Die Neue von Phoenix Reisen-MS Amera im Portrait

MS Amera

Foto: Phoenix Reisen GmbH MS Amera

Am 1.Juli 2019 wurde die Prinsendam (MS Amera) an Phoenix Reisen übergeben.

Die MS Prinsendam wurde in die Blohm & Voss Werft nach Hamburg gebracht. Nach einem mehrwöchigen Werftaufenthalt, für Renovierungen und Modernisierungen, heißt es im August 2019 für die MS Amera auf nach Bremerhaven. Am 16. August 2019 wird die Amera dann am Columbus Cruise Center in Bremerhaven getauft  (umbenannt) und die Phoenix-Flotte ergänzen. Die Jungfernfahrt der MS Amera führt von 16. bis 21. August 2019 ab/bis Bremerhaven nach Dover, Antwerpen und Amsterdam. Auf dieser Kreuzfahrt werden Dreharbeiten für die Serie „Verrückt nach Meer“ stattfinden.

Die MS Amera wurde 1988 als Royal Viking Sun, auch Elegant Explorer genannt, in Dienst gestellt. Seit 2002 gehört das Kreuzfahrtschiff zur Flotte von Holland America Line und fährt unter dem Namen Prinsendam.

MS Amera Deck

Foto: Phoenix Reisen GmbH MS Amera Deck

Die MS Amera bietet maximal 835 Passagieren Platz und verfügt über 10 % Innenkabinen und 90% komfortable Außenkabinen und Balkon-Kabinen bzw. Suiten. Das neue Kreuzfahrtschiff von Phoenix Reisen hat über 39.000 BRZ und ist 205m lang.

Restaurants, Bars, Lounges & Cafés
In einem der Hauptrestaurants gibt es freie Tischwahl und lange Tischzeiten. Darüber hinaus haben Sie die Passagiere der MS Amera die Möglichkeit, sich für einen besonderen Abend einen Tisch in einem der Spezialitätenrestaurants zu reservieren. Natürlich gibt es das bekannte Lido-Buffet Restaurant.

MS Amera Restaurant

Foto: Phoenix Reisen GmbH Restaurant MS Amera

Auf der MS Amera gibt es zahlreiche Bars, Lounges und Cafés auf verschiedenen Decks, innen wie außen.

Fitness-Center, zwei Außenpools, Joggingstrecke, Sauna, Wellness-/Beauty- und Spa-Bereich stehen den Gästen von Phoenix Reisen zur Verfügung.

Mrs. Gabriele für Kreuzfahrt 4.0

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.