Schiffsbesuche und Schiffsbesichtigungen
Januar 17th, 2018 von Kreuzfahrt Gaby

Schiffsbesichtigungen und Schiffsbesuche 2018

Sie planen eine Kreuzfahrt und wollen aber mal sehen wie ein Kreuzfahrtschiff von Innen aussieht? Dann sind Schiffsbesichtigungen oder Schiffsbesuche (so nennt es AIDA) eine ideale Chance die Schiffe schon vor einer Kreuzfahrt kennen zu lernen.

Die Kosten für die Schiffsbesichtigungen liegen zwischen 10 Euro und 100 Euro. Diese werden meisst bei einer Buchung verrechnet oder als Bordguthaben gutgeschrieben. In folgenden Häfen sind die Kreuzfahrtschiffe 2018 anzutreffen:

Kiel, Hamburg, Warnemünde und Bremerhaven.

FTI Cruises MS Berlin
Die Besichtigungen der MS Berlin finden am 7. Juni 2018, 26. August 2018 und am 16. September 2018 in Bremerhaven sowie am 6. September 2018 in Kiel statt. Die Besichtgung der MS Berlin führt durch die öffentlichen Bereiche des Kreuzfahrtschiffes und es können unterschiedliche Kabinenkategorien besichtigt werden. Leider bietet FTI Cruises diese Schiffbesichtigungen nur Expedienten (Reisebüro Mitarbeiter/in) an. Diese erhalten dann zum Abschluss der Besichtigungstour die Möglichkeit an einem gemeinsames Mittagessen an Bord teilzunehmen.

Anmeldung unter info@fti-cruises.de.

TUI Cruises-Mein Schiff
Aktuell bietet auch TUI Cruises noch keine Termine für die Schiffsbesichtigungen 2018 auf den Schiffen der Wohlfühlflotte an. Sobald Termine bekannt sind erfahren Sie es bei Kreuzfahrt 4.0.

Transocean
Aktuell bietet Transocean auf der MS Columbus oder MS Astor Termine für die Schiffsbesichtigungen 2018 an.

MS Astor

  • 01. Mai 2018                      Bremerhaven
  • 08. Mai 2018                      Bremerhaven
  • 25. Mai 2018                      Kiel
  • 24. September 2018          Bremerhaven

MS Columbus

  • 20. Mai 2018                      Warnemünde
  • 19. Juni 2018                     Amsterdam
  • 15. September 2018          Warnemünde

Die Schiffsbesichtigung kostet 35 Euro pro Person einschließlich Willkommens-Cocktail und Mittagessen inklusive Getränken und finden zwischen 11.00 und 14.00 Uhr statt.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail an groups@transocean.de unter Angabe des vollständigen Namens, des Geburtsdatums und der Personalausweisnummer der Teilnehmer.

AIDA Cruises
bietet auf sechs Schiffen der AIDA Kussmundflotte Schiffsbesuche der besonderen Art in Hamburg, Kiel und Warnemünde an. Weitere Infos AIDA Schiffsbesuche.

Phoenix Reisen
Sie wollen das ZDF Traumschiff oder das Kreuzfahrtschiff aus der ARD Doku „Verrückt nach Meer“ live erleben. Kein Problem. Die MS Amadea, MS Albatros, MS Artania und MS Deutschland von Phoenix Reisen können in Kiel, Hamburg und Bremerhaven besucht werden. Weitere Infos zur Schiffsbesichtigung auf dem ZDF Traumschiff.

Phoenix Reisen Flusskreuzfahrtschiff Schiffsbesichtigungen (ohne Führung) sind in den Häfen Köln, Frankfurt und Passau kostenfrei auch 2018 möglich. Für den Schiffsbesuch haben Sie eine Stunde Zeit. Während dieser Zeit können Sie Außendecks, die öffentlichen Breiche des Schiffes sowie Kabinen verschiedener Kategorien besichtigen.Willkommens-Snack inklusive.
Für Gruppen ab 10 Personen bietet Phoenix Reisen die Möglichkeit einen Cocktail und ein Mittagessen an Bord gegen eine Gebühr von 25 € pro Person zu reservieren.
Weiter Info unter Schiffbesichtigungen Phoenix Reisen Fluss.

