La Gomera mal anders erleben

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:28. Februar 2022

La Gomera mal anders erleben und die Kreuzfahrt ist viel zu schnell vorbei

La Gomera, Vueltas

Tag 12: 26. Januar 2022

Während des Frühstücks im Club Bistro, mit Blick auf das Hafenbecken von Vueltas mit den bunten Fischerbooten, schönen Yachten und kleinen Ausflugsbooten, überlegten wir uns ein Programm für den Landgang auf Vueltas.

Buntes Vueltas La Gomera mit Vasco da Gama
©Kreuzfahrt 4.0 Buntes Vueltas La Gomera

La Gomera ist ein kleiner Punkt im Atlantik, 1.300 Kilometer südlich des spanischen und 300 Kilometer westlich des afrikanischen Festlandes, auf dem nicht einmal 25.000 Menschen leben. Die Insel La Gomera misst im Durchmesser nur 25 km, die zweitkleinste Insel der Kanaren. Sagt uns unser nicko cruises Kanaren Reiseführer.

La Gomera Vueltas Kreuzfahrtpier
©Kreuzfahrt 4.0 La Gomera Vueltas

Wal- und Delfinbeobachtung- sind bei ruhiger See ab Vueltas möglich. Dafür ist es aber jetzt schon zu spät und wir entschließen uns den kleinen Ort zu erkunden.

Walbeobachtung auf La Gomera
©Kreuzfahrt 4.0 Walbeobachtung

Die Vasco da Gama liegt fußläufig von diesem kleinen Ort entfernt. Wir schlendern durch die Gassen, vorbei an Cafés, Bars und kleinen Geschäften.

Vasco da Gama am Pier von Vueltas La Gomera
©Kreuzfahrt 4.0 Vasco da Gama am Pier von Vueltas La Gomera

Im Hintergrund ragen die mächtigen Berge des Valle Gran Rey empor und viele Wanderer, neudeutsch Hiker, begegnen uns.

In einem kleinen Geschäft, der Boutique Hola S.L, kaufen wir ein paar schöne Souvenirs und machen Halt in der Hafenbar Cofradía de Pescadores.

Wir holen uns zwei Café con leche und machen es uns auf der Kaimauer des kleinen Hafens gemütlich. So geht Urlaub mit dem Kreuzfahrtschiff.

La Gomera Mr. Ralf Mrs. Gabriele
©Kreuzfahrt 4.0 Mr. Ralf Mrs. Gabriele

Zurück an Bord essen wir eine Kleinigkeit im Club Bistro und verbringen den Rest des Nachmittags auf dem Balkon unserer Kabine.

Von dort haben wir einen tollen Blick auf das Meer und die Sonne scheint bis zum Sonnenuntergang auf uns.

Sonnenuntergang am letzten Tag unserer Kreuzfahrt
©Kreuzfahrt 4.0 Sonnenuntergang am letzten Tag unserer Kreuzfahrt

Der online check in bei Eurowings war schnell erledigt. Auf den Flügen mit Eurowings könnt Ihr einen freien Mittelsitz zum Tagespreis des reinen Flugtickets dazubuchen. Dies haben wir direkt bei der Buchung erledigt und auch die Sitzplätze reservieren können. Wir haben die 50 Euro für den freien Mittelsitz investiert und es war eine gute Idee.

Die digitale Einreiseanmeldung für Deutschland (Stand Januar 2022 erforderlich) war nicht so schnell erledigt. Aber am Ende hat es doch geklappt.

Alternativ kann die Einreiseanmeldung für Deutschland auch in Papierform gemacht werden. nicko cruises hat dafür Formulare auf den Kabinen verteilt.

Wir holen unsere Koffer unter dem Bett hervor und fangen an zu packen. Denn Morgen endet unsere Kreuzfahrt nach 13 Tagen im Hafen von Las Palmas auf Gran Canaria.

Heute hat endlich das Fusion Restaurant geöffnet und wir sind dort mit Helga und Werner verabredet.

Fusion Restaurant an Bord von Vasco da Gama nicko cruises
©Kreuzfahrt 4.0 Fusion Restaurant

Jetzt noch Duschen und zum Abendessen fertig machen.

Es gibt aber nur kochend heißes Wasser im Bad, sagt Gaby.

Ein Anruf bei der Rezeption, dort spricht das Personal auch deutsch, und keine 5 Minuten später klopft ein Techniker an unsere Kabinentür.

In gut 15 Minuten ist das Problem behoben und wir kommen pünktlich zu unserer Verabredung ins Fusion Restaurant auf Deck 8 am Heck.

Das Fusion Restaurant ist eins der drei inklusive Bedienrestaurants an Bord. Der Name Fusion sagt aber nicht über die dort servierten Speisen aus. Die Fusion Restaurant ist ein in einem Asiatischen Stil gehaltenes Restaurant, mit blauer Beleuchtung. Nicht so hell wie das Mediterranen Restaurant, welches sich nebenan befindet.

Fusion Restaurant an Bord von Vasco da Gama nicko cruises
©Kreuzfahrt 4.0 Fusion Restauran

Wir haben von unserem Tisch aus einem schönen Blick aus dem riesigen Heckfenster auf beleuchtete Vueltas. Die Auslaufmusik beginnt zu spielen und wir verlassen Vueltas auf La Gomera. Kapitän Michail Smyrnaios steuert unser Schiff in Richtung Las Palmas und dem Ende unserer Kreuzfahrt entgegen.

