Queen Victoria eröffnet die Kreuzfahrtsaison in Hamburg
Januar 5th, 2018 von Mr. Ralf

Queen Victoria machte als erstes Kreuzfahrtschiff in 2018 in Hamburg fest

Damit setzt die Queen Victoria von Cunard die Tradition der letzten Jahre fort und lief als erstes Kreuzfahrtschiff des Jahres in Hamburg ein. Die Queen Victoriaa startete ab Hamburg zur großen Weltentdeckerreise. Die Queen Victoria überquert den Atlantik, kreuzt in der Karibik und fährt einmal rund um Südamerika, bevor sie sich durch den Panamakanal zurück auf den Weg nach Hamburg macht, wo sie am 25. März 2018 ihre knapp 90 Tage dauernde Weltreise beendet.

Am 5. Januar 2018, pünktlich um 7 Uhr, machte Kapitän Christopher Rynd das Cunard Kreuzfahrtschiff am Terminal Hamburg Steinwerder fest. Die Queen Victoria kam von einer Westeuropa Kreuzfahrt sowie einer Kurzreise ab Southampton.

Zum 6. Mal lief die Queen Victoria Hamburg an. In Hamburg gingen insgesamt 231 deutsche Gäste von Bord und 282 Gäste aus Deutschland an Bord. Gegen 19 Uhr hat die Queen Victoria den Hamburger Hafen Elbaufwärts verlassen und nahm Kurs auf Southampton. Rund 150 der deutschen Gäste an Bord wechseln in Southampton von der Queen Victoria auf die Queen Mary 2 oder Queen Elizabeth, auf denen sie ihre mehrmonatige Weltreise verbringen werden. 2017 hatten sich rund 100 Gäste an Bord der Queen Elizabeth auf Weltreise begeben.

Auch in diesem Jahr ging dem Start der Weltreise wieder ein exklusives Gala-Dinner im Hotel Atlantik in Hamburg, inklusive Übernachtung, am Vorabend voraus, zu dem Cunard die Südamerika- und Weltreisengäste einlud.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Cunard, Hamburg, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade vor der Elphi
Juni 7th, 2017 von Mr. Ralf

Am 3. Juni 2017 legte die Norwegian Jade das erste Mal im Cruise Center Hamburg Altona an.

Hamburg ist die zweite Station ihrer Kreuzfahrt in die Norwegischen Fjorde, das Nordkap und Island. Start der Kreuzfahrt war Southampton. In Hamburg werden 600 Passagiere aus Deutschland an Bord gehen. Begrüßt werden die Gäste im Cruise Center Altona traditionell von einem Shanty Chor, sponsered bei Hamburg Touristik.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Shanty Chor

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Shanty Chor

Vorher hatte ich die Gelegenheit, mir die Norwegian Jade, nach Ihrer Renovierung im April 2017, mal genauer anzusehen.

Was mir als erstes auffiel war, dass der Hawaiianische Einschlag fast verschwunden ist. Der Teppichboden ist auf dem gesamten Schiff erneuert und Norwegian Cruise Line verzichtet auf die grellen Farben.

Ich betrat die Norwegian Jade über den Zugang auf Deck 7 und mir gefiel sofort das neu gestaltete Artrium.

Norwegian Cruise Line NCL Jade The Atrium

Foto: © Norwegian Cruise Line NCL Jade The Atrium

Auch der Bereich an der Gästebetreuung (Guest Service) ist neu gestaltet.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Guest Service

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Guest Service

Der Eingangsbereich zum Theater ist so geblieben, wie ich ihn von meiner letzten Kreuzfahrt mit der Jade kannte.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Theater Eingang

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Theater Eingang

Casino und Raucherlounge sind auch unverändert.

Auf den Weg zum The Haven by Norwegian Suitenbereich warf ich einen Blick in Cagney`s Steakhouse

und in das Moderno Churrascaria, ein brazilian Steakhouse, in dem am Spieß gegrilltes Fleisch direkt am Tisch serviert wird.

Beide Restaurants sind Spezialitätenrestaurants die gegen Aufpreis besucht werden können. Klasse finde ich, dass in allen zuzahlungspflichtigen Spezialitätenrestaurants die Getränke des All Inclusive Paketes enthalten sind.

Im Jasmine gibt es Sushi und dort befindet sich auch das Teppanyaki. Im Teppanyaki wird das Essen direkt am Tisch zubereitet. Auch diese beiden Restaurants sind kostenpflichtig.

