MSC Lirica ab Sommer 2018 im östlichen Mittelmeer
Oktober 18th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Die MSC Lirica wird im Sommer 2018 durch das östliche Mittelmeer fahren.

Die MSC Lirica wird im Sommer 2018 in Venedig stationiert und sticht am 6. April 2018 erstmals auf der neuen Route zu den schönsten Zielen im östlichen Mittelmeer in See. Mykonos, Heraklion, Korfu, Dubrovnik und Bari werden die Häfen sein, die die MSC Lirica anläuft. Die neue Route östlicxhes Mittelmeer mit der MSC Lirica startet und endet optional im  Venedig oder Bari.

MSC Lirica ab Sommer 2018 im Mittelmeer

Quelle: MSC Crociere S.A. Griechenland Korfu

Gianni Onorato, Chief Executive Officer MSC Cruises, erläutert: „Mittelmeer-Kreuzfahrten sind bei den Gästen sehr beliebt und die Nachfrage ist kontinuierlich hoch. Gerade das östliche Mittelmeer mit seinen malerischen Destinationen wie den griechischen Inseln oder Kroatien erfreut sich wachsender Beliebtheit. Als führendes Kreuzfahrtunternehmen im Mittelmeer freuen wir uns daher heute bekanntzugeben, dass Interessierte ab sofort eine neue, spannende Route mit der MSC Lirica buchen können, die wir so bislang noch nicht angeboten haben. Damit haben unsere Gäste eine große Auswahl an Sommer-Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer. Mit der MSC Lirica werden im kommenden Jahr insgesamt vier Schiffe unserer Flotte in der Region stationiert sein.“

Zielhäfen der MSC Lirica 2018 im kurz Porträt:
Mykonos (Griechenland): Die weltberühmten griechischen Insel lebhaften Straßen, malerischen Stränden mit kristallklarem Wasser, gemütlichen Restaurants und natürlich die typischen weißen Gebäude.

Heraklion / Kreta (Griechenland): Die Festung von Heraklion ist das Tor zu Griechenlands größter Insel – Kreta. Die Idäischen Grotte, die sich in den weißen Bergen hinter weitläufigen Sandstränden befindet, soll der Geburtsort des Zeus sein.

Korfu (Griechenland): Insel mit venezianischen, französischen und britischen Einflüsse Beeindruckende Küste mit ihrem kristallklaren Wasser und schroffen Felsen.

Dubrovnik (Kroatien): Seit dem 16. Jahrhundert ist die Stadt von der historischen Steinmauer umgeben. Die Gondel der Seilbahn bietet eine großartige Aussicht auf den mittelalterlichen Stadtkern.

Bari (Italien): Die Hafenstadt liegt auf der westlichen Adriaseite und hat goldenen Sand an den Buchten, die fußläufig erreichbar sind.

Mehr Zeit an Land.
MSC Cruises ermöglicht seinen Gästen mehr Zeit an Land zu verbringen. Auf Mykonos und Korfu beispielsweise haben Reisende einem längeren Aufenthalt . Die 8-tägige Reise mit der MSC Lirica ins östliche Mittelmeer wird vom 6. April bis zum 26. Oktober 2018 angeboten.

MSC Splendida löst MSC Lirica ab
Der neue Heimathafen der MSC Splendida wird ab Mai 2018 Shanghai sein und dort die MSC Lirica ablösen. Von dort aus wird das Schiff den chinesischen Markt mit Reiserouten zu beliebten Kreuzfahrtzielen in China, Japan und Korea bedienen.

MSC Lirica
BRZ 65.591 Tonnen
Passagiere 1.984 (bei Doppelbelegung)
Besatzungsmitglieder ca. 721
Anzahl der Kabinen 922, einschließlich 4 Kabinen für Gäste mit eingeschränkter Mobilität
Länge / Breite / Höhe 274,9 m / 32 m / 54 m
Decks 13, davon 9 Passagierdecks
Max. Geschwindigkeit 21,70 Knoten

Kategorie MSC, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,