Tag 3 Frankfurt am Main nicht nur Weihnachtsmarkt

A-ROSA Silva Frankfurter Weihnachtsmarkt Römer

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Frankfurter Weihnachtsmarkt Römer

Kreuzfahrt 4.0 meets Struwwelpeter

Schon um 8 Uhr hat die A-ROSA Silva in Frankfurt am Main angelegt und wird Frankfurt erst um 23:30 Uhr verlassen. Also genug Zeit Frankfurt zu erkunden. Dementsprechend nutzen wir die Frühstückszeit bis 10 Uhr aus, was dem Personal nicht so gut gefällt.

Warm angezogen machten wir uns auf zum Frankfurter Weihnachtsmarkt. Unser erstes Ziel war aber das Struwwelpeter Museum in der Frankfurter Altstadt. Der Eintritt von 7 Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder lohnt sich auf alle Fälle. Wir waren begeistert.

A-ROSA Silva Frankfurt Struwwelpeter Museum

©Kreuzfahrt 4.0 Frankfurt Struwwelpeter Museum

Im Struwwelpeter Museum wird nicht nur die Geschichte des Struwwelpeters, sondern auch viel über den Schöpfer Heinrich Hoffmann erzählt. Im Museum darf nicht nur geschaut, sondern auch angefasst werden. Für Kinder ein tolles Erlebnis.

Nach gut einer Stunde verließen wir das Struwwelpeter Museum und es ging Richtung Weihnachtsmarkt am Römer.

Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt am Main gehört zu den bedeutendsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Frankfurt am Main ist mit dem Römerberg und dem Paulsplatz eine tolle Kulisse für einen Weihnachtsmarkt. Der Frankfurter Weihnachtsbaum 2019 ist übrigens 31 Meter hoch, 4 Tonnen schwer und etwa 80 Jahre alt.

A-ROSA Silva Frankfurter Weihnachtsmarkt Römer

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Frankfurter Weihnachtsmarkt

Eine tolle Sache, wie wir von Kreuzfahrt 4.0 finden, ist der Weihnachtsmarkt-Rundgang. Eine Zweisprachige Führung (Deutsch/Englisch) vom 30.11. bis 22.12.2019 jeden Samstag und Sonntag jeweils um 11.30 Uhr und 13.30 Uhr.

Das es 200 Stände auf diesem Weihnachtsmarkt gibt, fällt aufgrund seiner Fläche nicht auf. Seit 2012 finden Interessierte den „rosa Weihnachtsmarkt“ auf dem Friedrich-Stoltze-Platz.

A-ROSA Silva Frankfurter Rosa Weihnachtsmarkt

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Frankfurter Rosa Weihnacht

Nicht nur der Gay Community des Rhein-Main-Gebietes vorbehalten machen wir uns auf den Weg dorthin. Ob die Gay Community sich auf einem Weihnachtsmarkt auf dem die Verkäufer/innen rosa Shirts tragen, die Bänke und Tische mit rosa Decken dekoriert sind wohler fühlt als auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt wage ich zu bezweifeln. Dafür sind die Preise für Essen und Trinken um 0,50 Euro höher als anderswo.

Geöffnet ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt von 10.00 – 21.00 Uhr.

Gegen 19 Uhr traten wir den Rückweg zum Schiff an. Bis zur A-ROSA Silva sind es 15 Minuten Fußweg. Auf dem Weg kamen wir an der Teststrecke für autonomes Busfahren vorbei und testeten dieses Transportmittel. Voll elektrisch und ohne Fahrer/in fuhr und der Bus fast bis zum Anleger. Ein echtes Erlebnis und kostenlos.

A-ROSA Silva Frankfurt autonomes Busfahren

©Kreuzfahrt 4.0 Frankfurt autonomes Busfahren

Es war schon ganz schön kalt auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt und wir entschlossen uns in der Lounge noch einen Cocktail zu trinken. Die Lounge war wie jeden Abend gut besucht und DJ Stefan war voll in seinem Element.

Gaby bestellte sich einen Sex on the Beach (bei A-ROSA nur on the Beach) und ich einen Long Island Icetea. Für den Long Island Icetea wurden mir 3,00 Euro Zuzahlung berechnet. Was soll ich sagen: Es hat sich gelohnt. Danke an Barkeeper Ivan aus der Ukraine.

A-ROSA Silva Getränke

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Bar

Insgesamt ist die Getränkeauswahl im A-ROSA Premium Tarif vielfälltig und die Zuzahlungen bei einigen Getränken moderat.

Noch bevor die A-ROSA Silva Frankfurt verließ, gingen wir auf unsere Kabine und ließen diesen schönen kalten Dezembertag Revue passieren. Wir freuen uns schon auf den letzten Weihnachtsmarkt der Kreuzfahrt in Koblenz.

Weitere Artikel zur Flusskreuzfahrt Rhein Weihnachtsmarktzauber mit A-ROSA Silva

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

A-ROSA Flussreisen Empfehlungen der Woche zu Tagespreisen*

Werbung: Die Teilnahme an der Flusskreuzfahrt wurde unterstützt von A-ROSA Flussschiff GmbH. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unsere eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.