P&O Cruise MS Oriana
Januar 31st, 2017 von Mr. Ralf

Die Oriana von P&O Cruises ist ein Adults only (Nur für Erwachsene) Kreuzfahrtschiff mit Platz für max.1.928 Passagiere. Die Oriana wurde auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut, ist 261 Meter lang und seit April 1995 im Einsatz.

Das Adults-only-Schiff der britischen Hochseereederei P&O Cruises hat einen umfangreichen Facelift hinter sich, der nahezu alle Gästebereiche beinhaltete.

P&O Cruise MS Oriana Restaurant

Foto: http://www.pocruises.com MS Oriana Restaurant

Vor allem Suiten, Kabinen, Bars und Restaurants sowie der Spa-Bereich wurden umfassend renoviert.

P&O Cruise Minisuite Oriana

Foto: http://www.pocruises.com Minisuite

Die Oriana verfügt über ein sehr beeindruckendes Atrium mit seiner Decke aus Tiffany-Glas. Das Crow’s Nest bietet einen Panoramablick über das Meer und der Marco Pierre White’s Ocean Grill befindet sich in der prachtvollen Umgebung des Curzon Room. Neben dem Ocean Grill verfügt die Oriana über weitere Spitzenrestaurants wie das italienische Sorrente und das Al Fresco, in der eine mediterrane Küche serviert wird. Darüber hinaus versorgen ein Theater, ein Kino, eine Show Lounge, ein Nachtclub und ein Casino die Passagiere mit einem vielfältigen Unterhaltungsangebot.

P&O Cruise Beach House Restaurant

Foto: http://www.pocruises.com Beach House Restaurant

Die Oriana ist ein britisch und traditionelles Kreuzfahrtschiff. Bordsprache ist Englisch und offiziell gibt es kein Deutsch sprechendes Personal an Bord. Es gibt klare Vorgaben bezüglich der Bekleidung an Bord:
Evening Casual: gemütliche Atmosphäre in sportlich-eleganter Garderobe
Smart & Jacket: gehobene Unterhaltung in gehobener Atmosphäre
Festlicher Abend: die besonderen Gala Abende an Bord (für Männer steht an Bord ein „Black-Tie“-Verleih zur Verfügung). Herren mit Anzug und Krawatte. Für die Damen ist ein Abend- oder Cocktailkleid empfehlenswert.

Wie gut die Einrichtungs-Spezialisten dabei gearbeitet haben, können Gäste u.a. während einer 13tägigen Kreuzfahrt (11. bis 23. April) begutachten, die die Oriana ab/bis Southampton ins Mittelmeer führt. Unter dem Titel „Flamenco, Paella und Co. werden die Häfen von Santander, El Ferrol, Porto, Cadiz, Gibraltar, Lissabon und La Rochelle angesteuert.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, P&O Cruises Schlagwort: , , , , , , , ,

Carnival Cruise Line Amber Cove
September 30th, 2016 von Mr. Ralf

Die Privatinsel Amber Cove von Carnival Cruise ist die Beste sagen die Leser von Cruise Critic.

 

Carnival Cruise Line Cruisers Choice Destination Top 5 Private Inseln

Foto: Carnival Cruise Line

Die Privatinsel Amber Cove, in der Dominikanischen Republik, von Carnival Cruise Line ist mit dem „Cruisers Choice Destination Award“ ausgezeichnet worden. Der „Cruisers Choice Destination Award“ zeichnet die besten Privatinseln, gewählt von den Lesern der Webseite Cruise Critic, jedes Jahr aus.

Amber Cove liegt in der schönsten Kreuzfahrtregion der Welt, in der Karibik. Amber Cove verfügt über eine Architektur aus der Kolonialzeit, verschiedene Themenrestaurants, Bars, einen Marktplatz mit Handwerkskunst und Souvenirs. Es gibt einen Wasserpark mit Pools, Wasserrutschen, Zip-Line und Cabanas (kleine Häuschen).

