Glacier Bay Alaska und Küchentour

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:29. August 2022

Tag 5 der Alaska Kreuzfahrt an Bord der Koningsdam – Glacier Bay

Mittwoch Tag 4 Glacier Bay
© Cruisecouple Kreuzfahrt 4.0 Mittwoch Tag 5

Es ist sehr früh am Morgen, als die vereisten Berggipfel des Glacier-Bay-Nationalpark an meiner Kabine vorbeiziehen.

v
© Cruisecouple Kreuzfahrt 4.0 Glacier Bay Alaska Kreuzfahrt

Schnell springe ich aus dem Bett um die ersten Fotos dieses Tages von meinem Balkon aus zu machen. Ganz schön kalt ist es. Also waschen und dick anziehen.

Schnell einen Kaffee aus dem Lido Buffett Restaurant holen und raus auf Deck 12 Sonnendeck. An Deck tummeln sich schon einige Passagiere, die wie ich den Johne Hopkins Gletscher bestaunen wollen.

Glacier Bay Nationalpark

Den Anblick kann man nicht in Worte oder Fotos fassen, dass muss man selbst gesehen haben. Wusstet ihr, dass der Glacier Bay Nationalpark insgesamt fünfzig benannte Gletscher umfasst? Ich nicht.

Glacier Bay Gletscher

Gegen 11:15 Uhr näheren wir uns dem Margerie Gletscher. Der Margerie-Gletscher ist einer der größten Gletscher im Glacier-Bay-Nationalpark und 34 km lang.

Gut eine Stunde verweilt die Koningsdam in der Nähe des Margerie-Gletscher.

Der Kapitän fährt die Koningsdam langsam durch die Glacier Bay, fährt so nahe an die Gletscher wie es möglich ist und dreht die Koningsdam vor einigen Gletschern.

Mr. Ralf und der Margerie Gletscher Alaska Kreuzfahrt
© Cruisecouple Kreuzfahrt 4.0 Mr. Ralf und der Margerie Gletscher

Gut das ich ein Fernglas mit auf diese Kreuzfahrt genommen habe, so kann ich mir die Gletscher noch besser ansehen. Während der Fahrt durch den Glacier Bay Nationalpark erklärt Tom, der National Park Service Ranger, über die Lautsprecher interessante Dinge über die Gletscher und die Landschaft.

Ich gehe zurück auf meine Kabine. Setzte mich auf den Balkon und genieße die Aussicht und die vorbei treibenden Eisbrocken, welche von den Gletschern abgefallen sind.

Viele der Gletscher im Glacier-Bay-Nationalpark gehen auf eine urzeitliche Entwicklung zurück, die direkt im Zusammenhang mit einer jüngeren Eiszeit stehen.

Interview mit Robert, dem Fleet Corporate Chef von Holland America

Am Nachmittag treffe ich mich mit Robert Schumann, Der gebürtige Deutsche ist der Fleet Corporate Chef von Holland America.

Der in Koblenz gelernte Koch ist seit 2005 mit Holland America unterwegs und seit 2019 als Fleet Corporate Chef flottenweit für das Controlling und die Menus an Bord der Schiffe verantwortlich.

Er erzählt mir das 2 x im Jahr, zur Sommer- und Wintersaison, die Menus an Bord der Schiffe getauscht werden. In der Wintersaison in der die meisten Schiffe von Holland America in der Karibik fahren, ist viel Fisch auf den Speisekarten, die auch in deutsch verfügbar sind.

Die meisten Küchenchefs an Bord der Schiffe sind Asiaten, Europäische Köche bleiben nicht sehr lange auf einem Kreuzfahrtschiff, sagt Robert.

Wir brauchen in den Küchen pro Woche Ware im Wert von ca. 300.000 US Dollar, sagt Robert.

Tour durch die Küche

Zum Abschluss unseres Gesprächs nimmt er mich mit in eine der Küchen. Für mich eine Premiere, abgesehen von der Open Kitchen auf der Maxima von nicko cruises. In der Küche herrscht geschäftiges Treiben und die Köche besprechen und probieren die Gerichte für den Abend.

Als wir uns verabschieden erzählt er mir noch, dass die Gäste auf den Alaska Kreuzfahrten ihren selbst gefangenen Lachs zubereiten lassen können und diesem im Restaurant ihrer Wahl essen können.

Kunst an Bord

Ich nutze die Zeit bis zum Abendessen um mir die Kunstobjekte an Bord der Koningsdam anzusehen. Die Kunstobjekte sind in vielen Bereichen und auch vor den Aufzügen ausgestellt.

Restaurant Club Orange

Heute Abend habe ich einen Tisch im Club Orange reserviert. Das Club Orange Restaurant ist eigentlich den Neptune Suitengästen und Club Orange Gästen vorbehalten. Der Maitre des Club Orange Restaurants macht für mich aber eine Ausnahme. Vielen Dank.

Die Auswahl an Speisen im Club Orange ist mit fünf Vorspeisen, fünf Hauptgerichten und drei Desserts nicht sehr umfangreich. Dafür ist die Qualität und die Präsentation der Speisen hervorragend. Im Club Orange kann man den Köchen in der kleinen Show Küche beim zubereiten einiger Speisen vom Tisch auszusehen.

Club Orange Restuarant
© Cruisecouple Kreuzfahrt 4.0 Club Orange Restuarant

Den ereignisreichen Tag lasse ich im Rolling Stone Rock Room mit einem Absolut Cosmo Cocktail ausklingen.

Absolut Cosma Cocktail
© Cruisecouple Kreuzfahrt 4.0 Absolut Cosma Cocktail

Mehr Beiträge von unserer Kreuzfahrt mit der Koningsdam von Holland America Line

Werbung: Die Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der koningsdam erfolgte auf Einladung von Holland America Line. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?

Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Kreuzfahrt mit Holland America Line buchen

Ihr möchtet weitere Informationen und Angebote über die exklusiven Reise-Angebote von Holland America Line erhalten? Dann erhältst Du von unserem Partnerreisebüro Themenkreuzfahrt das Kreuzfahrtreisebüro weitere Informationen. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilt Dir das erfahrene Team gerne auf Anfrage mit. Sende einfach eine unverbindliche Mail an anfrage@themenkreuzfahrt.net oder ruf unter 0231 – 40 80 38 27 an.

Schreibe einen Kommentar