Erstes Kreuzfahrtschiff mit einer Achterbahn an Bord-Carnival-Neubau Mardi Gras

Carnival Cruise Line hat schon auf der, 2016 in Dienst gestellten, Carnival Vista mit dem SkyRide eine einmalige Attrakton an Bord eines Kreuzfahrtschiffes geschaffen. Der SkyRide ist ein „Fahrradparcours“ in 45 Meter Höhe über dem Meer.

Dies will der Carnival Cruise Line auf dem für 2020 avisierten Neubau Mardi Gras nun deutlich toppen.

Das neueste Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Line wird als weltweit erstes Schiff über eine rund 244 Meter lange Achterbahn verfügen. Die Passagiere der Mardi Gras werden mit bis zu 64 Kilometer pro Stunde um das Schiff „fliegen“. „BOLT™: Ultimate Sea Coaster™“, so der Name Achterbahn auf See. BOLT bietet jeweils zwei Gästen Platz in einem motorradähnlichen Gefährt, dessen Beschleunigungswerte denen eines Rennwagens gleichkommen. Zudem dürfen sich die Piloten über Achterbahn Spezifische Features wie schnelle Drehungen und extremes Gefälle freuen.

Für die Konstruktion dieses außergewöhnlichen Thrills verantwortlich zeichnet mit Maurer Rides übrigens ein deutsches Unternehmen mit Sitz in München.

Gastronomie an Bord
Nur auf der Mardi Gras findet Ihr die Restaurant- und Bar-Spots wie das Street Eats, einem Open-Air-Bereich mit verschiedenen Kiosken, in denen es – ganz unprätentiös – unterschiedlichste und täglich wechselnde gegrillte oder frittierte Leckereien „auf die Hand“ gibt.

In der RedFrog Tiki Bar, deren Ausstattung an Inselparadiese im Süd-Pazifik erinnert, warten auf die Passagiere bunte Rum-Cocktails. Ein Polynesian Punch oder ein Jungle Bird sind die idealen Begleiter für einen der leckeren Burger des angrenzenden Guy’s Burger Joint.

The Watering Hole ist einem heimeligen Treffpunkt im Hinterhof nachempfunden und der perfekte Ort, um sich zu entspannen, einen Cocktail zu genießen und den atemberaubenden Meerblick aufzusaugen. Die Bar bietet eine große Bierauswahl, darunter auch die von Carnival selbst gebrauten Sorten.

Das Big Chicken Restaurant von Basketball-Legende Shaquille O’Neal. Die gebotenen Menüs vermitteln einen Eindruck, wie bei O’Neals gekocht wird, denn sie alle wurden vom NBA-Star getestet und beruhen auf seinen beliebtesten Rezepten.

Darüber hinaus bietet die neue Mardi Gras den größten Guy‘s Burger Joint in der Flotte, das beliebte Seafood Shack-Fischrestaurant oder die BlueIguana Cantina, wo Freunde mexikanischer Küche auf ihre Kosten kommen.

Das neueste Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Line. Die Mardi Gras, wird mit 180.000 Tonnen und Platz für rund 5.200 Passagieren das bislang größte Schiff sein, das Carnival je in Dienst  gestellt hat. Ein weiteres Premieren-Feature bildet der Antrieb, der mit Flüssigerdgas (LNG) gespeist wird. Die ursprüngliche TSS Mardi Gras war ein ehemaliger Transatlantikkreuzer, mit dem Carnival-Gründer Ted Arison 1972 den Grundstein für den weltweit größten Kreuzfahrtkonzern legte.

Ihr Debüt feiert die Mardi Gras am 31. August 2020 im Rahmen einer Europa-Kreuzfahrt. Am 9. September 2020 geht es dann über den Atlantik in Richtung New York. Neuer Heimathafen wird Port Canaveral in Florida, von wo aus die Mardi Gras ganzjährig Ziele in der Karibik ansteuert.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der Mardi Gras*

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.