nicko cruises world explorer kabine mit Fenster ab 2019
November 28th, 2017 von Mr. Ralf

Der Flussreisespezialist nicko cruises geht mit der WORLD EXPLORER in den Hochseemarkt.

Das Expeditionsschiff WORLD EXPLORER bietet Platz für maximal 200 Gäste. Nicko Cruises verspricht „Viel erleben. Bequem genießen“ auf der WORLD EXPLORER ab Sommer 2019 auf Expeditionskreuzfahrt.

nicko cruises world explorer

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH World Explorer

„Nicko Cruises Hochseekreuzfahrten haben ein attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, ausgesuchte Routen, ein deutschsprachigem Ausflugsangebot und das ganze im Segment kleiner Kreuzfahrtschiffe “ so nicko cruises.

Mit 25-jähriger Erfahrung in der Flusskreuzfahrt steigt nicko cruises zur Saison 2019 in das Hochseekreuzfahrt Geschäft ein. Der sich aktuell noch im Bau befindliche WORLD EXPLORER kreuzt ab 2019 in fünf Fahrgebieten 24 Länder auf 16 unterschiedlichen Routen.

Der Hochseekreuzer WORLD EXPLORER bietet Komfort auf 5-Sterne-Niveau für maximal 200 Passagiere in einem familiären Ambiente.

„Für nicko ist es eine logische Konsequenz, in den Hochseereisen-Markt einzusteigen”, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer nicko cruises Flussreisen GmbH. „Wir kennen uns bestens mit kleinen Schiffseinheiten aus. Genau wie auf dem Fluss steht auch in unserem Hochseeprogramm das Destinationserlebnis an erster Stelle. Mit WORLD EXPLORER befahren wir Strecken und ankern in Häfen, die für die ‚großen Pötte‘ nicht erreichbar sind”, erklärt Laukamp.

Kleines Schiff, großes Erlebnis
Mit einer Länge von nur 126 Metern kann WORLD EXPLORER beispielsweise im Hafen von Marbella, Puerto Banus oder in London nahe der Tower Bridge anlegen. Die norwegische Innenpassage, die Westmännerinseln vor Island oder der Prins Christian Sund in Grönland sind nur einige Beispiele für Routen aus dem vielseitigen und außergewöhnlichen Programm.

Routen
Die Fahrgebiete der WORLD EXPLORER reichen von Transatlantik-Routen über Westeuropa und das Mittelmeer bis hinauf ins Baltikum und Nordland. Insgesamt neun Kreuzfahrten haben ihre Ein- und/oder Ausschiffung in Hamburg oder Kiel.

Ausflugsprogramm
Die Ausflüge von nicko cruises werden in deutscher Sprache angeboten und durch ein komfortables Sennheiser Audio-System unterstützt. Atemberaubende Naturerfahrungen und das Entdecken fremder Kulturen stehen im Mittelpunkt. Viele der Exkursionen führen zu UNESCO-Welterbestätten. Ausfahrten mit den an Bord befindlichen Zodiacs sind dabei schon im Reisepreis inbegriffen.

Modernste Technik
Die WORLD EXPLORER verfügt über hochmoderne Technik und verfügt über Eisklasse 1B und Polarklasse C, was insbesondere für die Reisen nach Island und Grönland optimale Sicherheitsreserven garantiert. WORLD EXPLORER kann in ruhigen Gewässern zeitweise rein elektrisch – und damit umweltschonend und nahezu lautlos und emissionsfrei – fortbewegen.

Ausstattung
Mit seinen 9.400 BRT und einem Passenger-Space-Ratio (überproportional viel Platz pro Passagier) von 47. Mit 11 verschiedenen Kabinenkategorien –  von der 17 Quadratmeter großen Expeditionskabine bis zur 44 Quadratmeter umfassenden Explorer Suite – bietet WORLD EXPLORER eine große Auswahl an Kabinen.

icko cruises world explorer kabine ab 2019

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH Kabine

Die Kabinen verfügen über absenkbare Fensterfronten oder eine eigene Veranda.

nicko cruises world explorer kabine mit Veranda ab 2019

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH nicko cruises Kabine mit Veranda

Alle Gäste finden bequem bei freier Tischwahl zu einer Tischzeit Platz im Hauptrestaurant.

nicko cruises world explorer restaurant ab 2019

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH Restaurant

Ein Wellnessbereich, ein Fitnessbereich mit modernsten Cardio-Geräten sowie ein Pool und Whirlpool stehen den Passagieren zur Verfügung . Auch Yoga- und/oder Pilates-Stunden werden an Bord des neuen nicko cruises Schiffes angeboten.

