Tauchangebot an Bord des Viermasters Star Clipper

Star Clippers Viermaster Star Clipper Tauchen

An Bord der Star Clipper können Passagiere mit einem unabhängigen, qualifizierten Tauchlehrer die atemberaubende Unterwasserwelt Indonesiens erkunden.

Ab Sommer 2017 kreuzt der Viermaster Star Clipper erstmalig in Indonesien. Tauchanfänger ohne Tauchschein haben die Möglichkeit, bei einem Schnuppertauchgang das Tauchen für sich zu entdecken und erhalten während der Tauchausflüge eine besondere Betreuung durch den Tauchlehrer. Alle Tauchgänge finden unter Anleitung des Tauchlehrers statt. Zertifizierte Taucher müssen dabei ihren Tauchschein vorlegen.

Wer die Chance nutzen möchte, vor traumhafter Unterwasserkulisse einen Tauchkurs mit einem abschließenden Zertifikat zu absolvieren, kann sich zudem bei einem mindestens zweiwöchigen Aufenthalt an Bord der Star Clipper und rechtzeitig vor Beginn der Kreuzfahrt dazu anmelden.

Über Star Clippers
Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Star Clippers-Schiffe befahren Routen in der Karibik, Asien und im Mittelmeer.
Zur Flotte zählen der Fünfmaster Royal Clipper (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder)
Der Viermaster Star Flyer (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder)
Die Star Clipper (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).
Ab 2018 erweitert Star Clippers die Flotte um den Neubau „Flying Clipper“ und ersetzt die Royal Clipper, den größten Rahsegler der Welt.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Mai 17th, 2017 von