Den letzten Abend verbringen wir mit Helga und Werner im Captains Club, einer der vielen Bars auf Deck 8.

Bevor wir zu Bett gehen, packen wir die letzten Sachen in unsere Koffer, versehen den Koffer mit der schwarz-weißen Kofferbanderole und stellen diese vor unsere Kabinentür.
Die Koffer werden morgen von der Crew Bord gebracht und wir können diese im Kreuzfahrtterminal Las Palmas wieder in Empfang nehmen.
Den kleinen Handgepäckskoffer behalten wir, um dort morgen früh unsere restlichen Sachen einpacken zu können.

Auf dem letzten Tagesprogramm unserer Reise stehen die letzten Abreiseinformationen und die Zeiten, wann die Kabine und das Schiff zu verlassen ist.

Da wir zu Beginn unserer Kreuzfahrt bereits eine Kreditkarte hinterlegt haben, brauchen wir uns um nichts zu kümmern. Die Abschlussrechnung erhalten wir in der Nacht an unsere Kabinentür und mit der dortigen Summe wird die Kreditkarte belastet. Ansonsten muss die Rechnung bis 8:00 Uhr am Abreisetag an der Rezeption in bar oder per EC-Karte bezahlt werden.

Aus der Minibar nehmen wir uns die kleine Flasche Sekt und stoßen auf unserem Balkon auf eine wirklich schöne Kreuzfahrt an. Die Vasco da Gama wiegt uns seicht in den Schlaf.

Las Palmas Gran Canaria – Ende der Reise

Tag 13: 27.Januar 2022

Die Vasco da Gama von nicko cruises liegt schon im Hafen von Las Palmas Gran Canaria als wir aufwachen, also als der Wecker klingelt.

Ein Blick vom Balkon unserer Kabine 9195 reicht um zu merken das es regnet. Wir packen die letzten Sachen ein und gehen ins Club Bistro zum Frühstück. Am Abreisetag ist auch das Waterfront Restaurant, das Cappuccino`s und die Ocean Bar zum Frühstück geöffnet.

Ausschiffung Las Palmas Gran Canaria
©Kreuzfahrt 4.0 Ausschiffung Las Palmas Gran Canaria

Wir gehen über das Deck 8, vorbei an den Passagieren die auf die Ausschiffung warten, in Richtung Bug. Dort nehmen wir ein letztes Mal den Aufzug runter auf Deck 3. Lassen unsere Bordkarten ein letztes Mal scannen und verlassen die Vasco da Gama.

Im Kreuzfahrtterminal nehmen wir unsere Koffer in Empfang und gehen in Richtung Bushaltestelle. Die Transferbusse warten schon auf die Gäste, die ein An/Abreisepaket gebucht haben.

Wir gehen gemütlich die 15 Minuten zum Busterminal Santa Catalina Las Palmas. Zwischenzeitlich hat es auch aufgehört zu regnen und wir können uns die Taxikosten sparen.

Regenbogen zum Abschied einer tollen Kapverden Kreuzfahrt
©Kreuzfahrt 4.0 Regenbogen zum Abschied

Die Linie 60 fährt uns in 30 Minuten und für 2,95 Euro zum Flughafen Las Palmas Gran Canaria. Zwischen 6:15 und 20:15 Uhr fährt die Linie 60 zwei Mal stündlich (5:15 bis 22:15 Uhr) diese Strecke.

Busline 60 Gran Canaria Flughafen Kreuzfahrtterminal
©Kreuzfahrt 4.0 Gran Canaria Linie 60

Der Bus hält auf der Abflugebene und bis zum Terminal sind es keine 2 Minuten Fußweg. An der Bushaltestelle gibt es auch kostenlose Kofferwagen.

In die Schlange des eurowings Schalters stellen, Koffer abgeben, Impfzertifikat vorzeigen, Bordkarten erhalten, durch die Sicherheitskontrolle gehen, durch den Duty-Free schlendern, Trinkwasser kaufen und schon sitzen wir im eurowings Flieger in Richtung Düsseldorf.

Flug nach Düsseldorf-by by Vasco da Gama
©Kreuzfahrt 4.0 Flug nach Düsseldorf-by by Vasco da Gama

Das Flugzeug ist ausgebucht und wir sind froh, einen freien Mittelsitz bei eurowings gebucht zu haben.

Nach 4,5 Stunden landen wir pünktlich in Düsseldorf und sind nach weiteren 1,5 Stunden zuhause in Dortmund.

back home from cruise
©Kreuzfahrt 4.0 back home from cruise

Mehr Beiträge von unserer Kreuzfahrt mit der Vasco da Gama von nicko cruises

Werbung: Die Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der Vasco da Gama erfolgte auf Einladung von nicko cruises Schiffreisen GmbH. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Kreuzfahrt mit Vasco da Gama buchen

Ihr möchtet weitere Informationen und Angebote über die exklusiven Reise-Angebote von nicko cruises Schiffsreisen erhalten? Dann erhältst Du von unserem Partnerreisebüro Themenkreuzfahrt das Kreuzfahrtreisebüro weitere Informationen. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilt Dir das erfahrene Team gerne auf Anfrage mit. Sende einfach eine unverbindliche Mail an anfrage@themenkreuzfahrt.net oder ruf unter 0231 – 40 80 38 27 an.

Schreibe einen Kommentar