MS Amadea Das Traumschiff
September 7th, 2017 von Mr. Ralf

Vom 24. November bis 22. Dezember 2017 wird an Bord Amadea von Phoenix Kreuzfahrten eine neue Folge der ZDF-Fernsehserie „Das Traumschiff“ gedreht.

ZDF-Traumschiff
Während der Kreuzfahrt AMA 321 ist ein Team des ZDF an Bord, um mit bekannten Schauspielern für eine neue Folge des Traumschiff zu drehen. Gedreht wird auf der 13-tägige Kreuzfahrt mit der Amadea von Nizza nach Las Palmas, auf der 15 Tage Kreuzfahrt Kanaren-Kapverden und auf der 28-tägige Kombi Kreuzfahrt.

Was sagen die Passagiere dazu?
Die Stimmen der Passagieren zu den Dreharbeiten des ZDF Traumschiff sind zweigeteilt. Nach Informationen von Phoenix Reisen sind die Dreharbeiten für die allermeisten Passagiere ein zusätzliches Erlebnis. Natürlich kommt es vereinzelt zu Einchränkungen an Bord des Traumschiff MS Amadea, das hat in der Vergangebnheit zu Beschwerden der Passagiere geführt. Die Dreharbeiten zum Traumschiff sind auf der Website von Phoenix Reisen entsprechend gekennzeichnet.

Verrückt nach Fluss
Ab Montag, 04.09.2017 wird in der ARD wochentäglich jeweils um 16:10 Uhr die erste Staffel von „Verrückt nach Fluss“ nochmals ausgestrahlt. Die Folgen rund um das Leben, Arbeiten und Urlauben an Bord eines Flusskreuzfahrtschiffes wurden in Deutschland auf MS Anesha und in Frankreich auf MS Gloria gedreht.

Verrückt nach Meer
Ab 02.10.2017 läuft dann auf diesem Sendeplatz in der ARD Staffel 5 der beliebten Dokureihe „Verrückt nach Meer“. In Anschluss daran erfolgt die Erstausstrahlung der siebten Staffel der erfolgreichen Serie, die an Bord von MS Artania und MS Albatros gedreht wurde.

Hamburg Cruise Days 2017
Auch Phoenix Reisen ist natürlich bei den diesjährigen Hamburg Cruise Days vertreten. Sowohl die Gäste von MS Amadea als auch von MS Albatros werden am Freitag in Hamburg sein, um das maritime Spektakel mitzuerleben.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Phoenix Kreuzfahrten

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, News, Phoenix Reisen Schlagwort: , , , , , ,

MS Amadea Phoenix Reisen Traumschiff Kreuzfahrt
Juli 3rd, 2016 von Mr. Ralf

Während der Weltreise 2016/2017 von MS Amadea von Phoenix Reisen werden wieder bekannte Schauspieler und ein Produktionsteam an Bord sein, um neue Folgen der beliebten ZDF-Reihe „Das Traumschiff“ zu drehen. Gedreht wird während der Teilabschnitte AMA 301, 14.01. – 31.01.2017, und AMA 302, 31.01.-01.03.2017.
Die Route der MS Amadea führt während dieser Zeit von Mauritius entlang der südafrikanischen Küste über den Atlantik nach Brasilien und südwärts bis Feuerland.

Weitere Drehtermine finden auf der Kreuzfahrt AMA 293 – von Bremerhaven bis Nizza (Kanada, Ostküste, New York, Azoren) vom 27.09.2016 bis 10.11.2016 statt.

Seit 2015 ist die MS Amadea von Phoenix Reisen das neue Traumschiff. Im Februar 2015 wurden die ersten Dreharbeiten auf dem neuen Kreuzfahrtschiff durchgeführt. Infos und Viedeos zum Traumschiff gibt es im Beitrag Das-neue-Traumschiff-ms-amadea

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

 

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Phoenix Reisen Schlagwort: , , , , , ,

MS Amadea Phoenix Reisen Traumschiff Kreuzfahrt
November 24th, 2015 von Mr. Ralf

Vom 4. Februar bis 22. Februar 2016 dreht das ZDF-Team an Bord des Traumschiffes MS Amadea auf der Reise AMA 277, die von Chile nach Mexiko führt. Vom 10. März bis zum 3. April 2016 wird auf der Reise AMA 279 von Kuba nach Hamburg gedreht.

Foto: kreuzfahrt4punkt0

MS Amadea in Hamburg Foto: kreuzfahrt4punkt0

Zwei Folgen der ZDF-Reihe Kreuzfahrt ins Glück werden vom ZDF auf der MS Amadea vom 17. April bis 8. Mai 2016 auf der AMA 280 rund um die Kanarischen Inseln gedreht.