Costa Kreuzfahrten
bittet zum Schiffsbesuch auf die Costa Pacifica, Costa Mediterranea und Costa Favolosa Während der Schiffsbesichtigung stellt Costa Ihnen die Highlights an Bord der Costa Schiffe vor. Die Schiffsbesichtigung beinhaltet auch das Mittagessen im À-la-carte-Restaurant. Die Schiffsbesichtigung findet in Hamburg, Kiel, Bremerhaven und Warnemünde statt. Informationen auf zur Costa Schiffsbesichtigung.

PLANTOURS Kreuzfahrten mit seiner MS Hamburg hat noich keine Schiffsbesuchs Termine 2018 bekannt gegeben.

Hansa Touristik
Auf der Ocean Majesty von Hansa Touristik kann wird es auch in 2018 die Möglichkeit zu Schiffsbesichtigung geben. Sobald Termine bekannt sind erfahren Sie es bei Kreuzfahrt 4.0.

Nur für Reisebüromitarbeiter. Cunard
bietet Besichtigungen auf der Queen Victoria in Kiel und der Queen Mary 2 in Hamburg an. „Die Besichtigung von Kabinen/Suiten kann aufgrund der aufwendigen Passagier-Logistik nicht garantiert werden“ teilte mir Cunard mit. Die Schiffsbesichtigungen sind sehr begehrt und für 2018 nahezu ausgebucht. Anmeldungen unter Cunard Schiffsbesichtigungen.

Hapag-Lloyd Cruise mit seinen 5 Sterne plus Kreuzfahrtschiffe hat für 2018 keine Besichtigungstermine mehr frei.

MSC
ist noch in der Planungsphase für Schiffsbesuche 2018. Sobald Termine bekannt sind erfahren Sie es bei Kreuzfahrt 4.0.

Diese Übersicht ergänze ich ständig. Einfach öfter mal vorbeischauen.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Costa Kreuzfahrten, Cruise & Maritime Voyages, Cunard, FTI Cruises, Hamburg, Hansa Touristik, Hapag-Lloyd Cruises, Kiel, Kreuzfahrt blog, MSC, News, Phoenix Reisen, plantours, Schiffsbesichtigung, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Cruise & Maritime Voyages MS COLUMBUS TransOcean
Juni 7th, 2017 von Mr. Ralf

Am Donnerstag den 8. Juni 2017 wird das neueste Kreuzfahrtschiff von TransOcean Kreuzfahrten, die MS COLUMBUS, getauft.

Taufpatin ist Angela Rippon, die bekannteste britischen Fernsehmoderatorinn und Journalistin. Das Taufevent findet in am London Cruise Terminal in London Tilbury statt.

Im Anschluss an die Taufe der MS COLUMBUS am London Cruise Terminal findet an Bord des neuen Schiffes ein Gala Dinner statt. Ein großes Feuerwerk über der Themse und eine Party an Deck der MS COLUMBUS runden dieses Taufevent ab.

MS COLUMBUS
Der Neubau ist 247 Meter lang und 32 Meter breit. Insgesamt verfügt das Schiff über 775 Kabinen, davon 64 luxuriöse Balkonkabinen. Bei einer BRZ von 63.700 und maximal 1.400 Gästen stehen auch 150 Kabinen für Alleinreisende zur Verfügung.
Das Atrium geht über drei Decks und bietet verschiedene Geschäfte. Das Observatorium mit Kuppel gewährt einzigartige Ausblicke auf Himmel und Meer.

Cruise & Maritime Voyages MS Columbus Atrium - Reception Deck 5

© Cruise & Maritime Voyages MS Columbus Atrium – Rezeption Deck 5

Die Promenaden sind aus traditionellen Teakholz gearbeitet. Es gibt zwei beheizbare Pools, Jacuzzis, eine große Leinwand für Open-Air-Kino und eine Showlounge über zwei Decks.
Die COLUMBUS verfügt über einen Wellness-und Fitnessbereich.
Es gibt es fünf Restaurants und sieben Lounge-Bars im Innen- und Außenbereich.

Das Schiff ist kein Neubau. Bis April 2017 fuhr sie unter dem Namen Pacific Pearl“ bei P&O Cruises Australia. Im Trockendock der Sembcorp Marine Shipyard Singapur und bei der Damen Shipyards Group in Rotterdam unterzog sich die COLUMBUS umfangreicher Renovierungsarbeiten.