Einer der vier Fahrstühle brachte mich auf Deck 13 und für den Weg auf Deck 14 in den The Haven Bereich nahm ich die Treppe. Die The Haven Gäste können mit Ihrer Bordkarte direkt mit dem Aufzug auf Deck 14 fahren.

In diesem Bereich gibt es 18 Suiten und einen Loungebereich exklusiv für diese Gäste. Es gibt einen kleinen Pool und das Dach lässt sich öffnen. Es gibt einen Zugang zum The Haven Sonnendeck auf Deck 15.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade The Haven Lounge

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade The Haven Lounge

Dann konnte ich die Suite 14510 „Bird of Paradise“ besichtigen.

Die Suite verfügt über ein innenliegendes Schlafzimmer, einen Wohnbereich, ein Bad mit Badewanne und Dusche sowie ein Schlafzimmer mit Blick ins Bad und auf das Wasser. Natürlich gibt es eine große Terrasse.

Auf Deck 9 warf ich einen Blick in eine Balkonkabine mit Schlafsofa.

Innenkabine auf Deck 9

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade innen Kabine

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade innen Kabine

Die Kabinen sind jetzt mit USB Anschluss und Kaffemaschine ausgestattet.

Die Fische auf dem Boden zeigten mir den Weg zum Aufzugsbereich. „Immer mit dem Strom gehen“, sagte mir Melissa, die Gästebetreuerin für deutsche Gäste, von NCL. Eine innovative Idee von Norwegian Cruise Line, damit sich die Gäste besser orientieren können.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Flur Fische als Wegweiser

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Flur mit Fischen

Neben den Fischen gibt es jede Menge Deckpläne an den Wänden zur besseren Orientierung. Die Jade verfügt über drei Aufzugsbereiche, Hinten, Mitte, Vorne.

Am Heck betrat ich die Suite 9002. Auf der Norwegian Jade befinden sich zehn Familien Suiten mit zwei Schlafzimmern und Balkon sowie 20 Penthouse Suiten, ebenfalls mit Balkon.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Penthouse Suite 9002

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Penthouse Suite 9002

Die Familien Suiten bieten Platz für bis zu sechs Personen. Zusätzlich zum Schlafzimmer mit Queensize-Bett und einem Kinderschlafzimmer verfügen diese über einen Wohnbereich mit Essecke und zwei Badezimmer, eines davon mit separater Dusche. Die Penthouse Suiten für bis zu vier Personen verfügen über eine Essecke und Wohnbereich, Bad und großen Balkon.

Die Familien Suiten und Penthouses an Bord der Norwegian Jade bieten keinen Zugang zum The Haven- Komplex. Allerdings sind der Concierge- und Butler-Service im Reisepreis inbegriffen.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Penthouse Suite 9002 Balkon

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Penthouse Suite 9002 Balkon

Auf dem Weg zum Theater fiel mir die Anzeigetafel für die Restaurants auf. Hier kann man jederzeit sehen wie die Auslastung des Lieblingsrestaurants ist, denn bei Norwegian Cruise Line gibt es keine festen Tischzeiten in den Restaurants.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Restaurant Belegung

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Restaurant Belegung

Das Theater hat immer noch den Amerikanischen Plüschtouch. Es gibt drei verschiedene Shows auf der Norwegian Jade: Elements, Blazing Boots, Showdown. Hier gibt es extra Plätze für The Haven Gäste, Platin Card Inhaber und spezielle Plätze für Menschen mit Behinderung.

Gelungen ist die neu gestaltete BLISS Bar.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Bliss Bar

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Bliss Bar

Das All Inclusive Paket wird von NCL nur in Europa angeboten. Den amerikanischen Gästen bietet NCL Getränkepakete an.

Neu gestaltet wurde auch die Fotogalerie. Hier gib es jetzt PC´s  mit denen man seine Fotos digital ansehen und kaufen kann. Die Preise für die Fotopakete liegen bei 79,95 USD bis 99,95 USD.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Foto Galerie

Foto: Kreufahrt 4.0 Norwegian Jade Foto Galerie

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Foto Galerie Preise

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Foto Galerie Preise

Warum die Kunstgalerie und das Internetcafé zusammen liegen ist mir ein Rätsel.

Ich frage mich, ob jemand die Bilder kauft. Und wie bekomme ich die Bilder nach Hause? Interessierte werden es wissen.

