MS Berlin im Winter 2018/2018 rund um Kuba
Januar 5th, 2018 von Mr. Ralf

Zurzeit ist die MS Berlin in der Karibik, mit Start und Zielhafen Havanna, schon in der zweiten Kreuzfahrt Saison unterwegs.

Auch in der Saison Winter 2018/2019 wird die MS Berlin rund um Kuba zu sehen sein. Zwei neue Routen – ein Erstanlauf in Belize – stehen auf dem Programm.

„Uns ist es wichtig, Kubaliebhabern die Möglichkeit zu geben diese Karibik Region von einer anderen Seite kennenzulernen, genauso wie Neulingen die Chance zu geben, die Schönheit der karibischen Inseln zu erfahren,“ betont Alexander Gessl, Managing Director FTI Cruises.

MS Berlin im Winter 2018/2018 rund um Kuba

Foto: FTI Cruises MS Berlin

Neu ist auch, dass ein All-Inklusive-Getränkepaket für die Kreuzfahrten der Wintersaison 2018/2019 an Bord der MS Berlin im Reisepreis inkludiert ist.

Ab 3. Januar 2019 fährt die Berlin wöchentlich abwechselnd zwei verschiedene Routen rund um Kuba.

Die erste Route führt ab Havanna, der Hauptstadt Kubas, über Georgetown auf den Cayman Islands bis nach Montego Bay auf Jamaika. Anschließend geht es nach Santiago de Cuba mit seiner Festung Castillo del Morro, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Die zweite Karibik Tour beginnt und endet ebenfalls in Havanna. Die steuert Playa del Carmen und Costa Maya an. Auf dieser Route gibt es einen Stopp in Belize City.

Auch eine Kombination beider Karibik Touren oder eine einwöchige Badeverlängerung auf Kuba sind möglich.

Die Transatlantik-Kreuzfahrt nach Kuba startet am 12. Dezember 2018 ab Lissabon und ist 22 Nächte lang. Am 7. März 2019 geht es zurück nach Europa. 28 Tage nimt sich die Berlin Zeit um von Havanna nach Nizza zu fahren. Während beider Kreuzfahrten stehen neben abwechslungsreichen Häfen im Mittelmeer die Kanaren, die Kapverden sowie eine Vielzahl der Karibikinseln auf dem Programm.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der MS Berlin

Kategorie FTI Cruises, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

MS Berlin Crew Weihnachten 2017
Dezember 25th, 2017 von Mr. Ralf

Weihnachten verbinde ich immer mit der Hoffnung auf Schnee, um weiße Weihnachten zu feiern. Das ist in Dortmund sehr selten, eigentlich nie, der Fall.

Also kann man auch Weihnachten dort feiern, wo nie Schnee fällt: In der Karibik. Kürzlich schrieb mir ein Leser, dass er über Weihnachten mit der MS Berlin von FTI Cruises in der Karibik ab/bis Havanna unterwegs ist.

Kurzerhand beschloss ich Bernd per Skype zu kontaktieren und zu fragen, wie Weihnachten auf der MS Berlin verbracht wird.

Da die MS Berlin über Internetterminals in der Bibliothek und über Wlan verfügt, war die Kontaktaufnahme relativ einfach.

Also verabredeten wir uns zum Skypen am 25.12.2017. Zu diesem Zeitpunkt liegt die MS Berlin im Hafen von Santiago de Cuba in Kuba. Der Zeitunterschied beträgt 6 Stunden und wir skypen um 8 Uhr Havanna Zeit also 14 Uhr deutscher Zeit.

Kreuzfahrt 4.0: Hallo Bernd, wie ist das Wetter Santiago de Cuba?

Bernd: Guten Morgen Ralf. Im Moment noch erträglich bei 23 Grad. Die Aussichten sagen aber 29 Grad voraus.

Kreuzfahrt 4.0: Ist es weihnachtlich bei euch an Bord?

Bernd: Ja auf jeden Fall. Auf dem Schiff stehen überall schön geschmückte Weihnachtsbäume. In der Scirocco Lounge, Yacht Club, Bibliothek, Rezeption, Ausflugsbüro und dem Verandah Restaurant. Die Crew hat gemeinsam mit Kreuzfahrtdirektor Stelios und Hoteldirektor Larry das Schiff liebevoll dekoriert. Es gibt sogar einen Adventskalender. Jeden Tag wird ein Türchen vom Kreuzfahrtdirektor Stelios geöffnet und ein Geschenk verlost. Ich habe am ersten Tag meiner Reise eine DVD der Karibik Kreuzfahrt mit der MS Berlin gewonnen. Im Adventskalender sind z.B. Beautyprodukte, Parfüms und Gutscheine zu finden.

MS Berlin Crew Weihnachten 2017 dekoriert das Schiff

Foto: Kreuzfahrt 4.0 MS Berlin Crew

Kreuzfahrt 4.0 : Wie hast du den Heiligen Abend verbracht?

Bernd: Vormittags habe ich mit den anderen Passagieren Plätzchen gebacken. Thomas, der Küchenchef der MS Berlin, hat das Rezept geliefert. Thomas und die Reiseleiterinnen haben dann mit uns in der Bordküche gebacken. Für diejenigen die nicht backen wollten oder konnten, liegen die Kekse und die Rezepte an der Rezeption aus. Am späten Nachmittag hat Pfarrer Heinz Funke aus Hessen einen Gottesdienst an Bord abgehalten. Danach gab es ein gemeinsames Weihnachtslieder singen mit Pfarrer Funke, allen Gästen die wollten, den Künstlern der MS Berlin und dem MS Berlin Trio in der Scirocco Lounge.

Kreuzfahrt 4.0: Gab es etwas Weihnachtliches zu essen?

Bernd: Das Weihnachtsmenü im Hauptrestaurant der MS Berlin war großartig. Es gab Gans und Truthahn mit Rotkohl (Rotkraut), Maronen, Lebkuchenparfait und hausgebackenen Stollen. Alle Tische waren noch festlicher gedeckt als sonst üblich und alle Gäste waren sehr schick gekleidet.

Kreuzfahrt 4.0: Was steht für die Weihnachtstage noch auf dem Programm?

Bernd: Für heute Abend hat das Showensemble aus Brasilien eine Weihnachtsvorstellung einstudiert. Unter anderem wird Stille Nacht in verschiedenen Sprachen gesungen. Morgen ist ein Seetag, den ich in der Berlin Lounge und auf dem Sonnendeck genießen werde. Am 27. Dezember sind wir in Havanna und bleiben bis zum 28. Dezember. Von Havanna aus geht es wieder nach Hause.

Kreuzfahrt 4.0: Danke für deine Zeit und die Möglichkeit allen daheimgebliebenen einen Einblick in die Weihnachtszeit auf der MS Berlin zu geben.

Die MS Berlin ist seit dem 21. Dezember 2017 in der Karibik unterwegs. Die MS Berlin fährt im wöchentlichen Wechsel die Routen Kuba mit Jamaika und Kuba mit Mexiko. Start und Ziel ist Havanna, wobei die MS Berlin an den letzten beiden Tagen der Kreuzfahrt in Havanna liegt. Also genügend Zeit, Havanna und das Umland auf Kuba zu erkunden.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie FTI Cruises, News Schlagwort: , , , , , , , , ,