key west im Hurrikan
Oktober 7th, 2017 von Mr. Ralf

Hurrikan Irma und Maria haben Auswirkungen auf die Karibik Routen von AIDA, MSC, NCL, Royal Caribbean, TUI Cruises, Costa und Carnival Cruises.

Die Hurrikan Saison 2017 ist eine der schwersten der vergangenen Jahre. Hurrikan „Irma“ hatte St. Maarten schwer verwüstet, Hurrikan „Maria“ Dominica.

Viele Passagiere, die eine Kreuzfahrt in die Karibik für die Kreuzfahrtsaison 2017/2018 gebucht haben, fragen sich welche Auswirkungen dies auf Ihre Kreuzfahrt hat.

Ich habe bei den großen Reedereien nach Auswirkungen auf die Kreuzfahrt Ziele recherchiert und eine Zusammenfassung erstellt.

AIDA Cruises
Welche Kreuzfahrtschiffe von AIDA werden umgeroutet?
AIDAluna, AIDAmar, AIDAdiva

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Phillipsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola
Roseau auf Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der AIDA Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 4.November 2017 bis 17.April 2018.

Was passiert mit den über AIDA gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für AIDA Ausflüge auf St. Maarten, Tortola und Dominica werden von AIDA Cruises erstattet.

Betroffene Passagiere von AIDA werden über AIDA direkt oder Ihr AIDA Reisebüro über die Auswirkungen informiert. AIDA Karibik Kreuzfahrten für die Saison 2018/2019 sind zurzeit nicht betroffen.

Mehr Informationen erhalten AIDA Gäste über die AIDA Internetseite.

MSC Kreuzfahrten
Welche Kreuzfahrtschiffe von MSC werden umgeroutet?
MSC Fantasia, MSC Divina, MSC Seaside

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola (Britische Jungferninseln)
Roseau auf Dominica
San Juan

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der MSC Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 30. September 2017 bis 31. März 2018. Die Karibik Kreuzfahrten mit der MSC Opera und MSC Armonia ab/bis Havanna (Kuba) bleiben unverändert

Was passiert mit den über MSC gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für MSC Ausflüge auf St. Maarten, Tortola und Dominica werden von MSC erstattet.

Mehr Informationen erhalten MSC Gäste über die MSC Kreuzfahrten Internetseite.

Norwegian Cruise Line (NCL)
Welche Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line werden umgeroutet?
Norwegian Escape. Die Norwegian Epic, Norwegian Gem, Norwegian Jade, Norwegian Sun, Norwegian Star und Norwegian Dawn sind auch in der östlichen bzw. südlichen Karibik unterwegs, eine Routenänderung gibt es im Moment aber nicht.

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola (Britische Jungferninseln)

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der NCL Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 6. Januar 2018 bis 14. April 2018

Was passiert mit den über NCL gebuchten Landausflügen?
Hier warte ich noch auf eine Rückmeldung von Norwegian Cruise Line.

Mehr Informationen erhalten Gäste von NCL über die NCL Internetseite.

Royal Caribbean
Welche Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean werden umgeroutet?
Adventure of the Seas, Allure of the Seas, Enchantment of the Seas, Harmony of the Seas, Serenade of the Seas, Oasis of the Seas, Grandeur of the Seas

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Philippsburg auf St. Maarten
Saint Thomas/Amerikanische Jungferninseln
San Juan, Puerto Rico
St. Croix
Cozumel
Costa Maya

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Royal Caribbean Routen gilt für Kreuzfahrten ab 30. September 2017 bis vorerst 4. November 2017.

Was passiert mit den über Royal Caribbean gebuchten Landausflügen?
Hier warte ich noch auf eine Rückmeldung von Royal Caribbean.

Mehr Informationen erhalten Gäste von Royal Caribbean über die Royal Caribbean Internetseite.

TUI Cruises Mein Schiff
Welche Kreuzfahrtschiffe von TU Cruises werden umgeroutet?
Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 sind betroffen, werden aber noch nicht Umgeroutet.

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Inseln St. Thomas
St. Maarten
Tortola
Insel Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Für die erste Kreuzfahrt durch die Karibik mit der Mein Schiff 3 ab 1. November 2017. Die Insel Insel Dominica wird von der Mein Schiff 3 vom 12. bis 26. Januar 2018 nicht angelaufen. Stattdessen wird der Hafen von Kingstown auf St. Vincent ansteuern. Die Rouetn der Mein Schiff 6 ab 27. Oktober 2017 bleiben unverändert.

Was passiert mit den über TUI Cruises gebuchten Landausflügen?
Alle Landausflügewerden Erstattet.

Mehr Informationen erhalten Gäste der Mein Schiff  über die TUI Cruises Internetseite.

Costa Kreuzfahrten
Welche Kreuzfahrtschiffe von Costa werden umgeroutet?
Costa Magica, Costa Deliziosa und Costa Pacifica

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Phillipsburg auf St. Maarten
Road Town auf Tortola
Roseau auf Dominica

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Costa Karibik Routen gilt für Kreuzfahrten ab 15. Dezember 20107 bis 23. März 2018.

Was passiert mit den über Costa gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für Costa Ausflüge werden von Costa Kreuzfahrten erstattet.

Mehr Informationen erhalten Costa Gäste über die Costa Internetseite.

Carnival Cruise Lines
Welche Kreuzfahrtschiffe von Carnival werden umgeroutet?
Carnival Magic, Carnival Pride, Carnival Splendor, Carnival Conquest, Carnival Glory, Carnival Sensation, Carnival Vista., Carnival Ecstasy, Carnival Sunshine,

Welche Karibikziele werden nicht angelaufen?
Grand Turk
San Juan
St Thomas
St Maarten

Ab wann gilt diese Änderung?
Die Änderung der Carnival Cruise Line Routen gilt für Kreuzfahrten ab 7. Oktober 2017 bis 23. Dezember 2017. Karibik Kreuzfahrten ab Januar 2018 können laut Carnival Cruise Line auch geändert werden. Infos folgen. Kreuzfahrten ab San Juan sollen ab 15. Oktober 2017 wieder stattfinden.

