilung vor Ort sei. Schade!

Full Metall Cruise Messe Reisen Hamburg 2016

Full Metall Cruise Foto: kreuzfahrt 4.0

Interessant war der Stand von Full Metall Cruise. Hier gab es auch Infos zum Strong man run und Full Metall Mountain event.

ponant Messe Reisen Hamburg 2016

ponant

Beim Yacht und Expeditionsanbieter ponant war es ruhig. Ich hatte mich um einen Interviewtermin bemüht und eine Terminbestätigung sowie eine Ansprechpartnerin erhalten. Das von Gaby geführte Interview hätte ich gerne an dieser Stelle veröffentlicht, aber meine Interviewpartnerin war, wie mir ponant später mitteilte, nicht geschult ein Interview durchzuführen. Aus diesem Grund bat (untersagte) mir ponant das Interview zum Thema LE BORÈAL zu veröffentlichen. Das macht mich neugierig und ich bleibe am Thema dran.

plantours Messe Reisen Hamburg Kreuzfahrt

plantours Foto: kreuzfahrt 4.0

Ganz anders geht man bei plantours mit bloggern um. Unsere Interviewpartnerin, Frau Linnemann, war sehr freundlich und beantwortete unsere Fragen offen und ehrlich.

Das Interview über die MS Hamburg von plantours lesen Sie in unserm blog.

Transocean Messe Reisen Hamburg Kreuzfahrt

TransOcean  Foto: kreuzfahrt 4.0

Besonders habe ich mich über den Termin mit einem Vertreter von TransOcean gefreut. Ich habe viel über die MS Astor und die Routen der Astor erfahren. Auch  bei TransOcean hat man den Stellenwert von Social Media und besonders den von Reiseblogs erkannt.

Das Interview mit Herrn Ebner von TransOcean ist jetzt online.

Insgesamt war die Messe vielfältig. Viele Reiseziele, Caravaning, Biken wurde präsentiert und es gab Unmengen von (unnötigen) Fressbuden. Gerade der Bereich zum Thema Kreuzfahrten bot für Neulinge ein breites Spektrum an Informationen. Die Marken Mein Schiff und AIDA waren ganz klar die Favoriten der Besucher. Fast alle Besucher hatten mindesten eine Tüte mit Katalogen dabei. Leider sortierten viele Besucher an den Übergängen zu den anderen Hallen und am Ausgang erhaltene Kataloge aus und so entstand im Laufe des Tages ein Berg von Papiermüll. Hier stelle ich mir die Frage, ob es unbedingt notwendig ist mit gedrucktem Material so verschwenderisch umzugehen.

Ralf und Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Azamara Club Cruises, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, plantours, Ponant, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Azamara Club Cruises Lobby
Oktober 12th, 2015 von Weltenbummler

Azamara Journey und Azamara Quest werden ab Januar 2016 modernisiert. Wir haben schon mal ein paar Bilder und ein Video von den neuen Suiten und Restaurants.

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Foto: Azamara Club Cruises

Quelle: Azamara Club Cruises

Kategorie Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , ,

Quelle: Azamara Club Cruises Azamara Quest
Juli 18th, 2015 von Mr. Ralf

Frankfurt am Main 15. Juli 2015. Jede Kreuzfahrt sollte eine gelungene Verbindung aus unvergesslichen und erholsamen Momenten auf See und neuen Entdeckungen an Land sein. Was eine Azamara Luxus-Kreuzfahrt so einzigartig macht, sind die kleineren Kreuzfahrtschiffe, der sehr aufmerksame Service sowie das moderne, persönliche Kreuzfahrt-Ambiente. Sobald Sie an Land sind, tun wir alles dafür, dass Sie jedes Reiseziel hautnah und intensiv erleben können.

Der zweite Gast zahlt 50%
Auf vielen ausgewählten, weltweiten Kreuzfahrten mit Abfahrt zwischen dem 1. Oktober 2015 und 31. Dezember 2017 erhält der zweite Gast innerhalb einer Kabine jetzt bis zu 50% Ersparnis! Das Angebot gilt für Buchungen zwischen dem 01. April und 30. Juni 2015 bei Angabe des Preis-Code „BOGOHO“.

Single-Raten
Bei einer Vielzahl von Luxus-Kreuzfahrten mit Azamara Club Cruise zahlen Alleinreisende nur 25% Aufschlag auf den regulären Kabinenpreis. Das Angebot gilt für ausgewählte Abfahrten nach Verfügbarkeit.

Diese Angebote sind telefonisch buchbar unter 0800-724 0347 (gebührenfrei).

Juli 2015
Quelle: Azamara Club Cruises

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , ,