A-ROSA Flussschiff geht 2021 mit einem Elektro Schiff auf den Rhein

A-ROSA E-Motion Schiff

Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH E-Motion Ship von A-ROSA

A-ROSA Flussschiff GmbH geht mit einen Schiffsneubau, mit Batterieantrieb und Luftblasentechnik im Frühjahr 2021 auf den Rhein.

Statt der bisher üblichen Breite von 11,4 Meter weist das neue Batterie betriebene Flussschiff von A-ROSA 17,7 Meter auf. Die Länge wird 135 Meter betragen. Dank eines zusätzlichen vierten Decks präsentiert es sich als echtes Raumwunder mit ausschließlich großzügigen Balkonkabine.

A-ROSA E-Motion Schiff Balkonkabine Rendering

Foto: A- ROSA E-Motion Schiff Balkonkabine Rendering

Das Einsatzgebiet des Elektro Schiff von A-ROSA wird vorwiegend der nördliche Rhein mit Köln, Amsterdam, Rotterdam, Brügge und Antwerpen sein.

A-ROSA E-Motion Schiff Heck

Foto: A-ROSA E-Motion Schiff

Städtereisen mit dem Flussschiff sind die ideale Urlaubsform für die ganze Familie. Dass A-ROSA das Angebot für Familien und Kinder an Bord ausbauen will, teilte mir schon die Pressesprecherin von A-ROSA auf der ITB in Berlin mit.

A-ROSA Neubau

Foto: A-ROSA/Tom Kohler Simon Provoost (l.), Geschäftsführer der Concordia Damen Werft, und Jörg Eichler (r.), Geschäftsführer und Gesellschafter der A-ROSA Flussschiff GmbH

A-ROSA Flussreisen steht für „Flussreisen mit Kindern“
Kinder, Eltern und Großeltern haben unterschiedliche Ansprüche, die hierbei alle erfüllt werden können. Deswegen hat sich A-ROSA auf Familienreisen spezialisiert. Kinder bis einschließlich 15 Jahre reisen kostenfrei und während der Ferienzeiten gibt es in jedem Fahrtgebiet ein A-ROSA Schiff, das von 8 bis 21 Uhr eine Betreuung im Kids Club anbietet. „Auf unserem Neubau wird das Angebot für Familien noch getoppt. Wir werden eine eigene Family Area haben, in der sich die großzügigen Familienkabinen (28 m2) und der Kids Club befinden“, erläutert Eichler. Ein weiteres Highlight ist das Sonnendeck, auf dem es neben dem großen Swimming Pool einen separaten Kinderpool geben wird. Auch im Restaurant können die kids – wenn sie wollen – mit ihren Freunden in einem eigenen Kinderbereich zusammen essen.

A- ROSA E-Motion Schiff Poolbereich Rendering

Foto: A-ROSA E-Motion Schiff Poolbereich

Das neue Elektro Schiff wird ein Raumwunder
Die insgesamt 140 Kabinen an Bord des A-ROSA Neubaus setzen neue Maßstäbe. Die Doppelkabinen bieten mit 21 Quadratmeter jede Menge Platz. Neben einem vergrößerten Bad verfügt jede Kabine über einen eigenen Schlaf- und einen Wohnbereich. Zudem gibt es außerhalb der Family Area ausschließlich Kabinen mit großem Balkon mit Sitzmöglichkeiten für zwei Personen.

A-ROSA E-Motion Schiff Standardkabine Rendering

Foto: A- ROSA E-Motion Schiff Standardkabine Rendering

Es wird große Familienkabinen mit 28 qm und einen separaten Suitenbereich an Bord geben.

A-ROSA E-Motion Schiff Suite Rendering

Foto: A-ROSA Suite Rendering

Restaurants an Bord
Auf dem neuen Elektro Schiff wird es für die servierten 5-Gänge-Menüs ein eigenes Restaurant geben.

Spa und Wellness
Ein extra großer SPA- und Wellness-Bereich wird mit Sauna, Whirlpool, Eisgrotte und Anwendungsräumen an Bord zu finden sein.

Crew
An Bord des Elektro Schiffes wird es ausschließlich Ein- und Zwei-Personen-Kabinen für die Crew geben. Eine Crewmesse mit eigener Küche, eigenen Ruhe- und Erholungsräume machen das Leben an Bord für die Crew komfortabler.

Thema Umweltschutz
Elektro Schiff = E-Motion Ship

Zusammen mit der Werft hat Matthias Lutter ein E-Motion Ship entwickelt, dass „bei Anfahrt der Städte auf Batteriebetrieb umschaltet und diese somit komplett sauber anläuft“, erläutert Eichler. Wie alle anderen A-ROSA Schiffe der Flotte wird auch der Neubau mit einem Landstromanschluss ausgestattet sein, so dass die Batterie über Nacht geladen und die Stadt auch emissionsfrei wieder verlassen werden kann.

Neben den bei A-ROSA bereits üblichen Energiespar- und Umweltschutz-Maßnahmen soll der Treibstoffverbrauch dank eines optimierten Rumpfdesigns und dem Einsatz der „DACS“Luftblasentechnik – ein Patent der Damen-Werft – reduziert werden.

Bereits bei der Indienststellung des zweiten Elektro Schiffes, das für 2023 geplant ist, sollen die Innovationen des Prototyps weiter optimiert werden.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

A-ROSA Flussreisen Empfehlungen der Woche zu Tagespreisen*

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.