Mit an Bord ist Produzent Wolfgang Rademann der sich nach eigenen Aussagen sehr auf die Reise mit der MS Amadea von Phoenix Reisen freut.

Die ersten Traumschiff-Folgen auf der Amadea werden an Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 im ZDF ausgestrahlt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, News, Phoenix Reisen Schlagwort: , , , ,

world odyssey
September 29th, 2015 von Mr. Ralf

Update: Sendetermin der Dokumentation „Luxusliner der Arbeiterklasse“ am Mittwoch 30. September 2015, 11.55 Uhr

Drei Kreuzfahrtschiffe fuhren unter der Flagge der DDR. Die Dokumentation „Luxusliner der Arbeiterklasse“ berichtet am Sonntag, 27. September 2015, 23.00 Uhr, in ZDFinfo über diese Kreuzfahrtschiffe der DDR mit Hauptreiseziel Kuba und Ostsee. Als erstes war Anfang 1960 die „Völkerfreundschaft“ in Dienst gestellt worden. Dann kam das Kreuzfahrtschiff „Fritz Heckert“ dazu. Am 29. August 1985 kaufte die DDR das Kreuzfahrtschiff Saga Pearl II und taufte es auf den Namen Arkona. Etwa 300.000 DDR-Bürger gingen auf Kreuzfahrt und nach der Wende fuhren weitere Tausende Westdeutsche auf den DDR Traumschiffen.

Die „Volksfreundschaft“ ist heute als „Azores“ unter portugiesischer Flagge unterwegs und gilt mittlerweile als das älteste Kreuzfahrtschiff der Welt. Der Film erzählt die Geschichten der ehemaligen DDR-Seeleute und schildert die Eindrücke der Passagiere. Vom Arbeiter bis zum Professor waren verschiedene Berufsgruppen an Bord der Schiffe vertreten. Die Fahrten wurden als Fluchtversuch oder zum Urlaub machen genutzt.

Der Film berichtet wie das DDR-Kreuzfahrtschiff „Völkerfreundschaft“ die Blockade während der Kubakrise überwinden konnte. Wussten Sie, dass das ZDF-„Traumschiff“ zeitweise ein Kreuzfahrtschiff der DDR war? Die Astor war in den Jahren 1983/84 Drehort Fernsehserie „Das Traumschiff“.

ZDFinfo sendet die Dokumentation „Luxusliner der Arbeiterklasse – Kreuzfahrten in der DDR“, die zum Jubiläum „25 Jahre Deutsche Einheit“ produziert wurde, am Sonntag, 27. September 2015, 23.00 Uhr und erneut am Sonntag, 4. Oktober 2015, 16.30 Uhr.

September 2015
Quelle: Presseportal.de – ZDFinfo

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , ,

MS Amadea kreuzfahrt4punkt0
September 28th, 2015 von Weltenbummler

22.000 Seemeilen liegen vor Kapitän Morten Hansen und seiner Crew in der Serie „Verrückt nach Meer“. In 24 Länder, 48 Häfen und auf 14 Inseln reist die Crew auf der „Grand Lady“ und ihre Gäste haben auf dieser Kreuzfahrt viele Abenteuer erlebt und fantastische Geschichten mitgebracht.

50 neue Folgen von „Verrückt nach Meer“ werden ab dem 16. Dezember 2015 wochentags um 16:10 Uhr im Ersten zu sehen sein. Am 6. Januar 2015 begannen die Dreharbeiten zu den neuen Folgen der fünften Staffel der Doku-Serie „Verrückt nach Meer“ im Ersten. Die „Grand Lady bricht zu einer traumhaften Kreuzfahrt rund um Südamerika auf.

Stationen sind unter anderem: Marseille/Frankreich – Casablanca/Marokko – Teneriffa – Brasilien – Uruguay – Argentinien – Chile – Feuerland – Peru – Ecuador – Costa Rica – Nicaragua – Mexiko – Guatemala – El Salvador – Panama – Kolumbien – Venezuela – Karibische Inseln – Madeira – Cadiz/Spanien – Mallorca – Marseille/Frankreich

Die Kreuzfahrt Serie „Verrückt nach Meer“ zeigt das echte Leben an Bord des Kreuzfahrtschiffes Grand Lady (im echten Leben die MS Artania) und natürlich traumhafte Reiseziele.