Bordsprache Englisch und auf Wunsch Deutsch
Die Bordsprache ist zwar Englisch aber für deutsche Gäste steht eine Deutsch sprechende Hostess zur Verfügung. Landausflugsprogramme, wichtige Informationen, Tagesprogramme sowie Menükarten gibt es in deutscher Sprache. Die An- und Abreise zu allen Kreuzfahrten, die ab und bis Amsterdam bzw. Rotterdam gehen, wird bequem per Bus angeboten.

Die COLUMBUS wird auf den Nord- und Ostsee Routen und in der Karibik unterwegs sein. Das Highlight ist eine 122-tägige Kreuzfahrt „Einmal um die ganze Welt“, die am 6. Januar 2018 in Amsterdam beginnt.

Die MS COLUMBUS ist ein Kreuzfahrtschiff des britischen Veranstalters Cruise & Maritime Voyages (CMV), zu dem auch TransOcean Kreuzfahrten gehört. Übrigens mit einem Schiff von CMV war auch GNTM Céline Bethmann unterwegs. Mehr Infos zum GNTM Kreuzfahrtschiff gibt es hier. TransOcean präsentiert klassische Kreuzfahrten mit den Kreuzfahrtschiffen ASTOR, COLUMBUS und MAGELLAN.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Cruise & Maritime Voyages, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

COLUMBUS_s © Cruise & Maritime Voyages Vegan Kreuzfahrt
März 28th, 2017 von Kreuzfahrt Gaby

Weltweit erste komplett vegane Hochseekreuzfahrt mit MS COLUMBUS

Vegan ist im Trend. das hat auch TransOcean Kreuzfahrten und Cruise & Maritime Voyages (CMV) erkannt. Gemeinsam mit Vegan Travel findet auf der MS Columbus die weltweit erste rein vegane Hochseekreuzfahrt statt.

Vom 25. September bis zum 2. Oktober 2017 führt die Reise mit der MS COLUMBUS ab London-Tilbury zu den norwegischen Fjorden.

Auf dieser Vegan Kreuzfahrt gibt es nur rein pflanzlicher Verköstigung.
„Norwegen hat viele Fjorde, aber die an der südlichen Westküste sind die faszinierendsten“, schwärmt Dirk Bocklage, Geschäftsführer von Vegan Travel aus Münster und ergänzt: „Deshalb haben wir diese spannende Route gewählt und werden die spektakulären Häfen von Eidfjord, Flåm, Geiranger und Bergen anlaufen.“ In den Zielhäfen werden interessante Exkursionen mit veganer Verköstigung angeboten.

Vegan steht im Mittelpunkt der Kreuzfahrt
Während der Vegan Kreuzfahrt gibt es an Bord Events mit namhaften Köchen aus der Veganen Szene. Vegan Travel holt für die Reise international bekannte Persönlichkeiten aus der veganen Szene und Community an Bord, wie beispielsweise den US-Ernährungsexperten und Buchautor Dr. Michael Greger, die Psychologin Dr. Melanie Joy, den Autor und Aktivisten Gene Baur, die deutsche Kochbuchautorin Stina Spiegelberg und den Geschäftsführer vom Vegetarierbund (VEBU), Sebastian Joy.

Aktivitäten an Bord
Yoga, Cocktail-Seminare, vegane Weinproben, Karaoke, Massagen, Akupunktur und Spa-Anwendungen und vieles mehr.

Was bietet die MS Columbus
Die COLUMBUS, verfügt über 773 Kabinen, darunter 150 Kabinen für Alleinreisende. Die MS Columbus hat auf dem Pooldeck eine großen Leinwand auf der Filme, Konzerte oder Live-Sport gezeigt werden. Es gibt zwei beheizte Swimmingpools und die Cocktail Club Oasis-Bar. Vegane Burger genießen die Gäste am Al Fresco-Grill.

Klimaneutral reisen mit atmosfair
Für alle Gäste, die klimaneutral reisen möchten, gibt es die Möglichkeit, die CO₂ Emissionen der Kreuzfahrt über die Organisation atmosfair zu kompensieren.

Passagiere zahlen dafür freiwillig einen von den Emissionen abhängigen Klimaschutzbeitrag, den atmosfair dazu verwendet, erneuerbare Energien in Ländern auszubauen, wo es diese noch kaum gibt, also vor allem in Entwicklungsländern.

