TUI Cruises Die neue Mein Schiff 1 in der Werft
August 16th, 2017 von Mr. Ralf

Der Tauftermin der neuen Mein Schiff 1 ist der 11. Mai 2018, teilt TUI Cruises mit.

Im Rahmen des 829. Hamburger Hafengeburtstages wird der neuen Mein Schiff 1 feierlich der Name verliehen. Danach geht die neue Mein Schiff 1 auf eine zweitägige Taufreise. Im Anschluss geht es für das neue Wohlfühlschiff von TU Cruises auf eine sechstägige Jungfernfahrt nach Südnorwegen.

Weitere Informationen zur Taufe in Hamburg, z.B. ob das Schiff an der Pier oder zu Wasser getauft wird und wer die Taufpatin ist, wird TUI Cruises zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Sobald es neue Infos gibt finden Sie diese im blog.

Die Taufreise und Jungfernfahrt sind ab 16. August 2017 im Internet auf TUI Cruises buchbar.

Taufreise
Nach der Taufe in Hamburg geht es auf die Nordsee, wo die Passagiere das neue Schiff genießen können. Nach einem entspannten Tag auf dem Meer läuft die neue Mein Schiff 1 am 13. Mai 2018 wieder im Hamburger Hafen ein.

Tagesangebot Tauffahrt Mein Schiff 1

Jungfernfahrt
Auf der sechstägige Jungfernfahrt vom 13.-19. Mai 2018 mit der neuen Mein Schiff 1 entdecken die Gäste die schönsten Städte Südnorwegens wie Bergen und Stavanger sowie das dänische Kopenhagen.

Tagesangebot Jungfernfahrt Mein Schiff 1

Beide Kreuzfahrten sind auch miteinander kombinierbar.

Die neue Schiffsgeneration von TUI Cruises
Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 (Indienststellung 2019) stehen für eine neue Schiffsgeneration. Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden rund 20 Meter länger als die bestehenden Neubauten (Mein Schiff 3 bis 6) sein. Die neue Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 bietet noch mehr Platz zum Wohlfühlen und es gibt eine noch größere Auswahl an Kabinen und Suiten. Die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 bieten bei Doppelbelegung Platz für bis zu 2.894 Gäste.

„Die neue Mein Schiff 1 steht ganz im Zeichen des Wohlfühlkonzeptes von TUI Cruises und wird ein echtes Sport- und Wellness-Schiff“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. Die Joggingstrecke wird mit 438 Metern Länge fast doppelt so lang sein wie bisher auf den anderen Schiffen der Mein Schiff Flotte. Auch die Arena ist neu gestaltet und wird komplett überdacht und geschlossen sein. Die neue Multifunktionsfläche beinhaltet zum Beispiel eine große ausfahrbare Leinwand und eine Kletterwand. Der Fitness-Bereich wird sich vergrößern und bekommt einen neuen Platz auf Deck 15 in der Mitte des Schiffes – inklusive eines unvergleichlichen Blicks aufs Meer und das Pooldeck.

„Mit der Indienststellung der beiden Neubauten werden wir mit einer der modernsten Flotten weltweit unterwegs sein. Beide Schiffe zeichnen sich durch eine innovative und umweltfreundliche Bauweise sowie modernste technologische Standards aus“, ergänzt Meier.

Was passiert mit der Original Mein Schiff 1
Am 17. August 2017 um 19:00 Uhr läuft die Mein Schiff 1 das letzte mal vom Cruiseterminal Hamburg Steinwerder aus.

An diesem Tag macht das erste Schiff der Mein Schiff Flotte zum letzten Mal in Hamburg fest und verlässt die Hansestadt auch wieder. Die Mein Schiff 1 wird an Thomson Cruises übergeben und fährt als TUI Explorer weiter auf Kreuzfahrt.

Geschichten von Crew Mitgliedern über das erste Schiff der Wohlfühlflotte
„Bei diesem Schiff haben wir noch vieles selbst gemacht“, erzählt Andrea Kruse, Direktorin Kundenservice und TUI Cruises-Mitarbeiterin der ersten Stunde. „Wir mussten rechtzeitig fertigwerden. Das endete damit, dass fast alle Kollegen aus der Hamburger Zentrale an Bord selbst mit angepackt haben. Wir haben Matratzen geschleppt und die Mini-Bars in den Kabinen aufgefüllt. Alles, so gut wir konnten.“

An die damals größte „Katastrophe“ an Bord der Mein Schiff 1 erinnern sich die Mitarbeiter von TUI Cruises bis heute. „Wir hatten gelbe und orangefarbene Handtücher auf den Kabinen, die offensichtlich nicht richtig vorgewaschen waren. Man konnte sich mit diesen nicht abtrocknen, sie nahmen keine Nässe auf, gaben aber reichlich farbige Fusseln ab, die sich besonders im Bartschatten der Männer verfingen“, so Kruse.

TUI Cruises Familie Hiloma Mein Schiff 1

Foto: TUI Cruises Familie Hiloma

Margarita Hiloma zum Beispiel checkte im April 2009 als Kosmetikerin auf dem Kreuzfahrtschiff ein. Sie gehörte zur Crew der ersten Stunde, ging bereits in der Werft in Bremerhaven an Bord. „Es kam mir damals vor wie ein Geisterschiff, überall lag Folie, und ich konnte meine Kabine nicht finden“, erinnert sich die junge Mutter. Doch der Traum vom Job auf einem Kreuzfahrtschiff ging für die damals 23-Jährige trotz des holprigen Starts in Erfüllung.

Neben der beruflichen Erfüllung fand sie an Bord die große Liebe. Knapp zwei Jahre fuhr sie gemeinsam mit ihrem philippinischen Freund Henry Hiloma auf dem ersten Schiff der Mein Schiff Flotte zur See. Im Oktober 2011 haben beide in Hamburg geheiratet, ihre Töchter sind heute ein und drei Jahre alt, ein weiteres Kind ist unterwegs. „Die Mein Schiff hat in unserem Leben immer eine ganz besondere Rolle gespielt. Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke“, fasst Margarita Hiloma zusammen.“

Mein Schiff 1
Mein Schiff 1 wurde am 25. Mai 1995 als Galaxy bei der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Im März 2009 wurde das Schiff an TUI Cruises verkauft. Das Schiff wurde unter der Flagge Maltas nach Bremerhaven überführt und in nur 38 Tagen im Trockendock der Lloyd Werft Bremerhaven für 50 Millionen Euro umgebaut.

In Bremerhaven wurden dann unter anderem 200 Balkone angebaut und 202 Balkone verlängert und in Veranden umgewandelt.

Tagesangebot Taufreise und Jungfernreise Mein Schiff 1

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie 4.0, Hamburg, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,