Flussreise auf der VIVA Inspire in Corona Zeiten

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:18. Oktober 2020

Wie und dass Flussreisen in Zeiten von Corona funktionieren, konnten wir bereits das dritte Mal testen.

Diesmal ging es für uns auf die VIVA Inspire von VIVA Cruises. Während der Kurzreise ab Düsseldorf konnten wir die Schönheiten vor der eigenen Haustür auf einem Sterne Flussschiff genießen.

VIVA INSPIRE von VIVA CRUISES
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE von VIVA CRUISES

Diesen Beitrag haben wir dem Thema Hygienemaßnahmen an Bord gewidmet. Dem Beitrag auf einem 5 Sterne Flussschiff die Schönheiten vor der eigenen Haustür genießen, haben wir einen eigenen Anteil gegönnt. Mehr Infos zur VIVA INSPIRE findet Ihr in unserem ausführlichen Porträt in unserm blog.

Mit der ersten Flusskreuzfahrt nach dem Lockdown, startete im Mai 2020 die nickoVISION von nicko cruises. Wir berichteten. Kurz danach wagten auch andere Anbieter den Start in die neue Kreuzfahrt Normalität auf dem Fluss.

VIVA Cruises legte schnell neue Kurzreisen auf und charterte dafür die MS Inspire und die MS Treasures.

VIVA INSPIRE für TAUCK jetzt für VIVA CRUISES
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE von VIVA CRUISES

Die VIVA Inspire ist eigentlich für die Gäste aus dem amerikanischen Markt konzipiert, welche vom amerikanischen Flussreiseveranstalter TAUCK angeboten werden. Es gibt daher an Bord der Inspire besonders viele und großzügig geschnittene Suiten.

VIVA INSPIRE Master Suite 303
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Master Suite 303

VIVA Cruises Gesundheitskonzept

Aktuelle Information vom 16. Oktober 2020
Alle Gäste aus Risikogebieten, die an Bord wollen, benötigen einen negativen Corona/Covid-19 Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Zusammen mit den Reiseunterlagen erhielten wir von Viva Cruises den umfangreichen Gesundheitsfragebogen, entwickelt von der WHO.  Dieser beinhaltet fünf Fragen zum Thema Coronavirus, beispielsweise ob man Symptome zeigt oder Kontakt zu Infizierten hatte. Nur bei Verneinung geht es weiter.

Reiseunterlagen VIVA Cruises Erlebnis Rheingau
©Kreuzfahrt 4.0 Reiseunterlagen VIVA Cruises Erlebnis Rheingau

Bevor es an Bord ging wurde eine Fiebermessung durch einen Mediziner durchgeführt. Dieser begleitete auch unsere Flussreise. Alles natürlich mit Mund-Naseschutz. Bei Gaby und mir war alles OK und wir konnten an Bord.

VIVA INSPIRE Check in
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Check in

Das Händedesinfizieren vor dem an Bord gehen, ist schon (fast) Routine. Per Einbahnstraßenregelung mit Richtungspfeilen auf dem Boden ging es zum Check-In. Dort wurde der Gesundheitsfragebogen noch einmal geprüft.

VIVA INSPIRE Einbahnstrasse auf dem Sonnendeck
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Einbahnstrasse

(Fast) Nicht ohne Maske

Es herrscht in allen öffentlichen Bereichen an Bord der MS Inspire die Verpflichtung einen Mund-Naseschutz zu tragen. Sobald Ihr an eurem Tisch im Restaurant, der Bar oder der Panoramalounge sitzt, kann der Mund-Naseschutz abgesetzt werden.

Auf der Kabine gilt keine Maskenpflicht und auch nicht wenn Ihr auf den Außendecks an eurem Platz sitzt oder liegt.

Alle Crewmitglieder müssen und tragen auch einen Mund-Naseschutz, während ihrer gesamten Dienstzeit.

Alle Crewmitglieder tragen Mund-Naseschutz
©Kreuzfahrt 4.0 Alle Crewmitglieder tragen Mund-Naseschutz

Das Hygienemaßnahmenkonzept an Bord der MS Inspire

Desinfektionsautomaten standen jederzeit an den Eingängen des Schiffes, sowie vor den Restaurants und der Lounge zur Verfügung. Wir hätten uns gewünscht, dass das Personal häufiger auf die Nutzung hingewiesen hätte.

VIVA INSPIRE Hygienekonzept
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Hygienekonzept

Leider achtete das Personal im Restaurant nicht darauf, dass die Einbahnstraßenregelung eingehalten wurde. Nicht weiter tragisch, wenn niemand entgegenkommt.

Entgegen früherer Reisen, bei denen es Papierservierten gab, gab es im Restaurant immer Stoffservietten.

VIVA INSPIRE Stoffservierten
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Hygienekonzept

Zum Abendessen stand jeden Abend eine Karaffe Wasser (Still) auf dem Tisch. Auf Wunsch wurde aber auch eine große Flasche Wasser (mit Kohlensäure) auf den Tisch gestellt. Diese wurde, wenn sie nicht leer war, mit unserem Namen versehen und beim nächsten Restaurantbesuch erneut serviert.