Der Münsteraner Reiseveranstalter Vegan Travel bietet seit 2013 vegane Flusskreuzfahrten an.  Jetzt veranstaltet Vegan Travel die weltweit erste rein veganen Hochseekreuzfahrt. Details auf Vegan Kreuzfahrt.

TransOcean Kreuzfahrten  bietet klassische Kreuzfahrten mit den Schiffen ASTOR, COLUMBUS und MAGELLAN. Auf den Schiffen, in der Sommersaison, ist Deutsch die Bordsprache und es wird ein Concierge-Service angeboten.

Die Top Models von Heidi Klums Gemany next Topmodel 2017 waren an Bord der MS Astoria von CMV. Ein Bericht über das Topmodel Schiff finden Sie unter GNTM Kreuzfahrtschiff.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Cruise & Maritime Voyages, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt
Mai 29th, 2016 von Mr. Ralf

Während einer Urlaubsreise krank zu werden ist nicht schön aber gut dass es auf allen Kreuzfahrtschiffen einen Schiffsarzt gibt. Bei Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 800 Menschen an Bord muss ein zweiter Arzt auf dem Schiff sein.

Alle großen Kreuzfahrtschiffe verfügen über sehr gut ausgestattete Bordkrankenhäuser (Medical Center). Teilweise mit intensivmedizinischer Ausrüstung und entsprechend ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern. Kann das Medical Center an Bord nicht mehr helfen, ist ein Transport ins nächste Krankenhaus nötig. Per Hubschrauber oder das Kreuzfahrtschiff legt im nächsten Hafen einen Zwischenstopp ein.

Aber wer zahlt die Behandlung? Wer zahlt den Transport mit dem Hubschrauber? Kann ich mit meiner Krankenversichertenkarte zum Bordarzt gehen oder muss ich die Behandlung in bar bezahlen?

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Jeder gesetzlich Versicherte hat eine Europäische Krankenversicherungskarte, EHIC. Diese wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen akzeptiert die unter der Flagge eines EG Abkommen Staates* fahren.

Unter der Flagge eines EG Abkommen Staates fahren die Kreuzfahrtschiffe von:
Celebrity Cruises, Hurtigruten, TUI Cruises, Azamara Cruises, AIDA, Costa Crociere, FTI Cruises, Ponant, Cunard, MSC, P&O Cruises, Saga Cruises, Sea Cloud Cruises

Wird die EHIC an Bord dieser Schiffe nicht akzeptiert, übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der Behandlung, die auf Ihrer Rechnung ausgewiesen sind. Maximal allerdings die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie die gleiche Behandlung in Deutschland in Anspruch genommen hätten.

Im Klartext heißt das, dass Sie einem Teil der Kosten selbst tragen müssen. Eine private Reisekrankenversicherung würde diesen Anteil übernehmen.

Kreuzfahrtschiffe die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren finden Sie bei: Celestyal Cruises, Silversea Cruises, Seaborn Cruise Line, Regent Seven Seas Cruises, Holland America Line, Disney Cruise Line, American Cruise Lines, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Cunard Line,  Phoenix Reisen, Plantours & Partner, Transocean, Hapag Lloyd Cruises.

Die Behandlung durch den Schiffsarzt ist bei diesen Schiffen grundsätzlich direkt an Bord, am Ende der Kreuzfahrt zu bezahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Beim Landgang oder wenn ein Krankentransport in das nächste Krankenhaus an Land nötig ist, gelten die Bedingungen für das jeweilige Land.

Beispiel: Sie erkranken an Bord der XY Cruise Line und müssen in Palma de Mallorca in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Behandlungskosten auf der XY Cruise Line müssen Sie selber zahlen. Die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse.

 

Ich habe verschiedene Möglichkeiten für eine Absicherung im Krankheitsfall zusammengefasst.

Kreditkarte inklusive Reiseversicherung

Das, in der Kreditkarte inkludierte Versicherungspaket gilt nur wenn die Kreuzfahrt auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wichtig ist es sich die Versicherungsbedingungen genau durchzulesen. Manche Versicherungen haben einen recht beschränkten Leistungsumfang, schließen Seereisen möglicherweise komplett aus oder haben für eine teure Kreuzfahrt eine zu niedrige Deckungssumme.

