Lady Diletta – 4-Sterne-Plus Schiff

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. August 2020
Plantours Lady Diletta
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta

Zur Taufe der Lady Diletta, dem Neubau von Plantours Kreuzfahrten, waren wir eingeladen und konnten uns an Bord umsehen.

Als wir die Lady Diletta am Tag vor der Taufe am Düsseldorfer Rheinufer betraten, waren wir mega beeindruckt.

Die Crewmitglieder im Eingangsbereich waren in schwarze Uniformen gekleidet. Die Rezeption und der Lobbybereich waren einfach überwältigend. Wieder einmal zeigt Plantours Kreuzfahrten das moderne Design an Bord ihrer Flussschiffe. Der Mut zu Neuem und das die Muttergesellschaft Ligabue aus Italien kommt, zeigt sich schon in der Lobby.

Lady Diletta Lobby
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Lobby

Kabine
Unsere Kabine 219 lag auf dem Rialto Deck 2. Eine Kabine mit französischem Balkon die größer ist als auf andern Flusskreuzfahrtschiffen, die wir schon besucht haben.

Lady Diletta Kabine 219
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Kabine 219

Dass es sich bei der Lady Diletta um ein 4-Sterne-Plus Schiff handelt, zeigt sich schon in der Auswahl der Kabinen Möbel und der Ausstattung.

Zwei Sessel am Fenster, mit kleinem Tisch, fallen mir direkt ins Auge. Auf dem Boxspringbett liegen Bademäntel und Badelatschen bereit. In dem riesigen Schrank hat mein Kleidersack problemlos Platz und es gibt extra Fächer für Schuhe. Im daneben liegenden Schrank befindet sich der Safe, zwei Steckdosen und die gefüllte Minibar.

Lady Diletta Kabine 21
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Kabine 219

Der Flachbildfernseher ist in einem dekorativen Rahmen, über der Kommode mit 6 Schubladen angebracht. Die Klimaanlage lässt sich individuell einstellen und ist über dem Schrank verbaut.

Lady Diletta Kabine 219
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Kabine 219

In der Kabine gibt es jede Menge Steckdosen und auch zwei USB Anschlüsse. Zum Bad führt keine normale Tür, sondern eine matte Glasschiebetür. Das Bad ist sehr geräumig und hat nette Innovationen, wie den durch antippen zum Vorschein kommenden Mülleimer. Oder die Dusche in täuschend echt wirkendem Marmorimitat mit Glastür.

Auch das Beleuchtungskonzept ist durchdacht und im Bad befindet sich eine zusätzliche indirekte Beleuchtung.

Lady Diletta Kabine 219 Bad
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Kabine 219 Bad

Ein großer Spiegel und ein Fön, der nicht fest verbaut ist, sorgen für ein gutes Wohngefühl.

Kabinen an Bord
Die meisten der luxuriösen Kabinen haben einen französischen Balkon und sind größer als auf anderen Flusskreuzfahrtschiffen. An Bord gibt es acht Suiten, die über einen Balkon verfügen und um die Hälfte größer sind als die Standardkabinen. Die vier Juniorsuiten verfügen über einen französischen Balkon und sind etwas größer als die Standardkabinen. Die Kabinen Highlights der Lady Diletta sind die 11 Einzelkabinen, denn so etwas ist, derzeit, auf keinem anderen Flusskreuzfahrtschiff zu finden. 

Inti Ligabue, CEO der Ligabue Group Muttergesellschaft von Plantours Kreuzfahrten, erzählte uns, dass die Kabinendecks nach Venezianischen Sehenswürdigkeiten benannt sind. Accademia Deck nach Gallerie dell’Accademia, dass Rialto Deck nach der Ponte di Rialto und das San Marco Deck nach der italienisch Basilica di San Marco.

Lounges und Restaurants
Dass Italiener/innen viel Wert auf gutes Aussehen legen, zeigt sich auch in den Restaurants, Lounges und Bars an Bord.

Auf dem Rialto Deck findet Ihr das Tiepolo Restaurant. Das Hauptrestaurant mit freiem Blick, von fast jedem Platz, auf die vorbeiziehende Landschaft. Hier gilt in Zeiten von Corona die Einbahnstraßenregelung. Übrigens sehr gut visualisiert wie wir finden.

