AIDA Cruises AIDAperla Kapitän Boris Becker
April 26th, 2017 von Mr. Ralf

Boris Becker (36), gebürtig im Ruhrpott, wird der erste Kapitän der neuen AIDAperla.

„Für einen Kapitän ist es eine große Ehre und Verantwortung, ein neues Schiff auf seinen ersten Reisen zu begleiten. Ich kann es kaum erwarten, dass es nun endlich heißt „Leinen Los!“ und „Sail Away“ und freue mich darauf, gemeinsam mit meiner Crew, AIDAperla ins Mittelmeer zu bringen, um dort die ersten Gäste an Bord zu begrüßen“, so Kapitän Boris Becker.

Die Überführungsfahrt findet ohne echte Passagiere statt.

Kapitän Becker hat bei AIDA Cruises schon mehrere Neubauten, AIDAluna und AIDAblu, erfolgreich in Dienst gestellt. An der Bauaufsicht für die AIDAprima sowie bei Testfahrten an Bord von AIDAprima war er beteiligt. Kapitän Boris Becker auf facebook.

Werdegang:
Der 36 jährige Kapitän der AIDAperla ist im Ruhrpott geboren und hat in Bremen Nautik studiert. Als Diplom-Wirtschaftsingenieur für Seefahrt führte sein Weg direkt zu AIDA Cruises. Seit 2004 absolviert er bei AIDA eine erfolgreiche Laufbahn, zunächst als Offizier und später dann als Staff Kapitän. Im Jahr 2010 wird Boris Becker mit 30 Jahren zum damals jüngsten Kapitän von AIDA Cruises ernannt.

Auf der letzten Testfahrt vor wenigen Wochen stellte AIDAperla erfolgreich ihre Manövrierfähigkeit unter Beweis. In den kommenden Tagen erfolgt die offizielle Übergabe des Schiffes an AIDA Cruises. Schon bald darauf verlässt das Schiff Nagasaki in Richtung Palma de Mallorca, wo es am 30. Juni 2017 im Hafen von Palma von Model und Moderatorin Lena Gercke getauft wird.

Ab dem 10. Juni 2017 bietet AIDA erste Kreuzfahrten auf dem neuen Kreuzfahrtschiff an.
Auf drei zusätzlichen Reisen können Sie die AIDAperla schon einmal kennenlernen.

Perlen am Mittelmeer 1
Zwei Reisen führen auf der Route „Perlen am Mittelmeer 1“ von Palma de Mallorca zu den Metropolen Rom, Florenz und Barcelona sowie zur Insel Korsika. 10. bis 17. Juni 2017 und 17. bis 24. Juni 2017.

Perlen am Mittelmeer 2
Die Reise „Perlen am Mittemeer 2“ wird vom 16. bis 23. Juni 2017 mit dem Start- und Zielhafen Barcelona angeboten.

Anschließend geht es ab 24. Juni auf die einzigartige Taufreise mit der spektakulären Taufe am 30. Juni 2017 in Palma de Mallorca. Die Taufe erleben die Gäste der Taufreise an Bord.

Weitere Informationen und Buchung für Kreuzfahrten mit der AIDAperla auf AIDA Cruises.

Ab März 2018 ist die Hansestadt Hamburg Start- und Zielhafen von AIDAperla für siebentägige Rundreisen zu den schönsten Metropolen Westeuropas wie London (Southampton), Paris (Le Havre), Brüssel (Zeebrügge) oder Rotterdam.

Auf AIDA Cruises finden Sie eine Liste aller aktuellen AIDA Kapitäne. Kapitänsliste AIDA Cruises. 

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Palma de mallorca NCL Jade
Juni 9th, 2016 von Mr. Ralf
UPDATE: Nach Informationen der Mallorca Zeitung will die balearische Landesregierung  vermeiden, dass an einem Tag zu viele Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig am Hafen von Mallorca ankommen.Auslöser war die gleichzeitige Anlegen von acht Kreuzfahrtschiffen am 5. Mai 2016 im Hafen von Palma de Mallorca. In Zukunft müsse durch bessere Verteilung der Ankunftstage und -zeiten vermieden werden, so Tourismusminister Biel Barceló.Am Dienstag 7.Juni 2016 lagen erneut fünf große Schiffe im Hafen.

  • „Thomson Majesty“ Länge: 207 Meter
  • „Costa Fascinosa“ Länge: 290 Meter
  • „Costa Diadema“ Länge: 305 Meter
  • „TUI Discovery“ Länge: 264 Meter
  • „MSC Fantasia“ Länge: 333 Meter

Anwohner beschweren sich zudem immer häufiger über die Lärmbelästigung.

Im Hafen von Palma de Mallorca legten am Dienstag den 5. Mai 2016 gleich acht Kreuzfahrtschiffe an und brachten 22.000 Passagiere auf die Insel. Für die AidaCara, Thomson Majesty und Mein Schiff 4 ist Palma de Mallorca der Heimathafen. Einen Stop legten die Norwegian Jade, die Costa Diadema, die Costa Dascinosa, die Royal Clipper und die MSC Fantasia ein.
Palma de Mallorca Hafen Foto_ G. Alomar

Palma de Mallorca Hafen Foto_ G. Alomar

Nicht nur der Hafen von Palma de Mallorca ist ein beliebter Hafen für Kreuzfahrtschiffe. Auch im Hafen von Port d’Alcúdia werden bis Ende 2017 insgesamt 34 mal Kreuzfahrtschiffe anlegen. In den Hafen von Alcúdia können Kreuzfahrtschiffe mit einer Länge von maximal 210 Metern einlaufen. Größere Schiffe müssen vor der Küste ankern und die Passagiere mit Tenderbooten auf die Insel bringen.

Vor allem die exklusiveren Kreuzfahrtunternehmen nutzen Alcúdia als Zielhafen ihrer Kreuzfahrten. Zum ersten Mal lief die Kreuzfahrt-Yacht „Sea Dream II“ in den Hafen ein. Das Luxus-Schiff bietet Platz für 112 Passagiere.
Es werden noch die Kreuzfahrtschiffe Thomson Majesty, Silver Cloud, MS Nautica, MS Albatros, Azamara Quest und Azamara Journey erwartet.
Ralf Rebe für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Costa Kreuzfahrten, Kreuzfahrt Schiff, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, plantours, Sea Cloud Cruises, Thomson Cruises, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,