Grafik Potenzial Kreuzfahrten
November 15th, 2017 von Mr. Ralf

Kreuzfahrten liegen voll im Trend:

Das glaubt aktuell die Hälfte der Deutschen. Und das obwohl rund 70 Prozent der Befragten, die Kreuzfahrten attraktiv finden, noch nicht auf einem Kreuzfahrtschiff waren. Das zeigt eine aktuelle GfK-Studie anlässlich des 7. Kreuzfahrt Kongresses in Hamburg.

Kreuzfahrten gehören in Deutschland nicht nur zu den wachstumsstärksten Urlaubssegmenten, sie haben auch das größte Potenzial: Erst sieben Prozent der deutschen Urlauber haben in den vergangenen fünf Jahren Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff gemacht. Dabei findet jeder Vierte diese Art zu verreisen persönlich sehr attraktiv. Bei keiner anderen Urlaubsform fällt die Spanne zwischen hoher Attraktivität und noch fehlender Reiseerfahrung so groß aus: Mehr als zwei Drittel derjenigen, die Kreuzfahrten sehr attraktiv finden, waren noch nicht auf einem Kreuzfahrtschiff.

gfk Umfrage Reisetrend

Foto: gfk-compact.com Grafik Reisetrend

Knapp 2,4 Millionen Hochseekreuzfahrten haben die Deutschen 2016 unternommen. Für gut ein Drittel war es die erste Seereise, 63 Prozent waren zum wiederholten Mal auf Kreuzfahrt. “Den Kreuzfahrtanbietern gelingt es, einen hohen Anteil an Erstfahrern zu gewinnen“, sagt Dörte Nordbeck, Head of Travel & Logistics Germany bei GfK. „Dass viele davon dieses besondere Erlebnis wiederholen möchten, ist sehr wahrscheinlich.”

Begeisterung wächst mit der Erfahrung und dem Alter

Kreuzfahrten sind besonders für diejenigen attraktiv, die bereits eine Hochseekreuzfahrt (60 Prozent) oder eine Flusskreuzfahrt (41 Prozent) gemacht haben. Überdurchschnittlich hoch ist der Anteil zudem bei Wellness-, Club- und All-Inclusive-Urlaubern. Generell steigt die Attraktivität von Kreuzfahrten mit zunehmendem Alter. Zwar lässt sich jede dritte Frau im Alter von 25 bis 34 Jahren für einen Urlaub auf dem Meer begeistern, bei jungen Männern in diesem Alter sind es jedoch nur 16 Prozent. Erst mit zunehmendem Alter gleichen sich die Urlaubspräferenzen zugunsten einer Kreuzfahrt zwischen Frauen und Männern immer mehr an.

Flusskreuzfahrten haben Potenzial, aber noch Nachholbedarf

Flusskreuzfahrten liegen im Gegensatz zu den Hochseekreuzfahrten mit 24 Prozent für sichtlich weniger Menschen “voll im Trend”. Doch auch hier ist die Zustimmung “finde ich persönlich sehr attraktiv” mit 18 Prozent im Vergleich zur Reiseerfahrung dreimal so hoch. Nur sechs Prozent haben in den vergangenen fünf Jahren eine Flusskreuzfahrt unternommen. Das Altersklischee “Rentnerreise” ist bei Flusskreuzfahrten ausgeprägter als bei Hochseekreuzfahrten. Deutlich niedriger fällt die Attraktivitätseinschätzung bei jüngeren Zielgruppen aus: Nur zehn Prozent der Männer und 18 Prozent der Frauen im Alter von 25 bis 34 Jahren finden einen Urlaub auf dem Fluss sehr attraktiv. Bei den Befragten 65+ finden Flussreisen jedoch eine ebenso hohe Zustimmung wie Hochseekreuzfahrten.

Die anlässlich des 7. Kreuzfahrt-Kongresses in Hamburg von GfK präsentierten Studien und Marktzahlen basieren auf:

einer repräsentativen Umfrage vom GfK Verein: Im Sommer 2017 wurden rund 2.000 Personen ab 14 Jahren, repräsentativ für die deutsche Bevölkerung, unter anderem danach gefragt, welche Urlaubsmodelle ihrer Ansicht nach im Trend liegen
welche sie persönlich attraktiv finden
welche Urlaube sie in den vergangenen fünf Jahren tatsächlich gemacht haben.

