FTI Cruises MS Berlin EX ZDF Traumschiff
August 30th, 2017 von Mr. Ralf

Das 139 m lange und 9.570 BRZ große Kreuzfahrtschiff MS Berlin wurde im Jahr 1980 auf der Howaldtswerke-Deutsche Werft AG in Kiel gebaut. Die MS Berlin war von 1986 bis 1999 das ZDF Traumschiff.

1986 wurde das Schiff um 17 Meter auf 139 Meter verlängert.

Seit 1980 (damals für die Peter Deilmann Reederei unterwegs) hat die heutige MS Berlin verschiedene Besitzer und Namen erhalten.

Die FTI Group übernahm das Kreuzfahrtschiff als Orange Melody im Jahr 2012. Als FTI Berlin fuhr das Schiff für FTI Cruise. Seit 2014 trägt das Kreuzfahrtschiff seinen ursprünglichen Namen MS Berlin.

2012 berichtete die Welt über die Berlin und ließ kein gutes Haar an dem Ex Traumschiff. Schlechtes Essen, schlechter Service wurden damals beschrieben.

Seit dem hat sich auf der MS Berlin von FTI Cruises viel geändert. Kaum etwas erinnert an die Zeiten des Traumschiffs. Als Sascha Hehn als Chefsteward Victor,  Schiffsarzt  Dr. Schröder (Horst Naumann), Heide Keller als Chefhostess  Beatrice und Heinz  Weiss  als Kapitän Hansen in fernen Ländern unterwegs waren.

Während andere Reedereien Familien umwerben, will FTI Cruises Paare ohne Kinder, Alleinreisende oder ältere Gäste ansprechen. Wichtigste Zielgruppe ist  die Generation „55 Plus“.

2014 wurden umfangreiche Renovierungen und Erneuerungen auf der MS Berlin durchgeführt.

Alle Veränderungen im Überblick:
Teppich und Möbelpolster der Sirocco Lounge wurden erneuer
Bodenbelag in den Restaurants erneuert
Flatscreen in allen Kabinen
Kissen, Matratzen, Teppiche, Stoffe, Decken in den Kabinen erneuert
Duschabtrennung am Pool eingebaut
Fitnessraum statt Innenpool
Berlin Lounge statt Biergarten
Sirocco Lounge samt Showbühne wurde neu möbliert
Mobiliar im Außenbereich des Verandah Restaurant erneuert
Neue Theken im Lido-Bereich
Rezeptionsbereich umgestaltet
Im technischen Bereich wurden Modernisierungen durchgeführt

Die MS Berlin bietet Platz für 412 Passagiere in 158 Außen und 48 Innenkabinen auf 7 Decks.  Das Schiff verfügt über ein Hauptrestaurant mit zwei Tischzeiten und einem Buffet-Restaurant (Verandah). Diverse Bars, einen kleinen Pool, eine großzügige Bibliothek, Friseur, Bord-Boutique, Fitnessraum und Sauna.

Was sagen Bewertungsportale über die MS Berlin?
Ich habe mir in verschiedenen Bewertungsportalen und Kreuzfahrt Foren die Meinungen von MS Berlin Passagieren der letzten 12 Monate genauer angesehen.

Ich betrachtet mir die Negativen Bewertungen genauer. Es gab viele Bewertungen von Passagieren der MS Berlin die die Kuba Kreuzfahrten unternommen haben. Hier sind die Landausflüge am häufigsten bemängelt worden.
Einige Passagiere bemängelten den Fitnessbereich, welcher sich im Inneren des Schiffes-ohne Fenster, befindet. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass sich bis 2015 dort der Innenpool befand. Dies war beim Bau der MS Berlin 1980 noch ein Highlight.
Ob ein schlecht gemixter Cocktail einen Punkt für das Gastronomische Angebot an Bord rechtfertigt bezweifele ich.
Roststellen auf einem Kreuzfahrtschiff, welches Wind und Wetter ausgesetzt ist, rechtfertigen keine Minuspunkte bei der Gesamtbewertung.
FTI Cruise wirbt mit einem Kulinarisch hochwertigen Speiseangebot. Auch hier bezeichnen einige Gäste das Angebot als Durchschnitt und bewerten es aus diesem Grund schlecht.

Ich freue mich auf meine Kreuzfahrt mit der MS Berlin im September 2017. Hier kann ich mich persönlich vom Zustand des Schiffes, dem Gastronomischem Angebot und dem Service an Bord des kleinen und feinen Kreuzfahrtschiff MS Berlin von FTI Cruise überzeugen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie FTI Cruises, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , ,