key west im Hurrikan
Oktober 7th, 2017 von Mrs. Gabriel

Hurrikan Irma und Maria haben Auswirkungen auf die Karibik Routen von AIDA, MSC, NCL, Royal Caribbean, TUI Cruises, Costa und Carnival Cruises.

Die Hurrikan Saison 2017 ist eine der schwersten der vergangenen Jahre. Hurrikan „Irma“ hatte St. Maarten schwer verwüstet, Hurrikan „Maria“ Dominica.

Viele Passagiere, die eine Kreuzfahrt in die Karibik für die Kreuzfahrtsaison 2017/2018 gebucht haben, fragen sich welche Auswirkungen dies auf Ihre Kreuzfahrt hat.

Ich habe bei den großen Reedereien nach Auswirkungen auf die Kreuzfahrt Ziele recherchiert und eine Zusammenfassung erstellt.

AIDA Cruises
Welche Kreuzfahrtschiffe von AIDA werden umgeroutet?
AIDAluna, AIDAmar, AIDAdiva

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Phillipsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola
Roseau auf Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der AIDA Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 4.November 2017 bis 17.April 2018.

Was passiert mit den über AIDA gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für AIDA Ausflüge auf St. Maarten, Tortola und Dominica werden von AIDA Cruises erstattet.

Betroffene Passagiere von AIDA werden über AIDA direkt oder Ihr AIDA Reisebüro über die Auswirkungen informiert. AIDA Karibik Kreuzfahrten für die Saison 2018/2019 sind zurzeit nicht betroffen.

Mehr Informationen erhalten AIDA Gäste über die AIDA Internetseite.

MSC Kreuzfahrten
Welche Kreuzfahrtschiffe von MSC werden umgeroutet?
MSC Fantasia, MSC Divina, MSC Seaside

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola (Britische Jungferninseln)
Roseau auf Dominica
San Juan

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der MSC Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 30. September 2017 bis 31. März 2018. Die Karibik Kreuzfahrten mit der MSC Opera und MSC Armonia ab/bis Havanna (Kuba) bleiben unverändert

Was passiert mit den über MSC gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für MSC Ausflüge auf St. Maarten, Tortola und Dominica werden von MSC erstattet.

Mehr Informationen erhalten MSC Gäste über die MSC Kreuzfahrten Internetseite.

Norwegian Cruise Line (NCL)
Welche Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line werden umgeroutet?
Norwegian Escape. Die Norwegian Epic, Norwegian Gem, Norwegian Jade, Norwegian Sun, Norwegian Star und Norwegian Dawn sind auch in der östlichen bzw. südlichen Karibik unterwegs, eine Routenänderung gibt es im Moment aber nicht.

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola (Britische Jungferninseln)

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der NCL Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 6. Januar 2018 bis 14. April 2018

Was passiert mit den über NCL gebuchten Landausflügen?
Hier warte ich noch auf eine Rückmeldung von Norwegian Cruise Line.

Mehr Informationen erhalten Gäste von NCL über die NCL Internetseite.

Royal Caribbean
Welche Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean werden umgeroutet?
Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Enchantment of the Seas, Harmony of the Seas, Serenade of the Seas, Oasis of the Seas, Grandeur of the Seas

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Saint Thomas/Amerikanische Jungferninseln
San Juan, Puerto Rico
St. Croix
Cozumel
Costa Maya

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Royal Caribbean Routen gilt für Kreuzfahrten ab 30. September 2017 bis vorerst 4. November 2017.

Was passiert mit den über Royal Caribbean gebuchten Landausflügen?
Hier warte ich noch auf eine Rückmeldung von Royal Caribbean.

Mehr Informationen erhalten Gäste von Royal Caribbean über die Royal Caribbean Internetseite.

TUI Cruises Mein Schiff
Welche Kreuzfahrtschiffe von TU Cruises werden umgeroutet?
Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 sind betroffen, werden aber noch nicht Umgeroutet.

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Inseln St. Thomas
St. Maarten
Tortola
Insel Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Für die erste Kreuzfahrt durch die Karibik mit der Mein Schiff 3 ab 1. November 2017. Die Insel Insel Dominica wird von der Mein Schiff 3 vom 12. bis 26. Januar 2018 nicht angelaufen. Stattdessen wird der Hafen von Kingstown auf St. Vincent ansteuern. Die Rouetn der Mein Schiff 6 ab 27. Oktober 2017 bleiben unverändert.

Was passiert mit den über TUI Cruises gebuchten Landausflügen?
Alle Landausflügewerden Erstattet.

Mehr Informationen erhalten Gäste der Mein Schiff  über die TUI Cruises Internetseite.