Quelle: PR GfK Compact
Der GfK Mobilitätsmonitor führt eine monatliche Panelbefragung bei netto 19.000 privaten, deutschen Haushalten mit ca. 38.000 Personen durch.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

TUI Cruises Mein Schiff Angebot der Woche

Tagesangebote nicko cruises Flussreisen

Kategorie 4.0, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, nicko cruises, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , ,

Jobs auf den A-ROSA Flussschiff
Oktober 1st, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Ihr künftigen Arbeitsplatz! A-ROSA BRAVA von A-ROSA

Einen Einblick in den künftigen Arbeitsplatz bietet sich am 20. Oktober 2017 an Bord der A-ROSA BRAVA von A-ROSA in Köln von 8 bis 16 Uhr.

Interessierte Bewerber haben die Möglichkeit sich während des A-ROSA Bewerbertags über Karrieremöglichkeiten an Bord der elf Flussschiffe zu informieren.

Termine 2018
A-ROSA Bewerbertag im Winterhafen in Duisburg am 5. Januar 2018 von 8 bis 16 Uhr. Interessenten können sich direkt an Bord der AS-Rosa Flotte vorstellen und lernen gleichzeitig den künftigen Arbeitsplatz, die Unterbringung an Bord und auch das Konzept der Schiffe kennen.

„Wir haben in unterschiedlichen Bereichen interessante Karriereperspektiven, beispielsweise in der Gastronomie, Hotellerie, Spa und Fitness sowie Nautik und Technik“, sagt Claudia Böttcher-Heinze, Supervisor Human Resources und Recruiting bei A-ROSA. „Die hochmodernen Flussschiffe bieten ein attraktives Arbeitsumfeld und die Routen auf Rhein, Donau, Rhône und Seine sind abwechslungsreich.“ Darüber hinaus fördert und unterstützt die Reederei Mitarbeiter mit gezielten Weiterbildungsangeboten sowie praxisorientierten Schulungen. Es besteht in allen Bereichen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und vom Team-Mitglied zum Abteilungsleiter aufzusteigen.

Termine 2017
Zusätzlich zu den A-ROSA Bewerbertagen.

IUBH Career Days am 10. Oktober 2017 in Bad Honnef
Connect Cruise Jobs & Hotel Career Lounge Berlin 17. Oktober 2017
Rolling Pin Karrierelounge am 14. November 2017 in Salzburg

Informationen zu den Bewerbertagen sowie deren Anmeldung sind auf A-ROSA Bewerbertage zu finden. Ferner sind über die Seite aktuelle Job- und Ausbildungsangebote und viele nützliche Informationen zum Leben und Arbeiten an Bord eines Flussschiffes abrufbar. Reise- und Erfahrungsberichte von Crewmitgliedern gibt es auf A-ROSA Flusskreuzfahrten.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, A-ROSA Flussreisen, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

reisebericht donau flussreise nicko cruises MS Maxima
Juni 22nd, 2017 von Mr. Ralf

nicko cruises bietet mit seinen GEO cruises Flussreisen der anderen Art an. Diese Flusskreuzfahrten werden zunächst für die Donau entwickelt und zeichnen sich durch ein besonderes Reiseprogramm und außergewöhnliche Ausflüge aus. Meine persönliche GEO cruises führte mit der MS Maxima von nicko cruises Flussreisen von Passau nach Budapest und zurück.

Anreise und Tag 1 meiner Flusskreuzfahrt
Früh geht es zuhause in Dortmund los. Am Bahnhof von Dortmund noch einen Kaffee und zwei belegte Brötchen für die Fahrt kaufen, denn die Fahrt nach Passau ist verdammt lang.

Mit Zwischenstopp in Frankfurt und Umsteigen fahren wir Passau entgegen.

Gegen Mittag kommen wir bei strahlendem Sonnenschein in Passau an. Bis zur Einschiffung, um 16:30 Uhr, auf die MS Maxima von nicko cruises haben wir noch etwas Zeit. Am Bahnhof von Passau gibt es auf dem Bahnsteig 1 Schließfächer zum Preis von 2,00 bzw. 4,00 Euro. Koffer rein und los geht es zur Donau. Man merkt, es ist Feiertag und die Fußgängerzone von Passau ist ganz schön leer.

