Gastronomisches Angebot der neuen Norwegian Encore

Auf der Norwegian Encore erwartet Gäste unter anderem ein Restaurant des von Kritikern gefeierten Scarpetta-Konzeptes von LDV Hospitality.

Mit dem „Onda by Scarpetta“ erweitert Norwegian Cruise Line ihr Angebot der gehobenen Gastronomie.

Das Restaurant ist das erste seiner Art auf hoher See und ergänzt das bereits bestehende Portfolio der Scarpetta-Restaurants zu Land in New York, den Hamptons, Miami, Las Vegas, Philadelphia, Newport (Rhode Island) und London.

Der Name des Restaurants leitet sich vom italienischen „fare la scarpetta“ ab: der Geste, die restliche Soße, die im Topf der heimischen Küche verbleibt, mit einem kleinen Stück Brot aufzunehmen. Die Bezeichnung steht für das Vergnügen, eine Mahlzeit bis zum letzten Bissen zu genießen.

Die Speisekarte von Scarpetta bietet moderne italienische Küche von Signature-Gerichten wie „Yellowtail Crudo“ und „Branzino“ bis hin zu Scarpetta´s legendärem Klassiker „Spaghetti Tomato and Basil“ mit hausgemachten Nudeln.

Getreu der Vision, die Gäste an Bord dem Meer näher zu bringen, reiht sich das „Onda by Scarpetta“ in die Reihe der Spezialitätenrestaurants und Bars an Bord von NCL ein, die auf dem innovativen Promenadendeck „the Waterfront“ auch einen Außenbereich zum Verweilen und Genießen bieten.

„Es ist unsere höchste Priorität, unseren Gästen innovative und außergewöhnliche Erlebnisse zu bieten und wir freuen uns sehr, das bereits umfassende Angebot auf unserem neuesten Schiff durch die Zusammenarbeit mit LDV Hospitality um ein einzigartiges Geschmackserlebnis für die Gäste zu ergänzen“, so Andy Stuart, President und Chief Executive Officer von Norwegian Cruise Line.

Das kulinarische Angebot an Bord umfasst zahlreiche Dining-Möglichkeiten, darunter acht weitere Spezialitätenrestaurants: von frischen Meeresfrüchten im Ocean Blue, über mexikanische Küche mit modernen Varianten traditioneller Gerichte im Los Lobos bis hin zum Texas Smokehouse Q, das auf der Norwegian Bliss Premiere feierte, schlemmen sich Gäste an Bord einmal um die Welt.

Das Anfang April 2019 von NCL ins Leben gerufene „Free at Sea“-Konzept lässt Kulinarikerherzen noch höher schlagen: Bei Buchung des Spezialitätenrestaurantpakets können Gäste bis zu fünf Mahlzeiten pro Kreuzfahrt in den Spezialitätenrestaurants genießen.

Die Norwegian Encore mit einem Bruttogewicht von etwa 169.000 Tonnen und Platz für bis zu 4.000 Gäste, wird am 17. November 2019 ihren Dienst aufnehmen und im Laufe ihrer Premierensaison bis zum 12. April 2020 jeden Sonntag siebentägige Kreuzfahrten ab Miami in die östliche Karibik anbieten.

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.