Private Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Diese Reisekrankenversicherung deckt die Kosten für eine Behandlung an Bord von Schiffen die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren ab. Darüber hinaus deckt diese Versicherung meist auch die Kosten die die Gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Private Krankenversicherung _ Privat Versichert

Bei den meisten privaten Krankenversicherungen besteht ein weltweiter Versicherungsschutz, wenn die Kreuzfahrt nicht länger als einen Monat dauert. Also vor einer Weltreise den Versicherungsschutz checken.

Viele Reedereien bieten in Kooperation mit Versicherungsunternehmen Reisekrankenversicherungen an.
Ein paar Beispiele:
AIDA
Costa
TUI Cruises
MSC
Transocean
A-Rosa
Norwegian Cruise Line
Phoenix Reisen
Auch Krankenkassen bieten häufig günstige Zusatzversicherungen an. Ein Anruf lohnt sich.

Persönlich finde ich das TK-Reisetelefon praktisch. Die Techniker Krankenkasse bietet Ihren Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr ein kostenloses TK-Reisetelefon, für die Vorbereitung und als Ansprechpartner im Notfall, an.

Ein Tipp zum Schluss:

Der Krankenrücktransport sollte auf jedem Fall Bestandteil der Reisekrankenversicherung sein. Auf Kreuzfahrten sollte man auf einen unkomplizierten Krankenrücktransport im Notfall besonderen Wert legen.
Ralf Rebe für kreuzfahrt 4.0

* Belgien, Bulgarien ,Dänemark einschließlich Grönland, Estland, Finnland, Frankreich einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Miquelon, Réunion und Saint-Pierre, Griechenland, Großbritannien einschließlich Gibraltar, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal einschließlich Azoren, Madeira, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien einschließlich Ceuta, Melilla, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern (nur griechischer Teil).
Quelle. tk.de

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, celestyal cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, Ponant, Princess Cruise, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Seabourn Cruise Line, Silversea, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

pacific pearl jetzt columbus
März 7th, 2016 von Mr. Ralf

Während meines Interviews, auf der Messe Reisen Hamburg, deutete Herr Ebner von TransOcean schon den Zugang eines neuen Kreuzfahrtschiffes an.

Jetzt ist es Offiziell. Der britischen Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV), zu dem auch TransOcean Kreuzfahrten gehört, hat den Kauf eines neuen Schiffes bekannt gegeben.

Die „Pacific Pearl“ von P&O Cruises Australia wird unter dem Namen COLUMBUS die Flotte von TransOcean erweitern. Die COLUMBUS wurde im August 2015 in Sydney umfangreich modernisiert. Das Kreuzfahrtschiff bietet Platz für 1.400 Passagiere und verfügt über 625 Doppel-und 150 Einzelkabinen. Es bietet 64 Balkonkabinen. Mit der COLUMBUS bleibt man bei TransOcean der Linie treu, Kreuzfahrtschiffe mit Platz für über 2.000 Passagieren nicht mit in die Flotte aufzunehmen.

Im Mai 2017 geht die COLUMBUS noch einmal in das Trockendock nach Singapur um sich weiteren Renovierungsarbeiten zu unterziehen.

Der HQ Teen Centers wird zur maritimem COLUMBUS Lounge & Library umgebaut. Das ehemalige Shark Shack & Turtle Cove Kinder Center wird das Trumps & Aces – einen Bridge- und Kartenspiel-Bereich sowie in ein separates Crafter’s Studio.

Das Atrium, über drei Decks, bietet exklusive Shops und ein Observatorium mit Kuppel. An Bord gibt es zwei beheizte Pools und großzügige Deckflächen mit einer großen Open Air Kino Leinwand. Die Showlounge erstreckt sich über zwei Decks und verfügt über eine einfahrbare Bühne. An Bord der COLUMBUS gibt es drei Restaurants und zwei Spezialitätencafés sowie acht Lounge-Bars und zwei Deck-Bars, wie das Taverners Pub & Casino im britischen Stil und insgesamt sechs Veranstaltungsorte.

„Nachdem für 2016 bereits 85 Prozent unserer Kapazitäten ausgebucht sind, sind wir der Überzeugung, dass die COLUMBUS die wachsende Nachfrage nach unserem Produkt befriedigen wird,“ so Chris Coates, kaufmännischer Leiter von CMV.

