Mainz ohne Wellness und Rüdesheim bei Nacht

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:12. Oktober 2020

Als wir Aufwachen liegt die nickoVISION schon im Hafen von Mainz. Vor 6 Monaten waren wir auf der Flussreise Rhein Weihnachtsmarktzauber schon einmal in Mainz. Da waren es 5 Grad und heute werden 25 Grad erwartet.
Wir haben uns entschlossen, an der von nicko cruises organisierten Stadtführung teilzunehmen

nickoVISION Stadtführung in Mainz mit Ulrich
©Kreuzfahrt 4.0 Stadtführung in Mainz mit Ulrich

Gegen 10:30 Uhr verließen wir die nickoVISION. Auf anderen Schiffen von nicko cruises erhält man beim Verlassen des Schiffes eine Landgangskarte, welche nach der Rückkehr zurückgegeben werden. So wird auf Flussschiffen geprüft ob alle Passagiere wieder an Bord sind. Auf der nickoVISION hält man die Bordkarte an einen kleinen Terminal und so wird registriert, wer von Bord geht und wieder an Bord ist.

nickoVISION Landgangsterminal
©Kreuzfahrt 4.0 nickoVISION Landgangsterminal

Unser Stadtführer Ulrich wartete schon vor der nickoVISION. Alle Teilnehmenden waren mit Audioguides ausgerüstet. So konnten wir gut verstehen, was bei hessisch nicht so einfach ist, was Ulrich uns über Mainz erzählt. Da dies eine geführte Tour war, mussten alle Teilnehmenden Mund-Naseschutz tragen.

Während dieser 2 Stündigen Tour haben wir jede Menge Informationen über die Mainzer Geschichte und Gebäude bekommen.

Beeindruckend ist der 1000jährige Martinsdom. Leider ist eine Besichtigung, dank Corona, nicht möglich. Sehr interessant fand ich, dass Johannes Gutenberg eigentlich Johannes Gänsfleisch zur Laden hieß. Der Name Gutenberg leitet sich vom Hof zum Gutenberg ab, wo die Familie lebte. Hättet Ihr es gewusst?

nickoVISION Gutenberg Denkmal in Mainz
©Kreuzfahrt 4.0 Gutenberg Denkmal in Mainz

Gegen Mittag endete die Stadführung wieder vor der nickoVISION.  Zum Mittagessen bietet nicko cruises üblicherweise einen Lightlunch in Buffetform an. Dieser fällt aber den Hygienemaßnahmen zum Opfer. Wer mag kann aber im VISION Restaurant auf Deck 2 das a la carte Mittagsmenü genießen.

nickoVISION Vision Restaurant
©Kreuzfahrt 4.0 Vision Restaurant

Gaby wollte euch noch die Sauna, das Dampfbad, den Fitness- und Wellnessbereich sowie den Pool vorstellen. Aber Sauna, Dampfbad und Fitness sind geschlossen.

Ich dagegen nahm mir meine aktuelle Crucero Kreuzfahrtzeitschrift mit auf das Sonnendeck und entschleunigte. Leider wurde ich von einem heftigen Regenschauer überrascht und ich verlegte meine Entschleunigung in die VISION Bar.

Crucero das Kreuzfahrtmagazin
©Kreuzfahrt 4.0 Crucero das Kreuzfahrtmagazin

Trotz aller Umstände wollen wir euch den Wohlfühlbereich an Bord der nickoVISION nicht vorenthalten und bedienen uns Fotos von nicko cruises.
Sauna und Dampfbad an Bord der nickoVISON befinden sich auf dem Hauptdeck. Auf dem gleichen Deck ist auch der Fitnessbereich mit verschiedenen Kardiogeräten zu finden. Der Pool auf dem Sonnendeck ist relativ klein, aber für eine Abkühlung reicht er auf jeden Fall.

Pünktlich zum Einlaufen in den Hafen von Rüdesheim hörte es auf zu regnen und so konnten wir gemeinsam das Anlegen genießen.

nickoVISION Rüdesheim
©Kreuzfahrt 4.0 Rüdesheim

Zusammen mit Fabian dem Kreuzfahrturlauber machten wir uns auf den Weg zur Drosselgasse und der Rüdesheimer Seilbahn.

Bei herrlichem Sonnenschein genossen wir die Fahrt zum Niederwalddenkmal.

nickoVISION Seilbahn in Rüdesheim
©Kreuzfahrt 4.0 Seilbahn in Rüdesheim

Oben angekommen gingen wir zum Niederwaldtempel, von dem Ihr einen Wahnsinnsausblick auf Rüdesheim und den Rhein habt.

nickoVISION Rüdesheim Rebe(n)haus
©Kreuzfahrt 4.0 Rüdesheim Rebe(n)haus
Niederwalddenkmal
©Kreuzfahrt 4.0 Niederwalddenkmal

Vorbei am Rebe(n)haus führt der Weg zum Niederwalddenkmal. Dort genossen wir den tollen Blick ins Rheingau und das imposante Niederwalddenkmal mit 38,18 Meter Höhe. Es wiegt etwa 75 Tonnen.

nickoVISION Rüdesheim Niederwaldtempel
©Kreuzfahrt 4.0 Rüdesheim Niederwaldtempel

Auf dem Rückweg zur nickoVISON tranken wir in der Drosselgasse noch eine kleine Erdbeerbowle für 1,00 Euro beim Fensterverkauf.

nickoVISION Rüdesheim - Erdbeerbowle genießen
©Kreuzfahrt 4.0 Rüdesheim – Erdbeerbowle genießen

Weitere Artikel zur Flusskreuzfahrt mit der nickoVISION

Tag 1 Kreuzfahrt nach dem Lockdown
Tag 2 nickoVISION Entdeckungstour und Sightseeing in Alken
Tag 4 Sightseeing Koblenz und Galadinner
Ausschiffung in Düsseldorf und Fazit unserer ersten Kreuzfahrt nach dem Lockdown

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Werbung: Die Teilnahme an der Flusskreuzfahrt wurde unterstützt von nicko cruises Schiffsreisen GmbH. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Schreibe einen Kommentar