Im Löwen Brauhaus Passau trinken wir „n gscheites Weizen“ (Weizenbier mit Alkohol) und ein Bier. Zu uns gesellt sich ein älteres Pärchen, das auch mit nicko cruises MS Heidelberg auf der Donau fährt.

reisebericht donau flussreise-passau

© Kreuzfahrt 4.0 Löwen Brauhaus Passau

Zurück am Bahnhof nehmen wir die Koffer aus dem Schließfach und steigen ins Taxi zum Anleger L4 im Stadtteil Lindau, etwa 3 Kilometer vom Bahnhof entfernt. Lageplan. Taxikosten ca. 11,00 Euro. Es fährt auch ein Bus oder nicko cruises bietet auch einen Haus zu Haus Service an. Mehr Infos.

Direkt vor uns lagen zu dieser Zeit die MS Heidelberg, die MS Viktoria und die MS Belissima von nicko cruises.

reisebericht donau flussreise-anreise passau

© Kreuzfahrt 4.0 Passau

Wir kommen um kurz vor 16:00 Uhr an Bord an. Am Anleger nehmen uns die Crewmitglieder das Gepäck ab und bringen es später in unsere Kabine. Bis zum Einchecken haben wir noch etwas Zeit und setzten uns in den Salon. Der erste Rundblick ist positiv. Der Salon ist hell und freundlich eingerichtet und der Hammond Orgelspieler fehlt auch nicht. Die anderen Passagiere (60 +) mögen anscheinend diese Musik. Das Einchecken an der Rezeption ist im Gegensatz zur Kreuzfahrt auf See schnell und einfach. Ausweis abgeben, dann erhalten wir Audiokarten (dazu später mehr) und die Bordkarten. Fertig.

Die Bordinformation und Sicherheitsunterweisung findet im Salon statt. Es ist die 2. GEO cruise die nicko cruises durchführt.

Iwanka begleitet uns persönlich zu unserer Kabine 230 auf dem Mitteldeck.

Unsere erste Flusskreuzfahrt beginnt schon einmal toll. Die Kabine hat einen französischen Balkon. Wir sind begeistert.

In der Kabine gibt es eine Minibar, einen Fernseher, Telefon, ein Bad mit Dusche und zwei Betten die für uns zusammen geschoben waren. Auf dem Bett lag schon das Tagesprogramm für den 1. Mai 2017 und eine aktuelle Ausgabe der Zeitschrift GEO.

Wir gehen auf das Sonnendeck und genießen die Sonne und den Blick auf die Donau und vorbeifahrenden Flugschiffe.

reisebericht donau flussreise-anreise passau

© Kreuzfahrt 4.0 Passau

Kapitän Viorel Nita steht am Anleger und ich nutze die Chance für ein Foto und ein kurzes Gespräch mit ihm.

reisebericht donau flussreise nicko cruises MS Maxima Kapitän und Mr. Ralf von Kreuzfahrt 4.0

© Kreuzfahrt 4.0 Kapitän Nita MS Maxima und Mr. Ralf

Die Kreuzfahrtleitung Stefanie Broichhausen lädt über den Bordlautsprecher zur Bordinformation und Sicherheitsunterweisung um 18:00 Uhr in den Panorama-Salon ein. Es ist die 2. GEO cruise die nicko cruises durchführt. An Bord gibt es 5 Samsung Tablets, mit Berichten und Videos offline, die kostenlos genutzt werden können. Es wird auf das Ausflugspaket, 5 Ausflüge für 199,00 Euro, welches vorher oder am Anreisetag gebucht werden kann. Weitere Ausflüge können an Bord gebucht werden.

reisebericht donau GEO Cruise flussreise nicko cruises GEO Unterlagen

© Kreuzfahrt 4.0 GEO Cruise

Nicko cruises bietet auch ein Getränkepaket, all inclusive Getränke, zum Preis von 160,00 Euro pro Person an. Dies ist nur am Anreisetag oder vor der Kreuzfahrt buchbar. Wir haben das Getränkepaket nicht gebucht, da die Getränkepreise sehr moderat sind. Auf Hochssekreuzfahrten sind die Getränke teilweise doppelt so teuer. Der kleine Wellness Bereich der MS Maxima verfügt über eine Sauna. Die Nutzung der Sauna muss 20 Minuten vorher angemeldet werden, damit diese angeheizt wird. Bademäntel erhält man gegen Kaution an der Rezeption. Des weiteren gibt es einen kleinen Fitnessbereich, Liegen und einen Whirlpool.