Was passiert mit den über Carnival Cruise Line gebuchten Landausflügen?
Bereits geleistete Zahlungen für Carnival Landausflüge auf St. Maarten, St. Thomes, San Juan und Grand Turk werden von Carnival erstattet.

Mehr Informationen erhalten Gäste von Carnival Cruise Line über die Carnival.com Internetseite.

AIDA, MSC, NCL, Royal Caribbean, TUI Cruises und Carnival Cruise Line stehen mit den Örtlichen Behörden und Veranstaltern der betroffenen Häfen in Kontakt und beurteilen die Lage täglich neu. Aktuelle Routenänderungen sind möglich. Dieser Artikel wird ständig aktualisiert.
Stand: 28. September 2017

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Carnival Cruise, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , ,

ruf Reisen GmbH Stapellauf fuer ruf Cruises ruf Jugendreisen
März 22nd, 2017 von Mr. Ralf

ruf Reisen bietet Kreuzfahrten für Jugendliche ab 16 Jahren an

Mit ruf Cruises schon mit 16 Jahren allein auf Kreuzfahrt ist kein Problem. Die weltweit erste Kreuzfahrtsparte nur für Jugendliche ist das neueste Angebot von ruf Jugendreisen.
Jugendliche ab 16 Jahren können ohne Eltern, aber mit Rund um Sorglos Service, Betreuung und jungem Programm allein auf Kreuzfahrt gehen.
ruf Cruises bietet Kreuzfahrten ins Mittelmeer, eine River Cruise mit Stationen in Wien und Budapest, eine Karibik Kreuzfahrt rund um Kuba und eine Segelcruise in der kroatischen Adria.

„Der Kreuzfahrtboom trifft den Jugendtourismus. Kreuzfahrten stehen bei Jugendlichen hoch im Kurs“, erläutert ruf Geschäftsführer Burkhard Schmidt-Schönefeldt bei der Produktvorstellung auf der Tourismusmesse ITB 2017.
Zu dieser Einschätzung kommt auch der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA). In seinem Jahresbericht 2017 stellt er fest, dass die jüngere Generation – inklusive der Millennials und der Generation X –häufig Gefallen an Kreuzfahrten findet. Diese Reiseform schneide bei ihnen besser ab als Urlaub an Land.

ruf Jugendreisen bietet seit 2015 ein erstes Kreuzfahrtformat nur für junge Leute an.

Adria Cruise
Gemeinsam mit Gleichaltrigen und an Bord mehrerer Motorsegelschiffe erwartet die Gäste ein Programm mit Partyhopping in verschiedenen Häfen, Feiern in Beachbars und Badestopps auf offenem Meer. „Das Pilotangebot hat den Nerv der Zielgruppe getroffen. Die Erfahrungen lassen wir jetzt in unsere neuen Cruises-Angebote einfließen. Wir haben den Kreuzfahrten eine kräftige Verjüngungskur verordnet“, betont Schmidt-Schönefeldt von ruf Jugendreisen.

Bei der River Cruise (Flusskreuzfahrt) und der Adria Cruise, exklusive nur für ruf Gäste, wird das Durchschnittsalter der Passagiere unter 18 Jahren liegen. Bordprogramm und Ausflüge sind komplett auf die Bedürfnisse der Jugend ausgerichtet. Abends können die Gäste in den Häfen oder an Bord feiern.

Auch bei den anderen beiden Angeboten, Karibik Kreuzfahrt und Segelcruise in der kroatischen Adria, gibt es für die ruf Gäste Extras. Bei allen ruf Cruises sind die Kunden mit geschulten ruf Reiseleitern unterwegs.

Die River Cruise, die Mittelmeer Cruise und die Kuba Cruise sind für 2018 buchbar, die Adria Cruise auch schon für 2017.

ruf River Cruise wird mit der MS Fidelio von 1AVISTA durchgeführt
ruf Karibik Cruise wird mit der Celestyal Majesty durchgeführt
ruf Mittelmeer Cruise ab Barcelona wird mit der AIDAprima durchgeführt.

Informationen unter www.ruf.de oder in einem Minikatalog.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 1AVista, AIDA, celestyal cruises, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Ocean Cay MSC Marine Reserve
Januar 17th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Bau des“Ocean Cay MSC Marine Reserve“ hat begonnen

UPDATE 17. Januar 2017
Der Spatenstich für die neue Privatinsel von MSC Cruises auf den Bahamas, östlich von Florida, ist endlich erfolgt. Der Premierminister der Bahamas Perry Gladstone Christie und Pierfrancesco Vago, Executive Chairman MSC Cruises waren anwesend.

Die Schiffe von MSC Schiffe können direkt an der Insel anlegen und das sonst üblich Tendern entfällt. Dafür wird ein eigener Liegeplatz mit Pier gebaut.

„Die Insel bietet 3,5 Kilometern Strand, kristallblaues Wasser und eine einzigartige Meeresflora und -fauna. Sie besitzt feinsten Korallensand und nach Abschluss der Arbeiten werden die Küstengewässer zur Heimat traumhafter Korallen und exotischer Meerestiere. MSC bietet seinen Gästen ein exklusives und einzigartiges Erlebnis in der Karibik.“ so ein Sprecher von MSC Cruises.

Ab November 2018 laufen die Kreuzfahrtschiffe von MSC Ocean Cay MSC Marine Reserve an.

MSC Kreuzfahrten verschiebt die Eröffnung seiner Privatinsel auf den Bahamas. Nach Angaben von MSC wird  die Erlebnisinsel „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ nicht wie geplant im Dezember 2017, sondern erst im Oktober 2018 fertig werden. Für die Bauarbeiten brauche man mehr Zeit. Der Spatenstich für die neue Privatinsel ist für den 6. Oktober 2016 geplant.

