Endlich auf den Kapverden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Februar 2022

Porto Nova auf Santo Antao Kapverden

Tag 4: 18. Januar 2022

Ankunft:                      07:00Uhr
letztes Tendern:          22:30 Uhr
Abfahrt:                       23:59 Uhr
Wettervorhersage: 19 bis 24 Grad Wolken, Sonne mix

Heute heißt es früh aufstehen, denn unser gebuchter Tagesausflug begann schon um 08:30 Uhr.
Als wir aufwachen liegt die Vasco da Gama schon vor der Kapverdischen Insel Santo Antao vor Anker.

Porto Nova auf Santo Antao
©Kreuzfahrt 4.0 Porto Nova auf Santo Antao

Die Passagiere werden mit Tenderbooten an Land gebracht. Für uns eine Premiere, denn wir sind -bis auf die Fahrt nach Helgoland- noch nie getendert. Treffpunkt für den Start unseres Ausfluges Inseltour Santo Antao (3 Std. für 75,00 Euro p. Person) war die Hollywood`s Show Lounge auf Deck 7 um 07:50 Uhr.

Doch jetzt erstmal Frühstück. Wie schon an den Seetagen, suchten wir uns im Club Bistro einen schönen Platz im Außenbereich und ließen uns von der riesigen Auswahl am Buffett inspirieren. Zum Frühstück gab es verschiedenste Säfte und Kaffee Variationen kostenlos.

In der Hollywoodˋs Show Lounge empfing uns nicko cruises Reiseleiterin Claudia und teilte uns in drei Gruppen auf. Alle Teilnehmerinnen die kein Englisch sprachen erhielten einen Audioguide, da die Tourguides nur Englisch sprechen und Claudia übersetzte.

nicko cruises Ausflug Kapverden Mr. Ralf
©Kreuzfahrt 4.0 Ausflug Kapverden Mr. Ralf

Trotz relativer ruhiger See und im Schutz der Vasco da Gama schaukelte das Tenderboot ganz schön. Von Deck 3 aus ging es mit Unterstützung der Crew für unsere Gruppe in Richtung Porto Novo auf Santo Antao. Die Überfahrt dauerte wenige Minuten und auch beim Aussteigen waren viele helfende Crewmitglieder zu Stelle.

Mehrere Kleinbusse standen für unseren Landausflug am Pier bereit. Alle in einem guten Zustand und mit Sicherheitsgurten ausgestattet.

Porto Nova auf Santo Antao-Landausflug oder Jeep Safari
©Kreuzfahrt 4.0 Landausflug oder Jeep Safari

Unsere 8-köpfige englischsprachige Gruppe wurde von Riu als Guide begleitet. Alle vier Kleinbusse machten sich auf den Weg zum Cova-Krater.

Bunte Häuser auf Santo Antao
©Kreuzfahrt 4.0 Bunte Häuser auf Santo Antao

Der Weg dorthin führte über, mit Kopfsteinpflaster gepflasterte, Straßen hinauf auf 1.500 Meter. Die Landschaft war auf dieser Seite der Berge sehr trocken, denn es hat auf Santo Antao seit 4 Jahren nicht mehr geregnet, berichtet Riu.

Landausflug von nicko cruises Porto Novo auf Santo Antao Kapverden
©Kreuzfahrt 4.0 Landausflug

Erster Halt Planetour „Recanto de Nha Ludvina“ mit Blick auf die Insel und die Vasco da Gama.

Unseren zweiten Fotostopp legten wir dann auch am Miradouro da Cova am Kraterrand des Cova-Krater ein.

Bevor wir in der Rum Brennerei ankamen, gab es noch verschiedene Stopps mit atemberaubenden Ausblicken.

Die Rum Brennerei war eine kleine Brennerei an einer Zuckerrohrplantage gelegen. Verschiedene Rumsorten konnten hier in Eigenregie verköstigt und auch gekauft werden. Akzeptiert wurden auch Euro.

Wir fanden die Besichtigung nicht so klasse, da hier Hintergrundinformationen zum Thema Rum fehlten. Ok, bei einem Halbtagesausflug kann man auch nicht viel erwarten.

Zurück in Porto Novo nahmen wir direkt das Tenderboot zur Vasco da Gama, da Porto Novo nicht sehr viel Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Gegen 14:30 Uhr waren wir wieder an Bord und haben im Club Bistro noch eine Kleinigkeit gegessen. Die Öffnungszeit des Club Bistro war extra für unsere Ausflugsgruppe bis 15:00 Uhr verlängert worden.

Kreuzfahrtleitung Michael Schuller informierte über die Bordlautsprechen, dass das Tendern mit Einsetzten der Dunkelheit eingestellt wird. Die Kapverdischen Behörden haben dies angeordnet. Im Übrigen, seien alle Passagiere schon wieder an Bord.

Gaby hat heute Geburtstag und wir feierten diesen Tag bei einem Glas Champagner an Deck.

Für diesen besonderen Tag haben wir im THE GRILL einen Tisch bestellt. Das THE GRILL ist ein Steakhaus und Speisen sowie Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten.

Schon vor der Reise habe ich ein Geburtstagspaket bei nicko cruises gebucht. Dies beinhaltete Canapés, eine Flasche Champagner, einen Geburtstagskuchen und ein Erinnerungsfoto. Zusätzlich erhielten alle Gäste de THE GRILL eine Flasche Wein als Reservierungsbonus.

Happy Birthday Mrs. Gabriele
©Kreuzfahrt 4.0 Happy Birthday Mrs. Gabriele

Das THE GRILL ist ein kleines Restaurant auf Deck 8. Es gibt jede Menge Fleischgerichte und eine große Auswahl an Vorspeisen und Beilagen.

THE GRILL Vasco da Gama nicko cruises
©Kreuzfahrt 4.0 THE GRILL

Nicht nur das Essen war richtig gut und lecker, auch der gesamte Geburtstagsabend in THE GRILL war perfekt. Gaby erhielt zum Nachtisch nicht nur eine Geburtstagstorte, sondern auch ein Geburtstagsständchen vom Team des THE GRIL und eine persönliche Glückwunschkarte eines Offiziers der Vasco da Gama.

Die angebrochene Flache Champagner brachte uns der Kellner in die Sportsbar. In der wir bei leiser Musik einen tollen Abend genossen.

Champagner zum Geburtstag
©Kreuzfahrt 4.0 Champagner zum Geburtstag

Die Vasco da Gama machte sich schon gegen 20:00 Uhr anstatt 23:59 Uhr auf den Weg nach Mindelo auf der Insel Sao Vicente auf den Kapverdischen Inseln.

Mindelo, Sao Vicente, Kapverden

Tag 5: 19. Januar 2022

Unser nächster Halt war Mindelo auf der Insel Sao Vicente.

Hier legte der Kapitän die Vasco da Gama am Pier des Industriehafen von Mindelo an.

Hafen Mindelo, Sao Vicente Kapverden
©Kreuzfahrt 4.0 Hafen Mindelo

Wir erkunden heute Mindelo auf eigene Faust, also war auch keine Eile beim Frühstück gegeben. Das Club Bistro Buffetrestaurant war relativ leer, da die Ausflugsteilnehmer: innen schon am Pier auf die Ausflugsbusse warteten.

Die Stadt Mindelo: Willkommen in Afrika

Stadt Mindelo auf Sao Vicente
©Kreuzfahrt 4.0 Stadt Mindelo

Mindelo ist die zweitgrößte Stadt der Kapverden. Derzeit leben etwas mehr als 80.000 Einwohner in Mindelo.

Wir verließen das Schiff wie immer von Deck 3 vorne. Bis zum Hafenausgang waren es gut 500 Meter zu laufen. Vorbei an Kühlcontainern, in die der Fisch von den Fischerbooten die im Hafen von Mindelo liegen gelagert wurde. Dementsprechend war auch der Geruch.

Mindelo Kapverdische Insel
©Kreuzfahrt 4.0 Mindelo

Am Hafenausgang warteten jede Menge Taxifahrer, zugleich auch Tourguide, und boten Ihre Dienste an. Wir wollten Mindelo aber allein erkunden. Aus dem Hafen raus, dann rechts und nach ein paar Hundert Metern waren wir in der Stadt Mindelo. Wir schlenderten an Cafés, Plätzen, Parks, Gemüsemarkt und Kirchen vorbei. Etwas planlos wie wir beide feststellen mussten. Egal. Am Nachbau des Torre de Belem (das Original steht in Lissabon), sahen wir den Fischern zu wie sie ihren Fang für den Verkauf vorbereiteten.

Schon vom Schiff aus haben wir den schönen Strand von Mindelo gesehen. Also zurück in Richtung Hafen. An der Einfahrt zum Hafen vorbei und zack waren wir am feinsandigen Strand von Mindelo.

Strand Mindelo auf Sao Vicente Kapverden
©Kreuzfahrt 4.0 Strand Mindelo

Dort befindet sich auch eine kleine Bar, in der wir zwei Cappuccino, ein Sandwich und eine Flasche Wasser für 6 Euro genossen.

Am Strand breiteten wir unser eigenes Handtuch aus und gingen in dem türkisfarbenen Wasser baden. Die Strömung ist ganz schön stark und schon nach wenigen Metern hatten wir auch keinen Boden mehr unter den Füßen.

Kapverdische Insel Santo Antao
©Kreuzfahrt 4.0 Kapverdische Inseln

Wir genossen diesen Tag am Strand von Mindelo bis zum späten Nachmittag.

Als wir auf dem Rückweg durch das Hafengelände gehen, schiessen wir noch ein paar schöne Fotos von der Vasco da Gama.

Vasco da Gama Hafen von Mindelo
©Kreuzfahrt 4.0 Vasco da Gama

Den Sonnenuntergang beobachteten wir von unserem Balkon aus.

Sonnenuntergang auf Sao Vincente Kapverden
©Kreuzfahrt 4.0 Sonnenuntergang auf Sao Vincente

Gemeinsam mit Helga und Werner (die zwei rüstigen Rentner > 80 Jahre) aßen wir im Waterfront Restaurant.

Wie immer war das Personal sehr zuvorkommend. Was nicht ganz so gut klappt ist das finden unserer Weinflasche vom Vorabend. Wein in Flaschen, welcher nicht ausgetrunken wurde, wird mit der Kabinennummer versehen und deponiert. Am Ende hat es ja doch geklappt und wir haben den Rotwein vorsichtshalber ausgetrunken.

Vasco da Gama Mindelo Sao Vicente Kapverden
©Kreuzfahrt 4.0 Mindelo Sao Vicente Kapverden

Weiter ging die Kreuzfahrt in Richtung Palmeira, wo wieder getendert werden soll. Es kam jedoch anders.

Kapverden

Insgesamt sind die 15 kleinen Vulkaninseln der Kapverden, die in Form eines Hufeisens rund 600 Kilometer vor der Küste Senegals liegen, immer noch ein Geheimtipp.
Touristisch gut erschlossen sind die Inseln Sal und Boa Vista. Die größte Insel ist Santiago mit der Hauptstadt Praia. Die Kapverden gehören geografisch zu Afrika, sind seit 1975 eigenständig.

Vasco da Gama auf Sao Vicente
©Kreuzfahrt 4.0 Vasco da Gama auf Sao Vicente

Große Schiffe halten in Mindelo und die Passagiere müssen mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antao fahren. Eine Stunde dauert die Überfahrt und bei Wellengang ist dies nicht angenehm.

Mehr Beiträge von unserer Kreuzfahrt mit der Vasco da Gama von nicko cruises

Werbung: Die Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der Vasco da Gama erfolgte auf Einladung von nicko cruises Schiffreisen GmbH. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Kreuzfahrt mit Vasco da Gama buchen

Ihr möchtet weitere Informationen und Angebote über die exklusiven Reise-Angebote von nicko cruises Schiffsreisen erhalten? Dann erhältst Du von unserem Partnerreisebüro Themenkreuzfahrt das Kreuzfahrtreisebüro weitere Informationen. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilt Dir das erfahrene Team gerne auf Anfrage mit. Sende einfach eine unverbindliche Mail an anfrage@themenkreuzfahrt.net oder ruf unter 0231 – 40 80 38 27 an.

Schreibe einen Kommentar