Kategorie: NCL Norwegian Cruise Line

Die Norwegian Cruise Line Corporation Ltd. (NCL) mit Sitz in Miami ist eine international operierende Reederei. Sie ist Tochter der Norwegian Cruise Line Holdings Ltd., Anteile daran halten die Genting Hong Kong (28 %), die Apollo Management (20 %) und die Texas Pacific Group (7,9 %) (Stand: Mitte 2014).[1] Im Jahr 2015 reduzierte Genting Hong Kong seinen Anteil auf 17,7 % und kündigte an, ihn weiter auf 13,3 % zu senken.[2] Neben weiteren Auszeichnungen erhielt NCL im Jahr 2013 das sechste Mal in Folge den Titel der „Europe’s Leading Cruise Line“ der World Travel Awards und wurde im gleichen Jahr das zweite Mal als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“ ausgezeichnet.

Heutige Flotte

Jahr Name Tonnage (BRZ) Bauklasse Bauwerft Bemerkungen, frühere Namen
1999 Norwegian Sky 77.104 Sun-Klasse Lloyd Werft, Bremerhaven 2004 an NCL America, Pride of Aloha/2008 zurück.
2001 Norwegian Sun 78.309 Sun-Klasse[17] Lloyd Werft, Bremerhaven
2001 Norwegian Star 91.740 Dawn-Klasse[18] Meyer Werft, Papenburg geplant als Superstar Libra für Star Cruises
2002 Norwegian Dawn 91.740 Dawn-Klasse Meyer Werft, Papenburg geplant als SuperStar Scorpio für Star Cruises
2004 (1998) Norwegian Spirit 75.338 Leo-Klasse Meyer Werft, Papenburg 1998 ex SuperStar Leo, Star Cruises./2004 an NCL.
2005 Norwegian Jewel 93.500 Jewel-Klasse Meyer Werft, Papenburg
2006 Norwegian Pearl 93.500 Jewel-Klasse Meyer Werft, Papenburg
2007 Norwegian Gem 93.500 Jewel-Klasse Meyer Werft, Papenburg
2008 (2006) Norwegian Jade 93.500 Jewel-Klasse Meyer Werft, Papenburg 2006 ex Pride of Hawaii, NCL America/2008 an NCL.
2010 Norwegian Epic 153.000 F3-Klasse STX Europe Werft, St. Nazaire
2013 Norwegian Breakaway 146.600 Breakaway-Klasse Meyer Werft, Papenburg
2014 Norwegian Getaway 146.600 Breakaway-Klasse Meyer Werft, Papenburg
2015 Norwegian Escape 164.600 Breakaway-Plus-Klasse Meyer Werft, Papenburg

Kreuzfahrtschiffe NCL America

Jahr Name Tonnage Bauwerft Status/Schicksal
2004 (1999) Pride of Aloha 77.104 BRZ Lloyd Werft, Bremerhaven ex Norwegian Sky, NCL./2004 an NCL America./2008 wieder Norwegian Sky, NCL
2004 (1952) United States 53.329 BRZ Newport News SB & DD Co., Newport News 1952: USL./2004 an NCL. Am 1. Februar 2011 verkauft an die „SS United States Conservancy“[19]/Status gegenwärtig noch immer unklar.
2005 Pride of America 81.000 BRZ Lloyd Werft, Bremerhaven in Dienst.
2006 Pride of Hawaii 93.502 BRZ Meyer Werft, Papenburg 2008 als Norwegian Jade an NCL

Prestige Cruise

Baujahr Name Tonnage (BRZ) Bauklasse Bauwerft Betreiber Bemerkungen, frühere Namen
1999 Regatta 30.277 R-Klasse Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire Oceania Cruises R Two (1998) → Insignia (2002-2003) → Regatta (seit 2003)
2000 Nautica 30.277 R-Klasse Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire Oceania Cruises R Five (2000-2004) → Nautica (seit 2004)
1998 Insignia 30.277 R-Klasse Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire Oceania Cruises R One (1998) → Insignia (2003-2012) → Columbus 2 (2012-2014) → Insignia (seit 2014)
1999 Sirena 30.277 R-Klasse Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire Oceania Cruises R Four (1999) → Tahitian Princess (2002-2009) → Ocean Princess (2009-2016) → Sirena (ab 2016)[20]
2011 Marina 66.084 Fincantieri, Triest Oceania Cruises
2012 Riviera 66.084 Fincantieri, Triest Oceania Cruises
2001 Seven Seas Mariner 48.075 Chantiers de l’Atlantique, Saint-Nazaire Regent Seven Seas Cruises
2003 Seven Seas Voyager 42.363 T. Mariotti, Genua Regent Seven Seas Cruises
1999 Seven Seas Navigator 28.550 Admiralty Shipyard, Leningrad T. Mariotti, Genua Regent Seven Seas Cruises
2016 Seven Seas Explorer 54.000 Fincantieri, Triest Regent Seven Seas Cruises

 

Neue Kreuzfahrtschiffe 2019

Die Marid Gras des Jahres 2020 in der Animation

Welche Kreuzfahrtschiffe werden 2019 in Dienst gestellt? Den Startschuss für die neuen Kreuzfahrtschiffe 2019 hat TUI Cruises mit der Mein Schiff 2 gegeben. Bei AIDA Cruises gibt es 2019 keinen echten Neubau, dennoch ein neues Kreuzfahrtschiff. Die AIDAmira, Ex neoRiviera…

Schiffsbesichtigungen

MS VASCO DA GAMA

Schiffsbesichtigungen und Schiffsbesuche Wir können euch eine Schiffsbesichtigungen in 2019 sehr empfehlen. Als Kreuzfahrt Neuling bieten Schiffsbesichtigungen die Möglichkeit einen Eindruck von der Atmosphäre an Bord, den Kabinen und Suiten, Freizeit- und Wellenessangeboten sowie den Restaurants zu bekommen. Zudem gibt…

Privatinsel der Kreuzfahrt Reedereien

Disney Cruise vor der Privatinsel von Disney

Heute gebe ich Ihnen einen Überblick der Privatinsel, Privatresorts und Privatstrände der Kreuzfahrt Reedereien. Norwegian Cruise Line erkannte als erste Kreuzfahrtlinie den Wunsch der Passagiere während einer Kreuzfahrt einen Stopp auf einer Privaten Insel zu machen. 1977 erwarb NCL eine…

Harvest Caye die neue Privatinsel von NCL

Harvest Caye Aerial Norwegian Cruise Line

Die Passaagiere der Norwegian Dawn bekamen als erste Gäste die Gelegenheit die neue Privatinsel von NCL, Harvest Caye in Belize, zu genießen. Am Mittwoch den 16.November 2016 legte die Norwegian Dawn, auf ihrer Kreuzfahrt durch die Karibik ab New Orleans, in…

Neue Kreuzfahrtschiffe 2018

Die Marid Gras des Jahres 2020 in der Animation

 Welche Kreuzfahrtschiffe werden 2018 die Weltmeere bereisen? TUI Cruises ist mit der Neuen Mein Schiff 1 ins Rennen gegangen. Bei Aida Cruises geht die AIDAnova 2018 an den Start. Das bis jetzt größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Harmony of the…

Neues von der Norwegian ENCORE von NCL

Kiellegung der Norwegian Encore

Spektakuläre Kiellegung der Norwegian Encore von Norwegian Cruise Line Andy Stuart, Präsident von Norwegian Cruise Line, legte den traditionellen „Glückscent“ unter den Block, bevor das Bauteil mit dem 800-Tonnen-Kran auf die Zulage in der Baudockhalle gelegt wurde. Der Block 3…