Ab 31. März 2016 können Kreuzfahrten mit der COLUMBUS gebucht werden.

Die COLUMBUS wird Gästen von London Tilbury und anderen europäischen Häfen aus ganzjährig zur Verfügung stehen.

Mit der COLUMBUS (1.400 Passagiere), der MAGELLAN (1.300 Passagiere), der MARCO POLO (800 Passagiere), der ASTOR (600 Passagiere) und der ASTORIA (550 Passagiere) umfasst die Flotte von CMV damit insgesamt über fünf Schiffe.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neue Kreuzfahrtschiffe, News, P&O Cruises, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , ,

Royal Caribbean Messe Reisen Hamburg 2016
Februar 25th, 2016 von Mr. Ralf

eine Nachlese

Natürlich habe ich mir die Messe Reisen Hamburg, mit dem Schwerpunkt Kreuzfahrt, mal genauer angesehen.

In der Halle B5 waren jede Menge Reedereien mit Informationsständen vertreten. Es gab kleine Infostände wie den von Star Clippers,

Star Clipper auf der Messe Reisen Hamburg 2016

Star Clippers Foto: Kreuzfahrt 4.0

aber auch sehr große wie den von TUI Cruises Mein Schiff. Auf einem 500 qm großen Schiffsdeck, der Erlebnisinsel „KreuzfahrtTräume“, konnte man sich Vorträge und Reiseberichte anhören.

An den Infoständen von Hurtigruten, Costa, Royal Caribbean zusammen mit Celebrity Cruises und Azamara, Cunard, Norwegian Cruise Line war der Andrang an Interessenten am Freitag nicht so groß.

Am Stand von Hapag Lloyd Cruises (MS EUROPA 2) wurde nicht nur informiert sondern auch Nackenmassagen angeboten. Gegen Gebühr!

auf derHapag Lloyd Cruise  Messe Reisen Hamburg 2016

Hapag Lloyd Cruise Foto: kreuzfahrt 4.0

AIDA hat am Stand eine Showkabine mit Veranda der AIDAprima ausgestellt. Leider war diese ohne Bad und Schrank und gab aus diesem Grund nicht die tatsächlichen Gegebenheiten wieder. Die Showkabine war immer gut besucht und deshalb war kein Foto möglich. Die  gestressten AIDA Mitarbeiterinnen sahen sich nicht dazu in der Lage für ein Foto die Showkabine 30 sek. besucherfrei zu halten. Deshalb gibt es kein Foto von AIDA Cruises.

Kabine der AIDAprima

Eine Kabine der AIDAprima Foto: Ove Arscholl

Ansonsten war bei AIDA viel los und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen berieten die Kunden im Minutentakt.

Der Stand von TUI Cruises war einem Schiffsbug nachempfunden und auch sehr gut besucht. Ein, im Vorfeld, von Gaby angefragtes Interview wurde abgelehnt, da kein Ansprechpartner der Presseabteilung vor Ort sei. Schade!

Full Metall Cruise Messe Reisen Hamburg 2016

Full Metall Cruise Foto: kreuzfahrt 4.0

Interessant war der Stand von Full Metall Cruise. Hier gab es auch Infos zum Strong man run und Full Metall Mountain event.

ponant Messe Reisen Hamburg 2016

ponant

Beim Yacht und Expeditionsanbieter ponant war es ruhig. Ich hatte mich um einen Interviewtermin bemüht und eine Terminbestätigung sowie eine Ansprechpartnerin erhalten. Das von Gaby geführte Interview hätte ich gerne an dieser Stelle veröffentlicht, aber meine Interviewpartnerin war, wie mir ponant später mitteilte, nicht geschult ein Interview durchzuführen. Aus diesem Grund bat (untersagte) mir ponant das Interview zum Thema LE BORÈAL zu veröffentlichen. Das macht mich neugierig und ich bleibe am Thema dran.

plantours Messe Reisen Hamburg Kreuzfahrt

plantours Foto: kreuzfahrt 4.0

Ganz anders geht man bei plantours mit bloggern um. Unsere Interviewpartnerin, Frau Linnemann, war sehr freundlich und beantwortete unsere Fragen offen und ehrlich.