Costa Kreuzfahrten
Welche Kreuzfahrtschiffe von Costa werden umgeroutet?
Costa Magica, Costa Deliziosa und Costa Pacifica

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Phillipsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola
Roseau auf Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Costa Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 15. Dezember 20107 bis 23. März 2018.

Was passiert mit den über Costa gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für Costa Ausflüge werden von Costa Kreuzfahrten erstattet.

Mehr Informationen erhalten Costa Gäste über die Costa Internetseite.

Carnival Cruise Lines
Welche Kreuzfahrtschiffe von Carnival werden umgeroutet?
Carnival Magic, Carnival Pride, Carnival Splendor, Carnival Conquest, Carnival Glory, Carnival Sensation, Carnival Vista., Carnival Ecstasy, Carnival Sunshine,

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Grand Turk
San Juan
St Thomas
St Maarten

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Carnival Cruise Line Routen gilt für Kreuzfahrten ab 7. Oktober 2017 bis 23. Dezember 2017. Karibik Kreuzfahrten ab Januar 2018 können laut Carnival Cruise Line auch geändert werden. Infos folgen. Kreuzfahrten ab San Juan sollen ab 15. Oktober 2017 wieder stattfinden.

Was passiert mit den über Carnival Cruise Line gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für Carnival Landausflüge auf St. Maarten, St. Thomes, San Juan und Grand Turk werden von Carnival erstattet.

Mehr Informationen erhalten Gäste von Carnival Cruise Line über die Carnival.com Internetseite.

AIDA, MSC, NCL, Royal Caribbean, TUI Cruises und Carnival Cruise Line stehen mit den Örtlichen Behörden und Veranstaltern der betroffenen Häfen in Kontakt und beurteilen die Lage täglich neu. Aktuelle Routenänderungen sind möglich. Dieser Artikel wird ständig aktualisiert.
Stand: 28. September 2017

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Carnival Cruise, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , ,

Hurrikan Irma Kreuzfahrt
September 13th, 2017 von Mr. Ralf

Hurricane Irma und Maria Update hier lang

Norwegian Cruise Line-Auswirkungen von Hurricane Irma

Die Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line, die ab Miami abfahren, werden an diesem Wochenende (15.September 2017) ihren Normalbetrieb wieder aufnehmen.
Die Norwegian Sky fährt planmäßig am Freitag, den 15. September 2017, ab. Die Norwegian Escape bricht am Samstag, den 16. September 2017, planmäßig zu einer siebentägigen Kreuzfahrt in die westliche Karibik auf.

Norwegan Cruise Line hat für die beiden kommenden Monate alle Routen in die östlichen Karibik auf Kreuzfahrten in die westliche Karibik geändert. Weil es noch zu früh für weitere Details ist, bleibt Norwegian Cruise Line weiterhin im engem Kontakt mit den Partnern an Land um Flexibel auf Veränderungen (Verbesserungen) der Situation zu reagieren.

Der Hurrikan Irma hat unter anderem Infrastruktur auf den britischen und auf den U.S. Virgin Islands zerstört. Alles Ziele die die Norwegian Escape ansteuern sollte. Mit anderen NCL-Schiffen waren nach Angaben einer Sprecherin von Norwegian Cruise Line bis November 2017 keine Kreuzfahrten in die östliche Karibik geplant.

Norwegian Cruise Line hat eine Servicenummer eingerichtet.
Karibik-Hotline: Für Urlauber, die in den nächsten Tagen mit NCL in die Karibik reisen wollen: +49 6119 4933712

Royal Caribbean News zum Umgang mit Hurrikan Irma

Die Kreuzfahrt der Majesty of the Seasam 15. September 2017 auf die Bahamas werden abgesagt. Die Majesty of the Seas wird von Royal Caribbean für humanitäre Zwecke eingesetzt.

Die Passagiere erhalten den vollen Reisepreis zurück. Wenn sie innerhalb von 30 Tagen eine neue Kreuzfahrt buchen erhalten die Gäste 25 % Rabatt.

Die Abfahrtszeiten der Kreuzfahrt mit der Enchantment of the Seas am 15. September 2017 auf die Bahamas wurden verändert.

Für die zerstörten Häfen St. Maarten, St. Thomas und Key West sucht Royal Caribbean alternative Stopps.

Weitere Infos von Royal Caribbean.

MSC News zum Hurrikan Irma

MSC Opera – Update zu kommenden Abfahrten

Nach dem Abzug von Hurrikan Irma und der Wiedereröffnung des Hafens sowie des Flughafens in Havanna nimmt MSC Opera ihr reguläres Programm wieder auf und startet ab 16. September 2017 von Havanna, Kuba, wie geplant ohne Routenänderungen.