Um 19:30 Uhr wird das Restaurant geöffnet, auch das verkündet Stefanie über die Bordlautsprecher. Auf der Kabine liegt ein Zettel mit unserer Tischnummer.

Hände desinfizieren war Pflicht vor dem Betreten des Restaurants. An unserem Tisch 8 am Fenster sitzen zwei Alleinreisende. Norman und Jutta, mit denen wir den Rest der Reise zusammen essen. Unser Kellner Firat bediente uns während der gesamten Reise und erklärte uns den Ablauf.

reisebericht donau flussreise nicko cruises MS Maxima Restaurant

© Kreuzfahrt 4.0 MS Maxima Restaurant

Es wird alternativ zum Mittagessen (4 Gänge) ein Light Lunch (Buffet) angeboten zu dem man sich am Vorabend anmelden muss. Die Menü Auswahl für das Mittag und Abendessen erfolgt am selben Tag nach dem Frühstück. Stefanie Broichhausen (Kreuzfahrtleitung) „Wir haben keine Hausmannskost Portionen, aber Sie können sich jeden Gang so oft bestellen wie sie mögen“.

reisebericht donau flussreise-Light Lunche ms maxima

© Kreuzfahrt 4.0 Light Lunch

Um 21:15 hieß es „All on board-Alle Passagiere müssen an Bord sein“. Wir genießen das Ablegen vom Sonnendeck aus bei einem Blue Lagoon, dem Cocktail des Tages.

reisebericht donau flussreise-sonnendeck ms maxima

© Kreuzfahrt 4.0 sonnendeck ms maxima

Als wir zurück auf die Kabine kommen ist das Bett aufgedeckt und das Tagesprogramm für den zweiten Reisetag, Krems, liegt schon auf dem Bett.

Kategorie Flusskreuzfahrten, News, nicko cruises, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

PLANTOURS Kreuzfahrten. Die MS ROSSIA bietet Flussurlaubern mit ihren Bord- und Landprogrammen ein besonders intensives Russlanderlebnis.
Mai 30th, 2017 von Mr. Ralf

Ab 2018 fährt die MS ROSSIA von PLANTOURS auf der Wolga durch Russland.

Zur Zeit fährt die MS Andrey Rublev diese Wolga Route. Der Wechsel erfolgt im Mai 2018.

„Unser neues Premium Flussschiff ist für die Gäste eine Verbesserung. Wir bieten mit der MS ROSSIA zusätzliche Reisetermine, einen für Russland besonders hochwertigen Hotelstandard, ein bemerkenswertes Kulturangebot an Bord sowie noch mehr Zeit an Land, zum Beispiel in St. Petersburg.“ so Geschäftsführer PLANTOURS Kreuzfahrten Oliver Steuber.

Die MS ROSSIA bietet Platz für 224 Passagiere und verfügt über fünf Decks und 112 Außenkabinen.

PLANTOURS Kreuzfahrten. Die MS ROSSIA Kabine 234

Fotocopyright: PLANTOURS Kreuzfahrten. Die MS ROSSIA Kabine 234

Auf den Flussreisen auf der Wolga bietet PLANTOURS Wodka-Verkostungen, ein Blini-Pfannkuchen-Kurs, Sprachunterricht in Russisch, Konzerte sowie tägliche Live-Musik, Brückenführungen und Vorträge zur russischen Geschichte.