Die geplanten Kreuzfahrten der MSC Seaside, MSC Divina und MSC Opera werden umgeroutet und nun Nassau auf den Bahamas anlaufen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren. Highlight der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve“ ist, dass die Kreuzfahrtschiffe direkt an der Pier anlegen können. Ein Tendern ist nicht mehr nötig. Ocean Cay MSC Marine Reserve ist die einzige Privatinsel bei der dies möglich ist.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

MSC Cruise plant eine weitere Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Merken

Merken

Merken

Kategorie 4.0, Landgang und Ausflüge, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation deck
Januar 11th, 2017 von Mr. Ralf

Die Norwegian Bliss befindet sich noch im Baudock der Meyer Werft in Papenburg und wird im Frühjahr 2018 an Norwegian Cruise Line übergeben.

Mit seiner Größe von 167.800 BRZ, einer Länge von 324 Metern und einer Breite von 42 Metern wird das Kreuzfahrtschiff der Breakaway Klasse 4.000 Passagieren Platz bieten.

Ab 17. November 2018 wird die Norwegian Bliss jeweils samstags zu siebentägigen Kreuzfahrten in die östliche Karibik starten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Norwegian Bliss im November 2018 wieder unser neuestes und innovativstes Schiff nach Miami bringen“, sagt Andy Stuart, President und CEO von Norwegian Cruise Line.

Ein Highlight der Norwegian Bliss ist die große Auswahl verschiedener Kabinen, darunter der luxuriöse Suitenbereich The Haven by Norwegian®, Studiokabinen für Alleinreisende mit virtuellen Meerblick sowie neue Kabinenkategorien mit Verbindungstüren. Zusätzlich wird die Norwegian Bliss über zwei große Panoramalounges verfügen, eine davon exklusiv für The Haven Gäste.

Nach ihrer Kreuzfahrtsaison 2018 in Alaska wird die Norwegian Bliss am 30. September 2018 auf ihrem Weg nach Miami eine fünftägige Kreuzfahrt entlang der Pazifikküste von Vancouver nach Los Angeles durchführen. Am 3. November 2018 sticht die Norwegian Bliss ab Los Angeles zu einer 14-tägigen Reise durch den Panamakanal nach Miami in See.

Norwegian Bliss Panorama-Lounge
Die Norwegian Bliss verfügt über ist eine Panorama-Lounge mit 180°-Blick, die sich vorne am Schiff auf Deck 15 befindet. Diese über 1.850 m2 große Lounge bietet mit raumhohen Fenstern den perfekten Ort zum Träumen.

Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation deck

Foto: © Norwegian Cruise Line Norwegian Bliss observation Deck

Exklusiv für die The Haven Gäste auf der Norwegian Bliss ist die zweistöckigen Haven Observation Lounge mit Barservice, die denselben 180°-Blick bietet, wie ihn die Offiziere des Schiffs von der Brücke aus haben, vorbehalten.

The Haven by Norwegian®
der Schiff-im-Schiff-Suitenkomplex mit seinen 80 ultra-luxuriösen Suiten. befindet sich auf den obersten Decks des Schiffs. Der exklusive, über die Decks 17 bis 19 reichende Bereich, bietet ein privates Restaurant (The Haven) mit Außenterrasse, einer privaten Lounge (The Haven Lounge) sowie einen Innenhof mit beweglichem Dach und Pool, zwei Whirlpools, Sauna, Spa-Räumlichkeiten und Sonnendeck. Allen Gästen im The Haven steht ein Butler-Service, ein privater Concierge sowie bevorzugter Zugang zu Reservierungen VIP-Ein- und Ausschiffung, exklusive reservierte Sitzplätze im Bordtheater und mehr zur Verfügung.

Die größten und luxuriösesten Suiten an Bord der Bliss sind, die The Haven Deluxe Owner’s Suiten mit zwei geräumigen Balkonen sowie die The Haven Family Villa, The Haven Courtyard Penthouse, The Haven Deluxe Spa Suite, The Haven Penthouses am Bug und Heck und die brandneue The Haven Spa Suite, die mit einer Balkonkabine verbunden werden kann. 360 Grad Rundgang durch die Suiten einfach auf den Link klicken.

Kabinen
Die Norwegian Bliss wird auch neue miteinander kombinierbare Kabinenoptionen in verschiedenen Kabinenkategorien bieten. Das Schiff wird insgesamt über 308 Mini Suiten, 1.088 Balkonkabinen sowie 111 Außenkabinen und 374 Innenkabinen verfügen.

Kabinen für Singles
An Bord gibt es für Alleinreisende Studios einen virtuellen Meerblick bieten. Nicht nur das Design sondern auch der Preis ist auf Einzelreisende ausgelegt. Der Studiokomplex besteht aus 82 Kabinen mit direktem und nur mit entsprechender Schlüsselkarte möglichen Zugang zu einer privaten Lounge ausschließlich für Studiogäste mitsamt Snack-Service, Brettspielen und einem eigenen Crewmitglied, das für die Organisation von Treffen und Aktivitäten für Alleinreisende zuständig ist. Allen Kabinen verfügen über ein großes Bett, ein Fenster zum Gang und separate Bereiche für Toilette, Waschbecken und Dusche. Ausgesuchte Studios lassen sich miteinander verbinden.