Mit dabei sind wieder Kapitän Morten Hansen, die Crew der Grand Lady, Kreuzfahrtneulinge auf Passagier- und Crewseite: Natürlich dürfen die (B) prominenten Gäste nicht fehlen: Schlagerstar Stefanie Hertel, Singer/Songwriter Gregor Meyle, Tänzerin, Moderatorin Fernanda Brandao, die Band VoXXclub und Koch Andreas Geitl.

Stefanie Hertel und Kapitaen Morten Hansen Video Trailer hier klicken

Für die sechste Staffel, die ab Januar 2016 gedreht wird, werden reiselustige Personen gesucht, die noch nie auf Kreuzfahrt waren, aber mit an Bord wollen und dabei eine außergewöhnliche Zeit mit jemandem verbringen möchten, der Ihnen besonders am Herzen liegt. (Wir berichteten)

September 2015
Klaus für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

world odyssey
August 28th, 2015 von Mr. Ralf

Die MS Deutschland oder besser das „ZDF Traumschiff“ hat ihre letzte reale Kreuzfahrt beendet. In der Kieler Lindenau-Werft wird das Schiff jetzt für den neuen US-Eigentümer umgebaut – zum Universitätsschiff.

Zum Abschluss der letzten Kreuzfahrt hat das frühere „ZDF Traumschiff“, die „Deutschland“, in Kiel festgemacht. Der Großteil der etwa 170-köpfigen Crew ist auf ebenfalls in Kiel liegende Kreuzfahrtschiff „Hamburg“ gewechselt. Auch die technische Ausrüstung und verbliebene haltbare Lebensmittel der „MS Deutschland“ wurden herübergebracht, wie eine Sprecherin des Kreuzfahrtveranstalters Plantours sagte.

Plantours hatte die „MS Deutschland“, die der Pleite gegangenen gehört hatte, in den vergangenen Monaten noch für fünf Kreuzfahrten gechartert. Die 1998 erbaute „Deutschland“ war zuletzt von einer in Hamburg gestarteten 13-tägigen Norwegen- und Nordlandreise zurückgekommen. Die Deutschland sollte in der Kieler Lindenau Werft umgebaut werden.

Aus dem Traumschiff wird ein Universitätsschiff.

Künftig soll das Schiff als schwimmende Universität unter dem Namen „World Odyssey“ für den neuen amerikanischen Eigentümer unterwegs sein.

Die „World Odyssey“ ist wie seine Vorgänger, ein Zuhause, ein Urlaubsziel und ein Campus. Rund 600 Studenten aus den entferntesten Winkel der Welt werden in einem Semester die tiefere Bedeutung von Bildung, Erlebnispädagogik und Gemeinschaft erfahren.

„Mit der World Odyssey beginnt ein neues Kapitel für Semester at Sea – ein Kapitel, das uns erlauben wird, den Fortschritt und unsere Traditionen zu erhalten“, sagte T. Kenn Gaither, ISE Präsident und CEO.“

Mehr Infos zu Semster at sea gibt es unter http://www.semesteratsea.org/why-sas/brochures-videos/

August 2015
Ralf für Kreuzfahrt 4.0

dpa

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten, Neue Kreuzfahrtschiffe Schlagwort: , , , , , ,

phoenixreisen ms amadea traumschiff
August 7th, 2015 von Aida-Fan

Die ARD sucht reiselustige Personen für die sechste Staffel der Serie „Verrückt nach Meer„, die ab Januar 2016 gedreht wird.

Die Doku-Serie „Verrückt nach Meer“ geht in die sechste Runde! Dieses Mal geht die Reise von Costa Rica quer über den Pazifik durch die Südsee nach Neuseeland, Australien, Asien und Arabien. Mit dabei: bekannte und neue Crewmitglieder rund um Kapitän Morten Hansen, prominente Gäste – und viele Kreuzfahrtneulinge. Sie alle brechen Anfang 2016 auf zu neuen Traumzielen. 50 neue Folgen „Verrückt nach Meer“ werden dann voraussichtlich Ende 2016 im Ersten zu sehen sein.

Gezeigt wird das echte Leben an Bord eines Kreuzfahrschiffes – mit allen Sehnsüchten, Herausforderungen – und natürlich mit traumhaften Reisezielen! Bei „Verrückt nach Meer“ trifft Unterhaltung auf Wirklichkeit. Crew und Passagiere werden von einem Kamerateam begleitet.

