NCL epic Kreuzfahrt 4.0
Oktober 30th, 2015 von Mr. Ralf

Die Kreuzfahrtgesellschaften bauen jedes Jahr neue größere Kreuzfahrtschiffe. Kreuzfahrt 4.0 hat eine Liste der, zurzeit, 10 größten Kreuzfahrtschiffe der Welt erstellt. In den letzten 12 Monaten sind 3 Neubauten zu den 10 größten Kreuzfahrtschiffen hinzugekommen.

Unter den Top 10 Kreuzfahrtschiffen sind 9 von Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line.

Die Größe eines Kreuzfahrtschiffes wird anhand der Bruttoregistertonnen (BRT) ermittelt. Zum Vergleich wie riesig heutige Kreuzfahrtschiffe sind, die Titanic war 46.000 BRT groß.

Foto: en.wikipedia.org

Foto: en.wikipedia.org

  1. Allure of the Seas: Das größte jemals von Royal Caribbean gebaute Schiff. Allure of the Seas hat 225.282 BRT. Die Allure wurde 2010 in Dienst gestellt, wird aber demnächst von der Harmony of the Seas überholt. Die Allure oft he seas ist 362 Meter lang und hat Platz für über 6000 Passagiere.

    Quelle: Royal Caribbean International“

    Quelle: Royal Caribbean International“

  2. Oasis of the Seas: Das 2. größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist die Oasis of the Seas, das Schwesterschiff der Allure of the seas. Die Oasis ist 362 Meter lang und hat Platz für über 6000 Passagiere.

     „Quelle: Royal Caribbean International“

    „Quelle: Royal Caribbean International“

  3. Anthem of the Seas: Technisch auf dem neuesten Stand ist die Anthem of the Seas mit 168.000 BRT und 348 Meter Länge. Antem of the seas hat virtuelle Balkone in allen Innenkabinen, Roboter die Als Barmixer fungieren, Pool mit Wellenanlange und einen Fallschirmsprung Simulator (Skydiving).

    Copyright Alle Rechte vorbehalten von Jan Czonstke

    Copyright Alle Rechte vorbehalten von Jan Czonstke

  4. Quantum of the Seas: Technisch auf dem neuesten Stand ist die Quantum of the Seas mit 168.000 BRT und 347 Meter Länge. Quantum of the seas hat virtuelle Balkone in allen Innenkabinen, Roboter die Als Barmixer fungieren, Pool mit Wellenanlange und einen Fallschirmsprung Simulator (Skydiving).

     „Quelle: Royal Caribbean International“

    „Quelle: Royal Caribbean International“

  5. Norwegian Escape: Das erste Schiffe der Breakway Plus Klasse von Norwegian Cruise Line. Die Norwegian Escape kommt auf 164.600 BRT und hat Platz für 4.248 Passagiere.

    Foto: © Norwegian Cruise Line

    Foto: © Norwegian Cruise Line

  6. Norwegian Epic: Auf Platz 6 schafft es die Norwegian Epic mit 155.573 BR. Die Epic war das erste Kreuzfahrtschiff mit Platz für über 4.000 Passagiere und ist 329 Meter lang.

    Foto: Kreuzfahrt 4.0

    Foto: Kreuzfahrt 4.0

  7. Freedom of the Seas: Die drei Schiffe der Freedom Klasse von Royal Caribbean kommen auf Platz 7 bis 9 und haben 154.407 BRT. Die Freedom of the Seas war 2006 das größte Schiff der Welt. Sie ist 339 Meter lang und hat Platz für 4.375 Passagiere.
Royal Caribbean International

„Quelle: Royal Caribbean International“

8. Liberty of the Seas: Die drei Schiffe der Freedom Klasse von Royal Caribbean kommen auf Platz 7 bis 9 und haben 154.407 BRT. Sie ist 339 Meter lang und hat Platz für 4.375 Passagiere.