Infos zum Showprogramm der Norwegian Bliss finden Sie im Artikel „An Bord der Norwegian Bliss wird es kubanisch“

Infobroschüre The Haven by Norwegian®

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, NCL Norwegian Cruise Line, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Harvest Caye Aerial Norwegian Cruise Line
November 18th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE 18.11.2016
Die Passaagiere der Norwegian Dawn bekamen als erste Gäste die Gelegenheit die neue Privatinsel von NCL, Harvest Caye in Belize, zu genießen.
Am Mittwoch den 16.11.2016 legte die NCL Dawn auf ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik ab New Orleans in Harvest Cay an.
Nach Angaben der Seite seatrade cruise, sind auf der Privatinsel 500 neue Jobs entstanden. Bis 2020 werden 1.500 weitere, indirekte, Jobs entstehen.
Alle Kreuzfahrten von NCL in die westliche Karibik machen einen Stopp auf der Insel. Auch Oceania Cruises und Regent Seven Seas Schiffe steuern Harvest Caye an.
Wie stellen Sie sich eine einsame Insel in der Karibik vor? Palmen, weißer Sand, türkis farbendes Meer. Norwegian Cruise Line will mit Harvest Caye ihren Passagieren dieses Erlebnis verschaffen.
In der westlichen Karibik, genauer gesagt vor der Küste von Belize, entsteht ein Privatresort für die Kreuzfahrt Passagiere von NCL. Was bietet diese Insel in der Karibik?

Das Highlight ist der 1.400 qm große Pool mit Wasserfall und Poolbar, direkt am weißen Sandstrand. 15 komfortablen Pool-Cabanas können gemietet werden. Die Cabanas verfügen über Lounge-Möbel, Sichtschutz und Getränkeservice. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL können direkt am eigenen Pier anlegen, so entfällt der Transfer mit Tenderbooten.

Der Strand von Harvest Caye ist fast drei Hektar (30.000 qm) groß. Elf luxuriöse und klimatisierte Strandvillen, mit Platz für 10 Personen, stehen den Gästen zu Verfügung. Außendusche, Hängematten und Concierge Service inklusive. Natürlich gegen Gebühr.
Von einem etwa 40 Meter hohen Turm (Flighthouse) hat man nicht nur eine Klasse Aussicht auf Harvest Caye, sondern die Gäste können per 900 Meter langer Seilverbindung (Ziplining) quer über die Insel fliegen lassen. Ein Hochseilgarten, Kajak fahren, Paddleboarding und Kanu fahren ergänzen die Attraktionen.

Norwegian Cruise Line bietet auf Harvest Caye fünf a la carte Restaurants und Bars. Wer es eher klassisch mag, kann im Shopping Village Streetfood genießen. Weitere drei Bars und Grill Restaurants, am Strand, versorgen die Cabanas und Poolgäste mit Speisen und Getränken.
Auf Harvest Caye können die Passagiere auch landestypische Pflanzen und Tiere beobachten. Per Bootstour können Seekühe beobachtet werden.

Ab November 2016 legen nicht nur die Schiffe von NCL, sondern auch die Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas Cruises und Oceania Cruises auf Harvest Caye an.

NCL hat seit 1977 die Privatinsel Great Stirrup Cay (Bahamas) in ihrem Besitz. Hier werden die Passagiere per Tender Boot an Land gebracht. Auch auf Great Stirrup Cay gibt es 10 Cabanas, eine Showbühne, Beach Volleyball Felder, Jetski Touren, Kayak-Trips, Parasailing und einen Wasserpark mit einer 12 Meter hohen und über 50 Meter langen Wasserrutsche. Bars, Grills und Souvenirläden dürfen natürlich nicht fehlen. Auch MSC Cruises und Regent Seven Seas laufen diese Privatinsel an.
UPDATE: Nach Informationen von Norwegian Cruise Line investiert die Reederei 1 Million US Dollar in die Modernisierung von Great Stirrup Cay. Es wird eine ca. 350 Meter lange Seilverbindung (Ziplining) von einem 30 Meter hohen Aussichtspunkt über die Insel gebaut. Es ensteht eine Unterwasserwelt für Schnorchler und verschiedene Restaurants. Für die „The Haven“ und die „Suiten“ Gäste wird ein exklusives Restaurant (Silver Palm), ein Partyraum, 22 Villen und eine Mandara Spa Bereich gebaut. Fertigstellung soll im Herbst 2017 sein.

Viele Reedereien verfügen über eine Privatinsel. Ich habe einen Überblick erstellt.

Costa Cruises bietet mit Catalina Island, in der Dominikanischen Republik, Ihren Passagieren ein nicht ganz so spektakuläres Privatresort.

Auf Half Moon Bay (Bahamas) können die Passagiere von Holland America Lines, Carnival Cruises, Cunard und Seaborn relaxen.

Royal Caribbean Privatinsel

Privatinsel Labadee Royal Caribbean International

Labadee ist eine Halbinsel im Norden der Insel Haiti. Hierher kommen viele Royal Caribbean, Azamara Cruises und Celebrity Cruises Schiffe.
Es gibt fünf Erlebniswelten am Strand:
Buccaneer’s Bay ist der Sport Point der Insel. Zum Schwimmen ist der Bereich nicht geeignet.
Der perfekte Badestrand ist Columbus Cove.
Am Adrenaline Beach gibt es den „Dragon’s Tail Coaster“. Eine Achterbahn. Es gibt Fußball, Basketball und Beachvolleyball Felder.
Nellie’s Beach ist der Strandabschnitt zum chillen.
Nur Grand Suiten -oder höher-Gästen ist der Barefoot Beach Club vorbehalten. 20 private Cabanas, die am und im Wasser stehen, bieten ähnlichen Luxus wie an Bord.

Royal Caribbean betreibt mit Coco Cay (Bahamas) eine weitere Privatinsel mit weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Es gibt diverse Sportangebote, Schnorchel Touren zu einem gesunkenen Flugzeug und ein Schiffswrack. Der Caylanas Aqua Park rundet das Angebot ab.

Princess Cruise und P&O Cruise haben Princess Cays. Ein Grundstück auf dem südlichen Ende der Insel Eleuthera. Natürlich auf den Bahamas.
Hier kann man Bungalows (ab 190 US$) und Sonnenzelte mieten. Barbecue Restaurants, Shops und ein großes Angebot an Wassersport wie Jetski, Kayak, Glasbodenboot-und Schnorcheltouren finden man hier.