Lady Diletta Tiepolo Restaurant
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Tiepolo Restaurant

Die Tintoretto Lounge im vorderen Teil der Lady Diletta glänzt mit moderner Beleuchtung, gedeckten Pastellfarben überall, Liebe zum Detail bei der Dekoration, viel Platz und einem tollen Blick. Die Sessel und Sofas im italienischen Stil sind sehr hochwertig und wunderbar bequem. Kleine Kissen und sehr hochwertiges Geschirr zeigen, dass ich mich auf einem 4-Sterne-Plus Schiff befinde.

Die Bar der Tintoretto Lounge befindet sich am Eingangsbereich der Lounge. Direkt davor die Tanzfläche und darüber das Glaspanoramadach.  Oder eher eine gläserne Decke.

Plantours Lady Diletta Tintoretto Lounge Bar
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Tintoretto Lounge Bar

Von der Tintoretto Lounge gelangt Ihr zum Außenbereich mit gemütlichen Stühlen an schönen Tischen.

Lady Diletta Tintoretto Außen
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Tintoretto Außen

Ein weiteres Restaurant befindet sich am Heck der Lady Diletta. Das Canaletto Restaurant und Lounge erinnert mich an die großen Restaurants der Hochseeschiffe, mit freiem Blick auf die Heckwelle. Im Canaletto befindet sich eine Kaffee- und Tee-Station, die in normalen Zeiten frei zugänglich ist. Aufgrund der Corona-Pandemie wird dieser Service nicht angeboten.
Hier haben wir das fünf Gänge Taufmenü genossen, welches von einer hervorragenden Qualität war. Wenn eine solche Qualität während einer normalen Kreuzfahrt serviert wird, werde ich zum Stammgast an Bord der Lady Diletta.

Lady Diletta Canaletto Restaurant
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Canaletto Restaurant

„Die Namen für das Tintoretto und Canaletto Restaurant sowie für die Tiepolo Lounge haben venezianische Wurzeln“

sagte uns Inti Ligabue

Die Maler Jacopo Robusti, gen. Jacopo Tintoretto, Giovanni Antonio Canal und Giovanni Domenico Tiepolo inspirierten Inti Ligabue zur Namensgebung.

Sonnendeck
Auf dem großen Sonnendeck mit Kunstrasen und Holzoptik Boden, findet Ihr eine große Anzahl an Sonnenliegen, Stühlen und Tischen. Rund um das Glasdach ist eine Bank mit dickem Polstern zu finden, dies ermöglicht den Passagieren auch bei Durchfahrten von niedrigen Brücken an Deck sitzen zu können. Hier findet Ihr auch weitere bequeme Sitzgelegenheiten rund um die Lounge Bar.

Fakten
Das Flusskreuzfahrtschiff MS Lady Diletta ist 135m Lang und 11,45m Breit. Schiffe dieser Größe beherbergen bis zu 220 Passagiere, die Lady Diletta beherbergt maximal 173.

Unser Fazit zur Lady Diletta
Viel Liebe zum Detail, die Verarbeitung von hochwertigem Material, der italienische Charme ohne Plüsch und Schnick Schnack, herrvorragendes Essen und klasse geschultes Personal machen die Lady Diletta aus.

Diese 4-Sterne-Plus Schiff ist für Gäste gebaut worden, die Wert auf Stil und gepflegte Atmosphäre legen. Die Lady Diletta ist weit weg vom Schiffsimage der 75+ Flusskreuzfahrt Reisenden. Ich finde an Bord der Lady Diletta kann man Städte Reisen richtig genießen und sich verwöhnen lassen.

Der Schiffsname Lady Diletta
Inti Ligabue hat sich entschieden den Neubau nach seiner, im Jahr 2019 geborenen Tochter, zu benennen. Bei der Taufe war Silvia Diletta Ligabue auch dabei, überließ aber ihrer Mutter die Ehre ein so tolles Schiff zu taufen.

Lady Diletta Taufpatin
©Kreuzfahrt 4.0 Lady Diletta Taufpatin

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Werbung: Auf Einladung von Plantours Kreuzfahrten waren wir bei der Taufe der Lady Diletta an Bord. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Schreibe einen Kommentar