 „Quelle: Royal Caribbean International“

„Quelle: Royal Caribbean International“

9. Independence of the Seas: Sie ist 339 Meter lang und hat Platz für 4.375 Passagiere.

Foto: commons.wikimedia.org

Foto: commons.wikimedia.org

10. Queen Mary 2: Das Kreuzfahrtschiff unter den Top 10 ist die Queen Mary 2 von Cunard mit 148.528 BRT. Die Queen Mary 2 war von 2004-2006 das größte Kreuzfahrtschiff, bis die Freedom of the Seas die Queen Mary 2 abgelöst hat. Die Queen Mary 2 ist 345 Meter lang und hat Platz für 3.000 Passagiere.

Foto: wikimedia.org

Foto: wikimedia.org

Kreuzfahrtschiffe im Bau:
1. Harmony of the Seas 2016 von Royal Caribbean (227,700 BRT)
2. Ovation of the Seas (2016) von Royal Caribbean (168,600 BRT)
3. MSC Meraviglia 2017 von MSC Cruises (167,600 BRT)
4. Norwegian Joy für China 2017
5. Norwegian Breakaway Plus 2018 (163,000 BRT)

Costa Cruises und AIDA Cruises haben  zwei Schiffe in Auftrag gegeben die mehr als 180,000 BRT groß sind. Beide Schiffe werden mit mehr als 6.600 Passagieren mehr Kapazitäten haben als alle bisherigen Kreuzfahrtschiffe. Fertigstellung soll 2019 sein.

Carnival Cruise Line hat mit 24 Schiffen die größte Kreuzfahrtflotte. Carnival Cruise Line hat 1996 die ersten Schiffe (Carnival Destiny, Carnival Sunshine) mit mehr als 100.00 BRT in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Carnival Cruise, Costa Kreuzfahrten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bild: Royal Caribbean International Quantum of the Sea
Juli 22nd, 2015 von Weltenbummler

22. Juli 2015. Royal Caribbean International teilte mit, dass im Maschinenraum des Kreuzfahrtschiffes Freedom of the Seas kurz nach dem Festmachen in Falmouth (Jamaika) zu einem Feuerausbruch kam. Die Feuerlöschanlage des Schiffes wurde unverzüglich aktiviert, wodurch der Brand schnell bekämpft werden konnte. Zur Sicherheitsgründen wurden die Passagiere zu ihren Musterstationen ausrufen.

Über dem Schiff stand zeitweise eine dunkle Rauchwolke. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge erwarteten das Kreuzfahrtschiff beim Anlegen im Falmouth.

Es gab laut US Medien einen leicht verletzten aus der Crew. Passagiere wurden nicht verletzt.

Nachdem das Schiff auf eventuelle Schäden untersucht wurde, diese jedoch ausblieben, wird die Freedom of the Seas planmäßig in Falmouth auslaufen und ihre Kreuzfahrt fortsetzen.

Video von James Walker

Juli 2015
Quelle: USAToday

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , ,

„Quelle: Royal Caribbean International“ Quantum of the Sea
Januar 7th, 2015 von Mr. Ralf

Der Kreuzfahrtkonzern Royal Caribbean mit seinem neuesten Schiff die Quantum of the Seas setzt auf technische Highlights, mit denen die Gäste unterhalten werden sollen. Von den Innenkabinen mit „virtuellem Balkon“ bis zum Industrieroboter-Ballet auf der Showbühne und dem Roboter-Barkeeper. Die sogenannte Bionic Bar wurde von der Firma Mark Shakr installiert und die Bewegungsabläufe der beiden Barbots nach dem Vorbild des Balletttänzers Roberto Bolle gestaltet.

Die Innenkabinen ist mit „virtuellem Balkon“ in Form eines 80-Zoll-Bildschirms, auf dem in Raumhöhe eine aktuelle Aussicht per HD-Video-Stream läuft, ausgestattet. Mit einer Reihe von RED-Epic-Kameras wird rund ums Schiff gefilmt. Gäste können zwischen verschiedenen Perspektiven wählen, die zwar nur „annähernd in Echtzeit“.

Januar 2014
Quelle: Royal Caribbean International

Kategorie Neue Kreuzfahrtschiffe, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,