Castaway Cay auf den Bahamas gehört der Walt Disney Company. Die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruises können direkt an der Privatinsel anlegen. Schön ist, dass 90 Prozent der Insel naturbelassen sind. Es gibt sogar ein eigenes aktives Postamt und einen exklusiv für Erwachsene reservierten „Serenity Beach“.

Eine weitere Privatinsel entsteht auf den Bahamas. Auf der „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ sollen ab Dezember 2017 die Kreuzfahrtschiffe von MSC direkt am eigenen Pier anlegen.

Ocean Cay MSC Marine Reserve

Ocean Cay MSC Marine Reserve Quelle: MSC Crociere S.A.

Nach Angaben von MSC entsteht auf der Insel ein Amphitheater mit 2.000 Plätzen. Per Zipline kann man Ocean Cay überqueren.
Für die Passagiere des MSC Yacht Clubs entsteht ein eigener Spa- und Wellness Bereich mit privaten Bungalows und Massage-Hütten.

 

 

UPDATE
MSC Cruise plant eine neue Privat Insel vor der Küste von Abu Dhabi. Der Präsident von MSC Cruise USA, Rick Sasso, erklärte das es sich bei der Insel um „Sir Bani Yas Island Beach Oasis“ handelt. Die Insel verfügt über fast 2 km Strand. Alle Annehmlichkeiten der Karibik Privat Insel von MSC „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ wird es auch auf der neuen Insel geben. Geplant ist eine Brücke vom Strand über ein Naturreservat zur Inselmitte. Die MSC Fantasia steuert die neue Insel ab Dezember 2016 an.

 MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Privat Insel Sir Bani Yas Island Oasis

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video „TOUR HARVEST CAYE NCL BELIZE PROJECT“ von PlusTV Belize
Video  „Disneys Privatinsel Castaway Cay“ von spinatmädchen

Kategorie 4.0, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Costa, Cunard, Disney Cruises, Holland America Line, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, P&O Cruises, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean International“ Miami Port
Juni 30th, 2016 von Mr. Ralf
Royal Caribbean International Miami Port

„Quelle: Royal Caribbean International“ Miami Port

Royal Caribbean Cruises baut in Miami einen neuen Kreuzfahrt – Terminal. Der neue Terminal wird der neue Anlaufhafen für die Kreuzfahrtschiffe der Oasis Klasse von Royal Caribbean International. Bislang sind drei Schiffe dieser Klasse in Betrieb. Zwei weitere Schiffe stoßen zwischen 2018 und 2021 zur Flotte. Der Terminal G in Port Miami war auf eine Dock-Kapazität für Schiffe bis 300 Meter begrenzt. Das soll sich ab Ende 2018 ändern.

 

„Wir sind wirklich begeistert mit Miami-Dade County und Port Miami zu arbeiten. Wir schaffen nicht nur einen weiteren Kreuzfahrtterminal, sondern ein wirklich beeindruckendes Gebäude“ sagte Richard D. Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises. „Der neue Terminal ist ein Symbol für unser Engagement in Miami, die Stadt in der unser Unternehmen vor fast 50 Jahren gegründet wurde. Durch diese Erweiterung wird Port Miami zum größten Kreuzfahrthafen der Welt,“ so Fain.
Der Spitzname des 170.000 Quadrat-Fuß (15.794 m²) großen Terminals ist „Krone von Miami“, aufgrund seiner ausgeprägten Form. Vom Wasser gesehen soll der Eindruck einer Krone entstehen. Aus westlicher oder östlicher Blickrichtung sieht der Betrachter ein „M“ (für Miami) und die Landseite soll Wellenbewegungen symbolisieren.


Royal Caribbean hat sich verpflichtet weitere 20.000 Quadrat-Fuß (6.100 m² ) mit einem riesiges Planungsbüro – Innovation Lab- für die Entwicklung neuer Kreuzfahrtschiffe zu bauen.
Derzeit begrüßt der Hafen von Miami rund 750.000 Royal Caribbean Passagiere pro Jahr, was etwa 15 Prozent des gesamten Passagierverkehrs. ausmacht. Sobald der neue Kreuzfahrtterminal fertiggestellt ist, wird Royal Caribbean mindestens 1,8 Millionen Passagiere in Port Miami abfertigen.
Hier finden Sie das Video zum neuen Miami Port.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean's high tech Anthem of The Seas makes her New York debut
Februar 6th, 2016 von Kreuzfahrt Gaby
Atlantis Gay Cruises feiert sein 25. jähriges Jubiläum auf der Anthem of the seas. Das US amerikanische Unternehmen Atlantis event hat sich seit 25 Jahren auf Kreuzfahrten und Resorts für Gay´s spezialisiert.
Im Frühjahr 2016 geht die Anthem of the seas, von Royal Caribbean, auf Kreuzfahrt in die Karibik.
In New York gehen die 4.200, meisst schwulen, Passagiere aus der ganzen Welt an Bord eines der größten Kreuzfahrtschiffe auf der Welt. Diese exklusive Kreuzfahrt wird von Atlantis events speziel nur für Homosexuelle organisiert.

Nach Angaben des Veranstalters wird es extravagante Unterhaltung und fantastische Partys an den schönsten Plätzen der Karibik geben.