Das Interview über die MS Hamburg von plantours lesen Sie in unserm blog.

Transocean Messe Reisen Hamburg Kreuzfahrt

TransOcean  Foto: kreuzfahrt 4.0

Besonders habe ich mich über den Termin mit einem Vertreter von TransOcean gefreut. Ich habe viel über die MS Astor und die Routen der Astor erfahren. Auch  bei TransOcean hat man den Stellenwert von Social Media und besonders den von Reiseblogs erkannt.

Das Interview mit Herrn Ebner von TransOcean ist jetzt online.

Insgesamt war die Messe vielfältig. Viele Reiseziele, Caravaning, Biken wurde präsentiert und es gab Unmengen von (unnötigen) Fressbuden. Gerade der Bereich zum Thema Kreuzfahrten bot für Neulinge ein breites Spektrum an Informationen. Die Marken Mein Schiff und AIDA waren ganz klar die Favoriten der Besucher. Fast alle Besucher hatten mindesten eine Tüte mit Katalogen dabei. Leider sortierten viele Besucher an den Übergängen zu den anderen Hallen und am Ausgang erhaltene Kataloge aus und so entstand im Laufe des Tages ein Berg von Papiermüll. Hier stelle ich mir die Frage, ob es unbedingt notwendig ist mit gedrucktem Material so verschwenderisch umzugehen.

Ralf und Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, AIDA, Azamara Club Cruises, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Hapag-Lloyd Cruises, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, plantours, Ponant, Royal Caribbean, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Transocean Messe Reisen Hamburg Kreuzfahrt
Februar 25th, 2016 von Mr. Ralf

Interview mit TransOcean– Herr Ebner am 19. Februar 2016 auf der Messe Reisen Hamburg

kreuzfahrt 4.0:
Die aktuellen Kreuzfahrtschiffe für Hochseekreuzfahrten von TransOcean sind die MS Astor mit Platz für 400 Passagiere und die MS Magellan mit Platz für 1.250 Passagiere. Wodurch zeichnet sich eine Kreuzfahrt mit TransOcean aus?

Herr Ebner:
Wir bleiben mit unseren Schiffen länger in den Häfen als andere Kreuzfahrtgesellschaften. Zum Military Tattoo in Edinburgh bleiben wir mit der Astor 3 Tage im Hafen. Die Astor fährt die Newa hoch und legt direkt in St. Petersburg an. Andere große Schiffe müssen im Hafen der 15 km entfernt ist anlegen. Unsere Gäste erhalten vor jeder Kreuzfahrt ein extra Heft mit allen Ausflügen die während der Kreuzfahrt angeboten werden. Zu den Ausflügen finden an Bord auch Informationsveranstaltungen statt. Gerne können die Gäste auch etwas auf eigene Faust unternehmen. An Bord haben wir einen Concierge der unsere Gäste berät und spezielle Wünsche organisiert.

Mit unseren eigenen Kreuzfahrtschiffen – der Marco Polo, der MS Magellan und der
MS Astor – bieten wir für jeden Gast etwas. In den Wintermonaten haben wir auch internationales Publikum auf der Astor. 2017 macht die MS Magellan eine Weltreise ab Amsterdam die 121 Tage dauert und wir denken dass wir 300 Passagiere an Bord haben werden. Seit Buchungsstart am 10. Februar 2016 haben wir 30 Festbuchungen für diese Weltreise.

Kreuzfahrt 4.0
Die Anzahl der Urlauber die eine Kreuzfahrt machen steigt ständig. Sind neue Kreuzfahrtschiffe für die Flotte von TransOcean geplant?

Herr Ebner:
Eine Erweiterung ist immer möglich.

Kreuzfahrt 4.0:
Der Trend geht zu Mega Kreuzfahrtschiffen. Wie steht TransOcean dazu?

Herr Ebner:
Der Trend geht nicht nur zu den großen Schiffen, sondern auch zu uns kleinen. Wir wollen exklusiv bleiben und es ist auch nicht geplant, Kreuzfahrtschiffe mit Kapazitäten von mehr als 2000 Passagieren in die Flotte aufzunehmen. Unsere Gäste sagen, auf einem kleinen Schiff ist es wie zuhause.

kreuzfahrt 4.0
TransOcean bietet in diesem Jahr Schiffsbesichtigungen auf der MS Astor an. Wie werden diese angenommen?