Amber Cove liegt nahe der Stadt Puerto Plata. Kreuzfahrtgäste finden in Puerto Plata Bars, Rum-und Zigarrenfabriken sowie einen kilometerlangen weißen Sandstrand.
Carnival Cruise Line bietet auch Ausflüge in das Landesinnere der Domenikanischen Republik an. Egal ob Beachtour, Kulturelle Highlights, Kulinarische Erlebnisse, Abenteuertouren oder verschiedene Wassersportarten Carnival hat es im Programm (gegen Gebühr 🙂 ).

carnival Victory Amber Cove

Foto: Carnival Cruise Line Carnival Victory

Amber Cove wurde am 6. Oktober 2015 mit dem Eintreffen der Carnival Victory offiziell eröffnet. Weitere Kreuzfahrtgesellschaften die in Amber Cove anlegen: Fathom, Cunard, Aida, P&O, Costa Cruises, Holland America Line.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie Landgang und Ausflüge, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

pacific pearl jetzt columbus
März 7th, 2016 von Mr. Ralf

Während meines Interviews, auf der Messe Reisen Hamburg, deutete Herr Ebner von TransOcean schon den Zugang eines neuen Kreuzfahrtschiffes an.

Jetzt ist es Offiziell. Der britischen Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV), zu dem auch TransOcean Kreuzfahrten gehört, hat den Kauf eines neuen Schiffes bekannt gegeben.

Die „Pacific Pearl“ von P&O Cruises Australia wird unter dem Namen COLUMBUS die Flotte von TransOcean erweitern. Die COLUMBUS wurde im August 2015 in Sydney umfangreich modernisiert. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 1.400 Passagiere und verfügt über 625 Doppel-und 150 Einzelkabinen. Es bietet 64 Balkonkabinen. Mit der COLUMBUS bleibt man bei TransOcean der Linie treu, Kreuzfahrtschiffe mit Platz für über 2.000 Passagieren nicht mit in die Flotte aufzunehmen.

Im Mai 2017 geht die COLUMBUS noch einmal in das Trockendock nach Singapur um sich weiteren Renovierungsarbeiten zu unterziehen.

Der HQ Teen Centers wird zur maritimem COLUMBUS Lounge & Library umgebaut. Das ehemalige Shark Shack & Turtle Cove Kinder Center wird das Trumps & Aces – einen Bridge- und Kartenspiel-Bereich sowie in ein separates Crafter’s Studio.

Das Atrium, über drei Decks, bietet exklusive Shops und ein Observatorium mit Kuppel. An Bord gibt es zwei beheizte Pools und großzügige Deckflächen mit einer großen Open Air Kino Leinwand. Die Showlounge erstreckt sich über zwei Decks und verfügt über eine einfahrbare Bühne. An Bord der COLUMBUS gibt es drei Restaurants und zwei Spezialitätencafés sowie acht Lounge-Bars und zwei Deck-Bars, wie das Taverners Pub & Casino im britischen Stil und insgesamt sechs Veranstaltungsorte.

„Nachdem für 2016 bereits 85 Prozent unserer Kapazitäten ausgebucht sind, sind wir der Überzeugung, dass die COLUMBUS die wachsende Nachfrage nach unserem Produkt befriedigen wird,“ so Chris Coates, kaufmännischer Leiter von CMV.

Ab 31. März 2016 können Kreuzfahrten mit der COLUMBUS gebucht werden.

Die COLUMBUS wird Gästen von London Tilbury und anderen europäischen Häfen aus ganzjährig zur Verfügung stehen.

Mit der COLUMBUS (1.400 Passagiere), der MAGELLAN (1.300 Passagiere), der MARCO POLO (800 Passagiere), der ASTOR (600 Passagiere) und der ASTORIA (550 Passagiere) umfasst die Flotte von CMV damit insgesamt über fünf Schiffe.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, P&O Cruises, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , ,

ELATION carnival cruise
Dezember 30th, 2015 von Mr. Ralf

Carnival Corporation & plc hat mit der Fincantieri Werft einen Vertrag für den Bau von vier neuen Kreuzfahrtschiffen geschlossen.