Die Anthem of the seas bietet skydiving mit iFly, surfen auf dem FlowRider, die Glaskapsel NorthStar mit einen 360-Grad-Blick in 90 Meter Höhe und SeaPlex – mit Autoscooter, Basketball, Zirkusschule mit einem fliegendem Trapez.
Die 7 Tage Kreuzfahrt führt von New York über Port Canaveral, Nassau,Coco Cay zurück nach New York und ist nur über Atlantis buchbar.
Atlantis Events hat noch mehr Kreuzfahrtschiffe für Gay Kreuzfahrten 2016 gechartet.
  • Südliche Karibik Kreuzfahrt mit der Celebrity Summit (Ausgebucht)
  • Tahiti und Süd Pazifik mit der Oceania Marina (Ausgebucht)
  • Westliche Mittelmeer mit der Eurodam von Holland America Line
  • Östliches Mittelmeer mit der Celebrity Equinox
Das Publikum auf den Kreuzfahrten von Atlantis besteht 90 % aus Männer und nur 10 % aus Frauen (meisst Paare), teilte uns Altantis events mit. Auch TUI Cruises veranstaltet neuerdings (eine) GAY Kreuzfahrt. Der Veranstalter Anteros Cruises will die erste Kreuzfahrtlinie für Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender werden.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Celebrity Cruises, Holland America Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Oceania Cruise, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Carnival Insperation
Januar 15th, 2016 von Mr. Ralf
Die Carnival Inspiration mit Platz für 2.052 Passagiere unterzieht sich einer umfangreichen Renovierung.  Es wird neue Restaurants, verschiedene neue Bars und eine Wasserrutsche geben.
Carnival Insperation

Foto: carnival cruise BlueIguana-Cantina

Nach der dreiwöchigen Trockendock Phase, vom 18. Januar – 5. Februar 2016 in Portland, Oregon wird die Carnival Inspiration ganzjährig drei- und vier Tägige Kreuzfahrten ab Long Beach, Kalifornien unternehmen. Jeden Freitag geht es für eine 3-Tage Kreuzfahrt nach Ensenada und jeden Montag für 4 Tage nach Ensenada und Catalina Island.

Wir haben einen kleinen Überblick der Veränderungen auf der Carnival Inspiration zusammengestellt.

Carnival Insperation

Foto: carnival cruise Guys Burger Joint

Guys Burger Joint: Die Snackbar befindet sich in der Nähe der Pools. Hier gibt es kostenlose Burger und frisch geschnittenen Pommes nach dem Rezept von Guy Fieri. Die Snackbar zeigt in der Ausstattung die liebe zu alten Autos. Erfahrene Kreuzfahrer haben die Snackbar auf der Carnival Breeze schon gesehen.

Carnival Insperation

Foto: carnival cruise Food Network star Guy Fieri

 
 BlueIguana Cantina:  Eine mexikanische Cantina, in der die Passagiere frisch zubereitete original Burritos, original Tacos und hausgemachte Tortillas erhalten
RedFrog Rum Bar: Eine Poolbar wie in der Karibik, mit erfrischenden karibischem Rum, Margarithas und Bier, einschließlich Carnival`s eigenem Private Label ThirstyFrog Red. Bekannt von der Carnival Breeze.
Alchemy Bar: Die „Cocktail-Apotheke“ bekannt von der Carnival Sunshine. Eine Lounge in der die Barkeeper, „verschreibungspflichtige“ Mixturen aus verschiedenen Elixiere und Zutaten zusammen mixen.
Carnival Insperation

At the Carnival Sunshine Alchemy Bar,
Foto: carnival cruise

BlueIguana Tequila Bar: Outdoor-Bar in einer entspannten mexikanische Atmosphäre. Hier gibt es nicht nur Tequila und Bier sondern auch Frozen Margarithas aller Art. Ein idealer Ort zum Chillen am Pool
Carnival Insperation

Foto: carnival cruise BlueIguana-Tequila Bar

Cherry On Top, der süßeste Ort an Bord der Carnival Inspiration. Hier gibt es jede Menge Süßigkeit, fantasievolle Geschenke, Souvenirs und aktuelle Mode.
An Bord der Carnival Inspiration wird ein Aqua Park mit eine 100 Meter langen Twister Rutsche und eine Splash Zone für Kinder gebaut. Ein luxuriöser 4.000 Quadratmeter großer Spa Bereich, ein Gesundheits- und Wellnesscenter entsteht. Das Serenity, ein Ruhebereich nur für Erwachsene-sorgt für Erholung an Bord des Kreuzfahrtschiffes.
Ralf für kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Carnival Cruise, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrtschiff msc divina
Januar 11th, 2016 von Mr. Ralf

Eine Kreuzfahrt in die Karibik, auf einem 4 Sterne Schiff und in einer Balkonkabine mit Butlerservice.

Wer träumt nicht davon.

Unser Gastblogger Bernd berichtet über seine Kreuzfahrt mit der MSC Divina in die Karibik. Die Kreuzfahrt führte Bernd von Miami USA, Great Stirrup Cay, St. Maarten, Puerto-Rico, Jamaika, Cayman Islands, Mexiko zurück nach Miami.

Die Kreuzfahrt wurde in einer Balkonkabine des MSC Yacht-Club´s zum Erlebnis.

MSC DIVINA

Die MSC Divina um ein relativ großes Kreuzfahrtschiff mit 16 Decks und Platz für 4.000 Passagiere  Das Schiff wird fast ganzjährig zu Kreuzfahrten in der Karibik eingesetzt. Das Schiff selbst ist noch relativ neu (Baujahr 2012) und daher auch noch in einem sehr guten Zustand. Kleinere Probleme werden stets umgehend beseitigt. Hinsichtlich der Sauberkeit gibt es keinerlei Beanstandungen, da die Crew stets und an allen Stellen mit Reinigungsarbeiten beschäftigt ist. Zur Unterhaltung stehen auf der MSC Divina alle nur erdenklichen Angebote (Casino, Bowling, Kino am Abend unter freien Himmel, Wasserrutsche, div. Pools etc.) zur Verfügung.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0

MSC Yachtclub

Auf dem Schiff gibt es zwei verschiedene Kategorien. Einerseits die „normalen“ Kabinen und Decks mit allen Freizeitaktivitäten und dem „MSC Yacht Club“. Diese beiden Kategorien kann man nicht miteinander vergleichen.