Herr Ebner:
Sehr gut. Die Besichtigungen finden am 13. Mai, 24 Mai, 4. Juli und 15. Juli 2016 in Bremerhaven und am 5. Juni 2016 in Kiel statt. Die Kostenbeteiligung liegt bei 30,00 Euro und wird bei einer Buchung verrechnet.

kreuzfahrt 4.0
Was tun Sie um Stammkunden zu binden? Stichwort Social Media.

Herr Ebner:
Wir haben über 60 % Stammgäste. Natürlich sind wir auch auf facebook aktiv und dies wird auch von unseren Gästen genutzt. Als Informations- und Austauschplattform. Twitter und Instagram liegt unseren Gästen nicht so, wird aber kommen. Wir nutzten den persönlichen Kontakt und sind deshalb auch auf den Messen um uns zu präsentieren und um zu informieren. Deshalb haben wir auch 3000 Gäste auf die Messe Reisen Hamburg eingeladen.

Die Gäste wissen was sie bekommen. Qualität! Unsere Vielfahrer sind Mitglieder im Club Columbus. Für diese Mitglieder bieten wir eine eigene Betreuung an Bord an. Wir laden die Mitglieder auf Messen ein, organisieren Stammtische und Ausflüge innerhalb Deutschlands. Am 20. Februar 2016 ist hier auf der Messe an unserem Stand der „Club Columbus Tag“. Die Mehrheit unserer Gäste ist vorher auf großen Schiffen gefahren, wünschen sich jetzt mehr Individualität. Unsere Zielgruppe ist 60+ und entscheidet sich für uns weil die Routen etwas Besonderes sind. Unsere Gäste kennen die Crew, da wir wenig Personal Fluktuation haben. Die Begrüßung führen der Kreuzfahrt Direktor und der Kapitän durch. Wir haben auch noch den klassischen Kapitänstisch. Lassen Sie Smoking und Abendkleid zuhause. Nehmen Sie Anzug, Stoffhose, Hemd, Pullover und Sakko mit. Ziehen Sie sich etwas Schönes zum Kapitänsdinner und Galaabend an.

kreuzfahrt 4.0
Wie wichtig ist der eigene Gesundheitszustand bei einer Kreuzfahrt z.B. nach Grönland?

Herr Ebner:
Wir fragen in unserem Bordmanifest den Gesundheitszustand an und erfragen auch immer eine Notfallnummer. Ein Arzt ist immer an Bord. In unseren Beratungsgesprächen klären wir, ob die Kreuzfahrt für die Gäste nicht zu anstrengend ist und würden auch bei großen gesundheitlichen Problem von der Reise abraten bzw. eine andere Route empfehlen.

kreuzfahrt 4.0
Warum entscheiden sich Ihre Gäste für eine Kreuzfahrt mit TransOcean?

Herr Ebner:
Wir haben viele Neueinsteiger die sich aufgrund unserer Routen für uns entscheiden. Sie reisen mit der Marke TransOcean, egal ob Fluss-oder Hochseekreuzfahrten. Wir fahren nicht ein Jahr lang die gleiche 7 Tage Route.

Die Nordeuroparouten führen wir ab bis Bremerhaven, Kiel oder Hamburg durch. Der Vorteil ist die gute Anreisemöglichkeit ohne einen Flug zu buchen. Die Gäste werden zu Stammkunden, weil Sie sich auf unseren Schiffen zuhause fühlen.

kreuzfahrt 4.0
Wie steht TransOcean zum Thema All inklusive?

Herr Ebner:
Das ist kein Thema für uns. Wir bieten ein Getränkepaket an und werden 2017 ein weiteres Getränkepaket für reine nichtalkoholische Getränke in unser Programm aufnehmen. Auf unseren Schiffen gibt es auch keine Trinkgelder oder Servicepauschale. Der Gast entscheidet ob er zufrieden ist und honoriert dies nach eigenem Ermessen. Unsere Gäste haben die Möglichkeit in unseren Spezialitätenrestaurants oder im Buffet Restaurant zu Essen. Diese sind natürlich ohne Aufpreis.

Vielen Dank für dieses Interview.

Ralf für kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Transocean Tours Schlagwort: , , , , , , , , , , ,