Zwei Kreuzfahrtschiffe werden für Costa Cruises Asien, ein Schiff für die P&O Australien und ein Schiff für Princess Cruises gebaut. Somit hat Carnival Corporation & plc 17 neue Kreuzfahrtschiffe für den Zeitraum von 2016 bis 2020 in Auftrag gegeben.

Die zwei Kreuzfahrtschiffe für Costa werden 135.000 BRT groß  und das neue Schiffe für P&O Cruises Australien wird Platz für 4.200 Passagiere haben.

Foto: carnival cruise

Foto: carnival cruise-Regal Princess

Das Schiff für die Princess Cruises wird Platz für 3.560 Passagiere bieten und 143.700 BRT groß werden. Es wird das vierte Schiff der „Royal Princess Class“  neben den Kreuzfahrtschiffen Royal Princess, Regal Princess und Majestic Princess die 2017 vom Stapel laufen.

Das Kreuzfahrtschiff für Costa Cruises wird ein Schiff im Italien Style. Die Erfahrung der Marke Costa, mit der Konstruktion von neuen Schiffen, wird helfen alles an Bord im einzigartigen Stil Italiens mit ihrer Gastfreundschaft, Unterhaltung und kulinarischen Spitzenleistungen umzusetzen.
Das neue Schiff wird die Marktposition von Costa Asien stärken um kontinuierlich den Markt in Asien, dem Pazifik und China zu einem der führenden Kreuzfahrtmärkte der Welt zu machen. In den vergangenen neun Jahren hat Costa Asien eine Vielzahl von Branchenneuheiten auf den Weg gabracht und wurde so als Branchenführer in der Region bekannt. Costa wurde als besten Cruise Line mit demn Asia Cruise Award ausgezeichnet.

Das neue Kreuzfahrtschiff von P&O Australien wird auf einem der am schnellsten wachsenden Kreuzfahrtmärkte der Welt eingesetzt. Die Passagierzahlen stiegen im letzten Jahr um über 20%. Das neue Schiff mit Platz für 4.200 Passagiere wird eins der größten Kreuzfahrtschiffe auf dem Australischen Markt. Das nächste Schiff von P&O, die Pacific Explorer, wird Platz für 2.250 Passagiere haben.

Das neue Schiff von Princess Cruises erhält ein zentrales Atrium mit mehreren Restaurants, ein Kino unter den Sternen und 80 Prozent der Kabinen werden Balkon Kabinen.

Ralf für kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Carnival Cruise, Costa, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, P&O Cruises, Princess Cruise Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Colloseum Rom
Juli 15th, 2015 von Mr. Ralf

Wie geht das? Die US-amerikanische Kreuzfahrtgesellschaft Carnival Corporation & plc bietet einen sogenannten Shareholder Benefit* als Bordguthaben an. Wenn man 100 Aktien der Carnival Corporation oder Carnival plc besitzt, erhält man bei allen Konzern-Gesellschaften ein Bordguthaben, welches sich nach der Länge der Reise richtet.

Bordguthaben Stand Juli 2015:
Bei 6 Tagen oder weniger gibt’s 40 € (50 US$ / 30£ / 50A$) Guthaben auf das Kabinenkonto
von 7 bis 13 Tagen an Bord gibt es 75 € (100 US$ / 60 £ / 100 A$) und
ab 14 Tagen 200 € (250 US$ / 150 £ / 250 A$) Bordguthaben

Zur Carnival Corporation & plc gehören: CUNARD, AIDA Cruises, Carnival Cruise Lines, Princess Cruises, Holland America Line, Seabourn Cruises, Ibero Cruises, P&O Cruises und Costa Crociere.