Der „normale“ Bereich, welcher für über 90% aller Passagiere zur Verfügung steht, ist sehr laut und z. T. auch überfüllt. Hier findet das gesamte Unterhaltungsprogramm des Kreuzfahrtschiffes statt. Bars stehen an jedem Pool und an diversen Stellen im Schiff in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Wer jedoch (insbesondere an Seetagen) etwas Ruhe sucht, ist hier sicherlich nicht gut aufgehoben.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0

Dies sicherlich auch den überwiegend aus amerikanischen Gästen bestehenden Passagieren geschuldet. Die Art und Weise eine Kreuzfahrt zu verbringen ist hier eine völlig andere als ich es gewohnt bin bzw. mir vorstelle.
Im MSC Yacht Club hingegen herrscht absolute Ruhe. Man hat hier ein eigenes Sonnendeck (The One Sun Deck) mit eigener Poolbar sowie einer eigenen Lounge (Top Sail Lounge) und einem eigenen Restaurant für die Hauptmahlzeiten. Sonnenliegen stehen hier stets in ausreichender Anzahl zur Verfügung. An der Poolbar stehen ganztägig kleinere Speisen zur Verfügung.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0-Pool MSC Yacht Club

Ferner ist ein persönlicher Butler 24 Stunden am Tag verfügbar und bei Fragen wendet man sich an die MSC Yacht Club Rezeption. Hektik ist in diesem separaten Bereich, welcher auch nur mit der eigenen Bordkarte betreten werden kann, ein Fremdwort.

MSC Yachtclub Balkonkabine

Die von mir gebuchte Suite der Kategorie „YC1“ entsprach tatsächlich nur einer etwas größeren Balkonkabine mit einem relativ großen Bad mit kombinierter Badewanne und Dusche, einem begehbaren Kleiderschrank und einem relativ großen Balkon. Ansonsten befindet sich noch ein kleiner Schreibtisch, ein Multifunktionsfernseher, ein Telefon, eine Minibar (wird zweimal täglich kostenfrei aufgefüllt) eine Couch und ein kleiner Tisch in der Kabine. Die Handtücher wurden zweimal am Tag gewechselt. Die Bettwäsche wurde mehrmals wöchentlich gewechselt. Erwähnen möchte ich noch, dass das Bett mit einer ausgesprochen guten Matratze ausgestattet war. Die Klimaanlage ist individuell regelbar. Ein Vorteil ist auch, dass die Steckdosen am Schreibtisch mit 220 Volt ausgestattet sind, so dass keine Adapter für deutsche Geräte benötigt werden.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0-MSC Yacht Club Kabine

Restaurant

Die MSC Divina hat ein Hauptrestaurant mit zwei Tischzeiten. Der MSC Yachtclub verfügt über ein separates Restaurant . Das Schiff verfügt über diverse Spezialitätenrestaurants die kostenpflichtig sind. Die Küche ist überwiegend italienisch ausgerichtet. Es gibt auch ein  Selbstbedienungsrestaurant in dem vielfach Frühstück und Mittagessen eingenommen wird. Hier geht es jedoch sehr laut und unruhig zu. Es herrscht in diesem Restaurant eine Atmosphäre die von mir als sehr ungemütlich empfunden wurde und eher der einer Großkantine entspricht.

Für ein Stück Pizza kann ich das Selbstbedienungsrestaurant empfehlen. Alle Speisen und Getränke werden auf Plastikgeschirr serviert. Im Restaurant Le Muse (ausschließlich für MSC Yacht-Club Passagiere zugänglich) waren die Speisen von einer sehr hohen Qualität. Mit Beginn der Kreuzfahrt wurde mir ein persönlicher Kellner zugeteilt der alle individuellen Wünsche möglich machte. In diesem Restaurant konnte auch das Frühstück eingenommen werden, welches frisch und a la Carte zubereitet wurde. Ein weiterer Vorteil war, dass es keine festen Essenszeiten gab. Jeder Gast konnte individuell festlegen wann er speisen wollte. Leider musste ich feststellen, dass sich die angebotenen Speisen nach genau einer Woche zu 100% wiederholten. Dies lag sicherlich daran, dass die zweiwöchige Kreuzfahrt dem Grunde nach aus zwei einzelnen Kreuzfahrten zu je einer Woche bestanden. Zweimal in der Woche wird ein Galaabend durchgeführt. An der vorgegebenen Kleiderordnung (Smoking, dunkler Anzug oder entsprechendes Abendkleid) halten sich aber nur die wenigsten Passagiere. Ansonsten ist die Kleiderordnung eher casual style. Zu den Getränkepreisen in den Restaurants und Bars kann ich keine Aussage treffen, da diese im MSC Yacht Club bereits inkludiert sind.

Service im MSC Yacht Club

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Crew war sehr gut. Ohne Grundkenntnisse in Englisch ging jedoch gar nichts. Jeder Wunsch wurde erfüllt. Ein Bespiel: „Eine Sonnenliege die ich auf meinem Balkon haben wollte, wurde mir vom Butler innerhalb weniger Minuten zur Verfügung gestellt.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0-MSC Yacht Club Balkon