VIVA CRUISES Wasserkaraffe am Tisch
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA CRUISES Wasserkaraffe am Tisch

Während der gesamten Reise und überall an Bord waren Crewmitglieder damit beschäftigt die öffentlichen Bereiche zu desinfizieren. Verließ ein Gast den Tisch in der Lounge, wurde dieser direkt inklusive Getränkekarte und Sitzmöbel desinfiziert

Die öffentlichen Toiletten und die Getränkespender in den öffentlichen Bereichen waren gesperrt.

Das tägliche Kuchenbuffet wurde in kleinen Portionen auf einem Servierwagen von Tisch zu Tisch gefahren.

Kuchenbuffet auf der VIVA INSPIRE während der Erlebnis Rheingau Reise
©Kreuzfahrt 4.0 Kuchenbuffet auf der VIVA INSPIRE

Weitere Hygienemaßnahmen auf der MS Inspire

Social Distancing. Auf Nachfrage teilte uns Viva Cruises mit, dass jedes Schiff nur mit einer 70% Auslastung unterwegs ist. Auf unserer Kreuzfahrt war die MS Inspire, die normalweise Platz für bis zu 142 Passagiere bietet, zu Coronazeiten mit nur 90 Passagieren unterwegs. Bei 40 Crewmitgliedern ein tolles Crew-Passagier Verhältnis.

Ein vergrößerter Abstand zwischen den Tischen und Sitzgelegenheiten, auf dem gesamten Schiff, sorgt für einen möglichst großen Abstand.

VIVA INSPIRE Sonnendeck
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Sonnendeck

Gerade diese Maßnahme trägt nicht zur Gemütlichkeit, gerade im Restaurant, bei ist aber zwingend erforderlich. Wie wir finden.

Der Aufzug ist außer Betrieb. Kann aber nach Absprache mit der Rezeption genutzt werden.

Tägliches Fiebermessen zwischen 07:30 und 09:30 in der Lobby ist Pflicht und wird kontrolliert.

Auf allen Bildschirmen an Bord und auf großen Hinweistafeln wird auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen hingewiesen.

(Kaum) Einschränkungen durch die Hygienemaßnahmen an Bord

Friseur und Massagebereich waren während der Kreuzfahrt geschlossen. Zeitschriften, Spiele und Bücher sind nicht mehr verfügbar. Dagegen waren der Bordshop, der Pool, die Sauna, das Dampfbad und der Fitnessbereich geöffnet.

VIVA INSPIRE Pool
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Pool

Wer den Fitnessbereich oder die Sauna und das Dampfbad benutzen will muss dies anmelden. Die Nutzung ist dann exklusiv für alle Bewohner einer Kabine/Suite für den angegeben Zeitraum möglich. In den Pool dürfen dann allerdings nur maximal zwei Personen derselben Kabine.

VIVA INSPIRE Sauna
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Wellness

Thema Landausflüge

Im Gegensatz zu Hochseekreuzfahrten sind Landausflüge jederzeit und auch alleine möglich. Geführte Landausflüge von VIVA Cruises werden mit Audioguides durchgeführt. Jeder Gast erhält zum Beginn des ersten Ausfluges einen Audioguide mit Kopfhörer, welcher am Ende der Reise wieder abgegeben werden muss. Die Audiogeräte werden gereinigt und desinfiziert. Der Kopfhörer wird vernichtet oder Ihr könnt ihn behalten.

VIVA INSPIRE Erlebnis Rheingau Audioguides VIVA Cruises
©Kreuzfahrt 4.0 Audioguides VIVA Cruises

Die Gruppen sind maximal 25 Personen groß und auf den Teilnehmendenlisten müssen neben dem Namen auch Adresse und Telefonnummer angegeben werden.

Fazit der Maßnahmen von VIVA Cruises gegen Corona

VIVA Cruises setzt ein gutes Konzept im Kampf gegen Corona ein. Wir haben uns an Bord der Inspire sehr wohl gefühlt und den tollen Standard genossen. Die Maßnahmen führen kaum zu Einschränkungen und unserer Meinung nach, muss niemand Angst vor Ansteckung während einer Flussreise haben.

Auch wenn die Einbahnstraßenhinweise auf dem Boden der Kabinengänge teilweise dem Staubsauger zum Opfer gefallen sind, versuchen sich die meisten Passagiere an die Regelung zu halten. Solange niemand entgegenkommt, kein Problem. Da auch alle Masken tragen.

Einen Mund-Naseschutz zu tragen und sich die Hände zu desinfizieren gehört mittlerweile zum Alltag.

VIVA INSPIRE Landgang
©Kreuzfahrt 4.0 VIVA INSPIRE Landgangsterminal

Bitte denkt daran. Jeder Gast ist für seine Gesundheit und in diesen Corona Zeiten für den Schutz seiner Mitreisenden verantwortlich.

Weitere Beiträge von unserer Flussreise auf der VIVA INSPIRE

Werbung: Die Teilnahme an der Flusskreuzfahrt wurde unterstützt von VIVA Cruises. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Schreibe einen Kommentar