PLANTOURS Kreuzfahrten. Die MS ROSSIA Kabine 234

Fotocopyright: PLANTOURS Kreuzfahrten. Die MS ROSSIA Kabine 234

Die MS ROSSIA bietet Ruhebedürftige Gästen eine feine, kleine Bibliothek. Die Kabinen sind mit Bad, Dusche, Fernseher, Telefon, Fön und Safe ausgestattet.
Zwei Bars, ein kleiner Souvenir Shop, ein Wellnessbereich sowie ein Lift und eine Kaffeestation sorgen für zusätzlichen Komfort.

Die MS ROSSIA bleibt zwei Nächste in Moskau und drei Nächte in St. Petersburg, dazu sind sieben Ausflüge bereits im Reisepreis inkludiert. Die Kreuzfahrten finden vom Mai bis September 2018 statt.

Infos auf PLANTOURS Partner.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Flusskreuzfahrten, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, plantours Schlagwort: , , , , , , , , ,

nicko cruises Flussreisen GmbH Rhein Melodie Lobby
Mai 30th, 2017 von Mr. Ralf

nicko Cruises Flussreisen verstärkt ab 2018 seine Flotte mit der MS RHEIN SYMPHONIE

Der Neuzugang MS RHEIN SYMPHONIE wird auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen eingesetzt. nicko cruises fährt dann mit fünf Flusskreuzfahrtschiffen auf dem Rhein.

Die MS RHEIN SYMPHONIE hat ein modernes und großzügigem Ambiente, vergleichbar mit dem eines 4 Sterne plus Hotels an Land.

„Die Nachfrage nach Kreuzfahrten auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen ist bei uns in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen“, erklärt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises Flussreisen. „In diesem Jahr haben wir diese Entwicklung ganz besonders gespürt und uns daher entschieden, unsere Kapazitäten auf den beliebtesten Rheinrouten weiter auszubauen“, so Laukamp weiter.

Zahlen zu den Flussreisen 2016
Die Passagierzahlen für den Flusskreuzfahrt Markt 2016 sind seit 2015 um 2,8 % auf 435.586 gestiegen. Dies gab IG RiverCruise und der DRV auf der ITB bekannt.

MS RHEIN SYMPHONIE
Das Schiff wurde 2002 in Dienst gestellt und fuhr vorher unter dem Namen „MS Viking Helvetia“ für Viking River Cruises. Sie bietet Platz für 198 Passagiere wie auch schon Ihre Schwesterschiff die MS RHEIN MELODIE. Das Schiff hat eine Länge von 131,80 Metern und ist 11,40 Meter breit.
Die Kabinen verfügen über zu öffnende Panorama-Fenster oder französische Balkone. Es gibt  großzügige öffentliche Räume und das Restaurant verfügt über Panorama-Fenster.

nicko cruises Flussreisen GmbH Rhein Melodie Deckplan

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH Rhein Melodie Deckplan

Routen
nicko cruises bietet auf der MS RHEIN SYMPHONIE drei verschiedene Routen mit Start- und Zielhafen Köln an. Da neue Schiff wird auf den vier- und fünftägigen Kurzkreuzfahrten eingesetzt. nicko Cruises bietet auch  einwöchige Kreuzfahrt nach Antwerpen und Amsterdam sowie die achttägigen Kreuzfahrten nach Cochem und Straßburg an.

Ein Interview mit Sandra Huck Executive Assistant / PR nicko cruises Flussreisen GmbH finden Sie hier.

Flussreisen mit nicko cruises Suchen und Buchen.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Reisebericht Rhein Flussreise nicko cruises
April 18th, 2017 von Mr. Ralf

Reisebericht von Irmgard

Mit nicko cruises von Köln nach Amsterdam mit der MS Rheinmelodie

Die Bahnfahrt von Bochum nach Köln verlief problemlos. Zeit hatte ich genug eingeplant und die Einschiffung ist auch erst ab 16:00 Uhr möglich.

Zum Reisebericht von Irmgard.

Kategorie Flusskreuzfahrten, nicko cruises, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Reisebericht Flussreiseeine
April 17th, 2017 von Mr. Ralf

Reisebericht von Karl Heinz und Inge

Die Reiseroute:
Paris – Les Andelys – Caudebec-en-Caux – Rouen – Vernon – Paris

Hier geht es zum Reisebericht von Karl Heinz und Inge

Kategorie Flusskreuzfahrten, News, nicko cruises, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,