Der Check-in Vorgang am Einschiffungstag war für einfach ein Erlebnis. Nach der Landung in Miami stand ein Butlerteam als Empfang bereit und begleitete mich zum Shuttle. Wartezeiten an Check-In Schaltern gab es nicht. Die Formalitäten wurden vom Butler in einer separaten Lounge für mich erledigt. Lediglich für die Registrierung der Kreditkarte und der Erstellung des persönlichen Fotos musste ich noch selbst tätig werden. Nach geschätzten 15 Minuten befand ich mich dann auch schon in meiner MSC Yachtclub Kabine. Der Butler fragte nach meinen gewünschten Essenszeiten  damit man mich zum Restaurant bringen kann und man während der Essenszeiten meine Kabine für die Nacht herrichten kann. Alles in allem ein optimaler Service wie ich ihn bislang noch nicht kennengelernt habe. Die Versprechungen im Katalog von MSC wurden zu 100% eingehalten. Weiterhin sei noch darauf hingewiesen, dass Gäste des MSC Yacht-Clubs fast alle Getränke, die in diesem separaten Bereich konsumiert werden, im Reisepreis enthalten sind. Lediglich sehr hochpreisige Alkoholika müssen extra bezahlt werden. Dies ist aber eher die Ausnahme. Jeden Morgen wurde eine kostenfreie Tageszeitung nach Wahl auf die Kabine gebracht. Man hatte hier eine Auswahl von mehreren hundert verschiedenen Zeitungen. Ein besonderer Service des Butlers war  die Unterstützung bei Landausflügen. Man wurde direkt aus der Rezeption zum Ausflugsbus begleitet wenn die Zeit dafür gekommen war um keine unnötigen Wartezeiten vor oder im Bus zu haben. Auch bei der Ausschiffung genoß ich eine  bevorzugte Behandlung, Wartezeiten gab es nicht. Man wurde stets an allen anderen Wartenden vorbeigeführt. Dies war insbesondere bei den Ausschiffungen mittels Tenderbooten ein Vorteil.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0

Unterhaltung und Sport

Auf dem Schiff stehen alle üblichen Sportmöglichkeiten zur Verfügung. Im Spabereich (teilweise kostenpflichtig) gibt es eine großzügige Sauna sowie ein Fitnessbereich mit vielen Sportgeräten. . Insgesamt stehen drei Pools (einer davon bei Bedarf überdacht) sowie diverse Whirlpools zur Verfügung. Auf dem obersten Deck gibt es eine Wasserrutsche. Am Hauptpool gibt es eine große Videoleinwand mit Bühne mit ganztägig Unterhaltung und Livemusik. Einen separaten Pool gibt es auf dem Sonnendeck des MSC Yacht Club. Am Abend gibt es in den diversen Bars und Lounges sowie im Rezeptionsbereich Live-Musik jeglicher Art.

Foto: kreuzfahrt 4.0

Foto: kreuzfahrt 4.0-Theater

Jeden Abend finden im Theater zwei Veranstaltungen statt. Leider wiederholen sich diese Veranstaltungen auch nach einer Woche. Für Kinder steht tagsüber auch eine Kinderbetreuung zur Verfügung.

 

Fazit

Karibik im September? Klares Nein. Es ist Regenzeit mit recht hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. In der ersten Woche gab es nach Aussage des Kapitäns wohl einen Tropensturm über den Bahamas. Um dieses Problem zu umgehen, wurde kurzfristig eine Kursänderung durchgeführt und anstelle der geplanten Badeinsel die Insel Grand Turk angelaufen wo es keinen Sturm gab.  Alles in allem gab es keinen einzigen Tag an dem die See unruhig war. Man muss jedoch zwingend überlegen welche Art von Urlaub man erleben möchte. Auch wenn es etwas teurer ist, so würde ich immer wieder und ausschließlich eine Kabine im Bereich des MSC Yacht-Clubs buchen, da mir Ruhe und Erholung auf einer Kreuzfahrt sehr wichtig ist.

Einen Bericht über den MSC Yacht Club auf der MSC Meraviglia finden Sie auch bei mir.

Bernd für kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote MSC Kreuzfahrten

Kategorie 4.0, Außergewöhnliche Kreuzfahrten, MSC, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Royal Caribbean Empress of the seas
Dezember 23rd, 2015 von Mr. Ralf
UPDATE 25. April 2016
Royal Caribbean hat weitere 7 Kreuzfahrten mit der Empress of the Seas abgesagt. Damit fallen schon 13 geplante Kreuzfahrten aus. Als Grund nennt Royal Caribbean Probleme mit den Renovierungsarbeiten, welche nicht dem hohen Standart der Reederei entsprechen. Alle Kreuzfahrten bis zum 23. Mai 2016 wurden abgesagt.
Royal Caribbean International holt die, an den Kreuzfahrt Veranstalter Pullmantur Cruises, ausgeliehene Empress of the Seas wieder zurück in die Flotte.
Foto: Pullmantur

Foto: Pullmantur-Empress of the seas

Ab März 2016 wird das modernisierte Schiff ab Miami zu den Top Zielen in der westlichen-und östlichen Karibik starten. Unter dem Motto „Party, Chill, Repeat“ („Spaß haben, relaxen, wiederkommen“) werden vier bis fünftägige Karibik Kreuzfahrten ab Miami angeboten. Das Schiff läuft Nassau auf den Bahamas, Cozumel in Mexiko, Costa Maya in Mexiko, Grand Cayman und Key West/Florida an. Bei den fünftägigen Karibik Kreuzfahrten wird den Passagieren ein Übernachtaufenthalt in Cozumel geboten.

Zielgruppen sind Singels und Paare die jeden Moment genießen wollen. „You only live once“ Kreuzfahrten bieten schnelles und unkompliziertes Boarding ab 11:00 Uhr sowie flexible Restaurantzeiten. Casual Style heißt das Zauberwort. Keine festen Tischzeiten und keine formelle Kleidung. Täglicher Brunch und dazu Mimosa- oder Bloody Mary. Im Theater an Bord der Empress of the Seas wird die neue Las Vegas Show Sequins & Feathers präsentiert. Die neue Boleros Latin Lounge wird zur Party-Area.
Die Empress oft the Seas ist ein kleines und etwas älteres Schiff welches im Jahr 1990 in Dienst gestellt wurde. 2008 wurde die Empress oft he Seas modernisiert und an Pullmantur Cruises übergeben. Mit zirka 48.500 BRZ bietet das Schiff auf 9 Decks Platz für ca. 1.600 Passagiere.
Während der Modernisierung 2015/2016 erhält die Empress oft the Seas neue Pools und Whirlpools, Eine Kletterwand sowie einen Solarium-Bereich für Erwachsene. Einen neuen Spa Bereich, zusätzliche Restaurants und „Voom“, das schnellste Internet auf See.
Video von Tony Muñoz via youtube

Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,