Ablauf: Man benötigt ein Wertpapierdepot – fragen sie Ihre Hausbank-

Wenn man das Wertpapierdepot eröffnet kauft man dann 100 Aktien CARNIVAL CORP. PAIRED CTF der Wertpapierkennnummer (WKN) 120100. Sobald der Kauf der Aktien “verbucht” wurde, sendet man einen Screenshot oder z.B. die Kaufbestätigung mit Angabe der gebuchten Kreuzfahrt und der Kabinennummer an den Kundenservice der Kreuzfahrtgesellschaft, bei AIDA z.B. an die eMail-Adresse shareholderbenefit@aida.de und erhält meist binnen weniger Tage die Bestätigung.  Übrigens gibt es das Guthaben nur einmal pro Kabine oder Suite, selbst wenn zwei Aktieninhaber zusammen in einer Kabine sind.

Die auch zur Carnival Corporation & plc gehören Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean Cruises, Celebrity Cruises, Azamara Cruises haben andere Bordguthabensätze.

Bordguthaben Stand Juli 2015:
Bis zu 5 Tagen gibt es 50 US$ Bordguthaben
zwischen 6 und 9 Tagen sind es 100 US$
bei 10 bis 13 Tagen gibt es 200 US$
ab 14 oder mehr Tagen an Bord gibt es 250 US$ Bordguthaben. 

Mit einem Nachweis über den Besitz von 100 Aktien ROYAL CARIBBEAN CRUISES LTD. der WKN 886286 muss man sich dann an die eMail-Adresse shareholderbenefit@rccl.com wenden.

Juli 2015
Quelle: rclinvestor.com und carnival corporation plc

*Die englische Bezeichnung Shareholder Benefit bedeutet Aktionärs-Vorteil.
Wir übernehmen ausdrücklich keine Garantie und/oder Haftung für etwaige Verluste durch ein Aktien-Investment in eine oder mehrere Kreuzfahrt-Gesellschaften.

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

P&O Britannia Neubauten 2020
Juli 12th, 2015 von Weltenbummler

München 12.Juli 2015 – In der Saison 2016/17 bietet die britische Reederei P&O Cruises jede Menge Event-Kreuzfahrten an. Ob sportliche, kulturell oder kulinarisch alles ist möglich. Am 29. Mai 2016 können die Schiffsgäste der P&O Oceana das Formel 1 Rennen in Monte Carlo erleben.

Wer leisere Töne bevorzugt, dem wird am 5. Juli 2016 Gelegenheit geboten, das Kopenhagener Jazz-Festival zu besuchen. An diesem Tag stattet die Aurora der dänischen Hauptstadt Kopenhagen einen Besuch ab.

Anlässlich der vom 18. bis zum 26. Juni 2016 stattfindenden Kieler Woche, sie ist die größte Segelsportveranstaltung der Welt, ist die P&O Arcadia zu Gast an der Förde.

Italien gefällig? Neapel. Die drittgrößte Stadt Italiens soll die Pizza erfunden haben. Aus dieser Tradition feiert Neapel jedes Jahr im September das Event Pizza Village. Am 11. September 2016 läuft die P&O Britannia während des Pizza-Festes Neapels Kreuzfahrt-Terminal an. Von dort sind es nur wenige Meter ins nahe Stadtzentrum.

Die Reederei P&O kümmert sich natürlich um die Eintrittskarten der jeweiligen Veranstaltungen. Die Karten können circa drei Monate von Antritt der entsprechenden Kreuzfahrt bei dem zur Carnival-Gruppe gehörenden Unternehmen reserviert werden. Für den Besuch der Veranstaltungen ist, laut Auskunft von P&O,  jede Menge Zeit eingeplant

P&O informiert zudem, dass die Schiffe der Flotte von P&O 33 Häfen nicht vor 21:30 Uhr verlassen. Genügend Zeit für ausgedehnte Touren an Land!

Juli 2015
Quelle: P&O

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,