Wen sucht die ARD:
Für die sechste Staffel, die ab Januar 2016 gedreht wird, werden reiselustige Personen gesucht, die noch nie auf Kreuzfahrt waren, aber mit an Bord wollen und dabei eine außergewöhnliche Zeit mit jemandem verbringen möchten, der Ihnen besonders am Herzen liegt. Zum Beispiel Paare/Flitterwöchner, beste Freundinnen oder Freunde, Vereinskameraden, Mutter und Tochter, etc.

Oder Menschen, die einen ganz besonderen Bezug zu einem der Ziele haben – zum Beispiel jemand, der leidenschaftlich gerne asiatisch kocht, aber noch nie vor Ort war, dessen Cousine nach Australien ausgewandert ist und diese seitdem nicht gesehen hat oder großer Karaoke-Sänger ist und sein Talent im Ursprungsland Japan einmal unter Beweis stellen möchte.

Die Bewerber müssen bereit sein, sich von einer Fernsehkamera an Bord und bei den Ausflügen begleiten zu lassen.

Wie Sie sich bewerben können
Schicken Sie ein kleines Video (Qualität egal) oder schreiben Sie uns ihre Geschichte (mit Fotos) – möglichst originell. Und vielleicht werden Sie dabei sein, wenn es heißt: Leinen los! Wer sich bewerben und auf eine von vier Kreuzfahrten gehen will, schreibt bitte bis zum 18.09.2015 an:

Bewegte Zeiten
„Verrückt nach Meer“
Adelheidstraße 56
65185 Wiesbaden

oder Mail an: kreuzfahrt@bewegtezeiten.de

Reisetermine:
15.01.2016 bis 11.02.2016            Traumziele im Pazifischen Ozean
11.02.2016 bis 07.03.2016            Entdeckerfahrt Australien und Taiwan
07.03.2016 bis 27.03.2016            Von Taiwan über Japan bis nach China
27.03.2016 bis 18.04.2016            Von Asien nach Arabien

August 2015
Lisa für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

cunard queen mary 2 Kreuzfahrt mit Hund
August 2nd, 2015 von Weltenbummler

Arbeiten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist für viele ein Traumjob.

Kein anderer Tourismuszweig wächst so rasant wie die Kreuzfahrt. 2013 erwirtschaftete die Branche in Deutschland einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro. Gemessen am Gesamtumsatz aller Reiseveranstalter ist das ein Marktanteil von zwölf Prozent. Der Zuwachs betrug laut einer Studie des Deutschen Reiseverbandes stolze 9,2 Prozent auf knapp 1,7 Millionen deutsche Kreuzfahrt-Passagiere.Die Kreuzfahrtbranche boomt.

Der Bedarf an qualifizierten Crew-Mitgliedern auf Kreuzfahrtschiffen steigt ständig. Die Firma Connect aus Bremerhaven arbeitet mit rund 20 namhaften Kreuzfahrtschiff Reedereien zusammen, die ca. 1.000 Hochsee- und Fluss- Kreuzfahrtschiffe betreiben. Die Vermittlung erfolgt hauptsächlich im Bereich der Hotellerie/Gastronomie wie Hotelmanagement, F&B, Küche, Service, Bar, Rezeption, Housekeeping, Animation und Gästebetreuung. Dazu gehören die Einstiegspositionen ebenso wie das mittlere, gehobene und Top-Management. Pro Jahr werden hunderte von Mitarbeitern vermittelt, der Service ist für alle Bewerber kostenlos. Seit einigen Jahren werden aufgrund steigender Nachfrage nach Persona,l auf Kreuzfahrtschiffen, darüber hinaus weitere Bereiche wie Spa/Wellness/Kosmetik oder Animation/Betreuung, Bühnentechnik (Licht- u. Ton-Technik) oder Elektronik– sowie IT-Spezialisten bedient.

Einen ersten Einblick finden Sie in der Info von connectjobs.

Am 11. August 2015 führt connectjobs einen Bewerbertag in Hamburg durch. Nicht in einem Büro, sondern auf dem Kreuzfahrtschiffr Queen Elizabeth von cunard. Es werden m/w Hostess – gerne mehrsprachig z.B. D/E/I/S/F o.ä. und Rezeptionisten für die Kreuzfahrtschiffe der cunard reederei gesucht. Eine Schiffsführung, Firmenpräsentationen und kurzes Assessment Center wird direkt an Bord der Queen Elizabeth durchgeführt.

Bewerben kann man sich mit vollständigen Unterlagen unter: karina.stueve@connectjobs.de oder telefonisch unter 0471/9268 9740.

Weitere Informationen und die verschiedenen Jobprofile an Bord finden Bewerber unter connectjobs.de.