MSC Divina – Update aktuelle Kreuzfahrt und kommende Abfahrten

MSC Divina befindet sich auf dem Weg zurück nach Miami, wo sie nach Freigabe der örtlichen Behörden im Hafen anlegen wird (momentan ist der Hafen Miami noch geschlossen).
Die Ausschiffung der Gäste erfolgt, sobald das Schiff sicher vor Anker liegt und die Behörden die Freigabe erteilen.
Gäste, deren Heimreise noch nicht arrangiert ist, haben die Möglichkeit, so lange an Bord der MSC Devina zu bleiben, bis dies geregelt ist.

Routenänderung MSC Divina Abfahrt 16.9.2017 ab Miami

Die MSC Divina nimmt ab Samstag, den 16. September 2017, ihr dem Hurrikan zufolge geändertes Wochen-Programm ab Miami mit Stopps in Montego Bay (Jamaika), Georgetown (Cayman Islands), Costa Maya (Mexiko) und Nassau (Bahamas) wieder auf.

Aufgrund der Auswirkungen von Hurrikan Irma betreffend der Häfen von Philipsburg, St. Maarten und San Juan, Puerto Rico ändert MSC Cruises die Route von MSC Divina, Abfahrt 16. September 2017, wie folgt:

  1. September 2017          Ankunft: 07:00:00*   Abfahrt: 19:00:00*     Miami (United States)
  2. September 2017          Ankunft: 00:00:00*   Abfahrt: 00:00:00*     Auf See

  3. September 2017          Ankunft: 10:00:00*   Abfahrt: 18:00:00*     Montego Bay (Jamaica)

  4. September 2017          Ankunft: 08:00:00*   Abfahrt: 16:00:00*     Georgetown (Cayman Is.)

  5. September 2017          Ankunft: 10:30:00*   Abfahrt: 18:30:00*     Costa Maya (Mexico)

  6. September 2017          Ankunft: 00:00:00*   Abfahrt: 00:00:00*     Auf See

  7. September 2017          Ankunft: 11:00:00*   Abfahrt: 18:00:00*     Nassau (Bahamas)

  8. September 2017          Ankunft: 07:00:00*   Abfahrt: 19:00:00*     Miami (United States)

*Voraussichtliche Ankunfts- und Abfahrtszeiten

Ab 23. September 2017 fährt MSC Divina in der westlichen Karibik die Häfen Ocho Rios (Jamaika), Georgetown (Cayman Islands), Cozumel (Mexiko) und Nassau (Bahamas) an.

Für alle Kreuzfahrten in die östliche Karibik ab dem 30. September 2017 arbeitet MSC Cruises aktuell an Alternativen und gibt diese so schnell wie möglich bekannt.

Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line beobacht weiterhin die Auswirkungen des Hurrikan Irma über das Wochenende. „Die Sicherheit der Gäste und Teammitglieder bleibt unsere oberste Priorität.“ so ein Sprecher von Carnival.

Alle Abfahrten der Kreuzfahrtschiffe von Carnival Cruise Line die ab dem 14. September beginnen werden wie geplant abfahren.
Die Häfen Port Everglades, Port Canaveral, Port Miami und Port Tampa Bay sind wieder geöffnet. Angesichts der Auswirkungen des Hurrikan Irma wird Carnnival Cruise Line mehrere zukünftige Kreuzfahrten verkürzen.

Passagiere die eine Kreuzfahrt mit Carnival Cruise Line gebucht haben werden gebeten sich in einen  Infoverteiler einzutragen. Einfach eine Mail an info@carnivalcruiseline.de senden. Betroffene Kreuzfahrtschiffe:

Carnival Glory – CCL3

Carnival Magic – CCL4

Carnival Vista – CCL6

Carnival Sensation 9/11 – CCL10

Disney Cruise Line

Kreuzfahrt mit der Disney Dream am 15. September 2017

Disney Dream wird voraussichtlich am Freitag, den 15. September 2017 wie geplant die Kreuzfahrt durchführen.

Disney Fantasy
Die Disney-Fantasy wird wie geplant am 16. September 2017 zur Kreuzfahrt in die westliche Karibik starten.

Disney Fantasy – Kreuzfahrt Östliche Karibik
Die Kreuzfahrten mit der Disney Fantasy in die östliche Karibik am 23. September 2017 und 7. Oktober 2017 werden auf die Route westliche Karibik geändert.

Stopps in Cozumel, Mexico; George Town, Grand Cayman; und Falmouth, Jamaica.

Disney Cruise Line beurteilt weiterhin die Auswirkungen von Hurrikan Irma auf die Häfen in der östlichen Karibik und auf den Bahamas. Änderungen der Route werden auf der Website von Disney Cruise Line, zeitnahe, bekannt gegeben.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie News Schlagwort: , , , , , , , ,