Kurz die Internetpreise an Bord: 250 Minuten Paket  für 125,00 USD oder unbegrenzt surfen für 269,91 USD.

Das Garden Cafe, das Buffett Restaurant, ist heller und frischer gestaltet.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Garden Cafe Außen

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Garden Cafe

Es gibt reservierte Tische für Menschen mit Handicap und eine riesige Auswahl an Speisen.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Garden Cafe Menschen mit Einschraenkung

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Garden Cafe Menschen mit Einschraenkung

Auf dem Schiff gibt es einen Spa Bereich mit einer tollen Aussicht – natürlich ist hier Fotografieren nicht erlaubt-, einen Fitnessbereich, eine Bücherei und ein Fotostudio.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Spa Bereich

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Spa Bereich

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Fitness center

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Fitness center

Jetzt ging es zum Mittagessen in mein Lieblingsrestaurant an Bord der Norwegian Jade:

Das Grand Pacific Restaurant

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Grand Restaurant

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Grand Pacific Restaurant

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Grand Restaurant

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Grand Pacific Restaurant

Für die Kids an Bord gibt es verschiedene Bereiche. Den Bereich für die Kleinen – ein großer Raum mit einer riesigen Fensterfront und jeder Menge Spielzeug. Für die älteren ist die Video Arcade ein „No Parent „-„keine Eltern“ Bereich.

Der Außenbereich verfügt über zwei Pools und vier Whirlpools.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Pool

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Pool

Die Quiet Zone (Ruhe Zone) im vorderen Bereich der Jade auf Deck 14 soll ruhesuchenden Gästen Platz bieten. Lautsprecher inklusive.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Quiet Zone

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Quiet Zone

Der Sport Court am Heck bietet Platz für alle Arten von Ballspielen.

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Sport Court

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Sport Court

Als es gegen 16:45 Uhr hieß „Leinen los“ war ich schon von Bord und tauschte die Norwegian Jade mit der Barkasse Willi Abicht.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Barkasse Willi Abicht

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Barkasse Willi Abicht

Die Norwegian Jade nahm Kurs auf die Elbphi und drehte vor der Elbphilharmonie.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade am Cruise terminal Hamburg Altona

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade am Cruise Terminal Hamburg Altona

Ich glaube, niemand der Passagiere blieb in seiner Kabine. Alle Balkone und die Außendecks waren mit Menschen gefüllt. Auch die Besucher auf der Plaza der Elphi schienen begeistert.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Elphi

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade Elphi

Von einem Löschboot begleitet fuhr die Norwegian Jade die Elbe aufwärts, an tausenden Touristen an den Landungsbrücken und dem Cruise Terminal vorbei, Richtung Norwegen.

Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade in Hamburg

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Norwegian Jade

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der Norwegian Jade

Kategorie Kreuzfahrt Schiff, NCL Norwegian Cruise Line, News Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Foto: Cunard Line Queen queen elizabeth
Juni 9th, 2015 von Mr. Ralf

Foto: Cunard Line

Hamburg 9. Juni 2015 – The Queens Day! Zum ersten Mal in diesem Jahr wird die Queen Elizabeth in Kiel einlaufen.

Voraussichtlicher Zeitablauf am 11.07.2015:

Zeit*
Einlaufen der Queen Elizabeth 7.00 – 8.00 Uhr
Queen Elizabeth Village ab 10.00 Uhr geöffnet
Flag Parade ab 16.00 Uhr
Auslaufen mit der MS Kiel und den Segelbooten des Kieler Yacht- und Segelclubs ab 17.00 Uhr

*Bitte beachten Sie, dass die Uhrzeiten der Orientierung dienen und sich ändern können.

Queen Elizabeth Village
Am Cruise Terminal Ostseekai wird das Queen Elizabeth Village seine Tore öffnen. Viele interessante Anbieter werden Ihnen ein vielfältiges Programm präsentieren.

Große Auslaufparade
Gegen 17.00 Uhr wird die Queen Elizabeth das Cruise Terminal Ostseekai verlassen. Begleitet wird sie von vielen Segelbooten des Kieler Yacht- und Segelclubs sowie der MS Kiel.

Wo genau findet die Veranstaltung statt?
Das Event wird am Cruise Terminal Ostseekai am Kieler Hafen stattfinden.

Juni 2015
Quelle: Cunard Line

Kategorie Cunard Schlagwort: , , , , , , , , , , ,