Die Observatory Lounge auf Deck 7 verfügt über eine große Glaskuppel mit einzigartiger Aussicht. Auf Deck 4 liegt die Cigar Lounge und die Explorer Lounge und ein Theater ergänzen die Annehmlichkeiten auf dem Kreuzfahrtschiff.

nicko cruises world explorer explorer lounge ab 2019

Foto: nicko cruises Flussreisen GmbH nicko Explorer Lounge

Auf den Reisen werden ausgesuchte Lektoren und bekannte Experten mit an Bord sein. Das TV-System bietet auf der Kabine zusätzlich destinationsbezogene Filme und Reportagen „on demand”.

Insgesamt 105 Crewmitglieder kümmern sich um die maximal 200 Passagiere der WORLD EXPLORER.

Katalog Seereisen 2019: Viel erleben. Bequem genießen.
Der neue Katalog zum WORLD EXPLORER bleibt bei seinem Grundsatz stets ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis zu garantieren.

Eine fünftägige Schnupperreise inklusive der „Hamburg Cruise Days 2019“ ist beispielsweise schon ab 999 Euro und eine zehntägige Mittelmeerkreuzfahrt von Malta über St. Tropez nach Barcelona bereits ab 2.599 Euro buchbar.

Nicko Cruises bietet auch „Rail & Fly“ und Bahn-Anreisepakete ab/zu deutschen Häfen,  inklusive Transfers. Auch Hotelverlängerung vor oder nach der Kreuzfahrt werden angeboten.

Alle Reisen und Leistungen des Katalogs von nicko cruises „Seereisen 2019“ sind ab sofort buchbar.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten Sie im online Reisebüro.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der World Explorer

Kategorie 4.0, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Anzahl der Kreuzfahrpassagiereffe in Dubrovnik soll 2018 halbiert werden
August 18th, 2017 von Mr. Ralf

Der Bürgermeister von Dubrovnik will die Anzahl der Kreuzfahrt Passagiere von derzeit 8.000 auf 4.000 reduzieren.

Dies berichtet der britische Telegraph.

Die Hafenstadt an der Adria-Küste ist sehr beliebt bei Kreuzfahrten durch das östliche Mittelmeer. Alle großen Reedereien legen hier an z.B. TUI Cruises Mein Schiff, AIDA, Royal Caribbean, Carnival Cruise Line, Norwegian Cruise Line, MSC. Welche Kreuzfahrtschiffe aktuell im Hafen von Dubrovnik liegen können Sie auf Marinetraffic sehen.

Die Zahlen für die Anläufe in der UNESCO-Weltkulturerbe Stadt Dubrovnik steigt ständig an.

2014 waren es noch 463 Kreuzfahrtschiffe, 2015 schon 475 und 2016 sogar 529 Schiffe die im Hafen festmachten. An einem Tag im August 2016 waren über 10.000 Kreuzfahrt Passagiere in der Stadt unterwegs.

Die Hafenstadt fertigte insgesamt mehr als 831.000 Passagiere ab. Im Jahr 2016 waren es 799.000 Passagiere.

Im Durchschnitt verbringen die Passagiere drei Stunden in der Hafenstadt. Die Passagieranzahl die sich in der Altstadt von Dubrovnik aufhalten darf wurde schon im Januar 2017 auf besagte 8.000 Passagiere reduziert. 116 Kameras überwachen die gesamte Altstadt der Game of Thrones Stadt.

Alleine im Jahr 2016 wurde die Anzahl der Landgänger 18 mal Überschritten. In diesem Jahr hat der zuständige Hafenmeister von Dubrovnik, 40 Kreuzfahrtschiffen den Stopp in Dubrovnik verweigert.

Der seit Juni 2017 im Amt befindliche Bürgermeister, Mato Frankovic, teilte dem britischen Telegraph mit, dass die aktuell 8.000 Kreuzfahrtpassagiere täglich auf 4.000 reduziert werden sollen.

Die noch 1.000 verbliebenen Einwohner der Altstadt hoffen auf das Verständnis der Touristen für diese Maßnahme.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Quelle: Telegraph

Kategorie Landgang und Ausflüge, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Norwegian Cruise Line Aerial Norwegian Sky - Departure from Miami Norwegian Sky - Norwegian Cruise line Kuba
Februar 8th, 2017 von Mr. Ralf

Seit der Öffnung Kubas zum Rest der Welt, wird die Insel in der Karibik immer mehr zum Top Urlaubsziel.

Jetzt gab Norwegian Cruise Line bekannt, dass die Norwegian Sky bis einschließlich Dezember 2017 30 Kubakreuzfahrten mit Übernachtaufenthalt in der Hauptstadt Havanna in ihr Kreuzfahrt Programm aufgenommen hat.

