Kreuzfahrtschiffe

Insgesamt 18 Hochseekreuzfahrtschiffe haben die Reedereien 2018 in Dienst gestellt und damit neue Kapazitäten mit mehr als 34.000 Betten geschaffen. Auch 2019 sollen 25 Kreuzfahrtschiffe mit rund 43.000 Betten auf den Markt kommen. Dies gab die CLIA Deutschland und der Deutsche Reiseverband (DRV) auf der ITB 2019 bekannt

Das Passagieraufkommen 2018 auf dem deutschen Markt wuchs nach aktueller Hochrechnung der CLIA um 3,5 Prozent auf 2,26 Millionen.

,,Einmal Kreuzfahrt, immer Kreuzfahrt”
3 von 4 Kreuzfahrtgästen planen in den kommenden zwei Jahren eine weitere Kreuzfahrt.

Das Durchschnittsalter der Kreuzfahrtgäste betrug 49 Jahre und 70 % aller Kreuzfahrt Passagiere reisen auf einem Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises oder TUI Cruises.

Es gibt aber auch jede Menge andere Kreuzfahrtschiffe wie zum Beispiel von den Reedereien Azamara Club Cruises, Carnival Cruise Line, Celebrity Cruises, Celestyal Cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Disney Cruise Line. FTI-Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC Kreuzfahrten, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises, P&O Cruises, Phoenix, Plantours Kreuzfahrten, Princess Cruises, Pullmantur Cruises, Regent Seven Seas Cruises, Royal Caribbean International, Scenic Luxury Cruises & Tours, Sea Cloud Cruises, Seabourn, SeaDream Yacht Club, Silversea Cruises, Star Clippers, TransOcean, Windstar Cruises.

Wir präsentieren euch jeden Monat ein anderes Kreuzfahrtschiff um euch auch andere sehr gute Reedereien etwas näher zu bringen.

Wir starten mit einem Portrait des Kreuzfahrtschiffes Grand Princess von Princess Cruises.

Mr. Ralf von Kreuzfahrt 4.0