Juli 2015
Klaus für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

MSC splendida msc aurea spa
Juli 21st, 2015 von Weltenbummler

Mainz 21. Juli 2015: Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff – immer mehr Deutsche verbringen ihre Ferien auf dem Schiff. Der Boom der Hochseekreuzfahrten hält an, auch Flussreisen sind immer beliebter.

Die „ZDF.reportage“ zeigt das Leben an und unter Deck, zwischen Urlaub und Arbeit, mit Einblicken in den Alltag der Bordbesatzung. Sie öffnet Türen in Bereiche, zu denen die Passagiere keinen Zutritt haben.

In zwei Folgen begleitet eine ZDF-Reportage Urlauber auf Kreuzfahrt. Die erste Fahrt geht mit dem Kreuzfahrtschiff von Kiel durch die Fjorde Norwegens. Eine Flussreise auf der Donau ist Schauplatz im zweiten Teil der Reportage.

Gezeigt wird – neben den vorbeiziehenden Landschaften – das Leben an und unter Deck, zwischen Urlaub und Arbeit.

Mit dem Kreuzfahrtschiff von Kiel nach Norwegen: Mit an Bord bis zu 2500 Passagiere und über 1000 Crewmitglieder. Für die einen eine Urlaubsreise, für die anderen ein harter Job.

Claudia Götzel ist Teil der internationalen Besatzung. Sie arbeitet als Event-Managerin an Bord und ist die Ansprechpartnerin für Reisegruppen, Hochzeitspaare und Reiseveranstalter, die das Schiff besichtigen möchten.

Auf dem knapp 300 Meter langen Kreuzfahrtriesen mit seinen 16 Decks bleiben keine Wünsche offen: Shops, Swimmingpools, Fitness-Center, Bars, eine Diskothek und ein Theater bieten jede Menge Abwechslung. Damit alles reibungslos klappt, sind über 1000 Crewmitglieder 24 Stunden lang im Einsatz.

Doch nicht nur Luxus und Komfort machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis. Die unberührte Natur Norwegens mit seinen zerklüfteten Fjorden und tosenden Wasserfällen fasziniert Passagiere und Crew gleichermaßen. Höhepunkt der Reise: der berühmte Geirangerfjord – Teil des UNESCO Weltnaturerbes.

Die Reportage wurde auf der MSC Orchestra und auf der MS Amelia gedreht.

Sonntag, 26. Juli 2015, 18.00 Uhr
ZDF.reportage: Urlauber auf Kreuzfahrt
Folge 1: Per Schiff durch die Fjorde Norwegens

Sonntag, 2. August 2015, 18.00 Uhr
ZDF.reportage: Urlauber auf Kreuzfahrt
Folge 2: Mit dem Flussdampfer die Donau entlang

Juli 2015
Quelle: ZDF

Kategorie News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

phoenixreisen ms amadea traumschiff
Juli 16th, 2015 von Mr. Ralf

Bonn 13. Juli 2015. Das Traumschiff, die MS Deutschland, wird durch die MS Amadea von Phoenix Reisen ersetzt. Im Frühjahr fanden dort bereits Dreharbeiten für „Das Traumschiff“ statt. Neben der Serie Traumschiff ist das Schiff aber auch in der zweiten Kreuzfahrt-Serie „Kreuzfahrt ins Glück“ einer der Hauptdarsteller.

Auf der Reise der Amadea vom 27.September – 15.Oktober 2015 übernimt die MS Amadea Ihre neue Rolle als ZDF-Traumschiff, diesmal als Drehort für die neuen Folgen von „Kreuzfahrt ins Glück“.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Hochzeitsplaner an Bord der Amadea. Mit an Bord auch die „Stamm-Crew“ des „Traumschiffs“: Chefhostess Beatrice (Heide Keller), Kapitän Victor Burger (Sascha Hehn) und Schiffsarzt Doc Sander (Nick Wilder). Weitere bekannte Schauspieler werden dabei sein und mit Ihnen gemeinsam die Reise erleben.

Die geplanten Ausstrahlungtermine laut Auskunft des ZDF:

  • 26. Dezember 2015 – Das Traumschiff-Folge „Macau“
  • 26. Dezember 2015 – Kreuzfahrt ins Glück-Folge „Hochzeitsreise nach Montenegro“
  • 1. Januar 2016 –  Das Traumschiff-Folge „Cook Islands“
  • 1. Januar 2016 – Kreuzfahrt ins Glück-Folge „Hochzeitsreise an die Loire“

Juli 2015
Quelle: phoenixreisen

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Phoenix Reisen Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,