Wöchentlich startet die Norwegian Sky von Miami nach Havanna. Genau wie auf den fünf bereits buchbaren Kubareisen im Mai 2017, ist auf diesen 25 zusätzlichen Kreuzfahrten ab Juni 2017 jeweils ein Übernachtaufenthalt in Havanna vorgesehen. Die Norwegian Sky ist des größten Kreuzfahrtschiffes mit Reiseziel Kuba, teilte Norwegian Cruise Line mit.

„Wir sind mehr als glücklich, die erste Kreuzfahrtreederei zu sein, die bis zum Herbst 2017 wöchentlich Kreuzfahrten von Miami nach Kuba mit Übernachtaufenthalt in der faszinierenden Hauptstadt Havanna anbietet“, sagt Andy Stuart, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line. „Die Nachfrage unserer Gäste nach den Kubakreuzfahrten ist enorm und wir freuen uns, nun weitere Möglichkeiten zu schaffen, dass Gäste diese an kulturellen Erlebnissen reiche Destination wöchentlich erleben können.”

Angeboten werden 4-Nächte-Kreuzfahrten ab Miami, mit Übernachtaufenthalt in Havanna sowie einem Stopp in Great Stirrup Cay, Norwegians Privatinsel auf den Bahamas.

Die NCL Sky wird im Zentrum Havannas anlegen und Gästen so optimale Möglichkeiten bieten, Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt Havannas (UNESCO Weltkulturerbe), einzigartige Kunst und die lebendige lokale Musikszene zu erleben.

Ausflüge auf Kuba
Es werden 15 Halb- und Ganztagesausflüge angeboten, auf denen die Gäste
der Norwegian Sky Gerichte aus einheimischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen verkosten, die Flora und Fauna Soroas kennenlernen oder das moderne Havanna in einem Oldtimer erleben können. Die Landausflüge entsprechen den Anforderungen des Office of Foreign Assets Control (OFAC), die für amerikanische Reedereien und Reiseveranstalter in Kuba gelten.

Während der Kreuzfahrten gibt es einen Stopp auf der Privatinsel Great Stirrup Cay, die kürzlich weiter ausgebaut wurde. Infos zu Great Stirrup Cay und anderen Privatinseln finden Sie in meinem Artikel Privatinsel von NCL.

Gäste an Bord der Norwegian Sky genießen das bereits im Preis inklusiven ultimativen Getränkepakets eine große Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken.

Die 4-Nächte-Kreuzfahrten nach Havanna sind ab dem 21. Februar 2017 buchbar. Weitere Informationen zu den Kubareisen von Norwegian Cruise Line sind online auf Kuba Kreuzfahrt mit NCL verfügbar.

Royal Caribbean steuert Cuba an
Auch Royal Caribbean hat die Anzahl der Kreuzfahrten nach Havanna erhöht. Mit der Empress of the Seas geht es nach Kuba. Mehr Infos unter Kuba mit Royal Caribbean.

Carnival Cruise Line goes Kuba
Carnival Cruise Line stockt die Zahl der geplanten Kuba-Anläufe weiter auf. Nachdem die amerikanische Kreuzfahrtreederei Ende Juni 2017 verkündete, mit der Carnival Paradise ab 24. August 2017 insgesamt zwölfmal die größte Insel der Karibik anzusteuern, macht das 2.052 Passagiere fassende Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Line nun bis September 2018 weitere fünf Mal in Havanna fest.

Carnival Paradise vor Havanna

Foto: Carnival Cruise Line Carnival Paradise vor Havanna

Bei den zusätzlich ins Kreuzfahrt Programm genommenen Kreuzfahrten handelt es sich um fünf- bis achttägige Reisen ab/bis Tampa, bei denen neben der kubanischen Metropole auch Ziele wie Cozumel, Key West und die Caymans im Fokus stehen.

Die Carnival Paradise liegt mindestens einen Tag und eine Nacht im Hafen von Havanna. Bei der achttägigen Kreuzfahrt (Abfahrt 18. August 2018) sogar zwei volle Tage.

Weitere Informationen und Buchung Carnival Cruise Line.

Benötige ich ein Visum für Reisen nach Kuba?
Die kubanische Regierung verlangt von allen Reisenden, die nicht mit einem gültigen kubanischen Reisepass nach Kuba einreisen, die Einholung eines Visums (75,00 US Dollar). Zu beantragen vor der Einreise nach Kuba.

Norwegian Cruise Line arbeitet mit VisaCentral zusammen und organisiert auf Wunsch das Visum.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Carnival Cruise, NCL Norwegian Cruise Line, Royal Caribbean Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,